Veranstaltungen

 
Datum
Veranstaltung
Ort
3. Januar -
26. Dezember

09:00 Uhr

jeden Dienstag: Natursport: Ganzkörperkräftigung in der Natur

Grit Kuhnitzsch vom „Balancehaus“ in Kohren-Sahlis lädt jeden Dienstag zum Natursport im Wald in der Nähe der Burg Gnandstein ein. Treff ist jeweils um 9 Uhr am Burgbrunnen Gnandstein in der Nähe vom Burgeingang.

Als Kinesiologin bietet sie den Teilnehmern ein funktionelles Bewegungstraining mit Übungen zur Ganzkörperkräftigung in der Natur bei Wind und Wetter. Dazu gehören gymnastische Übungen, Natursport sowie Koordinationsprogramme.

Die Teilnahme kostet 4,50 Euro.

Eine Anmeldung unter Telefon (034344) 669515 oder (0174) 9567241 ist nötig.

ACHTUNG: Sommerpause

5. Januar -
26. Dezember

09:30 Uhr

jeden Donnerstag: Brainworking

Wer mit Kinesiologin Grit Kuhnitzsch unterwegs ist, lernt, sich auf die Sinne zu konzentrieren. Sie wandern entspannt durch die Region und tun etwas für Körper und Wohlbefinden.

Bitte kleine Wasserflasche mitbringen.

Die Teilnahme kostet 7 Euro.

Eine Anmeldung unter Telefon (034344) 669515 oder (0174) 9567241 ist nötig.

ACHTUNG: Sommerpause

1. April -
31. Dezember

13:00 Uhr -
17:00 Uhr

jeder 1. Sonnabend im Monat: Ausstellung VEB Stern-Radio Rochlitz: Sonderschau 100 Jahre Rundfunk

1. Februar -
21. Juli

Sonderausstellung: „Meine 1920er Jahre – Zeichnungen, Mode und Autogramme aus der Stiftung August Ohm“

Auch 2024 gibt es eine besondere Ausstellung mit der Stiftung August Ohm. Diesmal stehen die 1920er Jahre im Mittelpunkt und man darf gespannt sein auf die Auswahl der ausgestellten Objekte zu diesem Thema. Der Hamburger Sammler August Ohm (*1943), selbst Maler und Zeichner, möchte mit seiner facettenreichen Sammlung einen universellen Dialog zwischen verschiedenen Objektarten und Epochen ermöglichen und damit u.a. Mode-Geschichte lebendig werden lassen. So wurden bereits 2021 Highlights von Cranach bis Lagerfeld, 2022 Kunstwerke und technisch-mathematische Objekte aus der Zeit von Novalis und 2023 einzigartige Kleider verschiedener Epochen aus der Stiftung August Ohm auf Rochsburg vorgestellt.

Midissage am 29.04.

1. Februar -
27. April

Sonderausstellung „Barbie“

Seit rund 65 Jahren bereichert die Barbie als echter Spielzeugklassiker die Kinderzimmer und begeistert kleine und große Sammler. Barbie gewährt im Heimatmuseum Geithain einen Einblick in ihre pinkfarbene Welt, angefangen von ihrer Familie und Freunden über das Traumhaus bis hin Mode, Berufen und weiteren vielen, vielen Accessoires.

Die Exponate stammen größtenteils aus den 1990er Jahren.

Tipp: Am 06.04.2024 gibt es um 15 Uhr eine Führung durch die Ausstellung.

Eintritt: 3 EUR, ermäßigt 1,50 EUR

3. März -
25. Mai

"Rumgeschicktes | Geschipseltes + Frankiertes zur Freude der Post"

Ausstellung von Collagen in Form von Postkarten von P.Bock | verschickt und wieder eingesammelt

P.Bock alias Matthias Lehmann aus Lunzenau wird mit seinen rumgeschickten Karten die nächste Ausstellung in der Geithainer Stadtbibliothek ausrichten.

Lang lang hats gedauert, bis P.Bock auf die Postkarte kam…oder die Postkarte wieder entdeckt hat…oder die Postkarte ihn gefunden hat.

Bevor die durchaus gewöhnliche Postkarte kreativ collagiert reif für eine Ausstellung ist, wird diese von P.Bock rumgeschickt. So richtig mit besonderer Briefmarke und Poststempel durch die Welt gereist und zurück gereicht an den Absender, bekommt die Karte erst dann einen exponierten Platz hinter Glas.

Diese Ausstellung wird also wieder besonders und bestimmt auch die Vernissage!

Denn mit P.Bock alias Matthias Lehmann wird’s eher kein gemütlicher Plausch auf dem Sofa, aber bestimmt eine Eröffnung die heiter bis skuril den Sonntagvormittag bereichert.

Ganz sicher wird jeder Besucher der Ausstellung die Postkarte mit ganz anderen Augen sehen und motoviert schmunzelnd nach Hause streben um gleich sofort Karten zu verschicken.

https://www.prellbock-bahnart.de/

9. März -
22. Dezember

an (fast) jedem 2. und 4. Wochenende im Monat: Führungen in den Kellerbergen Penig

an jedem 2. und 4. Wochenende im Monat (Ausnahme: im SEP am 7., 15.+28./29. SEP), Sondertermine am 31. MÄR, 1. APR, 1. MAI und 19. MAI, jeweils 14, 15 und 16 Uhr

Anmeldung Tel. 037381 95943 bzw. per E-Mail an nötig

Kellerberge
Penig
13. März -
11. Dezember

19:00 Uhr

Am 2. und 4. Mittwoch im Monat: "Forum des Wohlbefindens"

Wechselnde Themen. Anmeldung nötig. Infos: feel-free-rochlitz.com

Teilnahmegebühr: 3 Euro

26. März -
10. Juni

„Farbenwelten“ in Öl und Acryl": Malereien von Birgit Wehner

28. März -
28. Juli

Ausstellung: „Lottes Streichelzoo - Tinte, Tiere, Sensationen"

Illustrationen von Lotte Wagner/Dortmund

www.lottewagner.com

 

29. März -
3. November

Ausstellung: „Mitten aus dem Leben. Fotografien von Gerhard Weber“

Gerhard Weber fotografierte in den späten Jahrzehnten der DDR- und in und um die sogenannte Wendezeit. Besonders viel im Muldental. Im Mittelpunkt seiner Aufnahmen standen stets Frauen, Männer, Kinder in ihrem ganz normalen Alltag, ob bei der Arbeit, zu Hause oder in ihrem gewohnten Lebensumfeld. Vieles was er damals festgehalten hat, ist bereits verschwunden, das Kollektiv heißt jetzt Team, die Patenbrigade existiert nicht mehr, der obligatorische Frauentag wird nicht mehr flächenübergreifend im Betrieb gefeiert. Die Ausstellung bietet einen faszinierenden Blick zurück, vor allem in den gelebten Alltag hier in unserer Region.

29. März -
31. Oktober

13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Jeden Sonntag: Fahrbetrieb am Museumsbahnhof Markersdorf-Taura

Durchs Chemnitztal schnaufte einst die Eisenbahn 100 Jahre lang von Wechselburg bis Chemnitz über die Schienen. Heute liegt auf der alten Trasse der Chemnitztalradweg. Ein kleines Stück aber – im romantischsten Abschnitt, dem Schweizerthal, gelegen – wird heute noch vom Verein Eisenbahnfreunde Chemnitztal für die Museumsbahn genutzt.

Sonntags von 13 bis 18 Uhr können Sie von Ostern bis zum Reformationstag im offenen Aussichtswagen des Dieselzuges oder sportlich auf den Fahrraddraisinen das Chemnitztal entdecken. Neben der Strecke zeigen rauschende „Strudeltöpfe“ die Chemnitz von ihrer wilden Seite.

Übrigens: Markersdorf-Taura ist als Landbahnhof nahezu komplett mit Empfangs- und Wirtschaftsgebäude, mechanischem Stellwerk, Wasserstation, Güterschuppen und Getreidespeicher erhalten.

Fahrpreis hin und zurück: 5 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder

6. April -
2. November

09:00 Uhr -
13:00 Uhr

Jeden 1. Sonnabend im Monat: Burgstädter Heimatmarkt

Markt Burgstädt
Burgstädt
18. April
16:00 Uhr

Infoveranstaltung Medienchamäleon: Künstliche Intelligenz - Wo versteckt sie sich und wie nutze ich sie?

Eintritt frei.

19. April
17:00 Uhr

“Plauderei mit dem Zimmermädchen – Anekdoten aus dem Leben der Familie von Arnim”

Familie von Arnim lebte von 1825 bis 1945 auf der Burg Kriebstein und war somit am längsten Besitzer der Anlage. In 120 Jahre ist viel geschehen, über Bautätigkeit und viele kleine Anekdoten am Rande, die bisher kaum jemand kannte bis hin zur schmerzlichen Enteignung nach Kriegsende. Das Zimmermädchen plaudert aus dem Nähkästchen und bringt Ihnen die Familiengeschichte der Arnims an authentischen Orten nahe. Zum Abschluss genießen Sie einen Becher Wein und eine kleine Köstlichkeit.

Eintritt: 18,00 EUR, ermäßigt 15,00 EUR

Anmeldung nötig: www.burg-kriebstein.eu

Burg Kriebstein
Kriebstein
19. April
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Unterwegs mit Kräuterfrau Sonja Schulze

Gemeinsam werden auf einem rund einstündigen Spaziergang essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut gesucht und man erfährt, wie man sie in der Küche verwendet.

Teilnahmegebühr: 14 €, für Kinder (6 bis 14 Jahre) 7 €

Ausfall bei Regen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

19. April -
20. April

19:00 Uhr

Nachtwächterführungen durch die Altstadt

Anmeldung bis zum 17. April nötig.

20. April -
21. April

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
20. April -
27. Oktober

Auf Tour mit der Frelsbachtalbahn

Der IG Muldental BahnTourismus e.V. lädt ab sofort wieder zu idyllischen Fahrten durch das Frelsbachtal zwischen Rochlitz und Narsdorf ein.

Die Eisenbahnstrecke Rochlitz-Narsdorf-Penig wurde 1872 durch die Königlich Sächsische Staatseisenbahn eröffnet und ist damit sogar älter als die Muldentalbahn. 1990 fuhr der letzte Zug auf dem Abschnitt Narsdorf-Penig, 2002 wurde auch die Strecke Rochlitz-Narsdorf stillgelegt. Seit 2017 ist der IG Muldental BahnTourismus e.V. Streckeneigentümer.

