Veranstaltungen

 
Datum
Veranstaltung
Ort
6. Juni -
31. Oktober

13:00 Uhr -
18:00 Uhr

immer sonntags: Fahrbetrieb im offenen Aussichtswagen

Am Museumsbahnhof Markersdorf-Taura (an der B107 in Claußnitz) lautet das Motto „Bitte einsteigen!“. Jeweils sonntags ist um 13 Uhr Abfahrt für den ersten Triebwagenzug, danach jede weitere halbe Stunde. Schluss ist 18 Uhr.

Der offene Aussichtswagen bietet für zwei Familien mit ausreichend Abstand Platz. Fahrpreis ins Schweizerthal und zurück: 4,50 Euro, für Kinder 3 Euro.

Reservierungspflicht über WhatsApp unter 015252424633

Infos: www.chemnitztalbahn.de

3. Juli -
25. September

Immer samstags im Sommer: Museum Schwarzbach geöffnet

Zwischen 10 und 16 Uhr können Sie das Museum entdecken. Es gibt Kaffee und Kuchen und ein Handwerker ist eingeladen.

Museum Schwarzbach
Königsfeld
3. Juli -
31. Dezember

13:00 Uhr -
17:00 Uhr

jeder erste Sonnabend im Monat: Ausstellung VEB Stern-Radio Rochlitz

Mit großem Aufwand und viel Liebe zum Detail haben ehemalige Mitarbeiter des VEB Stern-Radio Rochlitz und Mitglieder des Rochlitzer Geschichtsvereins eine Ausstellung zur Produktionsgeschichte „ihres“ Betriebes geschaffen. Sie zeigt Fernmeldetechnik, Telefone, Leiterplattenbaugruppen und natürlich viele Radios der Stern-Produktion, die dem Rochlitzer Geschichtsverein von Privatpersonen zur Verfügung gestellt wurden.

Der Eintritt kostet 2 Euro, für Kinder bis 14 Jahre 1 Euro.

10. Juli -
31. Dezember

Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat: Führungen in den Kellerbergen Penig

Jeden zweiten und vierten Samstag und Sonntag sowie an gesetzlichen und bundesweit gültigen Feiertagen werden um 14, 15 und 16 Uhr Führungen angeboten.

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Stadtverwaltung Penig unter Telefon 037381/959-44 möglich.

Ein Mund- und Nasenschutz ist zwingend zu tragen. Die allgemeinen Hygieneauflagen und Abstandsregeln sind einzuhalten.

Kellerberge
Penig
24. Juli -
31. Dezember

Ausstellung: „Erinnerungen an die Jugendherberge Heinrich Heine im Schloss Rochsburg“

Die Jugendherberge auf der Rochsburg blickt auf eine lange Geschichte zurück. 1924 schon als kleine Beherbergungsstätte gegründet, wurden die Räume 1932 offiziell als Jugendherberge eröffnet. Von da an existierte die Jugendherberge fast ununterbrochen, bis sie 1998 wieder geschlossen werden musste. In diesen 66 Jahren wurde Verschiedenes umgebaut, erweitert und modernisiert. Viele Kinder und Jugendliche von überall aus der Republik erlebten hier auf dem Bergsporn hoch über der Mulde eine unvergleichliche Zeit, an die sie auch heute als Erwachsene noch gern zurückdenken. Was lag also näher als dieses Stück Geschichte 22 Jahre nach der Schließung auch mit Hilfe von Kindern wieder erlebbar zu machen?

18. August -
31. Oktober

Sonderausstellung „Von Cranach bis Karl Lagerfeld – Schätze aus der Stiftung August Ohm“

Die Ausstellung zeigt Highlights aus der Sammlung Stiftung Ohm, die im Jahr 2009 durch den Maler, Zeichner und Sammler August Ohm mit dem Ziel gegründet wurde, seine Sammlungsbestände für künftige Zeiten zusammenzuhalten, wissenschaftlich zu erschließen und in Ausstellungen öffentlich zu präsentieren. Der umfangreiche Bestand folgt einem gänzlich anderen Konzept als die meisten musealen Sammlungen im deutschen Sprachraum.

August Ohm entwickelte ein Konzept, in dem die unterschiedlichen Kunstformen, Objektbereiche und Moden dauerhaft in einen Dialog treten, um so einzelne Epochen vom Mittelalter über die Renaissance, das Zeitalter der Aufklärung, der Industrialisierung bis hin zur Gegenwart zu verlebendigen.

Die Sonderausstellung konzentriert sich auf eine Auswahl der Sammlung, die auf den Anspruch sowie die künstlerische und kulturhistorische Bedeutung der Stiftung verweisen. Darunter sind Roben und andere Kleidungsstücke von Issey Miyake, Karl Lagerfeld, Yves Saint Laurent, Andy Warhol und Roy Lichtenstein.

