Veranstaltungen

 
Datum
Veranstaltung
Ort
6. Januar -
3. November

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Jeder erste Sonntag im Monat: Freunde- und Familientag

Die Naturschutzstation Herrenhaide ist geöffnet. Entdecken Sie im Kreis der Freunde und Familien die Schönheiten und Naturwunder im sonst verschlossenen Gelände.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

8. Januar -
17. Dezember

09:00 Uhr

jeden Dienstag: Natursport

Erleben Sie mit Kinesiologin Grit Kuhnitzsch ein funktionelles Bewegungstraining mit Übungen zur Ganzkörperkräftigung in der Natur bei Wind und Wetter. Es erwarten Sie Geh- und Laufprogramme in unterschiedlichem Gelände sowie Koordinationsprogramme.

Teilnahmegebühr: 4,50 Euro.

Anmeldung Telefon (034344) 669515 erwünscht.

ACHTUNG: An Feiertagen findet das Training NICHT statt.

9. Januar -
18. Dezember

15:00 Uhr -
17:00 Uhr

Nachmittag rund um die Natur für Kinder

Die NAJU (Naturschutzjugend) ist die Kinder- und Jugendorganisation im NABU Deutschland. Die NAJU Burgstädt als kleine Gruppe ist seit 2017 im Aufbau. Claudia Dathe betreut die Kindergruppe. Alle Kinder im Alter von 6 – 13 Jahren sind herzlich eingeladen, gemeinsam die Natur zu entdecken - immer mittwochs von 15 bis 17 Uhr in den geraden Kalenderwochen während der Schulzeit.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zu folgenden Termine gibt es festgelegt Themen, an den anderen Tagen wird das Programm nach den Wünschen der Kinder gestaltet.

06.02.2019: Tierspuren suchen und Nistkastenkontrolle im Schwarzholz

06.03.2019: Exkursion zu den Bibern im Chemnitztal mit Fabiola Brucke (gesonderte Anmeldung erforderlich, Treffpunkt wird noch vereinbart)

20.03.2019: Frühjahrsputz in der Naturschutzstation Herrenhaide

03.04.2019: Amphibien-Monitoring vor der Haustür mit Werner Hentschel

17.04.2019: Das Leben der Wildschweine im Wald mit Sylke Schubert

27.04.2019: Ausnahmsweise am Samstag von 09°°-15°°- Wir sind zusammen mit Jungen Naturwächtern aus den Naturschutzstationen Weiditz und Töpelwinkel unterwegs. Zuerst sind wir mit dem Umweltmobil an der Chemnitz am Wasserkraftwerk Richter Talstraße 11. Danach bringt uns alle ein Bus bis zum Waldhaus und wir zeigen unseren Gästen die Naturschutzstation Herrenhaide.

15.05.2019: Wildkräuterwanderung mit Kräuterpädagogin Helga Friese

29.05.2019: Das Ökosystem Wald verstehen, mit Sylke Schubert

12.06.2019: Was lebt alles in und um den Teich unserer Naturschutzstation                      

26.06.2019: Safari durch eine Feuchtwiese

21.08.2019: Heimische Wespen und Schmetterlinge mit Marion Süß

04.09.2019: Kleine Boote bauen aus Naturmaterialien

18.09.2019: Blätter und Früchte von Bäumen – Was gehört zusammen?

02.10.2019: Pilzwanderung mit Pilzberater Wolfgang Friese

30.10.2019: Spaß im Laub

13.11.2019: Wir malen den Herbst

27.11.2019: Abschlussfeier mit Spielen

10. Januar -
19. Dezember

09:30 Uhr

jeden Donnerstag: Brainworking in Kohren-Sahlis

Wer mit Kinesiologin Grit Kuhnitzsch unterwegs ist, lernt, sich auf die Sinne zu konzentrieren. Sie wandern entspannt durch die Region und tun etwas für Körper und Wohlbefinden.

Bitte kleine Wasserflasche mitbringen.

Teilnahme: 7 Euro.

Anmeldung unter Telefon (034344) 669515 nötig.

Balancehaus
Frohburg
6. März -
30. Oktober

14:00 Uhr -
18:00 Uhr

Jeden Mittwoch: Bewegungsnachmittag

Beim Spaziergang in der Naturschutzstation zur Wochenmitte können Körper und Seele mit Sauerstoff, Naturliebe und Zuversicht aufgetankt werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

30. März -
22. September

Ausstellung "Verschenkt. Staatsgeschenke als Zeichen sächsischer Diplomatie"

Staatsgeschenke haben in der Geschichte zwischenstaatlicher Beziehungen eine lange Tradition. Seit der Antike ist der symbolische Austausch von Präsenten unter Herrschern ein festes Ritual. Sie waren und sind Zeichen der Wertschätzung und des kulturellen Austauschs zwischen den Völkern und Nationen. Während bei Königen und Fürsten Gastgeschenke als Repräsentationsobjekte fester Bestandteil der höfischen Öffentlichkeit waren, bleiben sie heute dem Publikum weitgehend verborgen und verschwinden nach der Übergabe in der Asservatenkammer.

Der Beschenkte – meistens der sächsische Ministerpräsident oder die Staatsminister – ist Repräsentant des Staates und nicht Privatmann. Geschenke bleiben deshalb in Staatsbesitz, selbst wenn sie einen persönlichen Charakter haben. Die Sonderausstellung zeigt ausgewählte Objekte aus der Asservatenkammer, vermittelt Anlässe und Hintergründe und gibt Einblick in das diplomatische Geschenkwesen des Freistaates Sachsen.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. April -
24. November

Ausstellung „Das geschundene Kunstwerk“

Alles ist vergänglich – auch Museums- oder Kunstobjekte unterliegen dem Lauf der Zeit vom Vergessen auf dem Dachboden bis zur mutwilligen Zerstörung durch Kriege. Aber auch nach langer Zeit der Vernachlässigung umgibt sie noch eine Aura des morbiden Charmes.

20. April -
27. Oktober

13:00 Uhr -
18:00 Uhr

immer sonntags: Fahrbetrieb im Chemnitztal

1. Mai -
30. Juni

Ausstellung "Freizeitmalerei"

18. Mai -
22. Juli

Ausstellung: "KS"

Politische Karikaturen von Klaus Stuttmann/Berlin

18. Mai -
8. September

Altenburger Kultursommer

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm Wochen voller unvergesslicher Erlebnisse. Ausstellungen, Lesungen, Schauspiel, zahlreiche Open-Air-Veranstaltungen, Musik und Tanz verzaubern das Altenburger Land von Mai bis September.
Keine Bühne bleibt ungenutzt, kein Orchester stumm und kein Wochenende ohne einen Hauch Kulturvergnügen.
Gönnen Sie sich eine Auszeit im Altenburger Land!

Infos unter: https://altenbergerkultursommer.de/https://altenbergerkultursommer.de/

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusinformation Altenburger Land

Altenburg
Altenburg
1. Juni -
29. Juni

20:00 Uhr

Tanzabend zum Sonnabend im Juni

Termine: 01., 09. (Pfingstsonntag), 22. und 29.06. Tanzen um des Tanzes Willen

2. Juni -
30. Juni

11:30 Uhr

Familienbrunch am Sonntag im Juni

Termine: 02., 09., 10. (Pfingstmontag), 23. und 30.06.

7. Juni -
28. Juni

20:00 Uhr

Tanzabend zum Freitag im Juni

Termine: 07., 21. und 28.06. Tanzen um des Tanzes Willen

27. Juni
17:00 Uhr

Filzkurs: Individuelle Accessoires in Nunofilz, Tücher und Loops

Dauer: 4 Stunden

Kursgebühr: 6 Euro pro Stunde, zuzüglich Material

Anmeldung unter Telefon (037384) 693096 erwünscht.

28. Juni -
29. Juni

Erlau
Erlau
28. Juni
16:30 Uhr

Peniger Stundenschwimmen

(Ausweichtermin bei schlechtem Wetter 23.08.2018)

28. Juni
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Kosten: 9 Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre) 6 Euro.
Ausfall bei ungünstiger Witterung.

29. Juni -
30. Juni

Fahrten mit dem Schienentrabi auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz und Penig - nur HInfahrt

(hierbei wird nur die Fahrt in eine Richtung angeboten, da es sich um Überführungsfahrten zu einem Veranstaltungsort handelt)

29. Juni

Abfahrtszeit ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 9.30 Uhr

nur Fahrt nach Penig, Fahrtdauer 2,5 Stunden

30. Juni

Abfahrtszeit ab Penig (Bahnübergang Leipziger Straße): 17.00 Uhr

nur Fahrt nach Rochlitz, Fahrtdauer 2 Stunden

Reservierungspflichtig -  oder Telefon 037384/6515 (Familie Krauß)

Erwachsener 14,00€ Kinder (4 - 14) 8,00€

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
29. Juni -
30. Juni

Fahrten auf der Muldentalbahn zwischen Amerika - Penig / Rochsburg

Abfahrten ab Bf. Amerika:

Sonnabends 14-18 Uhr alle 30 min

Sonntags 10-17 Uhr alle 30 min

Für diese Fahrten werden keine Reservierungen entgegen genommen. Zustieg in Penig oder Rochsburg bei freien Plätzen möglich

Fahrpreise:

Amerika – Penig oder Rochsburg

Erwachsener: Hinfahrt 4,- €, Hin und Rückfahrt 7,- €

Kind : Hinfahrt 3,- €, Hin und Rückfahrt 5,- €

Gesamtstrecke Penig- Rochsburg

Erwachsener: Hinfahrt 7,- €, Hin und Rückfahrt 14,- €

Kind : Hinfahrt 5,- €, Hin und Rückfahrt 10,- €

29. Juni
10:00 Uhr -
13:00 Uhr

Wildkräuter-Brunch

Ein gedeckter Tisch erwartet Sie zum Brunch im Kräutergewölbe. Alles Essbare aus dem Garten, kommt auf den Tisch, natürlich und frisch zubereitet. Vorher ist allerdings ein wenig Hand- und Kopfarbeit der Teilnehmer gefragt: Darf dieses ‚Unkraut‘ auch in den Salat ? Sie sammeln gemeinsam, was später auf den Tisch stehen wird.
Bis zu 25 Personen haben im Kräutergewölbe, dem ehemaligen Kuhstall des 200 Jahre alten Bauernhauses, Platz. Genießen Sie Wildkräutersalat und Garnsdorfer grüne Suppe, Bärlauchrösti, Couscous mit Wiesenkümmel oder ein Mahoniendessert. Die Speisenauswahl bietet für jeden Geschmack etwas und ändert sich je nach Erntesaison.

Preise 2019
Erwachsener: 19,00 €
Kind 6-14 Jahre: 14,00 €

Eine Anmeldung unter www.landsprosse.de ist unbedingt erforderlich!

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
29. Juni -
30. Juni

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

29. Juni
14:00 Uhr

Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
29. Juni
20:00 Uhr

Irische Nacht mit „fiddle folk family“ und „Kasjopaja“

Die altehrwürdigen Mauern bieten eine großartige Kulisse für eine musikalische Reise nach Irland. Auch bei dieser Auflage sind wieder zwei großartige Akteure zu Gast. Mit der fiddle folk family stehen nicht nur Musiker, sondern gleich eine ganze Familie auf der Bühne. 40 Jahre liegen zwischen dem jüngsten Mitglied und dem Vater der singenden Sippe. Die Familienband liefert handgemachte Folklore virtuos auf akustischen Instrumenten vorgetragen. Im zweiten Teil des Konzertabends unterhalten Kasjopaja und Daniel „Jack“ Wolf mit traditionellen Tunes, sanften Balladen und fetzigen Songs aus Folk und Bluegrass.

Eintritt: VVK 13 €, AK 15 €

Eine gemeinsame Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers und der Mittelsächsische Kultur gGmbH.

30. Juni
09:00 Uhr

Geführte Radrundtour zum Kloster Altzella

Sie radeln mit Gästeführer Joachim Zwintzscher über Mittweida, Greifendorf, Rosswein und Schloss Nossen zum Kloster Altzella. Unterwegs erfahren Sie jede Menge zu den Bauwerken und ihrer Geschichte sowie einem bekannten weiblichen Gast. Die Rückfahrt erfolgt über Rosswein nach Döbeln. Ab Döbeln geht es mit der Bahn nach Mittweida und von dort mit dem Rad zurück nach Markersdorf.

Streckenlänge: ca. 100km

Teilnahmegebühr: 9,00 € (zzgl. Bahnticket)

Radhelm empfohlen!

Eine Anmeldung unter (0173) 6989507 oder per E-Mail an ist erforderlich.

30. Juni
14:00 Uhr

Kirchgemeindefest und Eröffnung der Radwegekirche

An mehreren Radwegen in Deutschland finden Radfahrer das Hinweisschild „Radwegekirche“. Es zeigt ihnen, dass sie gerade an einer Kirche vorbeikommen, deren Tore von Ostern bis zum Reformationstag offen für einen Besuch sind.

Ab sofort ist auch die St.Ottokirche in Wechselburg so eine Radwegekirche. An ihr führt direkt der Muldentalradweg vorbei. Beim Kirchgemeindefest am 30. Juni 2019 wird sie um 14 Uhr offiziell mit einem Gottesdienst eröffnet. Dazu gibt es E-Bike-Probefahrten, einen Bike Trial, Bastelmöglichkeiten und Kinderschminken. Beim gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen schaut außerdem Helmut Arnold, der amtierende Weltmeister im Hochradfahren, vorbei.

Der Titel „Radwegekirche“ wird übrigens von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens verliehen. Kriterien sind u.a. eine radfreundliche Umgebung mit Abstell- und Rastmöglichkeiten sowie ein Raum zur Andacht und Besinnung. Ansprechpartner vor Ort helfen bei ganz praktischen Dingen und können Tipps zu sehenswerten Zielen in der Region geben.