Die heutige, touristisch genutzte Strecke der Frelsbachtalbahn ist rund 9,4 Kilometer lang. Sie schlängelt sich vom Muldental in Rochlitz durch eine wunderschöne Naturlandschaft, entlang des Frelsbaches durch das Köttwitzschtal bis nach Narsdorf. Die Bahn überwindet dabei einen Höhenunterschied von 110,5 Metern.

Gefahren wird jeweils im offenen Wagen gezogen vom Rottenkraftwagen KL 51 „Fritz“, vom Schienenkraftwagen SKL 25 „Karl“ oder vom MAV „Piroska“.

Fahrtage 2024

20. und 21. April
4. und 5. sowie 18. und 19. Mai
1. und 2., 15. und 16. sowie 29. und 30. Juni
13. und 14. sowie 27. und 28. Juli
10. und 11. sowie 24. und 25. August
7. und 8. sowie 21. und 22. September
12. und 13. sowie 26. und 27. Oktober

Sonnabends ist um 13 Uhr Fahrbeginn, sonntags um 10 Uhr. Die Touren beginnen am alten Lokschuppen in der Leipziger Straße 53 in Rochlitz. Eine Fahrt dauert rund 40 Minuten.

Eine einfache Fahrt kostet 8 Euro, die Hin- und Rückfahrt 14 Euro. Kinder von fünf bis 13 Jahren zahlen den halben Fahrpreis.

Bitte beachten: Es ist jeweils eine Anmeldung unter Telefon 0151 566 603 53 oder die Onlinebuchung unter www.terminland.de/Frelsbachtalbahn nötig.

Veranstalter

IG Muldental
BahnTourismus e.V.
Burgstraße 49, 09306 Rochlitz
Tel.: 0151 / 56 66 03 53
Internet: www.frelsbachtalbahn.de

20. April
07:00 Uhr

„Der frühe Vogel fängt den Wurm“ - Vogelstimmenwanderung rund um die Rochsburg mit dem Vogelkundler Dieter Kronbach

Frühaufsteher aufgepasst! Der frühe Vogel fängt den Wurm oder wie bei dieser Führung, fängt der frühe Vogel den Vogel bzw. dessen Ruf. Es geht ins Gelände, in das Naturschutzgebiet „Um die Rochsburg“. Bei der Vogelstimmenwanderung entdeckt man verschiedene Baumarten und andere Pflanzen, lernt Vögel an ihrem Ruf zu erkennen und kann die einheimische Natur besser kennenlernen. Mitzubringen sind, neben guter Laune am Morgen und festem Schuhwerk, drei Stunden Zeit und etwas Proviant. Treffpunkt am Eingang der Burg.

Anmeldung nötig: https://schloss-rochsburg.ticketfritz.de/ 

20. April
14:00 Uhr

„Die hellste Kirsche auf der Torte…“ - Stadtrundgang durch Geithains historische Innenstadt

Eine Anmeldung unter Telefon 034341 44403 ist bis zum 13. April notwendig.

 

20. April
16:00 Uhr

Maibaumsetzen

20. April
19:00 Uhr

"Jazz und Blues im Rittersaal" - Rag Doll aus Berlin zu Gast auf Burg Mildenstein

Als Rag Doll sich 2012 gründet, sind sich Sängerin Käthe von T. und Pianistin Amy Protscher einig: Bessie Smith ist schuld daran, dass sie sich mit Rag Doll den 1920er Jahren und ihrer Musik verschrieben haben. Vom emotionalen Überschwang und dem derben, aber ehrlichen Humor der „Kaiserin des Blues“ Bessie Smith und ihren Zeitgenossinnen von Ma Rainey und Ethel Waters bis Alberta Hunter lassen sich die Berliner Musikerinnen immer wieder gern in dieses goldene Musikzeitalter und seine Geschichte(n) entführen. Mit von der Partie ist Tanja Becker, deren furiose Virtuosität an der Posaune die Besetzung des klassischen Bessie-Smith-Trios vervollständigt. Zusammen entführen die drei Berliner Musikerinnen ihr Publikum mit Haut und Haar und Herz und nehmen es mit auf eine Reise in das goldene Zeitalter von Ragtime, Boogie Woogie, Harlem Stride und Barrelhouse. Der Funke springt sofort über, und sie verwandeln jede Bühne in einen großartigen, alten Juke Joint im amerikanischen Süden der 1920er. Und wie das an Orten wie diesen nun mal ist: es darf gelauscht, geswingt und getanzt werden, bis die Luft brennt. Welcome to the Roaring Twenties!

VVK 24,00 EUR, 28,00 EUR an der Abendkasse - Tickets: www.burg-mildenstein.de

21. April

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt. Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
21. April
09:00 Uhr

30. Frühjahrswanderung des Heimat- und Verkehrsvereins „Rochlitzer Muldental“ e.V.

Rundwanderung Muldental Penig-Wolkenburg; ca. 13 km geführt

Strecke: Treff 9.00 Uhr Parkplatz Peniger Bad, Muldentalwanderweg nach Zinnberg über die Hängebrücke nach Thierbach bis Wolkenburg, Querung Muldenbrücke, zurück auf der rechten Muldenseite.

Penig erreichbar mit dem Bus von Chemnitz sowie Glauchau, Rochlitz, Gebühren: Spende für Wanderleiter erbeten; Ende ca. 14.00 Uhr

Anmeldung unter Tel.: 03737 7863620

Änderung vorbehalten!

24. April
15:00 Uhr

Tanztee

Eintritt 7,50 EUR
Musik vom DJ, Tanz, Kaffee & Kuchen

24. April
19:00 Uhr

Lesung mit Kati Naumann: "Sehnsucht nach Licht" ...

... aus ihrer Erzgebirgischen Familiensaga

Eintritt: 7 Euro

25. April
18:00 Uhr -
20:00 Uhr

Demographischer Wandel – eine Katastrophe?

„Wir werden immer weniger.“
„Unser Dorf stirbt aus.“
„Die Weltbevölkerung wächst zu schnell.“
Widersprüchliche Aussagen zwischen „Abwanderung“ und „Überbevölkerung“ erfordern eine
nüchterne Bestandsaufnahme. In den letzten Jahren musste „Demographie“ als Begründung für
viele politische oder wirtschaftliche Entscheidungen herhalten.
Was ist dran am „Wandel“, was ändert sich wirklich? Geht es nur um Statistik?
Eine Kooperation mit der Volkshochschule Mittelsachsen.

26. April
17:00 Uhr -
20:45 Uhr

Die Welt des Whisk(e)y - Scotch, Bourbon, Irish, Single Malt, Rauch...

Whisky ist eine Welt für sich, eine Welt des Genießens. Wie kann man sich diese Welt zu eigen machen, wie findet man sich zurecht in den verschiedenen Kategorien des Whisk(e)ys? Sie werden 6 verschiedene Beispiele, je einen klassischen "Scotch" und "Irish", Irischen und Schottischen Single Malt, einen milden amerikanischen Bourbon und gar einen Whisky in Fass-Stärke kennenlernen. Überdies wird der Unterschied zwischen rauchigen und sherrytönigen Whiskys deutlich werden. Natürlich erfahren Sie auch, wie Whisky hergestellt wird und wie sich die Herstellungsverfahren der einzelnen Whisky-Kategorien unterscheiden. Ein passendes Original-Whiskyglas ist im Preis inbegriffen. Die zusätzlichen Kosten für Nosingglas, Proben, Beilagen und Handmaterial betragen 20 Euro und sind direkt beim Kursleiter zu entrichten. Achtung: Bitte fahren Sie nach dem Kurs nicht mehr mit dem Auto.

26. April
19:00 Uhr

Festival der Travestie - Maria Crohn

Erleben Sie mit „Festival der Travestie“ Travestie in Höchstform und Reinkultur. Lassen Sie sich entführen in die Welt des perfekten Entertainments.

Eintritt: ab 45,90 Euro

27. April

Tag der erneuerbaren Energien

27. April

Frühlingsfest im Heinrich-Heine-Park

27. April

32. Landkreislauf

27. April
05:00 Uhr

Everesting am Rochlitzer Berg

Am 27. April 2024 gibt es wieder Rennaction am Rochlitzer Berg. Es gilt, innerhalb kürzester Zeit mit dem Rad den Gipfel des Rochlitzer Berges zu erklimmen.

Start ist um 5 Uhr. Eine Auffahrt ist 1,28 Kilometer lang und hat 111 Höhenmeter. Für den Sieg müssen 80 Auffahrten schnellstmöglich bewältigt werden.

Infos: www.fit4bike.de/porphyr-king

Rochlitzer Berg
Rochlitz
27. April
10:00 Uhr

Kräuterwanderung

Bei einem gemütlichen Spaziergang durch die NABU Naturschutzstation erzählt Helga Friese die Kräuter, die dort wachsen. Wie kann man sie verwenden und wie erkenne ich sie?

Anmeldung: , 03724 8321762

 

27. April
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 Euro, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
27. April
15:00 Uhr

Workshop "Hautcreme selbst gemacht"

Eine Anmeldung unter Telefon 034341 44403 ist notwendig.

 

27. April
18:00 Uhr

Hexenfeuer

im Apothekenhof

Eintritt frei.

Schwaneneck
Burgstädt
28. April
11:00 Uhr -
18:00 Uhr

"Wer schön sein will…("muss aufs Schloss Rochlitz kommen)" - Ein Erlebnis-Zeitreise-Tag für die ganze Familie rund um das Thema Schönheit

„Schönheit kommt von innen!“ Aber außen sollte sie schon auch sichtbar sein. Was man als „schön“ bezeichnet, hat sich im Laufe der Zeit immer wieder gewandelt. Wie man bei Haut, Haar und Dekor nachhelfen kann, um möglichst angenehm ins Auge zu stechen, kann man an diesem Tag am eigenen Leib erfahren.

Es wird ein eigenes Kräuter-Badesalz hergestellt, ein Kränzlein für das Köpflein gebunden und Seife für Sauberkeit und Wohlgeruch gefertigt. Bei echten Profis gibt es eine Unterweisung, wie das Haar frisiert werden kann, um die Blicke auf sich zu ziehen. Und man kann sich selbst einen wunderschönen Gürtel flechten, um auch die Körpermitte zu betonen.