Zudem werden Zeichnungen und Gemälde von Lucas Cranach d.Ä., Sandro Botticelli, Johannes Heinrich Wilhelm Tischbein, Max Pechstein, Max Beckmann, Paul Cézanne, ein Tuch von Pablo Picasso und anderen bekannten Künstlern ausgestellt.

18. September -
19. September

Schwarzbacher Erntedankfest

Sonnabend:
9 bis 16 Uhr Apfelquetsche
18 Uhr Vortrag und Ritual zu Erntedankfesten in vorchristlicher Zeit

Sonntag:
9.30 Uhr Erntedankgottesdienst in der Schwarzbacher Kirche mit anschließender musikalischer Prozession zum Museum
13.30 Uhr Romantischer Sommerausklang mit dem Chor "tonArt"
14 Uhr Eröffnung der Gemeindebibliothek
16 Uhr Musik der Band "Waldtraene"
Alle sind eingeladen, sich mit einem Kuchen, einer Torte oder Gebäck für den Schwarzbacher Tortenpokal zu bewerben.

An beiden Tagen:
Kultur und Geschichte des Frühmittelalters
Apfelbaumverkauf
Hrubys Gemüseküche, Herbstliches aus der Museumsküche und Eis

Museum Schwarzbach
Königsfeld
19. September
10:30 Uhr -
15:00 Uhr

Familienevent „Kunst | Kultur | Stein“ auf dem Rochlitzer Berg

Wann? Sonntag, 19. September 2021, 10.30 bis 15 Uhr

Wo? auf dem Gelände des Geoportal Porphyrhaus auf dem Rochlitzer Berg

 

Mit dem Rochlitzer Berg gibt es bei uns in der Region einen echten Supervulkan, der für seine jahrhundertealten Steinbrüche bekannt ist. Er bietet erstklassige Möglichkeiten, um Geschichte, Kultur, Handwerk und Kunst für alle Altersgruppen miteinander zu verbinden.

Am 19. September 2021 gibt es deshalb eine besondere Kulturveranstaltung, bei der alle kleinen und großen Besucher kreativ werden können. Unter dem Motto „Kunst | Kultur | Stein“ erfahren Kinder und Erwachsene mehr zum Thema Stein und Steinbearbeitung, insbesondere über den rot leuchtenden Rochlitzer Porphyr, seine Geschichte sowie Verwendung gestern und heute. Dabei sind die folgenden Angebote geplant:

  • Porphyrführungen auf dem Rochlitzer Berg
  • Geokids: Waldemars Schatzsuche entlang des Porphyrlehrpfades
  • Porphyrwerkstatt/Steineklopfen für Kinder
  • Zeichenkurs Gesteinsstrukturen/Texturen
  • Workshops „Steine als Kunstwerke der Natur“
  • Ansichtskarten-Bastelwerkstatt mit Porphyr-Kurzgeschichten und Linoldruck

Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Zusätzlich erwartet die Besucher musikalische Unterhaltung durch den Paul-Fleming-Chor Wechselburg.

Eintritt und Teilnahme sind kostenfrei.

kdfs logowappentext 2020 rgb

Rochlitzer Berg
Rochlitz
19. September
15:00 Uhr

Führung: Unterwegs mit dem Kerkermeister

Auf der Tour durch die Gemäuer des Schlosses ist Spannendes zu Verliesen, Folterkammer und Gefängniszellen zu erfahren.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 EUR | ermäßigt 7,00 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
19. September
15:30 Uhr

Vom Schwindel verweht - ein Comedykabarett mit Ralph Richter

Ohne Schwindel, Tricksen, Täuschen, Schummeln und Verdrehen gut durch‘s Leben kommen … Wie soll denn das gehen? Aber wenn man nicht schwindeln will, wäre es doch ehrlicher, einfach zu schweigen? Aber der Kabarettist hat sein Mundwerk frisch geölt, und das Publikum merkt: da kommt einer ganz harmlos daher, aber plötzlich rappelts im Karton. Da kriegen alle was ab: Die Bescheidwisser, die Auskenner und die Gutmenschen mit dem schlechten Gewissen …

Tickets: 17 Euro - Erhältlich in der Tourist-Information "Rochlitzer Muldental"

19. September
17:00 Uhr

Orgelsinfonie - Abschlusskonzert des Mittelsächsischen Kultursommers

Ein Jahr nach der Orgelwiedereinweihung wird die „Königin der Instrumente“ nun den Dialog mit einem Orchester suchen. Oder sagt vielleicht anstelle von Dialog besser „Disput“? So jedenfalls hätte es Hector Berlioz ausgedrückt, der in seiner Instrumentationslehre 1844 ausdrücklich vor diesem Elefantentreffen warnt:

Die Orgel sei der Papst, das Orchester der Kaiser. Es sei daher besser, wenn sich beide nie begegnen würden.

