Veranstaltungen

 
Datum
Veranstaltung
Ort
29. Oktober -
30. Juni

Sonderausstellung "Spuk auf der Rochsburg"

Die Filme des Regisseurs Günter Meyer (*1940) begeistern Jung wie Alt auch noch Jahrzehnte nach ihrer Entstehung. Insbesondere seine Spuk-Reihe genießt heute Kultstatus. Ein wichtiger Drehort für die dritte Staffel „Spuk von draußen“ war das Schloss Rochsburg in Mittelsachsen.

Bis Ende Februar 2022 können Besucher in der kleinen Sonderausstellung „Spuk auf der Rochsburg“ u.a. Bilder mit den damaligen Drehorten auf der Rochsburg sowie originale Filmrequisiten bestaunen.

Es gelten die regulären Öffnungszeiten (Di – So, 10:00 – 16:00 Uhr) und Eintrittspreise (5 €, ermäßigt 3 € pro Person).

1. Januar -
31. Dezember

13:00 Uhr -
17:00 Uhr

jeder erste Sonnabend im Monat: Ausstellung VEB Stern-Radio Rochlitz

Mit großem Aufwand und viel Liebe zum Detail haben ehemalige Mitarbeiter des VEB Stern-Radio Rochlitz und Mitglieder des Rochlitzer Geschichtsvereins eine Ausstellung zur Produktionsgeschichte „ihres“ Betriebes geschaffen. Sie zeigt Fernmeldetechnik, Telefone, Leiterplattenbaugruppen und natürlich viele Radios der Stern-Produktion, die dem Rochlitzer Geschichtsverein von Privatpersonen zur Verfügung gestellt wurden.

Der Eintritt kostet 2 Euro, für Kinder bis 14 Jahre 1 Euro.

28. Januar
19:00 Uhr

Saunanacht mit Erlebnisaufgüssen & leckeren Cocktails

29. Januar
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Tageskurs Filzen: Filzschuhe

Infos und Anmeldung bei Carola Zeiger unter Telefon 037384 693096

30. Januar
10:00 Uhr -
16:00 Uhr

Schnuppertauchen in der Spaßpyramide

Onlinebuchung unter tauchbasis-zwenkauersee.de

30. Januar
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Tageskurs Filzen: Meditationskissen

Infos und Anmeldung bei Carola Zeiger unter Telefon 037384 693096

1. Februar -
31. Dezember

09:00 Uhr

jeden Dienstag: Natursport

Erleben Sie mit Kinesiologin Grit Kuhnitzsch ein funktionelles Bewegungstraining mit Übungen zur Ganzkörperkräftigung in der Natur bei Wind und Wetter. Es erwarten Sie Geh- und Laufprogramme in unterschiedlichem Gelände sowie Koordinationsprogramme.

Teilnahmegebühr: 4,50 Euro.

Anmeldung Telefon (034344) 669515 unbedingt erforderlich.

5. Februar -
1. Mai

Sonderausstellung „Findsch gudd – Kommunikation mit T-Shirts"

Wir alle kennen sie, fast jeder trägt sie: Die in T-förmigem Schnitt massenhaft produzierten Hemden sind das wohl am meisten getragene Kleidungsstück der Welt.

Es gibt Marken-Shirts, Bekenner-Shirts mit politischen Statements, Event-Shirts, T-Shirts als Mittel der Corporate Identity sowie tragbare Kunstwerke, aber auch zahlreiche witzige, selbstironische oder missverständliche Gestaltungen.

Anhand ‚sprechender‘ Objekte beleuchtet die Ausstellung die große Bandbreite dieser hautnahen und immer populäreren Form nonverbaler Kommunikation.

Die Ausstellung kann bis zum 01.05.2022 zu den regulären Öffnungszeiten, Eintrittspreisen (5 €, ermäßigt 3 € pro Person) und unter Berücksichtigung der aktuellen Corona – Schutzverordnungen des Freistaates Sachsen besichtigt werden.

12. Februar
14:00 Uhr

Märchenführung für Ferienkinder: Von Rapunzel, Aschenputtel und dem süßem Brei

Eine Erlebnisführung auf den Spuren von Märchen und Sagen

Viele Dinge, von denen in Märchen berichtet wird, haben ihren Ursprung auf Schlössern und Burgen. Warum man ihnen einst so große Bedeutung beimaß, ist aber zumeist in Vergessenheit geraten.