Eintritt: Erwachsene 10,00 € | ermäßigt 9,00 € | Kinder (4 - 16 Jahre) 4,00 € inkl. aller Angebote

Schloss Rochlitz
Rochlitz
29. April
17:00 Uhr

Midissage Sonderausstellung: „Meine 1920er Jahre – Zeichnungen, Mode und Autogramme aus der Stiftung August Ohm“

30. April

Weinprobe im „Albertinum“ Gewölbekeller mit „Weinschwan“ Jürgen Hoffmann

Tickets über „Albertinum“ 0174 – 9308202 (Susan Schlimper)

30. April
30. April
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Waldpurgisnachmittag in der Hexenküche

"Wir brauchen einen Zaubertrank". Gerne im Hexen- oder Zaubererkostüm kommen.

Es wird um Anmeldung unter Telefon 034341 44403 gebeten.

 

30. April
18:00 Uhr

Maibaumsetzen und Hexenfeuer

1. Mai

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung auf den Bergfried

Beginn: 13 und 15 Uhr

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.               

Anmeldung nötig: https://schloss-rochsburg.ticketfritz.de/ 

1. Mai

Radlerfrühling im Muldental

1. Mai

Allgemeine Schlossführung: Querbeet

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Die Schlossführung »Querbeet« gibt einen Überblick über die wichtigsten und schönsten Orte des Schlosses. Erfahren Sie interessante Details u.a. von der Kapelle mit ihren imposanten Kreuzgewölbe, der Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, den gewaltigen Türmen, in welchen sich Verliese und die Folterkammer verbergen sowie den herrschaftlichen Gemächern von Kurfürst Christian und den prächtig restauriertem Tafelsaal.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. Mai

Oldtimertreffen „Von Hühnerschreck bis Brummi“

1. Mai
10:00 Uhr

Ziegenwanderung

Ziegen werden von uns Menschen oft unterschätzt, aber: „Sie begleiten den Menschen seit Jahrhunderten. Ziegen sind umgänglich, intelligent, ausdauernd und leicht zu erziehen“, weiß Gästeführerin Karola Günther. Deshalb bieten sie und ihr Mann Jörg seit einigen Jahren Packziegentouren für Familien an. „Denn es gibt nichts Schöneres, als unbeschwert und ohne Rucksack mit den Tieren zu wandern.“

Die Ziegen werden gemeinsam gestriegelt, gesattelt und bepackt. Dann zieht die kleine Karawane los. Es ist nicht notwendig, die Ziegen an einer Leine zu führen. Sie genießen diese Freiheit, naschen am Holunder, erklimmen Baumstämme oder bocken auch mal, was für den Menschen völlig ungefährlich ist.

Die Ziegen bestimmen ihre Position in der Gruppe selbst. Sie suchen sich gerne eine oder mehrere Personen aus, die sie während der Wanderung begleiten. Dies erfordert eine gewisse Achtsamkeit und Rücksicht der Teilnehmer und ab und zu sind kleinere Pausen erforderlich. Diese können für ein kleines Picknick für Mensch und Tier genutzt werden oder die Gästeführerin lässt kleine Aktionen aus der Naturpädagogik einfließen.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,50 Euro, Kinder 7,50 Euro (inklusive Picknick)

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist für alle Führungen eine Voranmeldung unter Telefon (0162) 6350650 oder (034344) 66966 unbedingt erforderlich.

Bei großer Hitze oder Dauerregen sind die Wanderungen leider nicht möglich.

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
2. Mai -
8. Mai

Fasten, wandern und Waldbaden im Kloster Wechselburg

Mit Fastenleiterin Heidi Wündisch. Wählen Sie zwischen Saftfasten und Basenfasten.

6ÜN Ferienwohnung Torhaus / EZ ca. 300-330€, Fasten-Seminarpreis 355 Euro

Infos und Anmeldung: www.ganzheitliches-lebenskonzept.de 

Kloster Wechselburg
Wechselburg
3. Mai
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Unterwegs mit Kräuterfrau Sonja Schulze

Gemeinsam werden auf einem rund einstündigen Spaziergang essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut gesucht und man erfährt, wie man sie in der Küche verwendet.

Teilnahmegebühr: 14 €, für Kinder (6 bis 14 Jahre) 7 €

Ausfall bei Regen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

3. Mai
19:00 Uhr

Vortrag "Orientalisches Allerlei"

Aladins „Best of“ 20 Jahre Orientreisen: Spannend, skurril, informativ und vor allem mit viel Humor vorgetragen

Eintritt: Spende in den Sultanshut

4. Mai -
5. Mai

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
4. Mai

Regionalmarkt Rochlitz: "Hier blüht dir was"

Markt Rochlitz
Rochlitz
4. Mai
10:00 Uhr -
16:00 Uhr

Sensenlehrgang

Sensenlehrer Georg Steffens zeigt, was eine Sense erfüllen sollte. Wie schwingt man die Sense richtig und dengelt?

Anmeldung: , 03724 8321762

Teilnahmegebühr:

Einzelkurs (Mähen oder Dengeln): 55,- €

Kombikurs (Mähen und Dengeln): 90,- €

 

4. Mai
14:30 Uhr -
16:00 Uhr

Mit Poesie über die Streuobstwiese

Eine Obstsorte wird porträtiert und vorgestellt. Anschließend gibt es einen heiteren bis sinnlichen Exkurs zum Thema Poesie trifft Pomologie

Anmeldung: , 03724 8321762

 

4. Mai
15:00 Uhr

Sonderführung "Die alte Apotheke"

5. Mai

Allgemeine Schlossführung: Querbeet

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Die Schlossführung »Querbeet« gibt einen Überblick über die wichtigsten und schönsten Orte des Schlosses. Erfahren Sie interessante Details u.a. von der Kapelle mit ihren imposanten Kreuzgewölbe, der Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, den gewaltigen Türmen, in welchen sich Verliese und die Folterkammer verbergen sowie den herrschaftlichen Gemächern von Kurfürst Christian und den prächtig restauriertem Tafelsaal.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
5. Mai
16:00 Uhr

Wechselburger Orgelmusik

Mit Bernhard Müller, Borna

Basilika
Wechselburg
7. Mai
18:00 Uhr

Filzkurs: Bunte Unterwasserwelt und dekorative Schalen

... fantasievoll und bunt

Kursgebühr: 9 Euro pro Stunde zzgl. Material, Dauer 3 Stunden

Infos und Anmeldung unter filz-fantasien.de

9. Mai

Vatertagsbummler

9. Mai

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
9. Mai

Eröffnung der Freibadsaison mit Turmblasen vom Sprungturm

9. Mai

Familienkaffeeklatsch zum Männertag

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
9. Mai
11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Dem Koch in den Topf geschaut - In der urigen Schlossküche wird Feuer gemacht!

Schauen Sie vorbei, wenn Ulfilias auf Schloss Rochlitz wieder in seine Schwarzküche einlädt. Erleben Sie hautnah mit, was es früher bedeutete den Herd anzufeuern sowie ein leckeres Essen zu kochen. Außerdem zaubert er eine kleine leckere Köstlichkeit über dem offenen Feuer, welche natürlich auch probiert werden darf.

Museumseintritt: Erwachsene 8,00 EUR | Kinder (6 - 16 Jahre) 1,00 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
9. Mai
11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Tag der offenen Hoftür

Wildkräuter-Rundgang 11.00 Uhr und 14.00 Uhr im Rahmen der „Frühlingsspaziergänge Sachsen“

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
9. Mai
15:00 Uhr

Kulinarischer Stadtrundgang durch Burgstädts historischen Ortskern

Schwaneneck
Burgstädt
10. Mai
16:00 Uhr

Keller-Kirchturmführung

Anmeldung nötig.

11. Mai

Eintritt frei im Museum Schloss Rochsburg

Ausgenommen sind Veranstaltungen und Führungen.

11. Mai
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Muttertagsbasteln im Museum

11. Mai
15:00 Uhr -
17:00 Uhr

DIY Blumenkrone -ein Workshop für Mütter und Töchter mit Floristin Ilona

Anmeldung:  oder 00491632434764

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
12. Mai
15:00 Uhr

Führung: Starke Frauen zum Muttertag

Bei dieser Führung erfahren Sie Wissenswertes rund um Elisabeth von Sachsen, Amalie von Bayern-Landshut und von all den weiblichen Bediensteten, ohne deren Fleiß wohl kaum ein komfortables Leben in solch einer Schlossanlage möglich gewesen wäre. Zum Muttertag stehen die starken Mütter und Frauen im Mittelpunkt, welche auf Schloss Rochlitz wirkten.

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
15. Mai
09:00 Uhr -
12:00 Uhr

1. Hilfe bei Baby- und Kleinkindunfällen

Die Veranstaltung ist für alle Teilnehmer kostenfrei. Eine Kooperation mit dem ASB Chemnitz.

15. Mai
17:00 Uhr

Ideenschmiede im Geoportal Porphyrhaus: "An Schienen und Wegen gelegen"

Der Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V. (HVV) möchte Menschen zusammenbringen, die sich für ihre Heimat engagieren, um Einwohnern und Gästen das Besondere der Region nahe zu bringen. Zu dem Tourismusverein gehören mehr als 140 Mitglieder, die ein breites Angebotsspektrum von der Gaststätte oder Ferienwohnung über Kommunen, Firmen, Museen und Gästeführer bis hin zu engagierten Vereinen abdecken. Diese – und auch interessierte Nicht-Mitglieder – möchte der Verein künftig noch besser miteinander vernetzen.

Ziel ist es, zu neuen Zusammenarbeiten und Projekten zu inspirieren. „Welche Ideen schlummern noch an Chemnitzfluss, Zwickauer Mulde und Rochlitzer Berg? Wo gibt es Partner, die mit mir ein Projekt umsetzen können? Wem kann ich vielleicht helfen, wer braucht meine Erfahrung? – Das sind die Themen, über die wir gemeinsam sprechen wollen“, lädt Organisatorin Anja Schwulst vom HVV ein.

Beginn ist jeweils um 17 Uhr im Geoportal Porphyrhaus auf dem Rochlitzer Berg:

*„An Schienen und Wegen gelegen“ (Donnerstag, 15. Mai)
egal ob per Rad, zu Fuß oder auf der Schiene: Netzwerkarbeit zum Verkehrsnetz mit den daran befindlichen Ferienwohnungen, Handwerksbetrieben, Gaststätten, …

*„Porphyrkeks und Muldenschachtel“ (Mittwoch, 21. August)
Thema „Regionale Produkte“ – das Rochlitzer Muldental zum Essen, Aufstellen, Anziehen, Riechen, … was gibt es noch?