Dass die Musikwelt nur rund 30 Jahre später eines besseren belehrt wurde, zeigen die Orgelsinfonien von Alexandre Guilmant (1874) und Camille Saint-Saëns (1886). Als Organisten an den großen Kathedralen von Paris widmeten sich beide intensiv der Orgelliteratur genauso wie der Chorsinfonik. Beide mussten die ungeheuer großartige Wirkung geahnt haben, die von dem dreidimensionalen Klangerlebnis ausgeht, wenn sich die Orgel von hinten und das Orchester vom Altarbereich aus zu einer Einheit ergänzen.

Am 06. September 2020 ist es dann soweit: In der Stadtkirche Mittweida werden Papst und Kaiser aufeinandertreffen. Dabei eilen in Guilmants Orgelsinfonie beide mit großer Gefolgschaft heran und erweisen sich als absolut ebenbürtige Duellanten. Mit dem Solisten Markus Kaufmann (Domorganist in Quedlinburg) und Dirigent Pascal Kaufmann (Augustusburg) werden zwei Brüder diesen „Dialog der Giganten“ gemeinsam mit der Mittelsächsischen Philharmonie lebendig ausgestalten.

Ergänzt wird die französische Sinfonik von zwei Werken aus der deutschen Romantik: Felix Mendelssohns Ouvertüre „Die Hebriden“ für Orchester wird das Abschlusskonzert eröffnen, die Sonate in A-Dur eröffnet anschließend den Zuhörern die prachtvolle und sphärische Ebenen der solistischen Orgel.

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Abendkasse

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigt* 12,00 €

Vorverkauf

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigt* 12,00 €

*Ermäßigt sind Kinder (6 bis 14 Jahre), Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte ab 60 Prozent auf Nachweis

Hier geht's zur Kartenreservierung.

25. September
09:30 Uhr

42. Rochlitzer Berglauf

3,5 und 10 Kilometer

Meldung: online unter www.vfa-rochlitzer-berg.de oder bis 9.00 Uhr am Start

25. September
18:00 Uhr

Theater im Schloss - Der herzöglichkräuterlikörliche- alchimixternächtliche Jungtrunk

Nach den erfolgreichen und ausverkauften Vorstellungen der letzten Jahre, können Sie auch in diesem Jahr mit der ganzen Familie erleben, wie die historische Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd zur Bühne umgewandelt wird.

Dieser Abend steht ganz unter dem Motto „Der herzöglichkräuterlikörlichealchimixternächtliche Jungtrunk“. Das rasant, faszinierend-historische, fabelhaft-märchenhafte Theaterstück findet in der einzigartigen Kulisse der Schwarzküche, wobei der Herd die Bühne ist, statt.
Jung und Alt sollten sich nicht entgehen lassen, wenn Herzogin Elisabeth ihren allnächtlichen Trunk in der Schwarzküche einfordert. Doch wo ist das Jungkraut? Wer hat den Kessel nicht gesäubert? Und überhaupt? Wo ist Hans?

Nicht nur diesen Fragen gehen Justin Knop und Gerhard Häfele an diesem Abend auf den Grund.

Autor und Regisseur des Stückes ist Marc Mascheck.

Kartenreservierung unter Telefon 03737/492310.

Eintritt: Erwachsene 15,00 EUR | Kinder (4 - 15 Jahre) 10,00 EUR inkl. einem Becher vom Jungtrunk

Schloss Rochlitz
Rochlitz
26. September

Fahrzeugausstellung und Rundfahrt ins Chemnitz Center

27. September
18:30 Uhr

Bilz-Stammtisch: Schulterschmerzen - Was kann helfen?

Von Überlastung bis Verschleiß – Diagnose & Therapie

Im Rahmen des monatlichen „Bilz-Stammtisches“ erläutert Chefarzt Dr. med. René Schubert von der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des DIAKOMED – Diakoniekrankenhaus Chemnitzer Land gGmbH in einem anschaulich und wissenschaftlich dokumentierten Fachvortrag Interessantes zum Thema „Erkrankungen der Schulter“.

Schulterschmerzen plagen viele Menschen. Sie können vor allem Folge von Verschleiß, Entzündungen durch Überbelastungen oder Verletzungen sein. Als Gelenk mit dem größten Bewegungsumfang ist die Schulter durchaus stabil, aber doch etwas anfälliger für Entzündungen und Verletzungen als unsere anderen Gelenke.

Im Vortrag werden Sie über Diagnosemöglichkeiten und Therapieperspektiven informiert.

Unkostenbeitrag: 3 Euro.

Es ist eine Anmeldung in der Schwanen-Apotheke oder unter Telefon (03724) 14749 sowie  erforderlich.