St. Ottokirche
Wechselburg
30. Juni
15:00 Uhr

Führung: Wenn es juckt und kratzt und brennt

Können Sie sich vorstellen, wie viel Leben in einem Schloss erwachte, sobald der Nachtwächter die menschlichen Bewohner schlafen schickte? Ahnen Sie auch, wie viele Gefahren das krabbelnde, fliegende und nagende Getier mit sich brachte? Folgen Sie Knecht Georg auf eine Zeitreise der etwas anderen Art in abgelegene Ecken, Heizkanäle und Winkel, um etwas über die ungebetenen Untermieter mit vier, sechs oder acht Beinen zu erfahren. Und erschrecken sie nicht über die raffinierten Methoden, mit denen sich die Altvorderen der Plagegeister erwehrten. Erfahren sie aber auch, wie schwer es oftmals war, zusätzliche „Einwohner“ vom eigenen Körper fern zu halten. Lernen Sie also Schloss Rochlitz auf eine Weise kennen, bei der unwillkürliches Kratzen keinesfalls auszuschließen ist.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. Juli
17:00 Uhr

„Wilde-Wiese-Sommerküche“

Kräuterspaziergang & Herstellung von „Unkrautschmalz“

Teilnehmer: 8-15 Personen
Teilnahmegebühr: 10 Euro zzgl. Material

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 nötig.

 

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
3. Juli
14:00 Uhr

Seniorentanz im Juli

4. Juli -
6. Juli

Altenburger Prinzenraub-Festspiele

Der Prinzenraub Altenburg ist ein jährliches Theaterfestival auf dem Schloss Altenburg.
Die Entführung der Prinzen Ernst und Albrecht durch Ritter Kunz von Kauffungen anno 1455 ist aus der Geschichte Altenburgs nicht mehr wegzudenken.

Die Prinzenraub-Festspiele - am Originalschauplatz im Hof des Residenzschlosses - wurden seit dem Premierenjahr 2005 zum Publikumsmagneten, der die 1000-jährige Residenzstadt weit über die Region hinaus ins Gespräch brachte. Es geht um eine sächsisch-thüringische Geschichte, um das Fürstengeschlecht der Wettiner, um die albertinische und die ernestinische Linie. Und es geht um einen bis heute ungelösten spannenden Kriminalfall, um politische Intrigen, die sogar internationale Dimensionen annahmen.

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusinformation Altenburger Land

5. Juli -
7. Juli

Dorffest Obergräfenhain

5. Juli -
7. Juli

Moto GP

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusregion Zwickau e. V.

Sachsenring
Hohenstein-Ernstthal
5. Juli
19:30 Uhr

Freitagskonzert - Gesang, Trompete und Orgel

Mit Jana Büchner, Ingolf Barth und Jens Petzl.
Eintritt frei, Spende erbeten.

St. Petrikirche
Rochlitz
5. Juli -
12. Juli

20:00 Uhr

Tanzabend zum Freitag im Juli

Termine: 05. und 12.07. Tanzen um des Tanzes Willen

6. Juli -
1. September

Sommerferienaktion

u. a. Sommerferienrätsel

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
6. Juli -
7. Juli

Fahrten mit dem Schienentrabi zwischen Rochlitz-Wechselburg-Göhren

Abfahrtszeiten: 10, 12, 14 und 16 Uhr (Bahnsteig 1)

Platzreservierung wird empfohlen -  oder Telefon 037384/6515 (Familie Krauß)

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren     Erwachsener 14,00€     Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg     Erwachsener 10,00€     Kinder (4 - 14) 6,00€

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
6. Juli
09:00 Uhr -
15:00 Uhr

Rochlitzer Regionalmarkt: B(R)auchtum

Jeden 1. Sonnabend im Monat von April bis Oktober. Regional produzierte Waren, Kunst- und Handwerkserzeugnisse.

Markt Rochlitz
Rochlitz
6. Juli
09:00 Uhr -
13:00 Uhr

Burgstädter Heimatmarkt

Markt Burgstädt
Burgstädt
6. Juli
10:00 Uhr -
16:00 Uhr

Sensenlehrgang

Sensenlehrer Georg Steffens lehrt Theorie und Praxis eines alten Handwerks, welches für die naturnahe Landschaftspflege unerlässlich ist. Anmeldung direkt bei Herrn Steffens unter:

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

6. Juli -
7. Juli

11:00 Uhr -
18:00 Uhr

Burg der Märchen

Ein Wochenende im Reich der Märchen – davon träumen nicht nur die Kleinen. Zum zauberhaften Ausnahmezustand lädt der Märchenkönig zu seinem alljährlichen großen Fest. Beliebte Figuren wie der Froschkönig und das tapfere Schneiderlein purzeln aus dem Märchenbuch und treiben ihren Schabernack. Unterdessen verwandelt Falk Zenker den großen Saal in eine Blumenwiese – mittels lautmalerischer Erzählung von einer Blumenprinzessin und einem Drachen. Und für diejenigen mit kreativer Ader gibt es die Märchenschnipseljagd und im Burghof verschiedene Bastelstände zu entdecken. Wer das Träumen und Wünschen noch nicht verlernt hat, für den bietet dieses Fest zauberhafte Momente zuhauf.

Eintritt: FAM 16 €, ERW 7 €, ERM 3 €

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Burg Kriebstein
Kriebstein
6. Juli
19:00 Uhr

Weinverkostung: Leckere Sommerweine

Schwaneneck
Burgstädt
6. Juli
20:00 Uhr -
23:59 Uhr

Schmetterlingsnacht

Sie installieren diverse Lichtfänge und bestimmen  anfliegende Insekten, insbesondere Nachtfalter. Außerdem informiert Marion Süß über das Projekt “Schmetterlingswiesen“.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

6. Juli
20:00 Uhr

Sommerherrlichkeiten

Die goldene Zeit der UFA

Eintritt: ERW 18,00 €, ERM 14,00 €

Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung auf der Terrasse statt.
Ab 18 Uhr: sommerliches Barbecue mit musikalischen Einlagen. Um Vorbestellung wird gebeten:
037324 89690 oder

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Schloss Bieberstein
Bieberstein
6. Juli -
13. Juli

20:00 Uhr

Tanzabend zum Sonnabend im Juli

Termine: 06. und 13.07. Tanzen um des Tanzes Willen

7. Juli
09:00 Uhr

Geführte Radrundtour zur Burg Gnandstein

Die Tour mit Gästeführer Joachim Zwintzscher führt über Elsdorf nach Gnandstein. Unterwegs dürfen Sie sich auf Infos zur Region, zur wechselvollen Geschichte der Burg und zu den Herren von Einsiedel freuen.

Streckenlänge: rund 55-60km

Teilnahmegebühr: 6,00€

Radhelm empfohlen!

7. Juli
11:00 Uhr

Familienmärchenführung

Auf den Spuren von Märchen und Sagen geht es auf Entdeckungsreise durch das Schloss.
Viele Dinge, von denen in Märchen berichtet wird, haben ihren Ursprung auf Schlössern und Burgen. Warum man ihnen einst so große Bedeutung beimaß, ist aber zumeist in Vergessenheit geraten. So weiß heute kaum noch einer, dass Türme ohne ebenerdigen Eingang keine Erfindung waren, was es mit der Asche vom Aschenputtel auf sich hat, wie man mit Holz heizt, oder warum der heute oft mit langen Zähnen verspeiste Brei einst so begehrt war.

Teilnahmegebühr: 6,50 € pro Person
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. Juli -
14. Juli

11:30 Uhr

Familienbrunch am Sonntag im Juli

Termine: 07. und 14.07.

7. Juli
15:00 Uhr

Führung: Schwarze Geschichten

Rätselhaft und Mysteriös – lasst euch von schwarzen Geschichten in die finstere Vergangenheit des Schlosses führen und kommt den Geheimnissen durch clevere Fragen auf die Spur! Ein Gemeinschaftserlebnis das durch die verschiedensten Themengebiete der Geschichte führt: Mittelalter, Reformation, Jagdfieber im dreißigjährigen Krieg und russische Besatzung.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. Juli -
12. Juli

Ferienbetreuung als Tagesbetreuung in der Naturschutzstation

Kosten: 12 Euro pro Tag inklusive Verpflegung

9. Juli

1-Tages-Filz-Workshop für Kinder

Es war einmal…  märchenhaftes Filzen mit Carola Zeiger aus Wechselburg (ab 7 Jahren, max. 8 Kinder, Verpflegung inkl.)

Anmeldung erwünscht unter Telefon (037384) 693096.

Café im Luisenhof
Callenberg
10. Juli
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Kinderhandwerkermarkt - Altes Handwerk zum Anfassen und Mitmachen

10. Juli
14:00 Uhr

Führung für Ferienkinder zum Thema Porphyr, Holz & Stroh

Wolltet ihr schon immer einmal wissen, wie so ein Schloss erbaut wurde? Porphyr, Schiefer, Kalk, Sand, Holz, Stroh und Lehm, all diese Materialien wurden auf Schloss Rochlitz verbaut. Bei der Erlebnisführung zeigen wir euch, dass Architektur nicht langweilig und verstaubt sein muss. Erkundet das Schloss und folgt den Rätseln der Symmetrie und dem Gesumm der Fliegen, entdeckt so manch spannende Geschichte zum Bau von Burgen und Schlössern und auch, was kleine Prinzen so in die Wände ritzten.

Teilnahmegebühr: 6,50 € pro Person

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. Juli
10:00 Uhr -
12:30 Uhr

Ferienkurs: Wunschfilzen - Filzen was ihr wollt

... zum Beispiel kleine Tiere und Fingerpuppen, Kuschelkissen und Schmuckdöschen.

Kursgebühr: 15 Euro, für Kinder 10 Euro, zuzüglich Material

Anmeldung unter Telefon (037384) 693096 erwünscht.

13. Juli -
14. Juli

Feuerwehr-, Dorf- und Kinderfest

Festwiese Nöbeln
Wechselburg
13. Juli -
14. Juli

14. Handwerker- und Töpfermarkt

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusregion Zwickau e. V.

Burg Schönfels
Lichtentanne
13. Juli -
14. Juli

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

13. Juli -
14. Juli

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
13. Juli
18:30 Uhr

Wechselburger Klosterklänge

Das Vokalensemble Opella Musica debütierte 2011 mit einer CD-Produktion zu Ehren des Komponisten Johannes Eccard. Die Mitglieder zeichnen sich durch eine rege nationale und internationale Solistentätigkeit aus. Beides zusammen, Ensemblefähigkeit und solistisches Können, birgt die musikalische Grundkonzeption der Werkinterpretationen.
Der Name des Ensembles entlehnt sich zweier Vokalwerksammlungen des Komponisten Johann Herrmann Schein aus den Jahren 1618 und 1623. Opella steht für „kleine Mühe“ und bezieht sich auf die Intention des Ensembles: die Aufführung großartiger Barockmusik in kleinster und damit transparenter Besetzung. Die zweite Sammlung, die Motetten Israelis Brünnlein, trägt es an diesem Abend vor. Ein weltliches Programm mit Gesängen des 16. und 17. Jahrhunderts findet bereits im Vorfeld des eigentlichen Konzertes im Brunnenhof statt.
Opella Musica war zu Gast u.a. beim Leipziger Bachfest, den Praetoriustagen Creuzburg, den Merseburger Orgeltagen sowie im gesamten mitteldeutschen Raum. Derzeit befasst sich das Ensemble mit der Erschließung sämtlicher geistlicher Vokalmusik des Leipziger Thomaskantors Johann Kuhnau.
Isabel Schicketanz, Heidi Maria Taubert – Sopran
David Erler – Alt
Tobias Hunger – Tenor
Friedemann Klos – Bass
Gregor Meyer – Leitung/Orgel

18.00 Uhr: Konzert des Vokalensembles Opella Musica mit weltlichen Gesängen des 16./17. Jahrhunderts sowie Volksliedern im Brunnenhof

18.45 – 19.45 Uhr: Führungen durch Basilika, Schlosspark und Kräutergarten

20.00 Uhr: Konzert mit dem Vokalensemble Opella Musica

Eintritt: VVK 17 €, AK 20 €

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers mit freundlicher Unterstützung durch die Gemeinde und das Kloster Wechselburg.

Kloster Wechselburg
Wechselburg
14. Juli
09:00 Uhr

Geführte Radrundtour in die Welt der Seenlandschaft zum Bockwitzer See & Harthsee

Die Tour mit Gästeführer Joachim Zwintzscher führt Sie über Frohburg - das " Himmelreich " - zu den Seen und auf der Rückfahrt über Prießnitz zum Ausgangspunkt zurück. Unterwegs bekommen Sie Infos zu den Seen und zum Schloss Prießnitz sowie zur Stadtgeschichte von Geithain.

Streckenlänge: ca.60km

Teilnahmegebühr. 6,00€

Radhelm empfohlen!

Bahnhof Geithain
Geithain
14. Juli
13:00 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.

Teilnahmegebühr: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

14. Juli
15:00 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.

Teilnahmegebühr: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

14. Juli
18:00 Uhr

Führung: Das Bad am Samstagabend

Duftiges und Anrüchiges aus einem Jahrtausend unter Hemd und Mieder -
Waren Sie schon unter der Dusche? Natürlich! Für uns sind Badezimmer oder Duschkabine selbst- verständlich.
Doch wie behalfen sich unsere Vorfahren? Konnte man im Mittelalter wirklich Stand und Beruf eines Menschen erriechen? Kannten Ritter und Mönche samt weiblichem Anhang schon so etwas wie Wellness oder gingen Sie ins Freibad?
Antworten gibt es bei einer Zeitreise mit dem Bader im und rund um das Schloss Rochlitz. Die ehrwürdigen Gemäuer zeugen davon, dass man hier durchaus Badefreuden genoss.
Auch früher stieg man zumeist nackt in den Zuber – und so ist die Tour durch tausend Jahre Bädergeschichte im wahrsten Sinne des Wortes auch ein natürlicher Rückblick auf den praktischen Umgang der Geschlechter miteinander und den Wandel der Sitten. Dabei wird auch dieses oder jene delikate Geheimnis unserer Altvorderen gelüftet.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person (ab 18 Jahre)
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
17. Juli
14:00 Uhr

Führung für Ferienkinder: Ritter Feuerzahns Lehrjahre

Schon mit sieben Jahren endete für einen künftigen Ritter die Kindheit: Als Page und Knappe hatte er etliche Pflichten, beispielsweise die Bedienung der Herrschaft oder die Pflege von Pferden und Waffen.
Dazu kam ein richtiges Fitness- und Bildungsprogramm, zu dem keineswegs nur Waffenkunde und Reiten zählten. Auf dem Lehrplan standen ebenso verschiedene Sportarten, Dichtkunst und höfische Umgangsformen; im Idealfall auch Lesen, Schreiben oder sogar Fremdsprachen.
Was alles zur langen Ausbildung gehörte, wird zur Erlebnisführung verraten. Wer mag, kann am eigenen Leib die Schwere von Schwert und Rüstung spüren.