*„Vereint im Rochlitzer Muldental“ (Mittwoch, 25. September)
Vereine sind unser kulturelles und gemeinschaftliches Rückgrat – was fällt dem einen leicht und dem anderen schwer?

*„Kinder an die Macht“ (Mittwoch, 9. Oktober)
zwischen „Mama, da will ich hin“ und Schulausflügen: Spiel, Spaß, Spannung und ein bisschen Lernen in Museen, bei Workshops und im Wald – für alle, die Kinder „im Blick“ haben

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird um Anmeldung per E-Mail an gebeten.

17. Mai
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Unterwegs mit Kräuterfrau Sonja Schulze

Gemeinsam werden auf einem rund einstündigen Spaziergang essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut gesucht und man erfährt, wie man sie in der Küche verwendet.

Teilnahmegebühr: 14 €, für Kinder (6 bis 14 Jahre) 7 €

Ausfall bei Regen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

18. Mai -
19. Mai

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Wechselburg - Lunzenau - Amerika und zurück

Abfahrtszeit ab Bahnhof Wechselburg: 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrdauer: 2 Stunden

Bahnhof Wechselburg
Wechselburg
18. Mai -
20. Mai

Von Rittern, Fürstinnen und Schlossgespenstern - eine familienfreundliche Führung durch Schloss Rochlitz

Beginn:
Sa: 14 Uhr
So und Mo: 11, 13 und 15 Uhr

Begeben Sie sich gemeinsam auf eine 90-minütige Erkundungstour durch 1000 Jahre Schlossgeschichte. Lauschen Sie den vielen lustigen, interessanten und spannenden Fakten über das Schloss und deren Bewohner und entdecken Sie beispielsweise die urige Schwarzküche, die Grafities der Prinzen, die tiefen Keller oder den prächtigen Tafelsaal, wo einst rauschende Feste gefeiert wurden.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 6,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
18. Mai
09:00 Uhr -
15:00 Uhr

Flohmarkt Rochlitz

Markt Rochlitz
Rochlitz
18. Mai -
19. Mai

10:30 Uhr -
17:00 Uhr

Sonderöffnung historisches Stellwerk Wechselburg

Mitten im Muldental unweit des Zusammenflusses der Flüsse Chemnitz und Zwickauer Mulde liegt der Bahnhof Wechselburg. Für die Einbindung der Chemnitztalbahn an die Muldentalbahn wurden 1901 zwei Stellwerke im Bahnhof Wechselburg errichtet. Eines der beiden Stellwerke ist bis heute erhalten. Mit der über 100 Jahre alten Technik gibt es einen Einblick in die Arbeit und den Alltag der Eisenbahner und zeigt wie die Weichen und Signale gestellt werden.

10:30 Uhr (K), 11:30 Uhr (K), 12:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr (K), 16:00 Uhr
(K) Kurzführungen (ca. 25 – 30 Minuten)

Adresse/ Anfahrt:
Bahnhofsstraße 27, 09306 Wechselburg
Ortsausgang Richtung Hartha, vor der Bahnbrücke links

Parken:
Neben dem Jungendclub Wechselburg
Bahnhofstraße 23, 09306 Wechselburg

Stellwerk Wechselburg
Wechselburg
18. Mai
14:00 Uhr

"Alles grün macht der Mai" - Warum Grün so gut tut

Warum diese Farbe so heilsam ist und grüne Pflanzen wichtig in unserer täglichen Nahrung sind, erfährt man bei einem Spaziergang um die Rochsburg. Dabei suchen Sie nicht nur die Kräuter
des Frühlings, sondern genießen auch die Blätter der Bäume. Kann man Wald essen?

Anmeldung nötig: https://schloss-rochsburg.ticketfritz.de/ 

18. Mai
15:00 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 Euro, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
19. Mai

Internationaler Museumstag, „Waschtag im Museum“

19. Mai -
20. Mai

10:00 Uhr -
17:30 Uhr

Mildenstein - eine Burg erwacht zum Leben

Tauchen Sie mit der Gruppe ›Burgalltag.de‹ ein in den Alltag der (Königs)burg Leisnig. Beobachten Sie die Mägde bei der schweren Küchenarbeit in der Schwarzküche im Vorderschloss, die Burgherrin bei kunstvoller Stickerei oder schauen den Handwerkern über die Schulter... Die Ritter & Knappen üben sich im Umgang mit Pfeil & Bogen und im Schwertkampf.

Burgalltag.de ist kein Verein oder gar eine Firma, sondern eine Interessengemeinschaft, die sich zusammengefunden hat, um die gleiche Leidenschaft zu teilen – die Leidenschaft für das Leben im Mittelalter. Und somit startet wiederum der Versuch, Burg Mildenstein mittelalterliches Leben einzuhauchen…

Der Burgalltag bleibt bis einschließlich Freitag auf der Burg und lässt sich auch unter der Woche über die Schulter schauen.

Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um eine Burgbelebung, keinen Mittelaltermarkt.

Eintritt: 9,00 EUR, ermäßigt 8,00 EUR, Kinder (6 - 16) Jahre 5,00 EUR, Kinder bis 5 Jahre freier Eintritt

19. Mai
10:00 Uhr

Waldbaden im Kohrener Land

Jörg Günther und seine Frau Karola vom Irrgarten der Sinne in Kohren-Sahlis sind ausgebildete Naturpädagogen und dürfen sich auch zertifizierte „Waldbademeister“ nennen. Das bedeutet, dass sie ihren Besuchern zeigen, wie sie den Wald mit allen Sinnen erleben können.

Wenn beide zum Waldbaden einladen, braucht es vor Ort kein Wasser – die Teilnehmer tauchen gemeinsam in die Stille des Waldes ein. „Denn auch Stille kann durchaus vielstimmig sein. Und wer sich darauf ganz bewusst einlässt, findet Ruhe für die Seele“, weiß Jörg Günther. Und so wird beim Waldbaden einfach mal ganz still gelauscht und sich im weichen Moos entspannt.

Die Teilnahme kostet pro Person 14,50 Euro inklusive kleinem Picknick.

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Voranmeldung unter Telefon

(0162) 6350650 oder (034344) 66966 unbedingt erforderlich.

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
19. Mai
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

"Blick durchs Schlüsselloch im historischen Torhaus" zum Internationalen Museumstag

20. Mai

Deutscher Mühlentag: Chemnitztalexpress zur Alten Mühle Markersdorf

Außerdem: „DDR – Detlefs-Dampf-Radio“, kleine Ausstellung anlässlich „100 Jahre Rundfunk“, alte Wasserstation am Bahnsteig 1

20. Mai
10:00 Uhr

Märchenhafte Ziegenwanderung

Ziegen werden von uns Menschen oft unterschätzt, aber: „Sie begleiten den Menschen seit Jahrhunderten. Ziegen sind umgänglich, intelligent, ausdauernd und leicht zu erziehen“, weiß Gästeführerin Karola Günther. Deshalb bieten sie und ihr Mann Jörg seit einigen Jahren Packziegentouren für Familien an. „Denn es gibt nichts Schöneres, als unbeschwert und ohne Rucksack mit den Tieren zu wandern.“

Die Ziegen werden gemeinsam gestriegelt, gesattelt und bepackt. Dann zieht die kleine Karawane los. Es ist nicht notwendig, die Ziegen an einer Leine zu führen. Sie genießen diese Freiheit, naschen am Holunder, erklimmen Baumstämme oder bocken auch mal, was für den Menschen völlig ungefährlich ist.

Die Ziegen bestimmen ihre Position in der Gruppe selbst. Sie suchen sich gerne eine oder mehrere Personen aus, die sie während der Wanderung begleiten. Dies erfordert eine gewisse Achtsamkeit und Rücksicht der Teilnehmer und ab und zu sind kleinere Pausen erforderlich. Diese können für ein kleines Picknick für Mensch und Tier genutzt werden oder die Gästeführerin lässt kleine Aktionen aus der Naturpädagogik einfließen.

Bei der märchenhaften Ziegenwanderung wird unterwegs in die Welt der Zwerge und Elfen eingetaucht und die Teilnehmer lauschen Geschichten.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,50 Euro, Kinder 7,50 Euro (inklusive Picknick)

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist für alle Führungen eine Voranmeldung unter Telefon (0162) 6350650 oder (034344) 66966 unbedingt erforderlich.

Bei großer Hitze oder Dauerregen sind die Wanderungen leider nicht möglich.

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
21. Mai
14:00 Uhr

Die Rochsburger Bienenburg – Führung für kleine und große Entdecker

Wie hat man früher auf einer Burg gelebt und was hat es mit der Rettung der Rochsburg auf sich? Wie kommt der leckere Honig ins Glas? Bei einem Ausflug beobachtet ihr Bienen bei der Arbeit,
erfahrt Wissenswertes über das angrenzende Naturschutzgebiet und lernt die wichtigen Nahrungsmittellieferanten der Bienen kennen. Auch die Arbeit mit Bienenwachs und das Verkosten von Honig kommen nicht zu kurz.

Anmeldung nötig: https://schloss-rochsburg.ticketfritz.de/ 

22. Mai
15:00 Uhr

Tanztee

Eintritt 7,50 EUR
Musik vom DJ, Tanz, Kaffee & Kuchen

24. Mai
18:00 Uhr

„Blindweinprobe mit schwarzen Gläsern“

Was ist im Glas? Raten und staunen Sie mit! (39 €)

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/product/blindprobe-mit-schwarzen-weinglaesern-am-24-05-2024.941090.html

Schwaneneck
Burgstädt
25. Mai

Tag der Nachbarn

"Nachbarschaft feiern und erleben"

25. Mai

Jugendfest Springbreak

Wettinhain
Burgstädt
25. Mai -
26. Mai

Schützenfest Niedersteinbach

25. Mai
08:30 Uhr -
12:00 Uhr

Waldspaziergang

Eine Veranstaltung der NABU-Naturschutzstation Herrenhaide.

Revierförster Wolfram Schmidt und Herr Ingolf Werner von der Fachstelle Wolf führen durch den Limbacher Forst. Themen wie der Waldumbau im Zeichen des Klimawandels und Spurenlesen heimischer Wildtiere werden besprochen.