Eine richtige und gesunde Ernährung – damit beschäftigte sich schon Friedrich Eduard Bilz (1842 – 1922) zu seinen Lebzeiten. Und auch heute ist dieses Thema aktueller denn je. Um eine ausgewogene und gesunde Ernährungsweise auch in der Bilz Gesundheits- und Aktivregion aufzugreifen, gibt es regelmäßig die „Aktiv-Küche“ in Burgstädt. 

Sie findet im Wechsel mit den Bilz-Stammtischen zu verschiedensten Gesundheitsthemen in der Schwanen-Apotheke in Burgstädt statt.

Schwaneneck
Burgstädt
2. Oktober
11:00 Uhr -
18:00 Uhr

5. „Campana“ - Festival der Klänge

In ähnlicher Form wie im letzten Jahr wird auch das 5. Campana- Festival der Klänge am 02. Oktober 2021 von 11:00 bis 18:00 Uhr in verkleinerter Variante mit einigen Präsentationsständen und mit Beispielmusik auf dem Schlosshof der Rochsburg stattfinden.

Es treffen sich Klanginstrumentenbauer, Therapeuten, Klangkünstler, Musiker und Klanginteressierte, um sich und ihre Instrumente zu präsentieren, sich auszutauschen und die tiefsinnige Berührung der obertonreichen Klänge weiterzutragen.

So können die Besucher zumindest einen Tag lang in die Welt der analogen Töne und Klangwelten eintauchen und das digitale Zeitalter weit hinter sich lassen. Welche Klanginstrumente und Obertöne im Schlosshof am 02.10. zu hören sein werden, ist für alle Beteiligten eine Überraschung, da das kleine Fest der Klänge dieses Mal wieder sehr spontan, intuitiv und wetterabhängig stattfinden wird.

Um 18:30 Uhr können sich Gäste auf ein besonderes Konzert in der Schlosskapelle freuen und auf die Klangreise „Sound Transformation“ begeben.

Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, sollte sich unbedingt vorab Karten (13 €, ermäßigt 10 € pro Person) unter 037383 803810 reservieren, denn es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen.

Es gelten die aktuellen Corona - Schutzverordnungen des Freistaates Sachsen.

2. Oktober
17:00 Uhr

Rochlitzer Oktoberfest mit Mickie Krause Double

Im Festzelt an der "Bleiche".

Mit DJ Kirsche, Freddy Holzapfel, der Schalmeienzunft Hartmannsdorf e.V. und Mickie Krause Double.

Eintritt: 55 Euro - Ticket-Hotline 03737/ 7818080

"Bleiche"
Rochlitz
3. Oktober
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

  • Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.
  • Bitte passen Sie auf sich auf und beachten die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Marktbrunnen
Rochlitz
3. Oktober
15:00 Uhr

Gerhard Schöne - Familienkonzert

Gerhard Schönes Lieder für Kinder werden in Ost, West, Süd und in der Mitte gleichermaßen geschätzt - vom Feuilleton der FAZ und den Kinderprogrammen des Hörfunks, beim Kirchentag in Hamburg oder in der Komischen Oper in Berlin, beim Unterricht in der Schule oder den vielen begeisterten Kinderchören sowieso.

Das größte Erlebnis bleiben aber seine Konzerte - für die kleinen wie großen Menschenkinder gleichermaßen. Seine Lieder für Kinder gehören zum allerbesten, was in unserem größer gewordenen Lande derzeit zu hören und zu erleben ist. Dabei werden nicht nur seine Hits wie die Jule oder der Popel erklingen, aber die natürlich auch.

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Abendkasse

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigt* 8,00 €

Vorverkauf

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigt* 8,00 €

*Ermäßigt sind Kinder (6 bis 14 Jahre), Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte ab 60 Prozent auf Nachweis

Hier geht's zur Kartenreservierung.

 

 

3. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 EUR | ermäßigt 5,50 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. Oktober
19:00 Uhr

Gerhard Schöne - Erwachsenenkonzert

In Schönes Lieder-Koffer befindet sich eine ungewöhnliche Mischung aus Nonsens und Hintersinn, aus Fröhlichkeit und Traurigsein, Erbauung und Zorn. Dies macht seine Lieder zu Lebensmitteln, die es nicht im Konsum gab, und die auch heute im Supermarkt fehlen. Er begeistert sich (und andere) für konkrete Themen,steigt tief in diese hinab, sucht in der Breite nach Berührungspunkten und im Detail nach Reibungsflächen und lässt dann seine hierzulande kaum vergleichbare erzählerische Gabe in Texte und Lieder fließen.

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Abendkasse

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigt* 8,00 €

Vorverkauf

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigt* 8,00 €

*Ermäßigt sind Kinder (6 bis 14 Jahre), Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte ab 60 Prozent auf Nachweis

Hier geht's zur Kartenreservierung.

4. Oktober
13:00 Uhr

Webinar: Körperkreislauf mit seiner Wechselwirkung

ACHTUNG: Das Webinar findet online statt!!! 

Gesundheitsprävention mit Grit Kuhnitzsch.