Teilnehmergebühr: 6,50 € pro Person

Schloss Rochlitz
Rochlitz
20. Juli -
21. Juli

Pipes, Drums & More

20.07.: 11.00-23.00 Uhr

21.07.: 10.00-17.00 Uhr

„Ganze Kerle“ aber auch die Liebhaber der urwüchsigen Traditionen der grünen Insel und Schottlands kommen bei diesem Fest auf ihre Kosten. Ganz im Stile der schottischen und irischen Traditionen wird hier etwas für die ganze Familie geboten. Allein der Einmarsch der traditionell gekleideten Pipe-Bands garantiert Gänsehaut pur. Musik ist überhaupt das Stichwort: Scottish und Irish Folk erzählen von Sehnsucht, Lebensfreude und durchzechten Nächten. Für ausgelassene Stimmung am Samstagabend sorgt die Gruppe never walk alone. Die sieben Musiküsse aus Sachsen frönen voller Spielfreude dem ziemlich flotten und selbst bezeichneten German-Irish-Folk-Rock. Passend zur Musik werden während der Veranstaltungstage auch Irish Dance und Stepptanz präsentiert. Fehlen dürfen ebenso wenig die Highland Games, die es sogar für die Kleinsten zum Mitmachen gibt. Zum Verweilen lädt außerdem ein bunter Markt mit landestypischen Produkten ein.

Eintritt:
FAM Sa. 20 €, So. 17 € (2 ERW+2 ERM)
ERW Sa. 8 €, So. 7 €
ERM Sa. 4 €, So. 3 €

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Kloster Buch
Leisnig
20. Juli -
21. Juli

Fahrten mit dem Schienentrabi zwischen Rochlitz-Wechselburg-Göhren

Abfahrtszeiten: 10, 12, 14 und 16 Uhr (Bahnsteig 1)

Platzreservierung wird empfohlen -  oder Telefon 037384/6515 (Familie Krauß)

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren     Erwachsener 14,00€     Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg     Erwachsener 10,00€     Kinder (4 - 14) 6,00€

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
20. Juli
18:00 Uhr

Sommernachtskonzert auf der Rochsburg

Auch in diesem Sommer bringt die Mittelsächsische Philharmonie das Konzert-Feeling nach draußen: Umgeben vom historischen Ambiente des Burghofes von Schloss Rochsburg erwartet die Besucher ein besonderes Open-Air-Erlebnis unter dem Titel „Diva“. Eine gemeinsame Veranstaltung der Mittelsächsischen Kultur gGmbH und der Mittelsächsischen Theater und Philharmonie gGmbH.

Eintritt: VVK 17 €, AK 19 €

21. Juli

21. August Horch Klassik

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusregion Zwickau e. V.

Zwickau
Zwickau
21. Juli
07:15 Uhr

Geführte Radtour nach Oschatz zum Türmer (Kombitour Rad/Regionalbahn)

7.15 Uhr: Treff Museumsbahnhof Markersdorf-Taura (direkt an der B107 in Claußnitz) und 8.15 Uhr: Treff Bahnhof Altmittweida

Sie starten mit Gästeführer Joachim Zwintzscher am Museumsbahnhof Markersdorf-Taura und nutzen dann die Bahn ab Altmittweida bis nach Döbeln. Ab Döbeln fahren Sie auf dem Jahnatalradweg nach Oschatz. Die Tour führt über Riesa auf einem kleinen Teilstück des Elberadweges. Ein Besuch des Türmers von Oschatz mit wunderschöner Aussicht auf die Stadt ist geplant (Kaffeepause in der Türmerwohnung). Dann erfolgt die Rückfahrt nach Döbeln zur Bahn nach Mittweida und dort wieder mit dem Rad zurück nach Markersdorf. Unterwegs hören Sie immer wieder Spannendes rund um Oschatz, die Kleinbahn und die Region.

Streckenlänge: ca. 90 Kilometer

Unkostenbeitrag: 10 Euro (zuzüglich Fahrkosten )

Tragen eines Radhelmes wird empfohlen.

Teilnahme nur über Voranmeldung unter 0173/6989507 oder . Anmeldeschluss ist der 1. Juli 2019.

21. Juli
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
24. Juli
14:00 Uhr

Märchenführung für Ferienkinder: Von Rapunzel, Aschenputtel und dem süßen Brei

Viele Dinge, von denen in Märchen berichtet wird, haben ihren Ursprung auf Schlössern und Burgen. Warum man ihnen einst so große Bedeutung beimaß, ist aber zumeist in Vergessenheit geraten.

So weiß heute kaum noch einer, dass Türme ohne ebenerdigen Eingang keine Erfindung waren, was es mit der Asche vom Aschenputtel auf sich hat, wie man mit Holz heizte, oder warum der heute oft mit langen Zähnen verspeiste Brei einst so begehrt war.

Auf den Spuren von Märchen und Sagen geht es auf Entdeckungsreise durch das Schloss. Wenn alle Rätsel gelöst sind, darf zur Belohnung in der Schlossküche vom süßen Brei probiert werden.

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: 6,50 Euro

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. Juli -
2. September

Ausstellung: "Der Mann mit dem runden Hut"

Karikaturen von Henry Büttner/Wittgensdorf

27. Juli -
28. Juli

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

27. Juli -
28. Juli

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
27. Juli
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: "Der Mann mit dem runden Hut"

Karikaturen von Henry Büttner/Wittgensdorf

27. Juli
20:00 Uhr

Musik, Licht & Steine

Mitreißende Musik, ungewöhnliches Licht und eine bezaubernde Ruine in einer Nacht voller Geschichte. Das Thema ist den meisten Besuchern bereits vertraut und doch gibt es jedes Jahr etwas Neues zu entdecken. So lockt der Abend mit einer historischen Spielszene, die einen Einblick in die örtliche Geschichte gewährt. Den musikalischen Beitrag leisten die Akteure von Acoustic Vibes. Ein waschechter Schotte und eine singende Trommlerin bieten 100 % handgemachte Musik. Mit Charme, Dynamik, eingängigen Melodien und ansteckender Energie verwandeln sie die Sommernacht in ein Erlebnis. In Anlehnung an das Schwarzlichttheater verzaubern abschließend die Perlen des Orients das Publikum.

Eintritt: VVK 12 €, AK 14 €, ERM 9 €

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Burgruine Frauenstein
Frauenstein
28. Juli
13:00 Uhr

Von Absatz bis Zylinder - Eine Führung zu 1000 Jahren Modegeschichte

Eintritt: 7€, erm. 5€

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

28. Juli
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
28. Juli
15:00 Uhr

Von Absatz bis Zylinder - Eine Führung zu 1000 Jahren Modegeschichte

Eintritt: 7€, erm. 5€

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

30. Juli
19:30 Uhr

Blechbläsermusik mit Eurobraass

Bläser aus Deutschland und den USA
Eintritt frei, Spende erbeten.

31. Juli
10:00 Uhr

Ferientour: Geführte Radrundtour nach Altmittweida und Mittweida

Die Tour mit Gästeführer Joachim Zwintzscher führt über Claußnitz und Altmittweida zur Kirche „Ihrer lieben Frauen“ nach Mittweida. Unterwegs erfahren Sie Interessantes aus der Geschichte von Stadt und Kirche und zu den unterirdischen Gängen. Und ein Besuch im Naturpark Köbe ist ebenfalls eingeplant.

Streckenlänge: ca. 30 km

Teilnahmegebühr: 3,00 €, für Kinder frei.

Radhelm empfohlen!

31. Juli
14:00 Uhr

Führung für Ferienkinder mit dem Klugscheißer

Klugscheißen ist eine weitverbreitete Vollzeitbeschäftigung, auch außerhalb der Schule. Wer sich auf diesem Gebiet in den Ferien neue Anregungen holen möchte, der ist zur Führung mit dem Oberklugscheißer Michael Kreskowsky auf Schloss Rochlitz genau richtig.
An diesem Nachmittag geht es um sein Lieblingsthema: die Toiletten und alles, was damit zusammenhängt (iiihhh). Meist wird über dieses Thema ja nur hinter vorgehaltener Hand geredet. Aber was machte den eigentlich ein Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste? Und gab es denn damals schon Toiletten? Und wie sahen diese aus? Auf all diese Fragen bekommt ihr in dieser Führung eine Antwort. Also begebt euch mit dem Klugscheißer auf Spurensuche und lernt somit das Schlossleben von einer ganz anderen, aber doch sehr amüsanten Seite, her kennen!


Es wird um Voranmeldung unter Telefon (03737) 492310 gebeten.
Preis pro Person: 6,50 €

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. August -
3. August

Dorf- und Feuerwehrfest Berthelsdorf

3. August -
4. August

4. EuroBean Chocolate Festival – Ein schokoladiges Erlebnis für die ganze Familie

Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro

3. August -
4. August

Parkfest Lichtenwalde: Lustwandeln im Zeichen des Barocks

03.08.: 11.00-17.00 Uhr

04.08.: 11.00-18.00 Uhr

Welche Veranstaltung würde wohl besser in einen Barockgarten passen als ein barockes Parkfest? Mit seinen entzückenden Wasserspielen und den vielen bezaubernden Plätzchen bietet er eine beschauliche Kulisse für Musik, Tanz und Geschichte. Für ein Wochenende verwandelt sich der Schlosspark in einen Ort voller illustrer Persönlichkeiten, angefangen bei den Gastgebern: Graf Vitzthum und seiner charmanten Gattin. Sie laden hochfürstliche Durchlauchten, schelmische Possenreißer, fahrende Händler und natürlich auch das gemeine Volk zum Lustwandeln ein. Als besonderer Höhepunkt zählt das historische Schauspiel aus der Schreibstube des Miskus.

Eintritt: FAM 16 €, ERW 7 €, ERM 3 € (auch Vollkostümierte in Barock)

Eine  Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

3. August

Inselzoofest

Auf der idyllischen Oase inmitten des Großen Teiches in Altenburg wird das Altenburger Inselzoofest gefeiert.
Hier leben knapp 500 Tiere aus ca. 90 Tierarten. Exotische Fische, Schildkröten und Echsen leben nebeneinander mit Affen, Erdmännchen, Stachelschweinen und vielen Vogelarten.
Im Streichelgehege warten kleine Ziegen auf Besucher und auf dem Spielplatz gleich nebenan lässt es sich ordentlich toben.

Die Stelzenläufer empfangen die Besucher am Eingang und ein Musikduo lädt zum Singen, lachen, tanzen und der großen Mitmach-Polonaise ein.
Die kleinen Besucher können sich ein Tiergesicht schminken lassen.
An zahlreichen Infoständen kann man sich über Themen des Tierschutzes informieren.
Für einen Ausflug aufs Wasser stehen Ruder- und Tretboote bereit.

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusinformation Altenburger Land

Altenburg
Altenburg
3. August -
4. August

Fahrten mit dem Schienentrabi zwischen Rochlitz-Wechselburg-Göhren

Abfahrtszeiten: 10, 12, 14 und 16 Uhr (Bahnsteig 1)

Platzreservierung wird empfohlen -  oder Telefon 037384/6515 (Familie Krauß)

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren     Erwachsener 14,00€     Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg     Erwachsener 10,00€     Kinder (4 - 14) 6,00€

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
3. August
09:00 Uhr -
15:00 Uhr

Rochlitzer Regionalmarkt: Über den Tellerrand

Jeden 1. Sonnabend im Monat von April bis Oktober. Regional produzierte Waren, Kunst- und Handwerkserzeugnisse.

Markt Rochlitz
Rochlitz
3. August
09:00 Uhr -
13:00 Uhr

Burgstädter Heimatmarkt

Markt Burgstädt
Burgstädt
3. August
20:00 Uhr

Lichtenwalder Musiknacht: Zauber der Operette

Auch nach über 100 Jahren fasziniert die Operette immer noch mit ihren unvergesslichen Melodien. Ein paar Takte genügen und schon hellt sich die Stimmung auf. Genau für diese Takte sorgen Mitglieder des Gala Sinfonie Orchesters Prag. Sie entfesseln einen wahren Walzerrausch auf der Bühne. Zusammen mit international bekannten Solisten und dem Johann Strauß Ballett wird die schier überschäumende Melodienfülle der bedeutendsten Operettenkomponisten wieder lebendig. Ergänzt wird das Programm mit den Darbietungen der Tanzschule Köhler-Schimmel, die auch das Publikum zum Tanz unterm Sternenhimmel einladen.
Im Vorfeld des Konzertes und auch während der Pause steht es dem Publikum frei, durch das großzügige Gelände zu lustwandeln. Mit Einbruch der Dämmerung erhellen zusätzliche Fackeln den romantischen Park, laden zu einem kleinen Spaziergang durch die Sommernacht ein und auch zum Entdecken des Kunst-Open-Airs Alltagsmenschen. Das erfährt an diesem Abend eine einmalige Illumination. Zum grandiosen Abschluss verzaubern die Schönburger Fahnenschwinger mit ihrer besonderen Schwarzlicht-Show.

Eintritt: VVK 20 €, AK 25 €

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

4. August -
9. August

Junior-Ranger-Camp

Kosten: 200 Euro für die gesamte Woche

4. August
09:00 Uhr

Geführte Radtour nach Pahna

Die Tour mit Gästeführer Joachim Zwintzscher führt über Kohren - Sahlis , Gnandstein nach Pahna. Unterwegs erhalten sie Infos zur Geschichte der Burg Gnandstein,zum Badeort Pahna & der Talsperre Windischleuba. Auf der Rückfahrt über Frohburg & Geithain wird auf die die Ausstellung im Schloss Frohburg & die Zeit der Königlich - Sächs. Ulanen in der Stadt Geithain eingegangen. Wer eine Abkühlung im Badesee Pahna mag - Zeit ist eingeplant.