Treffpunkt: Parkplatz Mühlauer Weg, 09212 Limbach-Oberfrohna

Anmeldung: , 03724 8321762

 

Limbach-Oberfrohna
Limbach-Oberfrohna
25. Mai
10:00 Uhr

Tagesseminar Badekultur mit Gästeführerin Carmen Petrus

Sie gehen auf Zeitreise durch die Welt der Badekultur und erforschen deren Entwicklung von der Antike bis in die heutige Zeit. Bei einer Wanderung rund um Schloss Rochsburg erfahren Sie, wie sich die Badepraktiken im Laufe des Mittelalters und der Renaissance verändert und an verschiedene kulturelle Gegebenheiten angepasst haben.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen stellen Sie selbst ein Badesalz her.

Kosten: 89 Euro inklusive Badehaus-typischem Essen

Anmeldung erforderlich:

Kontakt
Muldenschlösschen Rochsburg
Bahnhofstraße 2
09328 Lunzenau
Telefon: 037383-159781
Internet: www.muldenschloesschen.de

25. Mai
14:00 Uhr

Backfest am Heimathaus Lunzenau

26. Mai
10:00 Uhr -
17:00 Uhr
26. Mai
10:30 Uhr -
17:00 Uhr

Kunstmarkt des Schlossvereins Rochsburg e.V.

Ein bunter Markt im Schlosshof mit regionalen Künstlern und Handwerkern. Eintritt frei!

26. Mai
15:00 Uhr

Führung: Mit dem Schlüssel durchs Schloss - Ein Blick hinter die Kulissen

Diese Führung öffnet alle noch verschlossenen Türen. Wir zeigen ihnen herrliche Ausblicke von sonst verschlossenen Balkonen, führen Sie zu unterirdischen Heizungsanlagen, schauen in alte Vorratsgemäuer und unsanierte Turmkammern und lassen Sie einen Blick in unser Depot werfen. Entdecken Sie Dachbodengeheimnisse, Kostümfundus, Restaurierungsbedarf und Entwicklungspotential.

Es führt Sie: Almut Zimmermann

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. Mai
18:00 Uhr -
20:45 Uhr

“Künstliche Intelligenz” - Wo versteckt sie sich und wie nutze ich sie?

Ein Abend mit interessanten Einblicken aktueller Entwicklungen, wie Chat GPT und Bewusstwerdung, wo und wie wir künstliche Intelligenz bereits im Alltag nutzen. Kostenfrei, Eine Kooperation mit dem Medienchamäleon Mittelsachsen.

31. Mai
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Unterwegs mit Kräuterfrau Sonja Schulze

Gemeinsam werden auf einem rund einstündigen Spaziergang essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut gesucht und man erfährt, wie man sie in der Küche verwendet.

Teilnahmegebühr: 14 €, für Kinder (6 bis 14 Jahre) 7 €

Ausfall bei Regen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

31. Mai
18:00 Uhr -
23:59 Uhr

Nacht der Wissenschaft

1. Juni -
2. Juni

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
1. Juni

Regionalmarkt Rochlitz: "Junizauber" mit Kinderfest

Markt Rochlitz
Rochlitz
1. Juni

Wildkräuterspaziergang an der Mulde

Beginn: 9, 11 und 13 Uhr am Stand auf dem Regionalmarkt

Unterwegs mit Kräuterfrau Sonja Schulze

Gemeinsam werden auf einem rund einstündigen Spaziergang essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut gesucht und man erfährt, wie man sie in der Küche verwendet.

Teilnahmegebühr: 10 €

Ausfall bei Regen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Markt Rochlitz
Rochlitz
1. Juni
09:30 Uhr

Natur- und Kräuterwanderung nach Friedrich Eduard Bilz

Mit dieser Wanderung lädt Gästeführerin Carmen Petrus ein, die vielfältige Flora vom Rochlitzer Muldental zu erkunden und dabei die Welt des jungen Bilz zu entdecken. Sie kommen am Geburtshaus des Naturheilkundlers in Arnsdorf vorbei, wandeln auf seinen Lehrwegen und erfahren, wie der kleine Junge aus Arnsdorf zu einem berühmten Heilkundigen des 19. Jahrhunderts und besten Freund von Karl May wurde.

Zum Abschluss lassen Sie die Wanderung beim Mittagessen im „Muldenschlösschen“ ausklingen.

Kosten: 35 Euro, für Kinder bis 13 Jahre 23 Euro inklusive Mittagessen

Anmeldung erforderlich:

Kontakt
Muldenschlösschen Rochsburg
Bahnhofstraße 2
09328 Lunzenau
Telefon: 037383-159781
Internet: www.muldenschloesschen.de

1. Juni
14:00 Uhr -
18:00 Uhr

Sommer im Wettinhain: Kinderfest

Wettinhain
Burgstädt
2. Juni

Ausstellungseröffnung "Vierzig Jahre Passion Spitze"

Ausstellungseröffnung mit Klöppelarbeiten von Gisela Drewelow / Meerane

Eintritt frei

2. Juni -
28. August

Ausstellung "Vierzig Jahre Passion Spitze"

Klöppelarbeiten von Gisela Drewelow / Meerane

 

2. Juni
14:00 Uhr

Sonderführung "Hinter den Kulissen"

Eine Führung über Dachböden und in sonst verschlossene, noch unrestaurierte
Bereiche

In geheimnisvolle Bereiche der Rochsburg abtauchen, die im öffentlichen Museumsrundgang nicht enthalten sind und noch auf ihre Restaurierung warten, kann man bei dieser Führung.
Auch für diejenigen, welche die Rochsburg schon kennen, wird es so manch neue Entdeckung geben. In knapp einer Stunde sehen sie das, was man sonst nicht sieht, wie zum Beispiel Dachböden oder auch Räume der ehemaligen Jugendherberge.

Eintritt: 12 €, ermäßigt 10 € pro Person

Anmeldung nötig: www.schloss-rochsburg.de

2. Juni
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. Juni
17:00 Uhr -
20:00 Uhr

Filzkurs: Filzträume - Filzen und Entspannen

... verspielte Accessoires mit tollen Oberflächenstrukturen mit Vorfilzen, Garnen, Seiden und Perlen

Anmeldungen bei der VHS Mittweida 03727 2612 oder vhs-mittelsachsen.de

Volkshochschule
Mittweida
5. Juni

Sportabzeichen Leichtathletik

Eine Veranstaltung des VfA "Rochlitzer Berg" e.V. 

7. Juni -
9. Juni

Dorffest Obergräfenhain

7. Juni
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Unterwegs mit Kräuterfrau Sonja Schulze

Gemeinsam werden auf einem rund einstündigen Spaziergang essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut gesucht und man erfährt, wie man sie in der Küche verwendet.

Teilnahmegebühr: 14 €, für Kinder (6 bis 14 Jahre) 7 €

Ausfall bei Regen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

7. Juni
20:00 Uhr

Ostalgie pur: Uwe Steimle live

Neues vom Zauberer von Ost. Scharfzüngig und charmant, liebenswert und skurril, lakonisch und authentisch.

Eintritt: ab 32 Euro

8. Juni

KlangLichtZauber Mittweida: "Philharmonic Rock"

Technikumplatz
Mittweida
8. Juni

Kinderfest in Markersdorf

8. Juni

Eintritt frei im Museum Schloss Rochsburg

Ausgenommen sind Veranstaltungen und Führungen.

8. Juni

Sensenkurs Alte Technik von Studentin Johanna neu vermittelt

Anmeldung 015152580616

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
8. Juni
15:00 Uhr

Workshop "Birkenhaarwasser selbst herstellen"

Eine Anmeldung unter Telefon 034341 44403 ist notwendig.

 

8. Juni
16:00 Uhr

Stadtrundgang durch Burgstädts historischen Ortskern mit Weinprobe

Schwaneneck
Burgstädt
9. Juni

Tag des Eisenbahners

9. Juni

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung auf den Bergfried

Beginn: 13 und 15 Uhr

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.               

Anmeldung nötig: https://schloss-rochsburg.ticketfritz.de/ 

9. Juni

Saisoneröffnung Freibad Penig

9. Juni
15:00 Uhr

Kräuterführung: Kräuterweib & Küchenmagd

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein.
Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein.

Es führen Sie: Ines Keller als Kräuterweib Agnes und Anne Lein als Küchenmagd Adelheit

Eintritt: Erwachsene 18,00 EUR | ermäßigt 15,50 EUR inkl. kleiner kulinarischer Kräuterkostproben

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. Juni

Infoveranstaltung Medienchamäleon: Medienkaffeeklatsch

12. Juni
17:00 Uhr

Filzkurs: Die besondere Schultüte

... einzigartig und nachhaltig

Kursgebühr: 9 Euro pro Stunde zzgl. Material, Dauer 4 Stunden

Infos und Anmeldung unter filz-fantasien.de

14. Juni -
16. Juni

Stadtfest Geithain

14. Juni -
16. Juni

850 Jahre Wiederau

Mit Theater "Clara, das Mädchen aus Wiederau", Händler- und Handwerkermeile, Mittelaltermarkt und Festumzug.

Wiederau
Königshain-Wiederau
14. Juni
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Unterwegs mit Kräuterfrau Sonja Schulze

Gemeinsam werden auf einem rund einstündigen Spaziergang essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut gesucht und man erfährt, wie man sie in der Küche verwendet.

Teilnahmegebühr: 14 €, für Kinder (6 bis 14 Jahre) 7 €

Ausfall bei Regen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

15. Juni -
16. Juni

AUSGEBUCHT Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Penig

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr und 14.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrdauer: 3,5 Stunden

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
15. Juni

Stadtparkfest Lunzenau

15. Juni
10:00 Uhr

Rochsburger Geländerallye für Familien und Kinder

Bei der familienfreundlichen Wanderung geht es gemeinsam mit Gästeführerin Carmen Petrus durch das malerische Rochlitzer Muldental. Mit spannenden Geschichten und spielerischem Lernen gibt es Viel über die Flora und Fauna der Region zu erfahren. Auf halber Strecke wird eine Pause gemacht, bei der Kinder die Natur interaktiv erkunden und kleine Rätsel lösen können.

Nach der erlebnisreichen Wanderung wartet im „Muldenschlösschen“ ein Mittagessen auf alle.