So weiß heute kaum noch einer, dass Türme ohne ebenerdigen Eingang keine Erfindung waren, was es mit der Asche vom Aschenputtel auf sich hat, wie man mit Holz heizte, oder warum der heute oft mit langen Zähnen verspeiste Brei einst so begehrt war.

Auf den Spuren von Märchen und Sagen geht es auf Entdeckungsreise durch das Schloss. Wenn alle Rätsel gelöst sind, darf zur Belohnung  in der Schlossküche vom süßen Brei genascht werden.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: 9,00 EUR pro Person | Kinder 4 bis 12 Jahre zahlen 6,50 EUR inkl. Verkostung des süßen Breis

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Februar
17:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer im Kerzenschein und berichtet von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Zur Stärkung wird Ihnen ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: 16,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Februar
19:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer im Kerzenschein und berichtet von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Zur Stärkung wird Ihnen ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: 16,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. Februar
14:00 Uhr

Märchenführung für Ferienkinder: Von Rapunzel, Aschenputtel und dem süßem Brei

Eine Erlebnisführung auf den Spuren von Märchen und Sagen

Viele Dinge, von denen in Märchen berichtet wird, haben ihren Ursprung auf Schlössern und Burgen. Warum man ihnen einst so große Bedeutung beimaß, ist aber zumeist in Vergessenheit geraten.

So weiß heute kaum noch einer, dass Türme ohne ebenerdigen Eingang keine Erfindung waren, was es mit der Asche vom Aschenputtel auf sich hat, wie man mit Holz heizte, oder warum der heute oft mit langen Zähnen verspeiste Brei einst so begehrt war.

Auf den Spuren von Märchen und Sagen geht es auf Entdeckungsreise durch das Schloss. Wenn alle Rätsel gelöst sind, darf zur Belohnung  in der Schlossküche vom süßen Brei genascht werden.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: 9,00 EUR pro Person | Kinder 4 bis 12 Jahre zahlen 6,50 EUR inkl. Verkostung des süßen Breis

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. Februar

Candle-Light-Special im Restaurant

Reservierung unter  oder per Telefon 034345/71524.

19. Februar
14:00 Uhr

Märchenführung für Ferienkinder: Von Rapunzel, Aschenputtel und dem süßem Brei

Eine Erlebnisführung auf den Spuren von Märchen und Sagen

Viele Dinge, von denen in Märchen berichtet wird, haben ihren Ursprung auf Schlössern und Burgen. Warum man ihnen einst so große Bedeutung beimaß, ist aber zumeist in Vergessenheit geraten.

So weiß heute kaum noch einer, dass Türme ohne ebenerdigen Eingang keine Erfindung waren, was es mit der Asche vom Aschenputtel auf sich hat, wie man mit Holz heizte, oder warum der heute oft mit langen Zähnen verspeiste Brei einst so begehrt war.

Auf den Spuren von Märchen und Sagen geht es auf Entdeckungsreise durch das Schloss. Wenn alle Rätsel gelöst sind, darf zur Belohnung  in der Schlossküche vom süßen Brei genascht werden.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: 9,00 EUR pro Person | Kinder 4 bis 12 Jahre zahlen 6,50 EUR inkl. Verkostung des süßen Breis

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
20. Februar
10:00 Uhr -
16:00 Uhr

Schnuppertauchen in der Spaßpyramide

Onlinebuchung unter tauchbasis-zwenkauersee.de

25. Februar
19:30 Uhr

Vortrag "Wladiwostok"

Thomas Meixner brach mit seinem Fahrrad in seiner Heimat in Sachsen-Anhalt auf und kurbelte 16630 Kilometer bis nach Wladiwostok, im Fernen Osten Russlands. Gastfreundschaft, Geschichte und Naturerlebnisse prägten diese fast halbjährige Reise.
Er besuchte auch Japan. Ein Höhepunkt war auch die Rückreise mit der Transsibirischen Eisenbahn.
In einer spannenden Dia-Show vermittelt er seine Erlebnisse und Abenteuer, die man so sicher nur vom Fahrrad aus erleben kann.
Die Karten zum Preis von 10 Euro gibt es in der Tourist-Information "Rochlitzer Muldental" in der Burgstraße 6 in Rochlitz.

ACHTUNG: Es gilt die 3G-Regel.