Streckenlänge : ca: 80-85 km

Teilnahmegebühr : 8 Euro

Radhelm empfohlen!

4. August
15:00 Uhr

Führung: Von Aderlass bis Zahnzange

Ein heiter-ironischer Einblick in die medizinische Praxis des Mittelalters
Ein Knecht wird vom Pferd getreten. Bei einer Magd setzen die Wehen ein. Ein Kleinkind bekommt plötzlich Fieber. Zu wem ging das Gesinde bei alltäglichen Gesundheitsproblemen oder Unfällen? Wer entschied, welcher Fachmann geholt wurde, um wirksam und kostengünstig zu helfen?
Zur Erlebnisführung mit Apotheker Georgius wird nicht nur von großen Gelehrten und Ärzten, sondern auch zahlreichen Kräuterweibern und Hebammen, Feldscheren, Badern und anderen Knochenbrechern berichtet.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. August
14:00 Uhr

Führung für Ferienkinder mit dem jüngsten Museumsführer

Seit dabei, wenn Erik über die Bewohner des Schlosses, ihre Sitten und Gebräuche erzählt. Er lässt die alten Zeiten auf seine eigene ganz besondere Weise wieder lebendig werden.

Teilnehmergebühr: 6,50 € pro Person

Schloss Rochlitz
Rochlitz
9. August -
11. August

Schlossgartenfest

Schlosspark
Wechselburg
9. August
20:30 Uhr

Akustik & Rock

Ein Sound, der um die Welt ging und eine Gitarre, die wohl keiner je vergessen wird. Die meistgebuchte Dire Straits-Tributeband Europas dIRE sTRATS präsentiert ihr Programm für alte Kenner und neue Fans, welches zu 100 % live ist. Ohne Hilfsmittel und Tricks, dafür mit Individualität, musikalischem Feingefühl, präzisem Solospiel und dem richtigen Draht zum Publikum reißt die siebenköpfige Gruppe seit 2004 ihre Zuhörer mit. Beim Miskus sind sie bereits zum dritten Mal zu erleben, aber diese Ausgabe wird etwas ganz Besonderes: Das gesamte Konzert wird aufgezeichnet und ist später als DVD verfügbar.

Eintritt: VVK 25 €, AK 29 €, ERM 20 €

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

10. August -
11. August

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

10. August -
11. August

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
10. August
20:00 Uhr -
23:59 Uhr

Fledermausnacht

Frank Nötzold berichtet über Fledermausvorkommen in und außerhalb der Naturschutzstation. Bilder und Videos zeigen die kleinen Säugetiere in ihren Quartieren. Am Teich der Station können Fledermäuse beim Insektenfang beobachtet werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

10. August
20:30 Uhr

Celtic Rhythms of Ireland

Der Name ist Programm: Elektrisierende und dynamische Rhythmen treiben Tänzer zu vollendeten Ausdrucksformen. Lebendige und authentische Bewegungen zu ursprünglich keltischer Livemusik vermitteln die typisch irische Stimmung: Der rasante und temporeiche Stepptanz gepaart mit einer kraftvollen Performance trifft auf die stürmische und begeisternde Irish Folk Music. In Szene gesetzt wird das Programm mit einer fantastischen Lasershow sowie Bildern von Landschaften der grünen Insel auf großen Videoleinwänden.

Eintritt: VVK 25 €, AK 29 €, ERM 20 €

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

11. August
14:00 Uhr

Wertanlage oder Sperrmüll? – Eine Kuratoren Führung durch die Sonderausstellung „Das geschundene Kunstwerk“ mit Vorführung von Restaurierungstechniken

Eintritt: 4€, erm. 3€

11. August
15:00 Uhr

Führung: Feuer – Wasser – Schere – Licht:Die Technik im Haushalt unserer Vorfahren

Hat man auf so einem Schloss im Winter wirklich so bitterlich gefroren, wie gemeinhin vermutet wird? Heizknecht Georg erzählt, wie die Herrschaften zu warmen Stuben, Sälen und heißen Bädern kamen. Dabei geht es nicht nur um alte Öfen, Feuerhaken und Asche-Kratzer. Die Feuerstätten-Schau durch die Jahrhunderte zeigt zahlreiche ausgeklügelte Lösungen, um einer Energie- und Feinstaub-Krise zu begegnen. Schließlich mussten schon unsere Vorfahren an den Heizkosten sparen und mit Rußpartikeln kämpfen.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. August
16:00 Uhr

Der Zauberer von Oz

Dorothy lebt eigentlich ein friedliches Leben auf der Farm ihres Onkels in Kansas. Bei einem Sturm gerät sie unverhofft ins Märchenland Oz, wo sie allerhand verrückten Gestalten begegnet. Bald stellt sich heraus, dass es für Dorothy nicht einfach wird, wieder nach Hause zu kommen; nur der große, geheimnisvolle Zauberer von Oz kann ihr dabei helfen. So macht sich das mutige Mädchen gemeinsam mit ihren drei Freunden, der Vogelscheuche, dem Blechmann und dem Löwen, auf den Weg zu ihm in die Smaragdenstadt und erlebt dabei viele Abenteuer.
Die erfolgreiche Produktion vom Naturtheater Greifensteine ist erst- und einmalig zu Gast auf Sachsens einziger Seebühne und zeigt ein musikalisches Kinderstück nach dem legendären amerikanischen Kinderbuchklassiker, inszeniert vom Eduard-von-Winterstein-Theater, Annaberg-Buchholz.
Eintritt:

VVK 12 €, VVK ERM 9 €, TK 15 €, TK ERM 10 €

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

14. August
14:00 Uhr

Führung für Ferienkinder: Der Page Eckehardt von Milkowitz führt durch sein Schloss

Der kleine Page Eckehardt lebt schon seit ein paar Jahren auf Schloss Rochlitz. Heute öffnet er anlässlich zum gestrigen Kindertag höchstpersönlich wieder die Tore und führt durch sein zu Hause und berichtet über das Leben auf dem Schloss. Auf seinem langen Weg zur Ritterausbildung hat er hier so einiges erlebt. Er kennt in Rochlitz jeden Winkel, aber auch so manch geheime Geschichte.

Teilnahmegebühr: 6,50 Euro pro Person

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. August
17:00 Uhr

„Wilde-Wiese-Sommerküche“

Kräuterschlemmerei zum Mitmachen

Teilnehmer: 8-15 Personen
Teilnahmegebühr: 10 Euro zzgl. 6 Euro für Imbiss

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 nötig.

 

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
16. August -
17. August

Weinfest im Apothekenhof

am 16.08. ab 19 Uhr: Udo Lindenberg-Double

am 17.08. Sächsische Weinhoheiten, ab 17.30 Uhr Peter Maffay-Double

17. August -
18. August

Ritter, Drachen, Tod und Teufel – Burgfest zu Rochlitz

Schloss Rochlitz
Rochlitz
17. August -
18. August

Altstadtfest Mittweida

17.08.: 13.00-0.00 Uhr

18.08.: 13.00-18.00 Uhr

Mit Lollipops und Pferdeschwanz, mit Petticoats und Dixieland – willkommen in der Zeit der wilden 20er bis 50er Jahre. Mit dem Eintritt auf die Weberstraße erleben die Besucher nicht nur die flotte Musik dieser Zeit, sondern auch lustige Unterhaltung und buntes Markttreiben. Das Konzert am Samstagabend bestreiten Ray Allen & His Band mit fetzigem Rock´n´Roll-Sound. Einen nostalgischen Charakter hat auch wieder das historische Schauspiel, das an beiden Tagen um 16 Uhr aufgeführt wird.

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

17. August -
18. August

21. Westerntage

Der Wilde Westen ist dort, wo Thüringen am östlichsten ist: im Altenburger Land, genauer in Haselbach. Einmal im Jahr steigen dort die Westerntage mit reichlich Show- und Festprogramm, veranstaltet vom Kohlebahnverein.

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusinformation Altenburger Land

Haselbach
Haselbach
17. August -
18. August

Fahrten mit dem Schienentrabi zwischen Rochlitz-Wechselburg-Göhren

Abfahrtszeiten: 10, 12, 14 und 16 Uhr (Bahnsteig 1)

Platzreservierung wird empfohlen -  oder Telefon 037384/6515 (Familie Krauß)

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren     Erwachsener 14,00€     Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg     Erwachsener 10,00€     Kinder (4 - 14) 6,00€

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
17. August
14:30 Uhr

Zum Ferienabschluss: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
17. August
17:00 Uhr

Orgelmusik mit Yohann Chung, Chemnitz

Eintritt frei, Spende erbeten.

St. Ottokirche
Wechselburg
18. August
10:00 Uhr -
13:00 Uhr

Führung: Das vielfältige Leben auf der Wiese

Herr Schubert zeigt die Alternative zum sterilen Rasen und welche Möglichkeiten es gibt, selbst etwas für den Erhalt der Artenvielfalt zu tun.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

18. August
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Zuckertütenfahrten mit Fahrten zum Zuckertütenbaum

18. August
13:00 Uhr

Hinter den Kulissen – Eine Führung über Dachböden und in sonst verschlossene, noch unrestaurierte Bereiche

Führungspreis: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro

Voranmeldung erforderlich, Telefon (037383) 803810

18. August
15:00 Uhr

Hinter den Kulissen – Eine Führung über Dachböden und in sonst verschlossene, noch unrestaurierte Bereiche

Führungspreis: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro

Voranmeldung erforderlich, Telefon (037383) 803810

24. August -
25. August

Fahrten auf der Muldentalbahn zwischen Amerika - Lunzenau - Wechselburg und zurück

Abfahrtszeit ab Bahnhof Amerika: 10.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.30 Uhr

Fahrtdauer 2 Stunden

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt):

Erwachsener 14,00€ Kinder (4 - 14) 8,00€

Platzreservierung erwünscht -  oder Telefon 037384/6515 (Familie Krauß)

24. August -
25. August

Dorffest Wiederau

Wiederau
Königshain-Wiederau
24. August

Großes Kinderfest

Beerwalde
Erlau
24. August -
25. August

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

24. August -
25. August

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
24. August
19:00 Uhr

"Paragliding in Äthopien"

Afrika aus der Vogelperspekive - eine Multimediashow von Jörg Reimann/Chemnitz

Eintritt: 7 Euro

25. August
Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
25. August
13:30 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen …

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen sie aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?
Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
25. August
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen …

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen sie aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?
Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. August
18:00 Uhr

Filzkurs: Individuelle Accessoires in Nunofilz, Tücher und Loops

Freie Themen für Anfänger und Fortgeschrittene

Dauer: 3 Stunden

Kursgebühr: 6 Euro pro Stunde, zuzüglich Material

Anmeldung unter Telefon (037384) 693096 erwünscht.

30. August -
1. September

44. Rochlitzer Rassekaninchenjungtierschau

Mit dabei sind ca. 2.000 Tiere. Eine Ausstellung des Kaninchenzüchterverein zu Rochlitz und Umgegend e.V.

30. August

Burgstädter Musiknacht

30. August
16:00 Uhr

Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
30. August
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Kosten: 9 Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre) 6 Euro.
Ausfall bei ungünstiger Witterung.

30. August
18:00 Uhr -
22:00 Uhr

Peniger Einkaufsnacht

Penig
Penig
30. August
19:30 Uhr

Freitagskonzert - Orgel und Trompete

Toni Fehse (Trompete) und Jonas Wilfert (Orgel)
Eintritt frei, Spende erbeten.

St. Petrikirche
Rochlitz
31. August

Nacht der Schlösser – Gemeinsam mit dem „Zeitsprungland“

Die Besucher von Schloss Rochsburg können sich auf ein romantisch illuminiertes Schloss am Abend und ein buntes Programm rund um das Thema "Die Rochsburg – Brandgefährlich - Vom Brandpfeil bis zur Feuershow“ freuen. Begeben Sie sich auf nächtliche Erkundungstouren und genießen Sie einzigartige Klänge in historischer Kulisse. Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 €

31. August -
1. September

Fahrten mit dem Schienentrabi zwischen Rochlitz-Wechselburg-Göhren

Abfahrtszeiten: 10, 12, 14 und 16 Uhr (Bahnsteig 1)

Platzreservierung wird empfohlen -  oder Telefon 037384/6515 (Familie Krauß)

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren     Erwachsener 14,00€     Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg     Erwachsener 10,00€     Kinder (4 - 14) 6,00€

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
31. August

19. Nacht der Schlösser

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusregion Zwickau e. V.

31. August

Schlauchbootrennen der FFW Penig

31. August
18:00 Uhr

AUSGEBUCHT Kochkurs – Kochen wie im Mittelalter

Emsiges Gewimmel herrschte vor 500 Jahren in der Schlossküche, wenn zum Teil hunderte Gäste mit mehrgängigen Menüs bewirtet wurden. Zahlreiche Glutnester bedeckten den ebenerdigen, vom gewaltigen Rauchfang überdachten Herd. Aus Töpfen und Pfannen duftete es verführerisch... Wie kochte man auf so einem Herd? Wie hielt man die Backofenwärme gleichmäßig? Was kam auf den Tisch? Womit wurde gewürzt? Wie lagerte man Lebensmittel ohne Kühlschrank? Wie wurden Rezepte überliefert ohne schreiben zu können?
Unter kundiger Anleitung der Hofköchin ist Gelegenheit, für ein paar Stunden in die Vergangenheit einzutauchen und sich selbst an der Zubereitung mittelalterlicher Speisen zu versuchen. Die eigenhändig gekochten Gerichte können schließlich auch verzehrt werden.

Kosten: 45,00 € pro Person inkl. 3-Gang-Menü nach historischer Rezeptur & Getränke
Gästeführer: Frau Anne Lein & Frau Ines Keller

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. September
07:00 Uhr

Schlösserradtour

Start: 7 Uhr am Museumsbahnhof Markersdorf-Taura (an der B107 in Claußnitz)
Streckenlänge: rund 140 Kilometer – nur für geübte Radler

Historische Gemäuer reihen sich im Tal der Burgen aneinander wie Perlen an einer Kette. Die schönsten von ihnen können bei einer geführten Schlösser-Radtour mit dem radelnden Gästeführer Joachim Zwintzscher entdeckt werden.