Kosten: 39 Euro, für Kinder bis 13 Jahre 27 Euro inklusive Mittagessen

Anmeldung erforderlich:

Kontakt
Muldenschlösschen Rochsburg
Bahnhofstraße 2
09328 Lunzenau
Telefon: 037383-159781
Internet: www.muldenschloesschen.de

15. Juni
15:00 Uhr

Öffentliche Führung auf den Pulverturm

Anmeldung unter Telefon 034341 44403.

 

15. Juni
17:00 Uhr -
19:00 Uhr

Biedermeier-Abend

Mit Führung und kleinem Hammerflügelkonzert auf einem Ziegler-Hammerflügel von 1840.         

Anmeldung nötig: https://schloss-rochsburg.ticketfritz.de/ 

15. Juni
17:00 Uhr -
23:00 Uhr

Weinabend des Schlossvereins Rochsburg e.V.

16. Juni

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt. Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
16. Juni
14:00 Uhr -
18:00 Uhr

MoRo Inselgig, Open-Air-Konzert

Muldensinsel
Rochlitz
16. Juni
16:00 Uhr

Wechselburger Orgelmusik

Mit Ivo Mrvelj, Leipzig

Basilika
Wechselburg
17. Juni
18:00 Uhr -
20:00 Uhr

Sommerkräuterspaziergang

Thema: Schafgarbe - Salbe herstellen

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Material

Eine Anmeldung unter Telefon 037609/50887 ist nötig.

www.uhlsdorfer-marmelaedchen.de   

Uhlsdorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
19. Juni
17:00 Uhr -
20:00 Uhr

Kräuterbündel & Frauenkräuter Workshop mit Floristin Ilona

Anmeldung:  oder 00491632434764

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
20. Juni -
23. Juni

Burgstädter Weinfest

Eintritt frei.

20.06. – ab 18 Uhr – Donnerstag: Auftakt zum Burgstädter Weinfest im Apothekenhof
21.06. – ab 17 Uhr - Freitag: Fête de la Musique auf dem Markt
22.06. - 17.30 - 24 Uhr - Samstag: Burgstädter Weinfest mit Programm im Apothekenhof (Haupt-Weinfest-Tag)
23.06. – ab 15 Uhr – 18 Uhr - Sonntag: Später Frühshoppen mit "Weinfest-Restertrinken" im Apothekenhof

Infos: https://www.schwanenapo.de/product/burgstaedter-weinfest-vom-20-23-06-2024-im-hof-der-schwanen-apotheke-eintritt-frei.921459.html

Schwaneneck
Burgstädt
20. Juni
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Ferienspaß „Kleine Leineweber im Museum"

Es wird um Anmeldung unter Telefon 034341 44403 gebeten.

Teilnahmegebühr: 1,50 €

21. Juni -
23. Juni

Schlossgartenfest Wechselburg

Schlosspark
Wechselburg
21. Juni

Fete de la musique

21. Juni

90er Open Air

21. Juni -
1. September

Sommerrätselzeit

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
21. Juni

Kraftkreis mit Grit Tetzner

Anmeldung 015152580616

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
21. Juni -
2. August

14:00 Uhr

jeden Freitag in den Sommerferien: Öffentliche Burgführung durch Burg Mildenstein

Termine: 21.06., 28.06., 05.07., 12.07., 19.07., 26.07., 02.08.

Eintritt: 10,00 EUR pro Person, Kinder (6 - 16 Jahre) 3,00 EUR

Anmeldung nötig: www.burg-mildenstein.de

22. Juni

Onkelz Nacht mit Exituz28

22. Juni

Kinonacht am Muldenufer präsentiert: „Kurzfilm-Komödien-Eisenbahn“

Am Klavier begleitet vom Pianist Richard Siedhoff/Weimar

Eintritt: 10 €

22. Juni -
23. Juni

100 Jahre GROMA-Schreibmaschinen: Ausstellung mit Rahmenprogramm in Claußnitz

In der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts war ein rasanter Aufstieg der Textilindustrie in Sachsen zu verzeichnen. Durch den gestiegenen Bedarf an Textilmaschinen entschlossen sich die Herren Bach und Grosser 1872, die Strickmaschinenfabrik „Bach & Grosser“ in Markersdorf zu gründen.

Ab 1877 war Gustav Friedrich Grosser der alleinige Inhaber der Firma, die ab dem 1. März 1878 unter dem neuen Namen „G. F. Grosser“ geführt wurde. In den 1880er Jahren wurde die Produktion von Strickmaschinen erweitert auf Spulmaschinen. Diese Maschinen wurden in so hoher Güte und Qualität hergestellt, dass diese schon bald Weltruf erlangten und in viele Länder exportiert wurden.

Im 1. Weltkrieg musste die Firma in großem Rahmen Rüstungsgüter herstellen. Durch den Wegfall dieser Produkte nach Kriegsende entschloss man sich, eine Schreibmaschinenproduktion aufzubauen. Dazu stellte man 1919 den bekannten und sehr versierten Schreibmaschinenkonstrukteur Max Pfau ein, der u.a. schon an der Entwicklung der Continental-Schreibmaschine mitgewirkt hatte. Auf der Basis dessen großer Erfahrungen entstand eine Standardschreibmaschine, in die alle bisherigen Erkenntnisse einfließen konnten und die von Anfang an perfekt war.

Durch den Neubau des großen Maschinensaals und die anhaltende Weltwirtschaftskrise entstand 1924 eine Produktions-Überkapazität, die mit dem Schreibmaschinenbau ausgefüllt werden sollte.

So wurden im Jahr 1924 die ersten GROMA-Standardschreibmaschinen hergestellt und ausgeliefert. (https://saechsischeschreibmaschinen.com/groma-3/)

2024 jährt sich dieses Ereignis zum 100. Mal. Deshalb wird der Heimatverein Claußnitz 1994 e.V. in Zusammenarbeit mit dem Ortschronisten von Markersdorf Ralf Göldner, dem ehemaligen langjährigen Bürgermeister Günter Hermsdorf und dem Schreibmaschinensammler Reinhold Schubert am 22. und 23. Juni 2024 eine Ausstellung mit Rahmenprogramm organisieren.

Die Ausstellung in der Heimatstube Claußnitz, Am Anger 3, ist jeweils von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

Neben der Dauerausstellung des bisher der Allgemeinheit nicht bekannten Schreibmaschinenfundus der Firma GROMA, werden einige interessante Leihmaschinen, u.a. die Maschine mit der frühen Seriennummer 12 und eine Dokumentation zur Firma GROMA, zu sehen sein.

Am Sonntag, dem 23. Juni 2024, zufällig dem Tag der Schreibmaschine, hält der Schreibmaschinensammler Reinhold Schubert aus Hartmannsdorf einen Power-Point-Vortrag zur Geschichte der Firma G.F. Grosser Markersdorf/Chemnitztal und dem Leben des bekannten Schreibmaschinenkonstrukteurs Leopold Ferdinand Pascher. Dieser hatte als Chefkonstrukteur der Firma die GROMA-Kleinschreibmaschine entwickelt und 1938 zu Produktionsreife gebracht. Der Vortrag findet 14.30 Uhr im Jugend- und Gemeindezentrum Claußnitz, Am Anger 10, statt und dauert ca. 80-90 Minuten.

Die Veranstalter freuen sich auf Ihren Besuch!

23. Juni

Von Rittern, Fürstinnen und Schlossgespenstern - eine familienfreundliche Führung durch Schloss Rochlitz

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Begeben Sie sich gemeinsam auf eine 90-minütige Erkundungstour durch 1000 Jahre Schlossgeschichte. Lauschen Sie den vielen lustigen, interessanten und spannenden Fakten über das Schloss und deren Bewohner und entdecken Sie beispielsweise die urige Schwarzküche, die Grafities der Prinzen, die tiefen Keller oder den prächtigen Tafelsaal, wo einst rauschende Feste gefeiert wurden.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 6,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
23. Juni

Posaunenchorkonzert

Kirche Hartmannsdorf
Hartmannsdorf
23. Juni

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Beginn: 10 und 14 Uhr

Bei diesem Rundgang erklimmen schwindelfreie Gäste gleich drei Türme der Rochsburg, insofern ihnen nicht vorher die Puste ausgeht. Neben dem Bergfried, werden auch der Pulverturm und das Rapunzeltürmchen besichtigt. Dabei kann man in verborgene, bisher nahezu ungezeigte Bereiche der Rochsburg abtauchen. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung erforderlich. Staub und Spinnweben inklusive. Zur Teilnahme an der Führung sollte man unbedingt schwindelfrei sein und vor vielen Stufen nicht zurückschrecken.

Anmeldung nötig: https://schloss-rochsburg.ticketfritz.de/ 

24. Juni -
27. Juli

Rochlitzer Feriencamp

Eine Veranstaltung des VfA "Rochlitzer Berg" e.V. 

Freibad Rochlitz
Rochlitz
24. Juni -
28. Juni

Ferienbetreuung als Tagesbetreuung

Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Für Grundschulkinder, Unkostenbeitrag pro Tag einschließlich Essensgeld 15,00 €
Anmeldung erforderlich: natur-weiditz.de

25. Juni
Wechselburg
Wechselburg
25. Juni
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Ferienspaß „Wir basteln einen Vulkan!"

Veranstaltung im Torhaus. Bitte im Heimatmuseum melden.

Es wird um Anmeldung unter Telefon 034341 44403 gebeten.

Teilnahmegebühr: 1,50 €

25. Juni
10:30 Uhr

Rund ums Brot - eine schmackhafte Erlebnisführung für Familie & Co.

Brot war im Mittelalter wichtigstes Grundnahrungsmittel für alle Menschen. Doch Brot war nicht gleich Brot: Beim Verzehr gab es feine Unterschiede zwischen arm und reich. Welches Korn wurde im Mittelalter zu Brot oder Getreidespeisen verarbeitet? Wie wurde der Teig zubereitet, wie die Brote gebacken und gelagert? Was gab es zum Brot dazu? Die historischen Küchen und Lagerräume von Burg Mildenstein entdeckt Ihr gemeinsam mit der Bäckermagd und erfahrt dabei viel Interessantes rund ums Brot. Ihr bereitet dann Euer eigenes Backwerk im Holzbackofen selbst zu. In der beeindruckenden Schwarzküche oder bei schönem Wetter auf dem Burghof heißt es dann für alle: Guten Appetit!