Es dauert rund 45 Minuten. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person. Ein Euro davon wird an ausgewählte Kindereinrichtungen gespendet. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist notwendig.

Balancehaus
Frohburg
9. Oktober -
10. Oktober

Modellbahnausstellung

09.10.2021, 13:00 - 18:00 Uhr und
10.10.2021, 10:00 - 18:00 Uhr
https://www.modelleisenbahnverein-markersdorf.de/

10. Oktober
11:00 Uhr

Erlebnis-Zeitreise-Tag für die ganze Familie rund um das Thema alte Spiele

Es warten wieder zahlreiche Stationen zum Zuschauen und Mitmachen auf die kleinen & großen Besucher. Dabei dreht sich alles um das Thema alte Spiele, welche natürlich auch getestet werden können. Und für eine Stärkung danach wird natürlich auch wieder der riesige Herd in der Schwarzküche kräftig angeheizt werden. 

Eintritt: Erwachsene 7,00 EUR | ermäßigt 5,00 EUR | Kinder (6 - 16 Jahre) 2,50 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Oktober
16:00 Uhr

Kräuterspaziergang „Natürliche Antibiotika aus unserem Garten“

Herstellen eines Elixiers.  

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Materialkosten
Dauer: 2 Stunden

Eine Anmeldung unter Telefon 037609/50887 ist nötig.

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
13. Oktober
17:00 Uhr -
20:00 Uhr

Filzkurs: Gefilzte Kostbarkeiten

Schmuck in verschiedenen Varianten, auch bestickt - Armreifen, Ketten u.a.

Mit Carola Zeiger aus der Filzwerkstatt Wechselburg.

Eine Anmeldung unter Telefon 03727 2612 oder per E-Mail an  ist nötig.

Volkshochschule
Mittweida
14. Oktober
18:00 Uhr

Filzkurs: Gut behütet, Mützen und andere wärmende Hüllen

Kursgebühr: 8 € pro Stunde zzgl. Material, Dauer: 3 Stunden

Eine Anmeldung unter Telefon 037384 693096 ist nötig.

16. Oktober
14:00 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

  • Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.
  • Bitte passen Sie auf sich auf und beachten die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Marktbrunnen
Rochlitz
19. Oktober
14:00 Uhr

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €. Eine Voranmeldung unter 037383 803810 ist erforderlich.

21. Oktober
14:00 Uhr

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €. Eine Voranmeldung unter 037383 803810 ist erforderlich.

21. Oktober
18:00 Uhr

Herbstfilzabend in MarmeLädchens Oberstube

Nassfilzen für Anfänger & Fortgeschrittene

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Materialkosten
Dauer: 2 Stunden

Eine Anmeldung unter Telefon 037609/50887 ist nötig.

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
23. Oktober -
24. Oktober

Modellbahnausstellung anlässlich des 40-jährigen Vereinsjubiläums

Modelleisenbahnclub Göhrener Brücke e.V.

Ehemaliger Supermarkt
Hartmannsdorf
24. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 EUR | ermäßigt 5,50 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
26. Oktober
10:00 Uhr -
12:30 Uhr

Ferien-Filzkurs: Kleine Tiere und Fingerpuppen, Kuschelkissen und Schmuckdöschen

Kursgebühr: 10 €, für Erwachsene 18 €, zzgl. Material

Eine Anmeldung unter Telefon 037384 693096 ist nötig.

26. Oktober
14:00 Uhr

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €. Eine Voranmeldung unter 037383 803810 ist erforderlich.

28. Oktober
14:00 Uhr

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €. Eine Voranmeldung unter 037383 803810 ist erforderlich.

30. Oktober -
31. Oktober

Modellbahnausstellung anlässlich des 40-jährigen Vereinsjubiläums

Modelleisenbahnclub Göhrener Brücke e.V.

Ehemaliger Supermarkt
Hartmannsdorf
30. Oktober
16:00 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

  • Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.
  • Bitte passen Sie auf sich auf und beachten die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Marktbrunnen
Rochlitz
31. Oktober
15:00 Uhr

Reformationsführung: Feminismus à la Reformation

Bewegte Zeiten bieten Chancen der Veränderung tradierter Lebensweisen. Gerade im Schloss Rochlitz lohnt es sich am Reformationstag auf die Blüten des Feminismus im Zeitfenster der Reformation zu schauen. Hier werden Beweggründe, Möglichkeiten, Auswirkungen und Bewertungen feministischen Handelns verdeutlicht. Es führt Sie: Almut Zimmermann

Teilnehmergebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigt 7,00 €

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. November
13:00 Uhr

Webinar: Quark alleene ... - Wichtiges zur Ernährung

ACHTUNG: Das Webinar findet online statt!!! 

Gesundheitsprävention mit Grit Kuhnitzsch.