Unter dem Motto „Sechse auf einen Streich“ lädt Joachim Zwintzscher am 1. September 2019 zu einer geführten Sechs-Schlösser-Radrundtour ein, bei der an verschiedenen historischen Gemäuern vorbei geradelt wird. Start ist um 7 Uhr am Museumsbahnhof Markersdorf-Taura (an der B175 in Claußnitz), Zwischenziel ist Grimma, wo die Teilnehmer Interessantes zur Stadtgeschichte und zum Hochwasser erfahren.

„Mit ihrer Länge von rund 140 Kilometern ist diese Tour natürlich nur für geübte Radler geeignet, dafür gibt es unterwegs aber eine Vielzahl an historischen Flecken zu entdecken“, erzählt Joachim Zwintzscher. Von Markersdorf aus führt die Tour zur Burg Mildenstein in Leisnig, wo es interessante Informationen zum Streit um den „Riesenstiefel“ gibt. Nächste Station ist ein weniger bekanntes Kleinod an der Freiberger Mulde: Schloss Podelwitz. Nach einer Rast am Jagdschloss Kössern und einem Abstecher zum Zusammenfluss von Zwickauer und Freiberger Mulde in Sermuth geht es weiter zum ehemaligen Zisterzienserinnenkloster Nimbschen und danach zum Schloss Colditz, wo die Teilnehmer erfahren, warum sich vor allem Engländer sehr für dessen historische Mauern interessieren. Bei Schloss Rochlitz können sie dann Spannendes über Folterinstrumente aus der Zeit der Hohen Gerichtsbarkeit hören.

Die Teilnahmegebühr beträgt 12 Euro.

Radhelm empfohlen!

Es wird um Voranmeldung unter Telefon 0173/6989507 oder per E-Mail an gebeten.

 

1. September
15:00 Uhr

Kräuterführung „Kräuterweib & Küchenmagd“

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein. Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person inkl. kulinarischer Kostproben
Gästeführer: Frau Anne Lein & Frau Ines Keller

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. September
19:00 Uhr

"Mit Karamba in den Bundestag - Mein Weg vom Senegal ins deutsche Parlament"

Buchlesung mit Dr. Karamba Diaby MdB aus Halle/Saale

Eintritt: Spende für Afrika-Projekt

6. September
20:00 Uhr

Harts un Neschome

„Eine Geige fand eine Melodie“, heißt es, wenn man von der Entstehung des Klezmers spricht. Das Freiberger Quintett Harts un Neschome zielt mit seinen Klezmerweisen auf Herz und Seele. Egal, ob es eine melancholische Hora oder ein feuriger Bulgar ist; der Spielgestus dieser jüdischen Volksmusik wird getroffen. Und auch die Zuhörer werden vom Schwung und dem Lebensgefühl der Musik mitgerissen.

Eintritt: VVK 12 €, AK 15 €, ERM 9 €

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Stadtkirche
Burgstädt
7. September -
11. November

Ausstellung: "Paradies der falschen Vögel"

Illustration zu Wolfgang Hildesheimers Buch von Prof. Monika Aichele/Mainz

7. September -
8. September

Parkkunst Waldenburg

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusregion Zwickau e. V.

Grünfelder Park
Waldenburg
7. September
09:00 Uhr -
15:00 Uhr

Rochlitzer Regionalmarkt: Auf's Korn genommen

Jeden 1. Sonnabend im Monat von April bis Oktober. Regional produzierte Waren, Kunst- und Handwerkserzeugnisse.

Markt Rochlitz
Rochlitz
7. September
09:00 Uhr -
13:00 Uhr

Burgstädter Heimatmarkt

Markt Burgstädt
Burgstädt
7. September -
8. September

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

7. September
17:00 Uhr

Alte Musik mit den Stadtpfeifern Dresden

Eintritt frei, Spende erbeten.

7. September
18:00 Uhr

Foto-Safari - „1000 Jahre vor der Linse“

Foto-Safari durch das Schloss Rochlitz für Hobbyfotografen und Handynutzer rund um die blaue Stunde. Wir zeigen Ihnen spektakuläre Orte, bezaubernde Ausblicke und historische Gegenstände und Sie halten die schönsten Momente fotografisch fest. Zur Einstimmung reichen wir allen einen Becher köstlichen Wein.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person inkl. einem Becher Wein
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. September
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: "Paradies der falschen Vögel"

Illustration zu Wolfgang Hildesheimers Buch von Prof. Monika Aichele/Mainz

7. September
20:00 Uhr

Zuckersüß! Musikkabarett & Feinste Schokolade

Kalorienarme Lieder mit Erfolgsgarantie und zuckersüße Erkenntnisse über die Schokoladenseiten des Lebens, so werben die Künstler Kathy Leen und Holger Miersch für ihr Programm. Wenn Herr Miersch säuselt: „Mausi, süß warst du heute Nacht“, antwortet sie „Ich will keine Schokolade, ich will lieber einen Mann!“ und den bekommt sie auch, nämlich am Sonntag, denn „da will ihr Süßer mit ihr segeln gehn!“ Herr Miersch schlägt zurück: „Ich finde, Sie sind auch wie Zucker.“ „So süß?“ „Nein, so raffiniert!“
Bei all den süßen Anspielungen wird eine Pause notwendig. Die nutzt Chocolatier Olav Praetsch, um das erlesene Publikum in die offenkundigen Geheimnisse der Schokolade einzuweihen. Kostbroben sind ausdrücklich erlaubt.
Gesang/Moderation: Kathy Leen, Klavier: Holger Miersch

Eintritt: VVK 20 €, AK 25 €, ERM 15 €

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

8. September

29. Rochlitzer Bergtriathlon

Eine Veranstaltung des Verein für Ausdauersport "Rochlitzer Berg" e.V.

Rochlitzer Berg
Rochlitz
8. September

Tag des offenen Denkmals am Heimathaus Lunzenau

8. September
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Tag des offenen Denkmals im Bauernmuseum Schwarzbach

Sie sind eingeladen, sich in die Hände der erfahrenen Gästeführer zu begeben und durch die verschiedenen Gebäude des Museum zu stromern.

Museum Schwarzbach
Königsfeld
8. September
11:00 Uhr -
16:00 Uhr

Tag des offenen Denkmals im Taurasteinturm

10 bis 17 Uhr: Catrin Just von der Naturschutzstation Herrenhaide informiert über Interessantes vom Apfellehrpfad in der Peniger Straße

Taurasteinturm
Burgstädt
8. September
11:00 Uhr

Tag des offenen Denkmals 2019 „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ – Kostenfreie Sonderführung „Rochsburg zwischen Romanik und Renaissance“

8. September
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
8. September
14:00 Uhr

Tag des offenen Denkmals 2019 „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ – Kostenfreie Sonderführung „Rochsburg zwischen Romanik und Renaissance“

8. September
15:00 Uhr

Führung: Starke Frauen zum „Tag des offenen Denkmals“

Zu den spannendsten Persönlichkeiten ihrer Zeit zählt zweifellos Herzogin Elisabeth, die sich klug in der sie umgebenden Männerwelt durch setzte und gegen zahlreiche Widerstände hier die Reformation einführte. Doch jede Menge Erstaunliches gibt es auch zu anderen Vertreterinnen des vermeintlich schwachen Geschlechts zu berichten, die auf Schloss Rochlitz wirkten. Zu denen, die man heute wohl als „Powerfrau“ betiteln würde, zählen ebenso Amalie von Sachsen, die durch die Förderung des Bergbaus für wirtschaftlichen Aufschwung sorgte, oder Kurfürstin Sophie - mit 23 Jahren Witwe und Mutter von 7 Kindern. Nicht vergessen darf man auch die vielen namenlos gebliebenen Bediensteten, ohne die solch prächtige Hofhaltung gar nicht möglich gewesen wäre.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Julita Decke

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
10. September
17:00 Uhr

Sommerkräuterspaziergang „Essbare Blüten“

Herstellung von Blütenzucker

Teilnehmer: 8-15 Personen
Teilnahmegebühr: 10 Euro zzgl. Material

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 nötig.

 

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
13. September
18:00 Uhr

Führung: Kirche, Glaube, Aberglauben

Glaube und Aberglaube spielten einst im täglichen Leben des kleinen Mannes eine viel bedeutendere Rolle als heute. So wurde selbst die Garzeit beim Kochen nicht in Minuten, sondern der Anzahl von zu betenden Vaterunsern angegeben. Für politische Ränkespiele wurden und werden das Christentum und andere Religionen mitunter auch missbraucht.
Die Themenführung erzählt vom Glauben der Menschen im Wandel der Zeit.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. September

"Tag der offenen Tür"

14. September -
15. September

Fahrten mit dem Schienentrabi zwischen Rochlitz-Wechselburg-Göhren

Abfahrtszeiten: 10, 12, 14 und 16 Uhr (Bahnsteig 1)

Platzreservierung wird empfohlen -  oder Telefon 037384/6515 (Familie Krauß)

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Fahrpreise

(Hin- und Rückfahrt, auch gültig bei Sonderfahrten, keine Gruppenermäßigungen, gültig auch für Teilstrecken):

Rochlitz - Göhren     Erwachsener 14,00€     Kinder (4 - 14) 8,00€

Rochlitz - Wechselburg     Erwachsener 10,00€     Kinder (4 - 14) 6,00€

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
14. September
09:00 Uhr

Apfelquetsche

Zum zweiten Mal kommt die „Apfelquetsche“ aus Leipzig zum Museum auf den Hof! Interessierte können ab 9.00 Uhr bis in den späten Nachmittag ihre Äpfel & Birnen zum Saften bringen, den frisch gepressten, goldenen Saft sofort probieren und sich an hausgebackenem Apfelkuchen, Apfeltaschen, herzhafter Thüringer Birnensuppe und anderen Leckereien laben.

Museum Schwarzbach
Königsfeld
14. September
10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Tag der Gesundheit zu Ehren von Friedrich Eduard Bilz und Sächsischer Verbandswandertag

Wettinhain
Burgstädt
14. September -
15. September

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
14. September
17:00 Uhr

Herbstkonzert der Musikschule Mittelsachsen

15. September
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Erntedankfest

Der Erntedank- Sonntag beginnt um 10.00 Uhr mit einem Open-Air- Gottesdienst, zu dem die Gemeinde und der Museumsverein herzlich einladen. Nachdem die Erntegaben eingesammelt sind, die Erntekrone gesegnet ist und alle für die eingefahrene Ernte gedankt haben, wird gefeiert!

Verschiedene Angebote aus der Region, kulinarischer und kunsthandwerklicher Art werden die Gaumen und Herzen erfreuen.

Museum Schwarzbach
Königsfeld
15. September
11:00 Uhr

Vortrag im Porphyrhaus mit anschließender Führung auf dem Rochlitzer Berg: „Supervulkan und Eiszeitgletscher im Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen“

Nach einer kurzen Vorstellung des Geoparks wird auf zwei Naturereignisse eingegangen, die den Geopark nachhaltig prägten: der Supervulkanismus vor 290 Millionen Jahren und die Vergletscherung im Eiszeitalter.

Wir leben in einer der wahrscheinlich größten Vulkan-Calderen der Erdgeschichte. Was fand vor 290 Millionen Jahren hier statt? Wie lassen sich die Spuren im Stein enträtseln?
Gletscher- und Windschliffe in den Hohburger Bergen haben im 19. Jahrhundert dazu beigetragen, dass die seitdem weltweit gelehrte Eiszeittheorie, von hier aus entscheidend geprägt werden konnte.

Folgen Sie Dr. Wolfgang Gerber, Pädagoge, Mitglied und Fachberater im Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. auf eine spannende Stein-Reise anlässlich des Tag des Geotops.

• Veranstalter: Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V.
• Beginn 11:00 Uhr im Porphyrhaus auf dem Rochlitzer Berg nahe des Gleisbergbruchs
• Parkplatz auf dem Rochlitzer Berg – Nähe Waldschlösschen, 10 bis 15 min Fußweg (ca. 800 m) - Wegbeschreibung
• Kosten: 7,50 €
• VVK und verbindliche Kartenreservierung in der Tourist-Information Rochlitz unter Telefon (03737) 7863620
• Hinweis: Keine direkte Zufahrt mit dem PKW möglich

15. September
15:00 Uhr

Führung: Eine literarische Reise in die Vergangenheit

Wie sah Konrad das Schloss Rochlitz bei seiner Rückkehr aus dem Kreuzzug? Wie erschien Elisabeth ihr Witwensitz als sie ihn das erste Mal betrat? Wo feierte man die großen Feste und wo wurde Geschichte und Literatur geschrieben? Lassen sie sich mitnehmen in die Welt der historischen Romane.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
16. September -
29. September

Tage der Industriekultur und RAW-Festival

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusregion Zwickau e. V.

21. September

Rochsburger Landmarkt

Ein Markt der Direktvermarkter landwirtschaftlicher Erzeugnisse unserer Region.

21. September

Oktoberfest in Schweikershain

21. September

Mitteldeutscher Käse- und Spezialitätenmarkt

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusregion Zwickau e. V.

Schloss Blankenhain
Crimmitschau
21. September

Aktion "Hund im Freibad"

21. September
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Die Klostermedizin - Ein geschichtlicher Streifzug

fr. Victor Lossau OSB, M. A., Wechselburg: 
Unter Klostermedizin versteht man die Heilkunde des 6. bis 12. Jahrhunderts, die im Abendland weitgehend von Mönchen ausgeübt wurde. Sie basiert vor allem auf der Verwendung von Heilpflanzen als Arzneimittel. Doch warum waren ausgerechnet die Klöster führend in der Heilkunde? Was unterscheidet die Klostermedizin von unserer heutigen? Diese und andere Fragen führen zu Begegnungen mit alten Büchern, berühmten Heilern und immer noch aktuellen Arzneipflanzen. 

Mit dem „Wechselburger Samstag“ wollen die Benediktiner allen Interessierten die Gelegenheit zu einem Gedankenaustausch bieten. Dazu laden siezu verschiedenen religiös-christlichen Themen Referenten ein, die in das jeweilige Thema einführen und kompetente Gesprächspartner für eine vertiefende Diskussion sind. Fester Bestandteil eines jeden „Wechselburger Samstags“ ist die Teilnahme am Chorgebet der Mönche (Mittagshore und Vesper) in der Basilika. In der Mittagspause besteht die Möglichkeit zum Mittagessen in einer der örtlichen Gaststätten, oder zu einem Spaziergang durch den Schloßpark.

Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

Voranmeldung an:
Frater Victor Lossau OSB, M. A.
Benediktinerkloster Wechselburg
Markt 10
09306 Wechselburg
03 73 84/808 13

21. September -
22. September

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

21. September
10:00 Uhr -
16:00 Uhr

„10 Jahre Uhlsdorfer MarmeLädchen“

 

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
21. September
11:00 Uhr

Herbstfest rund um den Balancehauswein

Weinlese im Mini-Weinberg für alle – mit Spaß & Verkostung!

Treff: 9.30 Uhr am Balancehaus mit Brainworking, ab 11 Uhr Weinlese

Balancehaus
Frohburg
21. September
11:00 Uhr -
18:00 Uhr

Mini-Vor-Weihnachtsmarkt im Apothekenhof

Spekulatius Lebkuche und Verkaufsstände stehen bereit feiern Sie mit uns die Vorweihnachtszeit mit Weihnachtsmann und Kinderchor

21. September
18:00 Uhr

Theater im Schloss – Küchentheater „Der herzöglichkräuterlikörliche-alchimixternächtliche Jungtrunk“

Nach der erfolgreichen und ausverkauften Premierenvorstellung im letzten Jahr, können Sie auch in diesem Jahr mit der ganzen Familie erleben, wie die historische Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd zur Bühne umgewandelt wird.
Dieser Abend steht ganz unter dem Motto „Der herzöglichkräuterlikörlichealchimixternächtliche Jungtrunk“. Das rasant, faszinierend-historische, fabelhaft-märchenhafte Theaterstück findet in der einzigartigen Kulisse der Schwarzküche, wobei der Herd die Bühne ist, statt. Jung und Alt sollten sich nicht entgehen lassen, wenn Herzogin Elisabeth ihren allnächtlichen Trunk in der Schwarzküche einfordert. Doch wo ist das Jungkraut? Wer hat den Kessel nicht gesäubert? Und überhaupt? Wo ist Hans?
Nicht nur diesen Fragen gehen Justin Knop und Gerhard Häfele an diesem Abend auf den Grund.
Autor und Regisseur des Stückes ist Marc Mascheck.

Eintritt: Erwachsene 15,00 € | Kinder (4 – 15 Jahre) 10,00 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
21. September
19:00 Uhr

"Über Komodo nach Australien"

Einmalige Landschaften und die außergewöhnliche Tierwelt Tasmaniens und Westautraliens in einem Multivisionsvortrag von Frank Berger/Thallwitz

Eintritt: 7 Euro

22. September
14:30 Uhr

Spaziergang in den Herbst: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
22. September
17:00 Uhr

Theater im Schloss – Septem Mulieres

Das Maß ist voll! – und deshalb fordern sieben starke Frauen unerhörte Freiheiten.

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
26. September
18:00 Uhr

Filzkurs: Herbstfilz - Dekoratives und wärmende Hüllen

Dauer: 3 Stunden

Kursgebühr: 6 Euro pro Stunde, zuzüglich Material

Anmeldung unter Telefon (037384) 693096 erwünscht.

27. September
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Kosten: 9 Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre) 6 Euro.
Ausfall bei ungünstiger Witterung.

28. September
09:00 Uhr

Herbstwanderung „Vom Berg zur Stadt“

Die Wanderung mit GeoRanger Rainer Spreer ist eine Veranstaltung des Geoparks "Porhyrland. Steinreich in Sachsen".

Dauer: 3,5 Stunden
Streckenlänge: 7 Kilometer, mittelschwer
Teilnahmegebühr: 7,00 €

Hinweis: Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Parkplatz in der Nähe des "Waldschlösschens".

28. September
09:00 Uhr

Geführte Radrundtour nach Kohren-Sahlis zum Michaelistag

Start: 9 Uhr, Märchenbrunnen auf dem Markt in Burgstädt, um 10 Uhr weiterer Einstieg auf dem Markt in Lunzenau möglich
Die Tour mit Gästeführer Joachim Zwintzscher bringt die Teilnehmer über Hohenkirchen, Lunzenau und Meusen nach Kohren-Sahlis. Unterwegs erfahren Sie Spannendes zu Hohenkirchen, zum Eisenbahnmuseum „Prellbock“ in Lunzenau, zum Irrgarten der Sinne in Linda, zur Geschichte der Burgruine Kohren-Sahlis und natürlich zum Töpferhandwerk. In Kohren-Sahlis haben Sie genügend Zeit, um den Michaelismarkt zu besuchen.

Streckenlänge: ca. 50km
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Das Tragen eines Radhelmes wird empfohlen!

28. September
09:30 Uhr

40. Rochlitzer Berglauf

Eine Veranstaltung des Verein für Ausdauersport "Rochlitzer Berg" e.V.

28. September -
29. September

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Köstliches Herbstfest

Schon seit über 10 Jahren lädt das „Köstliches Herbstfest“ alljährlich ins herbstlich geschmückte Schloss Rochlitz. Viele Direktvermarkter und Akteure freuen sich darauf, Neugierige mit Angeboten für alle Sinne zu verführen. So verlocken nicht nur köstliche regionale Lebensmittel zum Probieren und Kaufen, auch zahlreiche Stände mit verschiedensten Kunsthandwerk wie z.B.: Keramikartikeln, Wohnaccessoires und Schmuck laden zum Bummeln und Verweilen ein.
Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Gemüse aus der neuen Welt. Hierzu wird es verschiedenste Angebote zum Zusehen und Mitmachen für die ganze Familie geben. Natürlich können Interessierte wieder an der beliebten Rallye für Groß & Klein teilnehmen.
Schlechtes Wetter sollte nicht von einem Besuch abhalten - viele Akteure sind auch in den Innenräumen des Schlosses zu finden.

Eintritt: Erwachsene 5,00 EUR | Kinder (6 - 16 Jahre) & ermäßigt 2,50 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
28. September -
29. September

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
28. September
17:00 Uhr

Chormusik mit dem Thüringischen Akademischen Singkreis

Eintritt frei, Spende erbeten.

29. September
13:00 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.

Teilnahmegebühr: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

29. September
15:00 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.

Teilnahmegebühr: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

3. Oktober

HolzKunstMarkt

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusregion Zwickau e. V.

Daetz-Centrum
Lichtenstein
3. Oktober
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
3. Oktober
14:00 Uhr

Zum Tag der Einheit: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
4. Oktober -
6. Oktober

Stadtfest Burgstädt

5. Oktober -
6. Oktober

„Campana – Festival der Klänge“

An diesem Wochenende kann man hier das digitale Zeitalter
weit hinter sich lassen und in eine Welt der analogen Geräusche eintauchen – handgemacht und urgewaltig.

Sonnabend: 10 bis 18.30 Uhr, Sonntag: 10 bis 17 Uhr

5. Oktober

Altenburger Bauernmarkt & Erntedankfest

Beim Altenburger Bauernmarkt und Erntedankfest kann man Tradition sowie einige regionale Köstlichkeiten erkunden und genießen.
Orangene, gelbe oder grüne Kürbisse, wunderschöne getrocknete Blumensträuße, der Duft von frisch gebackenem Brot und Omas Kuchen belebten das bunte Markttreiben im Schatten der Brüderkirche.
Die traditionellen Bauernmärkte auf dem Marktplatz der Residenzstadt Altenburg finden jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst statt. Der Markt ist mit seinem Angebot besonders spezialisiert auf regionale Produkte aus dem Altenburger Land wie zum Beispiel den Altenburger Ziegenkäse aus Hartha, dem Altenburger Senf, Wurst aus Thonhausen, Straußenfleisch und Mühlenbrot aus Lumpzig, Keramik sowie alte Kartoffel- und Obstsorten. Neben der Möglichkeit des Einkaufs regionaler Produkte bietet der Markt Einblicke in die traditionelle landwirtschaftliche Technik, wie zum Beispiel das Dengeln einer Sense, das Dreschen von Getreide mit einem riemengetriebenen Dreschboden oder das Anlassen eines historischen Lanz-Bulldog. Fachgespräche und manche Plauderei über zum Beispiel den richtigen Anteil des Majorans an den unterschiedlichen Mutzbraten-Ständen sind keine Seltenheit.
Familien mit Kindern können einen ereignisreichen Tag auf dem Markt verbringen. Die Strohpyramide und der Tretautokorso laden jedes Jahr kleine und große Kinder zum Klettern und Tollen ein.

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusinformation Altenburger Land

Marktplatz
Altenburg
5. Oktober
09:00 Uhr -
15:00 Uhr

Rochlitzer Regionalmarkt: Eingeweckt und Aufgetischt

Jeden 1. Sonnabend im Monat von April bis Oktober. Regional produzierte Waren, Kunst- und Handwerkserzeugnisse.

Markt Rochlitz
Rochlitz
5. Oktober -
6. Oktober

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

5. Oktober
15:00 Uhr

Dorffest Cossen

Cossen
Lunzenau
6. Oktober
15:00 Uhr

Führung: Unterwegs mit dem Kerkermeister

Auf der Tour durch die Gemäuer des Schlosses ist Spannendes zu Verliesen, Folterkammer und Gefängniszellen zu erfahren.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 € (ab 14 Jahren)
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. Oktober
16:30 Uhr

Musik zu Erntedank

Uwe Nürnberger (Dresden, Orgel) und der Singkreis Königsfeld-Schwarzbach.
Eintritt frei, Spende erbeten.

Kirche Königsfeld
Königsfeld
6. Oktober
17:00 Uhr

Gospelrock

Gospels, afrikanischen Traditionals, Soul, Jazz bis hin zu Rock- und Popmusik.

Stadtkirche
Burgstädt
8. Oktober
16:00 Uhr

Herbstkräuterspaziergang „Verdauungskräuter“

Ansetzen eines Magenbitters

Teilnehmer: 8-15 Personen
Teilnahmegebühr: 10 Euro zzgl. Material

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 nötig.

 

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
11. Oktober
18:00 Uhr

AUSGEBUCHT Schaugericht! – Ein Streifzug durch die Hofküche der Renaissance in drei Gängen

Nach einem Rundgang durch das 1000-jährige Gemäuer lässt es sich der Küchenmeister - alias Schlosschef Peter Knierriem – nicht nehmen, erneut seine Vorratskammern zu öffnen und in der Schwarzküche kräftig aufzutischen. Dabei ist einer der authentischsten Räume des Schlosses hautnah in Funktion zu erleben: Knisterndes Feuer, dampfende Töpfe, verführerische Düfte und ein bisweilen unter der Last seines Werkes klagender Koch!
Wie kochte man anno dazumal auf dem ebenerdigen Herd? Was kam auf den Tisch? Neben Geschichte und Geschichten rund um historische Kochkunst werden Kostproben aus der Küche des 16. Jahrhunderts gereicht, dazu - in der Regel sauberes - Wasser, Wein von alten Rebsorten und naturtrübes Bier.

Kosten: Erwachsene 45,00 € inkl. 3-Gang-Menü nach historischer Rezeptur & Getränke

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Oktober -
27. Oktober

Herbstferienspaß für Königskinder – offene Tore für Familien und Schlossfreunde

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Oktober
00:00 Uhr -
00:00 Uhr

Herbstbasteln in der Naturschutzstation

12. Oktober
09:00 Uhr

Georadtour 2: “Interessantes aus Industrie, Landwirtschaft und Bergbau rund um Rochlitz“

Die Tour mit GeoRanger Rainer Spreer ist eine Veranstaltung des Geoparks "Porhyrland. Steinreich in Sachsen".

Dauer: 3 Stunden
Streckenlänge: 25 Kilometer, leicht, Radhelm empfohlen!
Teilnahmegebühr: 7,00 €

Bei Regen muss die Veranstaltungen leider ausfallen.

Markt Rochlitz
Rochlitz
12. Oktober -
13. Oktober

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Aus Heu und Kräutern Körbchen und Deko gestalten

12. Oktober -
13. Oktober

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
12. Oktober
15:00 Uhr

Konzert "Don Kosaken"

St. Ottokirche
Wechselburg
13. Oktober
09:00 Uhr

28. Herbstwanderung des Heimat- und Verkehrsvereins "Rochlitzer Muldental" e.V.

... von Wiederau über den Kirchberg, das Klinkholz, Stein, die Goldene Aussicht, den Rabenberg und den Wiederberg zur Langmühle, und zurück zum Museum „Alte Dorfschule“ mit Möglichkeit zur Besichtigung der Langmühle Wiederau und des Museums
Start: 9 Uhr Parkplatz in der Nähe der Sparkasse in Wiederau (Rückkehr ca. 13 Uhr)
Streckenlänge: rund 10 Kilometer

Parkplatz am Busplatz Wiederau
Königshain-Wiederau
13. Oktober
14:00 Uhr

Parkführung Wechselburg

Im Schlosspark Wechselburg erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger und lernen den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen kennen.

Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei).

13. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. Oktober -
18. Oktober

Ferienbetreuung als Tagesbetreuung in der Naturschutzstation

Kosten: 12 Euro pro Tag inklusive Verpflegung

15. Oktober
14:00 Uhr

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Mit einem erfahrenen Burgführer, der Euch viel Wissenswertes über die Rochsburg erzählt, sucht Ihr mit Eduard der Fledermaus nach einem geheimen Plan den verschollenen Schatz.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

17. Oktober
14:00 Uhr

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Mit einem erfahrenen Burgführer, der Euch viel Wissenswertes über die Rochsburg erzählt, sucht Ihr mit Eduard der Fledermaus nach einem geheimen Plan den verschollenen Schatz.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

19. Oktober

Kunst und Bauernmarkt in Göpfersdorf

Göpfersdorf, ein Dörfchen mit 180 Einwohnern im Altenburger Land, war zum 18. Mal Veranstaltungsort des Kunst- und Bauernmarktes. Am 19. Oktober können Besucher von 10 Uhr bis 18 Uhr ein breites Angebot an Kunst, Handwerk, Kultur und Kulinarischem erleben und genießen.
Es werden zum diesjährigen Markttreiben ca. 110 Händler, Kunsthandwerker und Künstler, aus ganz Mitteldeutschland erwartet. Das „Göpfersdorfer Großereignis“ lockt jedes Jahr fast 10000 Besucher in das beschauliche Dorf. Kunst und Kultur machen den Charme des Göpfersdorfer Marktes aus.