Es handelt sich um eine Mitmach-Veranstaltung!

Eintritt: 22,00 EUR, ermäßigt (Kinder bis 12 Jahre) 10,00 EUR

Anmeldung nötig: www.burg-mildenstein.de

26. Juni

Piratenfest

In Abhängigkeit vom Wetter. Ausweichtermin: 27.06.24)

26. Juni

Ferienangebot für Kinder: Märchenführung - "Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen"

Beginn: 10, 11.30, 13, 14.30 und 16 Uhr

Viele Dinge, von denen in Märchen berichtet wird, haben ihren Ursprung auf Schlössern und Burgen. Warum man ihnen einst so große Bedeutung beimaß, ist aber zumeist in Vergessenheit geraten. So weiß heute kaum noch einer, dass Türme ohne ebenerdigen Eingang keine Erfindung waren oder was es mit der Asche vom Aschenputtel auf sich hat, wie man mit Holz heizt, oder warum der heute oft mit langen Zähnen verspeiste Brei einst so begehrt war. Kommt vorbei und geht auf märchenhaften Spuren gemeinsam auf Entdeckungsreise durch das Schloss.

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - www.schloss-rochlitz.de

Teilnahmegebühr: 9,00 € pro Person | Kinder bis 16 Jahre zahlen 5,00 €

Schloss Rochlitz
Rochlitz
26. Juni

Höfisch. höflich - von Minne. Manieren & der Kunst des Tanzens

Beginn: 10.30, 12.30 und 14.30 Uhr

Habt ihr einmal auf großen Fuß gelebt, blau gemacht oder durch ein Teufelsfenster geschaut? Bei dieser Führung geht ihr auf Tuchfühlung und erfahrt viel Wissenswertes über Tanz und Musik sowie das Leben und Lieben bei Hofe in der Vergangenheit. Erlebt spannende und erheiternde Geschichten rund um die Mode mit der Hofmeisterin.

Eintritt (inkl. Museum): Kinder 6,00 €, Begleitperson 10,00 €

Anmeldung nötig: www.burg-mildenstein.de

26. Juni
15:00 Uhr

Tanztee

Eintritt 7,50 EUR
Musik vom DJ, Tanz, Kaffee & Kuchen

27. Juni
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Ferienspaß „Leckeres Eis selbst gemacht“.

Es wird um Anmeldung unter Telefon 034341 44403 gebeten.

Teilnahmegebühr: 1,50 €

28. Juni

Konzert mit Keimzeit

28. Juni
17:00 Uhr -
20:45 Uhr

Kochkurs

Mit Annerose Lohse - Heilpraktikerin, Fastenleiterin, ganzeinheitliche Ernährungs- und Gesundheitsberaterin

29. Juni

Irische Nacht

29. Juni -
30. Juni

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
29. Juni

Konzert mit Forced to Mode

30. Juni
15:00 Uhr

Führung: Geschichten aus der Geschichte - Kurioses, Amüsantes & Einzigartiges aus 1000 Jahren Schlossgeschichte

1000 Jahre stehen die Mauern von Schloss Rochlitz schon. Wie oft wünscht man sich, dass die alten Wände sprechen und ein wenig über das Leben der Menschen im Schloss plaudern könnten? Aber auch wenn die Mauern sich in Schweigen hüllen, gibt es doch Geschichten und Sagen, die uns bis heute überliefert wurden. Gute, lustige, traurige und überraschende Geschichten, aber auch Fake News sind keine Erfindung der Neuzeit….

Kommen Sie mit auf eine ganz besondere 2-stündige „Geschichts“expedition durch das Schloss und lassen Sie sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzen.

Es führt Sie: Anke Halumbirek

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. Juli -
3. Juli

Ferienangebot für Kinder: Alte Spiele neu entdeckt

Beginn: 10, 11.30, 13, 14.30 und 16 Uhr

Fernseher, Smartphone und Computer waren im Mittelalter noch nicht erfunden. Wie vertrieben sich dann die Kinder ihre Freizeit? Hatten Sie überhaupt welche, oder mussten Sie den ganzen Tag in Haus und Hof helfen? Wir entdecken gemeinsam historische Spiele und erzählen vom Leben der Kinder in dieser Zeit.

Eintritt: 9,00 € pro Person | Kinder bis 16 Jahre zahlen 5,00 €

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. Juli

„Ritterzeit mit Pfeil und Bogen“

Beginn: 10.30, 12.30 und 14.30 Uhr

Begleitet den Ritter durch die tausendjährige Burganlage. Ihr erfahrt Lustiges und Wissenswertes über das Leben der Ritter und Könige vergangener Zeiten, spürt die Schwere der Rüstung am eigenen Leibe und probiert so manches Spiel aus alter Zeit selbst aus.

Eintritt (inkl. Museum): Kinder 6,00 €, Begleitperson 10,00 €

Anmeldung nötig: www.burg-mildenstein.de

6. Juli

Regionalmarkt Rochlitz: "Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer"

Markt Rochlitz
Rochlitz
6. Juli
10:00 Uhr

Tagesseminar „Atme dich frei“ mit Gästeführerin Carmen Petrus

Carmen Petrus lädt zu einer Reise durch den eigenen Körper ein. Bei dem Tagesseminar erfahren Sie, wie man den Körper mit einer gleichmäßigen, gezielten Sauerstoffzufuhr zu Ruhe und Harmonie bringen kann, welche beruhigenden Techniken es gibt und welche Möglichkeiten die Natur dazu bietet.

Nach einem Vortrag geht es gemeinsam zu einer Wanderung durch die Natur rund um Schloss Rochsburg. Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen werden Atemtechniken angewandt.

Kosten: 89 Euro inklusive Fitnessteller zum Mittag

Anmeldung erforderlich:

Kontakt
Muldenschlösschen Rochsburg
Bahnhofstraße 2
09328 Lunzenau
Telefon: 037383-159781
Internet: www.muldenschloesschen.de

7. Juli

Von Rittern, Fürstinnen und Schlossgespenstern - eine familienfreundliche Führung durch Schloss Rochlitz

Beginn: 13 und 15 Uhr

Begeben Sie sich gemeinsam auf eine 90-minütige Erkundungstour durch 1000 Jahre Schlossgeschichte. Lauschen Sie den vielen lustigen, interessanten und spannenden Fakten über das Schloss und deren Bewohner und entdecken Sie beispielsweise die urige Schwarzküche, die Grafities der Prinzen, die tiefen Keller oder den prächtigen Tafelsaal, wo einst rauschende Feste gefeiert wurden.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 6,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
9. Juli
10:30 Uhr

Rund ums Brot - eine schmackhafte Erlebnisführung für Familie & Co.

Brot war im Mittelalter wichtigstes Grundnahrungsmittel für alle Menschen. Doch Brot war nicht gleich Brot: Beim Verzehr gab es feine Unterschiede zwischen arm und reich. Welches Korn wurde im Mittelalter zu Brot oder Getreidespeisen verarbeitet? Wie wurde der Teig zubereitet, wie die Brote gebacken und gelagert? Was gab es zum Brot dazu? Die historischen Küchen und Lagerräume von Burg Mildenstein entdeckt Ihr gemeinsam mit der Bäckermagd und erfahrt dabei viel Interessantes rund ums Brot. Ihr bereitet dann Euer eigenes Backwerk im Holzbackofen selbst zu. In der beeindruckenden Schwarzküche oder bei schönem Wetter auf dem Burghof heißt es dann für alle: Guten Appetit!

Es handelt sich um eine Mitmach-Veranstaltung!

Eintritt: 22,00 EUR, ermäßigt (Kinder bis 12 Jahre) 10,00 EUR

Anmeldung nötig: www.burg-mildenstein.de

10. Juli

Zauberhafte Färbekraft durch kunterbunten Pflanzensaft - stellt Eure eigenen Naturfarben her!

Beginn: 10, 11.30, 13, 14.30 und 16 Uhr

Blaukraut bleibt Blaukraut ... entdeckt die zauberhafte Färbekraft durch kunterbunten Pflanzensaft!

In unserer Zauberküche kocht ihr Euren eigenen Pflanzensud, um dann damit die wundervollsten Kunstwerke aufs Papier zu bringen! Und ganz nebenbei erfahrt ihr noch so Einiges über den Farbzauber der Pflanzen, denn Pfingstrosen, Färberdisteln und Mädchenaugen können noch viel mehr als nur hübsch auszusehen!

Eintritt: 9,00 € pro Person | Kinder bis 16 Jahre zahlen 5,00 €

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
10. Juli

Höfisch. höflich - von Minne. Manieren & der Kunst des Tanzens

Beginn: 10.30, 12.30 und 14.30 Uhr

Habt ihr einmal auf großen Fuß gelebt, blau gemacht oder durch ein Teufelsfenster geschaut? Bei dieser Führung geht ihr auf Tuchfühlung und erfahrt viel Wissenswertes über Tanz und Musik sowie das Leben und Lieben bei Hofe in der Vergangenheit. Erlebt spannende und erheiternde Geschichten rund um die Mode mit der Hofmeisterin.

Eintritt (inkl. Museum): Kinder 6,00 €, Begleitperson 10,00 €

Anmeldung nötig: www.burg-mildenstein.de

12. Juli -
13. Juli

House im Hain

13. Juli -
14. Juli

Burg der Märchen

... in diesem Jahr als "Ufer der Märchen"

13. Juli -
14. Juli

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
13. Juli

Eintritt frei im Museum Schloss Rochsburg

Ausgenommen sind Veranstaltungen und Führungen.

13. Juli
Freibad Mittweida
Mittweida
13. Juli
14:00 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 Euro, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
14. Juli

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt. Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
16. Juli -
17. Juli

Ritterschule

Beginn: 10, 11.30, 13, 14.30 und 16 Uhr

Erfahrt viel Wissenswertes zum Leben der Ritter. Natürlich mussten diese auch mit Armbrust, Bogen und Schwert umgehen können. Und jede davon will geschickt bedient werden. Da ist schon ein bisschen Übung angebracht. Mal schauen, wie gut Ihr beim Bogenschießen zielen könnt oder wie lang Ihr es schafft ein Schwert überhaupt hoch zu halten. Testet eure Kräfte und erlebt hautnah, was ein Ritter alles leisten musste. Ein Muss für alle Mittelalterfreunde!