Es dauert rund 45 Minuten. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person. Ein Euro davon wird an ausgewählte Kindereinrichtungen gespendet. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist notwendig.

Balancehaus
Frohburg
4. November
18:00 Uhr

Filzkurs: Wohnaccessoires und Bilder, Lichtobjekte uvm.

Kursgebühr: 8 € pro Stunde zzgl. Material, Dauer: 3 Stunden

Eine Anmeldung unter Telefon 037384 693096 ist nötig.

5. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen.  
Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.  

Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen!
Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher von unserem köstlichen Gespenstertrunk sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Es führt Sie: Almut Zimmermann.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 EUR | ermäßigt 11,00 EUR inkl. Gespenstertrunk & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 16 Jahren geeignet)

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. November
15:00 Uhr

"Von einem der Auszog das Fürchten zu lernen" - Eine Gruselführung für Kinder, Familien und Gruselgeschichtenliebhaber

Wie schön kann es sein, wenn einem ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Wie abenteuerlich ist das herbstliche Schloss, wenn dunkle Schatten um die Ecken huschen. Gruselige Geschichten, Märchen und Legenden erwecken die alten Gemäuer zum Leben. Warum quietscht dort eine Tür und war da nicht ein Schatten? Nach einer Mutprobe mit kulinarischem Anspruch kann man sogar ein Gruseldiplom erwerben.

Für alle mutigen Besucher gibt es in der Schwarzküche sogar noch einen Becher Gespenstertrunk sowie eine kleiner Leckerei zur Stärkung.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 10,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 8,00 EUR inkl. einem Becher Gespenstertrunk sowie einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 6 Jahren geeignet)

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen.  
Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.  

Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen!
Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher von unserem köstlichen Gespenstertrunk sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Es führt Sie: Almut Zimmermann.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 EUR | ermäßigt 11,00 EUR inkl. Gespenstertrunk & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 16 Jahren geeignet)

Schloss Rochlitz
Rochlitz
16. November
17:00 Uhr

Gemütlicher Hutzenabend bei den Kräuterfrauen

Vortragsthema: Stärkung des Immunsystems

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. 6 Euro für Imbiss

Eine Anmeldung unter Telefon 037609/50887 ist nötig.

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
17. November
15:00 Uhr -
18:00 Uhr

Filzkurs: Wichtelwerkstatt

Nadelfilzen von Tieren und Figuren.

Mit Carola Zeiger aus der Filzwerkstatt Wechselburg.

Eine Anmeldung unter Telefon 03727 2612 oder per E-Mail an  ist nötig.

18. November
18:00 Uhr

Weihnachtsfilzabend in MarmeLädchens Oberstube

Nassfilzen für Anfänger & Fortgeschrittene

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Materialkosten
Dauer: 2 Stunden

Eine Anmeldung unter Telefon 037609/50887 ist nötig.

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
19. November
15:00 Uhr

"Von einem der Auszog das Fürchten zu lernen" - Eine Gruselführung für Kinder, Familien und Gruselgeschichtenliebhaber

Wie schön kann es sein, wenn einem ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Wie abenteuerlich ist das herbstliche Schloss, wenn dunkle Schatten um die Ecken huschen. Gruselige Geschichten, Märchen und Legenden erwecken die alten Gemäuer zum Leben. Warum quietscht dort eine Tür und war da nicht ein Schatten? Nach einer Mutprobe mit kulinarischem Anspruch kann man sogar ein Gruseldiplom erwerben.

Für alle mutigen Besucher gibt es in der Schwarzküche sogar noch einen Becher Gespenstertrunk sowie eine kleiner Leckerei zur Stärkung.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 10,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 8,00 EUR inkl. einem Becher Gespenstertrunk sowie einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 6 Jahren geeignet)

Schloss Rochlitz
Rochlitz
19. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen.  
Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.  

Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen!
Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher von unserem köstlichen Gespenstertrunk sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Es führt Sie: Almut Zimmermann.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 EUR | ermäßigt 11,00 EUR inkl. Gespenstertrunk & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 16 Jahren geeignet)

Schloss Rochlitz
Rochlitz
20. November -
21. November

Rassekaninchen-Kreisschau des Kreisverbandes Mittweida

Ehemaliger Supermarkt
Hartmannsdorf
25. November
17:30 Uhr -
20:00 Uhr

Filzkurs: Vorweihnachtliches Filzen

Dekoratives aus Wolle.

Mit Carola Zeiger aus der Filzwerkstatt Wechselburg.

Kursgebühr 8,- €/h zzgl. Material

Anmeldung unter Telefon 037384/ 693096 oder 03727/ 601849 nötig.

27. November
15:00 Uhr

"So viel Heimlichkeit" - eine Adventsführung für Kinder & Familien

So viel Heimlichkeit … eine Adventsführung für Kinder, Familien und alle, die sich ein Stückchen kindliche Neugier bewahrt haben.