27. Februar
14:00 Uhr

Märchenführung für Ferienkinder: Von Rapunzel, Aschenputtel und dem süßem Brei

Eine Erlebnisführung auf den Spuren von Märchen und Sagen

Viele Dinge, von denen in Märchen berichtet wird, haben ihren Ursprung auf Schlössern und Burgen. Warum man ihnen einst so große Bedeutung beimaß, ist aber zumeist in Vergessenheit geraten.

So weiß heute kaum noch einer, dass Türme ohne ebenerdigen Eingang keine Erfindung waren, was es mit der Asche vom Aschenputtel auf sich hat, wie man mit Holz heizte, oder warum der heute oft mit langen Zähnen verspeiste Brei einst so begehrt war.

Auf den Spuren von Märchen und Sagen geht es auf Entdeckungsreise durch das Schloss. Wenn alle Rätsel gelöst sind, darf zur Belohnung  in der Schlossküche vom süßen Brei genascht werden.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: 9,00 EUR pro Person | Kinder 4 bis 12 Jahre zahlen 6,50 EUR inkl. Verkostung des süßen Breis

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
5. März
17:00 Uhr

Erlebnisführung "Weyberabend"

Seien Sie dabei, wenn auf Schloss Rochlitz ein echter Frauen-»Versteher« zu einer Erlebnisführung der ganz besonderen Art und nur für das weibliche Geschlecht lädt. Wobei neben viel Wissenswerten und zahllosen lustigen Anekdoten auch ein Becher Wein sowie eine kleine Leckerei in der Schlossküche gereicht wird. 

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: 16,00 EUR inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. März

Frauentag: Jede Frau erhält ein Glas Sekt gratis

12. März
17:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer im Kerzenschein und berichtet von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Zur Stärkung wird Ihnen ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: 16,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. März
19:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer im Kerzenschein und berichtet von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Zur Stärkung wird Ihnen ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: 16,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
18. März
19:00 Uhr

Saunanacht mit Erlebnisaufgüssen & leckeren Cocktails

22. März
14:00 Uhr

Weltwassertag: Technikführung und Baumpflanzung

27. März
10:00 Uhr -
16:00 Uhr

Schnuppertauchen in der Spaßpyramide

Onlinebuchung unter tauchbasis-zwenkauersee.de

1. April

Saisonbeginn Schloss Rochlitz

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. April
17:00 Uhr

Führung: April, April!

„Aprilscherz oder wahr?“ – Wer gut auf den 1. April vorbereitet sein will, sollte sich diese Führung der unwahrscheinlichsten Behauptungen nicht entgehen lassen. Lachen, raten und phantasieren Sie mit und lassen Sie sich überraschen, welche der kuriosen Geschichten tatsächlich im Schloss Rochlitz geschehen sind.

Eine erheiternde Einstimmung in den April mit absurden Geschichten, die wahr sind, und überzeugenden Erklärungen, mit denen man hinters Licht geführt wird.

Es führt Sie: Almut Zimmermann.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. April
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. April
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. April

Aufbau des Osterbrunnens auf dem Marktplatz

Mit dem Heimatverein Lunzenau.

17. April
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
17. April
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
24. April
10:00 Uhr -
16:00 Uhr

Schnuppertauchen in der Spaßpyramide

Onlinebuchung unter tauchbasis-zwenkauersee.de

1. Mai

Öffnung Heimathaus zum Radlerfrühling

Führungen und Imbiss.

1. Mai
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. Mai
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
26. Mai
10:30 Uhr -
12:30 Uhr

Deftige Männertagssause im Riff-Restaurant mit den „Original Lauterbacher Dorfmusikanten“

1. Juni

Kindertag im Riff: 1,5 Stunden zahlen & 3 Stunden baden

4. Juni

Feier zum 25jährigen Jubiläum des Heimatvereins Lunzenau

4. Juni
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
4. Juni
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
5. Juni
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
5. Juni
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. Juni
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. Juni
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
24. Juli
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
24. Juli
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. August
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. August
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
20. August
14:00 Uhr -
18:00 Uhr
10. September
20:00 Uhr

Bauchredner Roy Reinker: Hör auf dein Bauchgefühl

Karten zu 24 € im Bürgerbüro und in der Bibliothek

11. September

Tag des offenen Denkmals im Heimathaus Lunzenau

Führungen und Imbiss

2. Oktober
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. Oktober
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
26. November

Anlichteln des Außenschwibbogens

10. Dezember
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Nikolausparty & Riff-Geburtstag