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusinformation Altenburger Land

Göpfersdorf
Göpfersdorf
20. Oktober
11:00 Uhr -
18:00 Uhr

Erlebnis-Zeitreise-Tag für die ganze Familie rund um das Thema „Die schaurig schöne Jahreszeit“

Ein Erlebnis-Zeitreise-Tag für die ganze Familie – Im Schloss Rochlitz werden wieder jede Menge Mitmach-Stationen für Groß & Klein angeboten.

Eintritt: Erwachsene 7,00 € | ermäßigte 4,50 €

Schloss Rochlitz
Rochlitz
20. Oktober
14:00 Uhr

Wertanlage oder Sperrmüll? – Eine Kuratoren Führung durch die Sonderausstellung „Das geschundene Kunstwerk“ mit Vorführung von Restaurierungstechniken

Eintritt: 4€, erm. 3€

22. Oktober
10:00 Uhr -
12:30 Uhr

Ferienkurs: Wunschfilzen - Filzen was ihr wollt

... zum Beispiel kleine Tiere und Fingerpuppen, Kuschelkissen und Schmuckdöschen.

Kursgebühr: 15 Euro, für Kinder 10 Euro, zuzüglich Material

Anmeldung unter Telefon (037384) 693096 erwünscht.

22. Oktober
14:00 Uhr

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Mit einem erfahrenen Burgführer, der Euch viel Wissenswertes über die Rochsburg erzählt, sucht Ihr mit Eduard der Fledermaus nach einem geheimen Plan den verschollenen Schatz.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

24. Oktober
14:00 Uhr

Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Mit einem erfahrenen Burgführer, der Euch viel Wissenswertes über die Rochsburg erzählt, sucht Ihr mit Eduard der Fledermaus nach einem geheimen Plan den verschollenen Schatz.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

25. Oktober
19:00 Uhr

Verkostung: Wein trifft Käse

Schwaneneck
Burgstädt
26. Oktober -
27. Oktober

Modelleisenbahnausstellung zu Halloween

Sonnabend: 13 bis 18 Uhr
Sonntag: 10 bis 18 Uhr

 

26. Oktober -
27. Oktober

13:00 Uhr -
22:00 Uhr

Halloween - Geister- und Gespensterfahrten/Saisonschluss

(Geister ab Einbruch der Dämmerung)

26. Oktober -
27. Oktober

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
26. Oktober
14:30 Uhr

Gemeinsam den Herbst verabschieden: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
27. Oktober

Herbstfest für ein Bärenherz

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
27. Oktober -
2. November

Fasten im Kloster Wechselburg

Es besteht die Möglichkeit, zwischen Basenfasten und Saftfasten nach Buchinger zu wählen.

Vor Ort direkt beim Beherberger (Haus der Begegnung, Kloster Wechselburg) zu zahlen: 6 ÜN im EZ 168,00 Euro / 6 ÜN im DZ 126,00 Euro
Seminargebühr und Fastenverpflegung 295,00 Euro

Informationen und Anmeldung:

Ganzheitliches Lebenskonzept
Heidi Wündisch
Nöbelnerstraße 2b
09306 Wechselburg
Telefon: 0172 / 36 28 020
E-Mail:

Kloster Wechselburg
Wechselburg
27. Oktober
13:00 Uhr

Von Absatz bis Zylinder - Eine Führung zu 1000 Jahren Modegeschichte

Eintritt: 7€, erm. 5€

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

27. Oktober
15:00 Uhr

Führung für Kinder: Der Page Eckehardt erzählt von den gruseligen Seiten des Schlosses

Auf dem langen Weg zur Ritterausbildung ist der kleine Page Eckehardt nun schon ein paar Jahre auf Schloss Rochlitz im Dienst. In dieser Zeit hat er viel schöne, lustige und amüsante Sachen erlebt. Aber was passiert, wenn die Sonne so langsam untergeht, die Tage kürzer werden und es duster im Schloss wird? Hier in Rochlitz kennt er jeden Winkel und somit allerlei Geschichten rund um die schaurig-schöne Jahreszeit. Wenn Ihr neugierig geworden seid, dann kommt vorbei und begleitet Eckehardt auf einem Rundgang.

Teilnahmegebühr: 6,50 Euro pro Person

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. Oktober
15:00 Uhr

Von Absatz bis Zylinder - Eine Führung zu 1000 Jahren Modegeschichte

Eintritt: 7€, erm. 5€

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

29. Oktober
18:00 Uhr -
20:30 Uhr

Filzabend I in MarmeLädchens Oberstube

Nassfilzen für Anfänger & Fortgeschrittene

Teilnehmer: 4-6 Personen
Teilnahmegebühr: 10 Euro zzgl. Material

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 nötig.

 

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
29. Oktober
18:00 Uhr

Filzkurs: Transparenter Filz

... für Lichtobjekte, Gläser umfilzen, Lichterketten uvm.

Dauer: 3 Stunden

Kursgebühr: 6 Euro pro Stunde, zuzüglich Material

Anmeldung unter Telefon (037384) 693096 erwünscht.

31. Oktober
15:00 Uhr

Reformationsführung: Judith und Judas aus Sachsen

Das Buch Judith wird durch Luthers Übersetzung der Bibel, von einer heiligen zu einer nützlichen Schrift. Gleichzeitig wird Judith zu einem Leitbild für die Frauen der Reformationszeit. Die Gradwanderung zwischen dem Mut zu Handeln und Gesellschaft zu verändern auf der einen Seite und Martyrium bis hin zum Mord auf der anderen Seite ist bis heute ein aktuelles Spannungsfeld in vielen Frauenbiografien. So wird an diesem Reformationstag die Sicht der Reformatoren auf die Frauen, vor allem aber das reformatorische Wirken der Frauen, ihre Leitbilder und ihr Handeln im Spannungsfeld von Familie, Politik und Religion im Fokus stehen.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. November
19:30 Uhr

Freitagskonzert - Orgel

Eintritt frei, Spende erbeten.

St. Petrikirche
Rochlitz
2. November
09:00 Uhr -
13:00 Uhr

Burgstädter Heimatmarkt

Markt Burgstädt
Burgstädt
2. November
19:00 Uhr

Rochsburg im Fackelschein – Eine romantische Abendführung

Eintritt: 8€

Voranmeldung erforderlich, Telefon (037383) 803810

3. November
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Pilzwanderung im Schwarzholz

Besucher sammeln mit Wolfgang Friese Pilze im Schwarzholz. Danach werden sie in der Naturschutzstation bestimmt.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

3. November
15:00 Uhr

Sonderführung zum Saisonabschluss

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen. Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.
Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen! Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher köstlich-warmes Vampirblut sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 10 Jahre)
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. November
17:00 Uhr -
20:45 Uhr

Filzkurs: Taschen und Rucksäcke

Ganz individuell filzen mit Carola Zeiger aus Wechselburg. Anwendung verschiedener Techniken, besondere Oberflächen.

Anmeldung erwünscht unter Telefon (03727) 2612 (Volkshochschule Mittweida).

Volkshochschule
Mittweida
9. November -
10. November

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
9. November
19:00 Uhr

"Im Paradies gibt es keinen Gänsebraten"

Krimis und sonstig Sächsisches vom Leipziger Autoren Henner Kotte

Eintritt: 6 Euro

12. November
18:00 Uhr -
20:30 Uhr

Filzabend II in MarmeLädchens Oberstube

Nassfilzen für Anfänger & Fortgeschrittene

Teilnehmer: 4-6 Personen
Teilnahmegebühr: 10 Euro zzgl. Material

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 nötig.

 

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
12. November
18:00 Uhr -
20:30 Uhr

Filzabend III in MarmeLädchens Oberstube

Nassfilzen für Anfänger & Fortgeschrittene für Weihnachten

Teilnehmer: 4-6 Personen
Teilnahmegebühr: 10 Euro zzgl. Material

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 nötig.

 

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
14. November
18:00 Uhr

„Es weht ein Lüftchen aus dem Grüftchen …

Wechselbälger, Nachgeburten, Blutsauger und Grabesstimmen – Willkommen in der Welt des Aberglaubens

Teilnahmgebühr: 13,50 € pro Person inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 16 Jahre)

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
15. November
15:00 Uhr

Von einem der Auszog das Fürchten zu lernen: Eine Gruselführung für Kinder, Familien und Gruselgeschichtenliebhaber

“Ach, wenn es mir doch nur gruselte!” Wie schön kann es sein, wenn einem ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Wie abenteuerlich ist das herbstliche Schloss, wenn dunkle Schatten um die Ecken huschen. Gruselige Geschichten, Märchen und Legenden erwecken die alten Gemäuer zum Leben. Warum quietscht dort eine Tür und war da nicht ein Schatten? Nach einer Mutprobe mit kulinarischem Anspruch kann man sogar ein Gruseldiplom erwerben.

Preis pro Person: Erwachsen 10,50 €, Kinder bis 16 Jahre 8,00 € inkl. einem Becher Gespenstertrunk & einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
15. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen. Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.
Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen! Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher köstlich-warmes Vampirblut sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 10 Jahre)
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
16. November -
3. Februar

Ausstellung: "On Tour mit 70"

Ulrich Forchner vs. Werner David genannt l.viss Forchners gezeichnete Reisetagebücher und satirische Zeichnungen zum Thema Reisen von l.viss

16. November
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: "On Tour mit 70"

Ulrich Forchner vs. Werner David genannt l.viss Forchners gezeichnete Reisetagebücher und satirische Zeichnungen zum Thema Reisen von l.viss

17. November
13:00 Uhr

Hinter den Kulissen – Eine Führung über Dachböden und in sonst verschlossene, noch unrestaurierte Bereiche

Führungspreis: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro

Voranmeldung erforderlich, Telefon (037383) 803810

17. November
15:00 Uhr

Hinter den Kulissen – Eine Führung über Dachböden und in sonst verschlossene, noch unrestaurierte Bereiche

Führungspreis: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro

Voranmeldung erforderlich, Telefon (037383) 803810

17. November
17:00 Uhr

Jazz in Church

Eintritt: 7,50 Euro

19. November
18:00 Uhr -
20:00 Uhr

Gemütlicher Hutzenabend

„Kräuter & Gewürze“ mit würzigem Snack und ihre Verwendung in der Weihnachtsküche

Teilnehmer: 8-12 Personen
Teilnahmegebühr: 10 Euro zzgl. 6 Euro für Imbiss

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 nötig.

 

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
22. November
15:00 Uhr

Von einem der Auszog das Fürchten zu lernen: Eine Gruselführung für Kinder, Familien und Gruselgeschichtenliebhaber

“Ach, wenn es mir doch nur gruselte!” Wie schön kann es sein, wenn einem ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Wie abenteuerlich ist das herbstliche Schloss, wenn dunkle Schatten um die Ecken huschen. Gruselige Geschichten, Märchen und Legenden erwecken die alten Gemäuer zum Leben. Warum quietscht dort eine Tür und war da nicht ein Schatten? Nach einer Mutprobe mit kulinarischem Anspruch kann man sogar ein Gruseldiplom erwerben.

Preis pro Person: Erwachsen 10,50 €, Kinder bis 16 Jahre 8,00 € inkl. einem Becher Gespenstertrunk & einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
22. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen. Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.
Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen! Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher köstlich-warmes Vampirblut sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 10 Jahre)
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
22. November
17:30 Uhr -
20:00 Uhr

Vorweihnachtliches Filzen

Filzen mit Carola Zeiger aus Wechselburg. Dekoratives aus Wolle.

Anmeldung erwünscht unter Telefon (037384) 693096.

23. November
10:00 Uhr -
12:00 Uhr

Basteln mit Naturmaterial

Helga und Wolfgang Friese und Simone Siebenhaar helfen beim Basteln.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

23. November -
24. November

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
23. November
14:30 Uhr

Lichtbildvortrag - Plandampf & -betrieb auf der Muldentalbahn 1984 - 2001"

mit Hobby-Eisenbahnfotograf Steffen Tautz/Jena

Platzkarten (10,00 €/P incl. 5,00 € Verzehrgutschein) im Vorverkauf beim Veranstalter EFK WESTSACHSEN unter E-Mail:

24. November
14:00 Uhr

Adlige Bestattungskultur – Sonderführung zum Totensonntag

Eintritt: 6€, erm. 4€

Voranmeldung erforderlich, Telefon (037383) 803810

26. November
18:00 Uhr

Filzkurs: FIlzen im Advent - Tolle Geschenke und Deko aus Wolle

Dauer: 3 Stunden

Kursgebühr: 6 Euro pro Stunde, zuzüglich Material

Anmeldung unter Telefon (037384) 693096 erwünscht.

27. November -
29. November

14:00 Uhr -
18:00 Uhr

Moosgärtlein & Adventskranzbastelstube

3 Termine mit Birgit und Reina

Keine Anmeldung erforderlich. Infos unter www.landsprosse.de

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
28. November
14:00 Uhr -
18:00 Uhr

Adventsbasteln in der Naturschutzstation

28. November
18:00 Uhr

„Von wegen stille Nacht“ – Festkultur im Wandel

Vom Fest des Friedens mit geschmückten Bäumen und dürren Zeiten. Ein Streifzug durch die Weihnachtsstuben dreier Jahrhunderte. [Kombination Führung + Vortrag]

Teilnahmgebühr: 13,50 € pro Person inkl. einem Becher Glühwein & Weihnachtsplätzchen nach historischer Rezepten (ab 12 Jahren)

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. November

Anlichteln des Außenschwibbbogens am Heimathaus

30. November -
1. Dezember

Weihnachtsmarkt Penig

Markt Penig
Penig
30. November

Weihnachtsmarkt Schweikershain

30. November -
1. Dezember

Weihnachtsmarkt Geringswalde

Markt Geringswalde
Geringswalde
30. November

„So viel Heimlichkeit“ – eine Adventsführung für Kinder & Familien

Was macht die Weihnachtszeit eigentlich so besonders? Natürlich die vielen Türen hinter denen sich Heimlichkeiten erahnen lassen, die unsere Vorfreude steigern. Hinter einer Tür riecht es lecker, ähnlich wie beim Zuckerbäcker, hinter der nächsten knistert das Geschenkpapier, hinter einer dritten stapeln sich geheimnisvolle Kartons. Jeden Tag darf man eine Tür am Adventskalender öffnen und kommt damit dem Weihnachtsfest ein wenig näher. Auch im Schloss Rochlitz verbergen zahlreiche Türen, Geheimnisse, die von Weihnachtswundern erzählen, nach Advent schmecken oder nach kostbaren Geschenken riechen. Lasst uns diese Türen gemeinsam öffnen, die Geheimnisse entdecken und nehmt einen Schatz mit in die dunkle Winterzeit.