Was macht die Weihnachtszeit eigentlich so besonders? Natürlich die vielen Türen hinter denen sich Heimlichkeiten erahnen lassen, die unsere Vorfreude steigern. Hinter einer Tür riecht es lecker, ähnlich wie beim Zuckerbäcker, hinter der nächsten knistert das Geschenkpapier, hinter einer dritten stapeln sich geheimnisvolle Kartons. Jeden Tag darf man eine Tür am Adventskalender öffnen und kommt damit dem Weihnachtsfest ein wenig näher. Auch im Schloss Rochlitz verbergen zahlreiche Türen, Geheimnisse, die von Weihnachtswundern erzählen, nach Advent schmecken oder nach kostbaren Geschenken riechen. Lasst uns diese Türen gemeinsam öffnen, die Geheimnisse entdecken und nehmt einen Schatz mit in die dunkle Winterzeit. 

Und was darf in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen? Genau, ein Becher warmer Fruchtpunsch sowie eine kleine Leckerei aus Schlossküche.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 10,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 8,00 EUR inkl. einem Becher Fruchtpunsch sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. November
16:00 Uhr

Musikalische Adventsführung

Das sehnsüchtige Warten auf Weihnachten lässt sich einfacher aushalten, wenn man beispielsweise eine Schlossführung im Lichterschein auf Schloss Rochlitz besucht. Und um so richtig in Stimmung zu kommen, wird dabei gesungen und musiziert. Am Schönsten wäre es, wenn auch die Gäste aus vollem Herzen mit einstimmen. Erleben Sie die wunderbare Akustik in unserer Kapelle und die kulinarischen Genüsse aus der historischen Schlossküche!

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 EUR | ermäßigt 11,00 EUR inkl. einem Becher Glühwein sowie einer weihnachtlichen Leckerei aus der Schwarzküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. November
17:00 Uhr

Adventsführung im Lichterschein

Eine weihnachtliche Führung im Lichterschein mit Glühwein und Leckereien aus der Schlossküche.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 EUR | ermäßigt 11,00 EUR inkl. einem Becher Glühwein sowie einer weihnachtlichen Leckerei aus der Schwarzküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. Dezember
18:00 Uhr

Filzen im Advent, tolle Geschenke und Deko aus Wolle

Kursgebühr: 8 € pro Stunde zzgl. Material, Dauer: 3 Stunden

Eine Anmeldung unter Telefon 037384 693096 ist nötig.

3. Dezember
18:00 Uhr -
20:00 Uhr

Offener Adventskalender

Weihnachtsabend auf der Heiste

Balancehaus
Frohburg
4. Dezember

Weihnachtsmarkt Hartmannsdorf

Hartmannsdorf
Hartmannsdorf
4. Dezember
15:00 Uhr

"So viel Heimlichkeit" - eine Adventsführung für Kinder & Familien

So viel Heimlichkeit … eine Adventsführung für Kinder, Familien und alle, die sich ein Stückchen kindliche Neugier bewahrt haben.

Was macht die Weihnachtszeit eigentlich so besonders? Natürlich die vielen Türen hinter denen sich Heimlichkeiten erahnen lassen, die unsere Vorfreude steigern. Hinter einer Tür riecht es lecker, ähnlich wie beim Zuckerbäcker, hinter der nächsten knistert das Geschenkpapier, hinter einer dritten stapeln sich geheimnisvolle Kartons. Jeden Tag darf man eine Tür am Adventskalender öffnen und kommt damit dem Weihnachtsfest ein wenig näher. Auch im Schloss Rochlitz verbergen zahlreiche Türen, Geheimnisse, die von Weihnachtswundern erzählen, nach Advent schmecken oder nach kostbaren Geschenken riechen. Lasst uns diese Türen gemeinsam öffnen, die Geheimnisse entdecken und nehmt einen Schatz mit in die dunkle Winterzeit. 

Und was darf in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen? Genau, ein Becher warmer Fruchtpunsch sowie eine kleine Leckerei aus Schlossküche.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 10,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 8,00 EUR inkl. einem Becher Fruchtpunsch sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
4. Dezember
17:00 Uhr

Adventsführung im Lichterschein

Eine weihnachtliche Führung im Lichterschein mit Glühwein und Leckereien aus der Schlossküche.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 EUR | ermäßigt 11,00 EUR inkl. einem Becher Glühwein sowie einer weihnachtlichen Leckerei aus der Schwarzküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. Dezember
13:00 Uhr

Webinar: Storytelling- Methode für Rhetorik

ACHTUNG: Das Webinar findet online statt!!! 

Gesundheitsprävention mit Grit Kuhnitzsch.

Es dauert rund 45 Minuten. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person. Ein Euro davon wird an ausgewählte Kindereinrichtungen gespendet. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist notwendig.

Balancehaus
Frohburg
7. Dezember
17:00 Uhr

KräuterAbend „Geschenke aus der Küche“

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Materialkosten

Dauer: 2 Stunden

Eine Anmeldung unter Telefon 037609/50887 ist nötig.

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
8. Dezember
17:00 Uhr -
20:00 Uhr

Filzkurs: Wichtelwerkstatt

Kreativer Abend bei Tee und Plätzchen.

Mit Carola Zeiger aus der Filzwerkstatt Wechselburg.

Eine Anmeldung unter Telefon 03727 2612 oder per E-Mail an  ist nötig.

Volkshochschule
Mittweida
9. Dezember
16:00 Uhr -
18:00 Uhr

Filzen: Wichtelwerkstatt für die ganze Familie

Ein gemütlich, kreativer Nachmittag bei Tee u. Plätzchen … und viel Wolle !!

Kursgebühr: 14 Euro, für Kinder 8 Euro, zzgl. Material

Eine Anmeldung unter Telefon 037384 693096 ist nötig.

11. Dezember -
12. Dezember

6. Rochlitzer Schlossweihnacht

Den Mittelpunkt der Veranstaltung wird der regionale Weihnachtsmarkt im Schlosshof und im Unterschloss bilden. Die Weihnachtsmarkthütten und Stände werden vorrangig von Rochlitzer Einzelhändlern besetzt. Dabei reicht das Angebot vom typischen Speisenangebot in der Weihnachtszeit, speziellen hausgemachten Leckereien, Bio-Erzeugnissen aus der Region bis hin zu Kunsthandwerk und hochwertigen Spielwaren. Die Besucher erwartet zudem ein buntes Programm, präsentiert von Jung bis Alt. Das Schloss inklusive dem Museum wird wieder geöffnet sein und lädt zum Entdecken ein. Ebenfalls ist das Unterschloss (Bleichgarten) mit einem bunten Familienprogramm belebt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
18. Dezember
15:00 Uhr

"So viel Heimlichkeit" - eine Adventsführung für Kinder & Familien

So viel Heimlichkeit … eine Adventsführung für Kinder, Familien und alle, die sich ein Stückchen kindliche Neugier bewahrt haben.

Was macht die Weihnachtszeit eigentlich so besonders? Natürlich die vielen Türen hinter denen sich Heimlichkeiten erahnen lassen, die unsere Vorfreude steigern. Hinter einer Tür riecht es lecker, ähnlich wie beim Zuckerbäcker, hinter der nächsten knistert das Geschenkpapier, hinter einer dritten stapeln sich geheimnisvolle Kartons. Jeden Tag darf man eine Tür am Adventskalender öffnen und kommt damit dem Weihnachtsfest ein wenig näher. Auch im Schloss Rochlitz verbergen zahlreiche Türen, Geheimnisse, die von Weihnachtswundern erzählen, nach Advent schmecken oder nach kostbaren Geschenken riechen. Lasst uns diese Türen gemeinsam öffnen, die Geheimnisse entdecken und nehmt einen Schatz mit in die dunkle Winterzeit. 

Und was darf in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen? Genau, ein Becher warmer Fruchtpunsch sowie eine kleine Leckerei aus Schlossküche.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 10,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 8,00 EUR inkl. einem Becher Fruchtpunsch sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
18. Dezember
17:00 Uhr

Adventsführung im Lichterschein

Eine weihnachtliche Führung im Lichterschein mit Glühwein und Leckereien aus der Schlossküche.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 EUR | ermäßigt 11,00 EUR inkl. einem Becher Glühwein sowie einer weihnachtlichen Leckerei aus der Schwarzküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
18. Dezember
17:30 Uhr

Nach altem bergmännischen Brauch: Mettenschicht am alten „St. Johannes Stolln“ in Seelitz

Feiern Sie mit dem Verein „Historischer Bergbau Seelitz e.V.“ die letzte Schicht des Bergmanns vor Weihnachten! Bei der traditionellen Mettenschicht erwartet Sie am 18. Dezember 2021 ab 17.30 Uhr ein feierliches Programm am alten Bergwerk in Seelitz mit Bläsern aus Pobershau. Im Anschluss gibt es dort einen Imbiss und Glühwein.

Treffpunkt ist um 17.15 Uhr der Parkplatz an der Kirche in Seelitz. Von dort aus wird gemeinsam zum Stolln gelaufen.

Die Teilnahme ist nur für angemeldete Gäste möglich, eine Spende wird erbeten.

Die Plätze sind begrenzt, bitte melden Sie sich frühzeitig an unter Telefon (03737) 469540 oder .

27. Januar
17:00 Uhr -
20:00 Uhr

Filzkurs: Feen, Engel und Hexen mit der Nadel gefilzt

Mit Carola Zeiger aus der Filzwerkstatt Wechselburg.

Eine Anmeldung unter Telefon 03727 2612 oder per E-Mail an  ist nötig.