Und was darf in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen? Genau, ein Becher warmer Fruchtpunsch sowie eine kleine Leckerei aus Schlossküche. 

Teilnehmergebühr: Erwachsene 10,50 €, Kinder bis 16 Jahren 8,00 € inkl. einem Becher Fruchtpunsch sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. November
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Was steckt hinter Martinsgans und Weihnachtsmann? - Wissenswertes zu Sinn und Bedeutung der Advents- und Weihnachtszeit

Prof. Dr. Hildegard König, Chemnitz:
Was hat es mit Advent und Weihnacht auf sich? Warum warten die einen aufs Christkind und die anderen auf den Weihnachtsmann? Und warum bringt St. Nikolaus den Kindern gute Gaben und hat mancherorts den schrecklichen Knecht Ruprecht an der Seite? Und was feiern wir eigentlich am 8. Dezember oder an Silvester? Dieser Wechselburger Samstag geht der Geschichte der Feste und Gedenktage in Advents- und Weihnachtszeit nach, fragt nach ihrem historischen Kern, dem theologischen Sinn und nach der Bedeutung der damit verbundenen vielfältigen Bräuche.

Mit dem „Wechselburger Samstag“ wollen die Benediktiner allen Interessierten die Gelegenheit zu einem Gedankenaustausch bieten. Dazu laden siezu verschiedenen religiös-christlichen Themen Referenten ein, die in das jeweilige Thema einführen und kompetente Gesprächspartner für eine vertiefende Diskussion sind. Fester Bestandteil eines jeden „Wechselburger Samstags“ ist die Teilnahme am Chorgebet der Mönche (Mittagshore und Vesper) in der Basilika. In der Mittagspause besteht die Möglichkeit zum Mittagessen in einer der örtlichen Gaststätten, oder zu einem Spaziergang durch den Schloßpark.

Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

Voranmeldung an:
Frater Victor Lossau OSB, M. A.
Benediktinerkloster Wechselburg
Markt 10
09306 Wechselburg
03 73 84/808 13

30. November
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Adventsbasteln in der Naturschutzstation

30. November
16:00 Uhr

Adventsführung im Lichterschein

Eine weihnachtliche Führung im Lichterschein mit Glühwein und Leckereien aus der Schlossküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Glühwein & einer weihnachtlichen Leckerei aus der Schlossküche

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. November
16:00 Uhr

Turmblasen Wechselburg

St. Ottokirche
Wechselburg
30. November
17:00 Uhr

Adventsführung im Lichterschein

Eine weihnachtliche Führung im Lichterschein mit Glühwein und Leckereien aus der Schlossküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Glühwein & einer weihnachtlichen Leckerei aus der Schlossküche

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. November
17:00 Uhr

Turmblasen Rochlitz

30. November
19:00 Uhr

Tanzveranstaltung in der Dreifeldhalle

1. Dezember

Weihnachtsmarkt Wechselburg

Markt Wechselburg
Wechselburg
1. Dezember
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Back- und Schlachtfest zum Saisonende

Museum Schwarzbach
Königsfeld
1. Dezember
16:00 Uhr

Weihnachtskonzert mit Gudrun Lange

Eintritt: 15€, erm. 12€

Voranmeldung erforderlich, Telefon (037383) 803810

3. Dezember
18:00 Uhr

Winterfest am Balancehaus

Offener Adventskalender: 3. Dezember (denn die 3 ist unsere Hausnummer!)
Hausglühwein, Plätzchen und Schnuppern - Herzlich willkommen!

Balancehaus
Frohburg
4. Dezember
16:00 Uhr -
20:00 Uhr

Wichtelwerkstatt für die ganze Familie

Ein gemütlich, kreativer Nachmittag bei Tee und Plätzchen …und viel Wolle.

Kursgebühr: 12 Euro, für Kinder 8 Euro, zuzüglich Material

Anmeldung unter Telefon (037384) 693096 erwünscht.

5. Dezember
18:00 Uhr

„Von wegen stille Nacht“ – Festkultur im Wandel

Vom Fest des Friedens mit geschmückten Bäumen und dürren Zeiten. Ein Streifzug durch die Weihnachtsstuben dreier Jahrhunderte. [Kombination Führung + Vortrag]

Teilnahmgebühr: 13,50 € pro Person inkl. einem Becher Glühwein & Weihnachtsplätzchen nach historischer Rezepten (ab 12 Jahren)

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
5. Dezember -
6. Dezember

19:00 Uhr

"Jörg Stingl bezwingt"

Diavortrag mit Senator Jörg Stingl

Eintritt: 10 Euro

7. Dezember

Weihnachtsmarkt

7. Dezember

Weihnachtsmarkt Milkau

7. Dezember

„So viel Heimlichkeit“ – eine Adventsführung für Kinder & Familien

Was macht die Weihnachtszeit eigentlich so besonders? Natürlich die vielen Türen hinter denen sich Heimlichkeiten erahnen lassen, die unsere Vorfreude steigern. Hinter einer Tür riecht es lecker, ähnlich wie beim Zuckerbäcker, hinter der nächsten knistert das Geschenkpapier, hinter einer dritten stapeln sich geheimnisvolle Kartons. Jeden Tag darf man eine Tür am Adventskalender öffnen und kommt damit dem Weihnachtsfest ein wenig näher. Auch im Schloss Rochlitz verbergen zahlreiche Türen, Geheimnisse, die von Weihnachtswundern erzählen, nach Advent schmecken oder nach kostbaren Geschenken riechen. Lasst uns diese Türen gemeinsam öffnen, die Geheimnisse entdecken und nehmt einen Schatz mit in die dunkle Winterzeit.

Und was darf in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen? Genau, ein Becher warmer Fruchtpunsch sowie eine kleine Leckerei aus Schlossküche. 

Teilnehmergebühr: Erwachsene 10,50 €, Kinder bis 16 Jahren 8,00 € inkl. einem Becher Fruchtpunsch sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. Dezember
09:00 Uhr -
13:00 Uhr

Burgstädter Heimatmarkt

Markt Burgstädt
Burgstädt
7. Dezember
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Märchenzeit in den Kellerbergen

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
7. Dezember
14:00 Uhr

Weihnachtsmarkt Hartmannsdorf

Parkplatz Schule
Hartmannsdorf
7. Dezember
16:00 Uhr

Musikalische Adventsführung im Lichterschein

Das sehnsüchtige Warten auf Weihnachten lässt sich einfacher aushalten, wenn man beispielsweise eine Schlossführung im Lichterschein auf Schloss Rochlitz besucht. Und um so richtig in Stimmung zu kommen, wird dabei gesungen und musiziert. Am Schönsten wäre es, wenn auch die Gäste aus vollem Herzen mit einstimmen. Erleben Sie die wunderbare Akustik in unserer Kapelle und die kulinarischen Genüsse aus der historischen Schlossküche!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Glühwein & einer weihnachtlichen Leckerei aus der Schlossküche
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky + Frau Antje Krahnstöver

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. Dezember
16:00 Uhr

Turmblasen Wechselburg

St. Ottokirche
Wechselburg
7. Dezember
17:00 Uhr

Adventsführung im Lichterschein

Eine weihnachtliche Führung im Lichterschein mit Glühwein und Leckereien aus der Schlossküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Glühwein & einer weihnachtlichen Leckerei aus der Schlossküche

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. Dezember
17:00 Uhr

Turmblasen Rochlitz

8. Dezember
14:00 Uhr

Romantik und Realität – Ein unterhaltsamer Rundgang durch die winterkalte Rochsburg

Erfahren Sie, wie beschwerlich das Leben der Burgbewohner in der kalten und dunklen Jahreszeit war.

Eintritt: Erwachsene 6,00 Euro, Ermäßigt 4,00 Euro

Voranmeldung erforderlich, Telefon (037383) 803810

8. Dezember
14:30 Uhr

Adventssingen Königsfeld

Eintritt frei, Spende erbeten.

Kirche Königsfeld
Königsfeld
8. Dezember
14:30 Uhr

Adventssingen Wechselburg

Eintritt frei, Spende erbeten.

St. Ottokirche
Wechselburg
8. Dezember
16:00 Uhr

Märchenlesung im Foyer

8. Dezember
17:00 Uhr

Singen und Musizieren zum 2. Advent

Musik hören und Mitmachen für Groß und Klein

Stadtkirche
Burgstädt
8. Dezember
17:00 Uhr

Adventssingen Schwarzbach

Eintritt frei, Spende erbeten.

10. Dezember
17:00 Uhr -
19:00 Uhr

KräuterAbend „Geschenke aus der Küche“

Teilnehmer: 8-12 Personen

Teilnahmegebühr: 10 Euro zzgl. Material

Anmeldung unter Telefon (037609) 50887 nötig.

 

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
11. Dezember
17:00 Uhr -
20:00 Uhr

Wunschfilzen in der Wichtelwerkstatt

Filzen mit Carola Zeiger aus Wechselburg. Kreativer Abend bei Tee und Plätzchen.

Anmeldung erwünscht unter Telefon (03727) 2612 (Volkshochschule Mittweida).

Volkshochschule
Mittweida
12. Dezember
18:00 Uhr

„Von wegen stille Nacht“ – Festkultur im Wandel

Vom Fest des Friedens mit geschmückten Bäumen und dürren Zeiten. Ein Streifzug durch die Weihnachtsstuben dreier Jahrhunderte. [Kombination Führung + Vortrag]

Teilnahmgebühr: 13,50 € pro Person inkl. einem Becher Glühwein & Weihnachtsplätzchen nach historischer Rezepten (ab 12 Jahren)

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. Dezember -
15. Dezember

4. Rochlitzer Schlossweihnacht

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. Dezember -
15. Dezember

Weihnachtsmarkt Lunzenau

14. Dezember -
15. Dezember

Burgstädter Stadtavent

14. Dezember -
15. Dezember

Romantischer Adventsmarkt – Weihnachtliches Handwerk im Museum

Sonnabend: 11 bis 18 Uhr, Sonntag: 10 bis 17 Uhr

Eintritt: 3 Euro

14. Dezember -
15. Dezember

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
14. Dezember -
15. Dezember

14:00 Uhr -
19:00 Uhr

Adventsmarkt im Apothekenhof

14. Dezember
16:00 Uhr

Turmblasen Wechselburg

St. Ottokirche
Wechselburg
14. Dezember
17:00 Uhr

Turmblasen Rochlitz

15. Dezember

Weihnachtsmarkt Erlau

Erlau
Erlau
21. Dezember
16:00 Uhr

Turmblasen Wechselburg

St. Ottokirche
Wechselburg
21. Dezember
16:30 Uhr

Andacht mit dem Posaunenchor

St. Ottokirche
Wechselburg
21. Dezember
17:00 Uhr

Turmblasen Rochlitz

21. Dezember
17:15 Uhr

Mettenschicht am alten „St. Johannes Stolln“ in Seelitz

Feiern Sie mit dem Verein „Historischer Bergbau Seelitz e.V.“ die letzte Schicht des Bergmanns vor Weihnachten! Bei der traditionellen Mettenschicht erwartet Sie am 21. Dezember 2019 ab 17.30 Uhr ein feierliches Programm am alten Bergwerk in Seelitz mit Bläsern aus Pobershau. Im Anschluss gibt es dort einen Imbiss und Glühwein.

Treffpunkt ist um 17.15 Uhr der Parkplatz an der Kirche in Seelitz. Von dort aus wird gemeinsam zum Stolln gelaufen.

Die Teilnahme ist nur für angemeldete Gäste möglich, eine Spende wird erbeten.

Die Plätze sind begrenzt, bitte melden Sie sich frühzeitig an unter Telefon (03737) 469540 oder .

22. Dezember

Weihnachtliche Weisen erklingen

22. Dezember
15:00 Uhr

Weihnachtskonzert mit dem Paul-Fleming-Chor Wechselburg e.V.

Basilika
Wechselburg
26. Dezember
17:00 Uhr

Weihnachtsoratorium von Bach

Kantaten 1-3

St. Petrikirche
Rochlitz
28. Dezember -
29. Dezember

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
28. Dezember
15:30 Uhr

Märchenhafter Jahresausklang für die kleinen Gäste

Eintritt: 6 Euro

Voranmeldung erforderlich, Telefon (037383) 803810

28. Dezember
17:30 Uhr

Märchenhafter Jahresausklang für die kleinen Gäste

Eintritt: 6 Euro

Voranmeldung erforderlich, Telefon (037383) 803810

31. Dezember
17:00 Uhr -
19:00 Uhr

Silvesterführung

Silvester ist der letzte Tag des alten Jahres und diesen Abend verbringt man gern in Gesellschaft.  Eine Führung auf Schloss Rochlitz bietet dazu eine schöne Gelegenheit. Auch an dieser Stelle sollen die alten Geister vertrieben und der Neuanfang willkommen geheißen werden.  Gemeinsam mit Michael Kreskowsky geht es u.a. auf den Aussichtsturm, wo es einen exklusiven Rundblick auf die ersten Feuerwerke gibt. Und in der Schlossküche reichen wir Brot statt Böller sowie ein heißes Getränk.

Teilnehmergebühr: Erwachsene 13,50 €, ermäßigt 11,00 € inkl. einem Becher Glühwein & einer Leckerei aus der Schwarzküche

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
31. Dezember
19:00 Uhr

Silvester im Foyer

31. Dezember
21:00 Uhr

Orgelmusik und Texte zum Altjahresabend

Jens Petzl, Rochlitz
Eintritt frei, Spende erbeten.

St. Petrikirche
Rochlitz