Eintritt: Erwachsene 9,00 EUR | Kinder bis 16 Jahre 5,00 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
17. Juli

„Ritterzeit mit Pfeil und Bogen“

Beginn: 10.30, 12.30 und 14.30 Uhr

Begleitet den Ritter durch die tausendjährige Burganlage. Ihr erfahrt Lustiges und Wissenswertes über das Leben der Ritter und Könige vergangener Zeiten, spürt die Schwere der Rüstung am eigenen Leibe und probiert so manches Spiel aus alter Zeit selbst aus.

Eintritt (inkl. Museum): Kinder 6,00 €, Begleitperson 10,00 €

Anmeldung nötig: www.burg-mildenstein.de

21. Juli -
26. Juli

Naturentdecker-Feriencamp

Campen auf dem Gelände der Naturschutzstation! Eine Woche Natur.
Für Kinder zwischen 9 und 13 Jahren, 250,00 € pro Person
Anmeldung erforderlich: natur-weiditz.de

21. Juli
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
21. Juli
16:00 Uhr

Wechselburger Orgelmusik

Mit Oana Maria Bran, Waldheim

Basilika
Wechselburg
23. Juli
10:30 Uhr

Rund ums Brot - eine schmackhafte Erlebnisführung für Familie & Co.

Brot war im Mittelalter wichtigstes Grundnahrungsmittel für alle Menschen. Doch Brot war nicht gleich Brot: Beim Verzehr gab es feine Unterschiede zwischen arm und reich. Welches Korn wurde im Mittelalter zu Brot oder Getreidespeisen verarbeitet? Wie wurde der Teig zubereitet, wie die Brote gebacken und gelagert? Was gab es zum Brot dazu? Die historischen Küchen und Lagerräume von Burg Mildenstein entdeckt Ihr gemeinsam mit der Bäckermagd und erfahrt dabei viel Interessantes rund ums Brot. Ihr bereitet dann Euer eigenes Backwerk im Holzbackofen selbst zu. In der beeindruckenden Schwarzküche oder bei schönem Wetter auf dem Burghof heißt es dann für alle: Guten Appetit!

Es handelt sich um eine Mitmach-Veranstaltung!

Eintritt: 22,00 EUR, ermäßigt (Kinder bis 12 Jahre) 10,00 EUR

Anmeldung nötig: www.burg-mildenstein.de

24. Juli

Kinderhandwerkermarkt

24. Juli

Küchengeheimnisse

Beginn: 10, 11.30, 13, 14.30 und 16 Uhr

Wo kann man besser davon berichten, was die Kinder früher gegessen haben und wie Sie sich ganz ohne Strom eine leckere Mahlzeit zubereiten konnten, als in der urigen Schlossküche von Schloss Rochlitz. Geht gemeinsam auf Entdeckungstour und erfahrt wie früher die Familien ganz ohne Kühlschrank, Konservendose und Kaufhalle es geschafft haben, dass das ganze Jahr über etwas zu Essen im Haus war. Nachdem Ihr unsere wunderbare Schlossküche entdeckt habt, könnt Ihr noch Euer eigenes Kräutersalz herstellen, welches Ihr natürlich mit nach Hause nehmen dürft.

Eintritt: 9,00 € pro Person | Kinder bis 16 Jahre zahlen 5,00 €

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
24. Juli

Höfisch. höflich - von Minne. Manieren & der Kunst des Tanzens

Beginn: 10.30, 12.30 und 14.30 Uhr

Habt ihr einmal auf großen Fuß gelebt, blau gemacht oder durch ein Teufelsfenster geschaut? Bei dieser Führung geht ihr auf Tuchfühlung und erfahrt viel Wissenswertes über Tanz und Musik sowie das Leben und Lieben bei Hofe in der Vergangenheit. Erlebt spannende und erheiternde Geschichten rund um die Mode mit der Hofmeisterin.

Eintritt (inkl. Museum): Kinder 6,00 €, Begleitperson 10,00 €

Anmeldung nötig: www.burg-mildenstein.de

27. Juli -
28. Juli

Talsperrenfest Kriebstein mit Kunst am Wasser

27. Juli -
28. Juli

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
27. Juli
17:00 Uhr -
20:00 Uhr

Räucherkräuter– Workshop mit Floristin Ilona

Anmeldung:  oder 00491632434764

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
28. Juli

Zuckertütenfahrten

28. Juli
15:00 Uhr

Kräuterführung: Kräuterweib & Küchenmagd

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein.
Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein.

Es führen Sie: Ines Keller als Kräuterweib Agnes und Anne Lein als Küchenmagd Adelheit

Eintritt: Erwachsene 18,00 EUR | ermäßigt 15,50 EUR inkl. kleiner kulinarischer Kräuterkostproben

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
31. Juli

Ferienangebot für Kinder: Feiern-Tanzen-Lieben - Die schönen Seiten des Schlosslebens

Beginn: 10, 11.30, 13, 14.30 und 16 Uhr

Anlässe zum Feiern sollten sich schon finden auf so einem Schloss! Wie lernten Prinz und Prinzessin sich eigentlich kennen? Und wie haben die Damen und Herren bei Hofe ihre Liebe zum Ausdruck gebracht? Sicher ging sie auch durch den herrschaftlichen Magen. Bevor es durch verschiedene Gemächer geht, schauen wir deshalb zuerst mal in der Schlossküche vorbei. Aber am Ende können alle selbst das Tanzbein schwingen um diesem oder jenem Gefühl Ausdruck zu verleihen.

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - www.schloss-rochlitz.de

Teilnahmegebühr: 9,00 € pro Person | Kinder bis 16 Jahre zahlen 5,00 €

Schloss Rochlitz
Rochlitz
31. Juli

„Ritterzeit mit Pfeil und Bogen“

Beginn: 10.30, 12.30 und 14.30 Uhr

Begleitet den Ritter durch die tausendjährige Burganlage. Ihr erfahrt Lustiges und Wissenswertes über das Leben der Ritter und Könige vergangener Zeiten, spürt die Schwere der Rüstung am eigenen Leibe und probiert so manches Spiel aus alter Zeit selbst aus.

Eintritt (inkl. Museum): Kinder 6,00 €, Begleitperson 10,00 €

Anmeldung nötig: www.burg-mildenstein.de

3. August

Regionalmarkt Rochlitz: "Sommersprossen"

Markt Rochlitz
Rochlitz
3. August -
20. Oktober

Ausstellung: „MAFIAFRIKA"

l.viss zeigt die Illustrationen aus dem gleichnamigen Buch von Somavo Th. Vissiennon.

3. August

Public Viewing zur Kaisermania

3. August
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: „MAFIAFRIKA"

l.viss zeigt die Illustrationen aus dem gleichnamigen Buch von Somavo Th. Vissiennon.

Mit Künstler und Autor, der sein Buch vorstellt.

4. August

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt. Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
9. August

Falco meets Michael Jackson

9. August -
10. August

Dorf- und Feuerwehrfest - 100 Jahre Feuerwehr in Berthelsdorf

9. August
16:30 Uhr

24. Peniger Stundenschwimmen

10. August

Dire Strats

10. August -
11. August

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
10. August

Eintritt frei im Museum Schloss Rochsburg

Ausgenommen sind Veranstaltungen und Führungen.

10. August
09:00 Uhr -
15:00 Uhr

Flohmarkt Rochlitz

Markt Rochlitz
Rochlitz
11. August

Kinderprogramm mit dem Theater Tiefe

11. August

Von Rittern, Fürstinnen und Schlossgespenstern - eine familienfreundliche Führung durch Schloss Rochlitz

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Begeben Sie sich gemeinsam auf eine 90-minütige Erkundungstour durch 1000 Jahre Schlossgeschichte. Lauschen Sie den vielen lustigen, interessanten und spannenden Fakten über das Schloss und deren Bewohner und entdecken Sie beispielsweise die urige Schwarzküche, die Grafities der Prinzen, die tiefen Keller oder den prächtigen Tafelsaal, wo einst rauschende Feste gefeiert wurden.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 6,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. August

Sportabzeichen Schwimmen

Eine Veranstaltung des VfA "Rochlitzer Berg" e.V. 

Freibad Rochlitz
Rochlitz
16. August

Hang-Geige-Konzert in der Kapelle

17. August

Wechselburger Klosterklänge

Basilika
Wechselburg
17. August -
18. August

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Wechselburg - Lunzenau - Amerika und zurück

Abfahrtszeit ab Bahnhof Wechselburg: 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrdauer: 2 Stunden

Bahnhof Wechselburg
Wechselburg
17. August

Kinonacht am Muldenufer präsentiert: „NUR FLIEGEN IST SCHÖNER“

Französisches Kino vom Feinsten mit Unterstützung von PROKINO

Eintritt: 10 €

17. August -
18. August

17. August -
18. August

Mittelalterspektakel auf Schloss Rochlitz mit dem Drachen Fangdorn

Es ist schon eine Art Tradition, dass die Agentur Sündenfrei die Ferien mit einem mittelalterlichen Markttreiben auf Schloss Rochlitz ausklingen lässt.

Zwei Tage lagern die mittelalterlichen Zeitreisenden wieder im Hof des stolzen Schlosses in Rochlitz hoch über der Mulde. Musik, Gaukelei, Ritterkämpfe, Feuerspiele, Artistik - ein Programm für die ganze Familie und den ganzen Tag lang bis spät in den Abend.

Dazu ist euch geboten: feine Mittelaltermusik von Donner und Doria, Skaba - mittelalterlicher Barde der Superlative, das Musikduo Höllenspaß und eine Feuershow vom Feuerfakir.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
17. August -
18. August

10:30 Uhr -
17:00 Uhr

Sonderöffnung historisches Stellwerk Wechselburg

Mitten im Muldental unweit des Zusammenflusses der Flüsse Chemnitz und Zwickauer Mulde liegt der Bahnhof Wechselburg. Für die Einbindung der Chemnitztalbahn an die Muldentalbahn wurden 1901 zwei Stellwerke im Bahnhof Wechselburg errichtet. Eines der beiden Stellwerke ist bis heute erhalten. Mit der über 100 Jahre alten Technik gibt es einen Einblick in die Arbeit und den Alltag der Eisenbahner und zeigt wie die Weichen und Signale gestellt werden.

10:30 Uhr (K), 11:30 Uhr (K), 12:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr (K), 16:00 Uhr
(K) Kurzführungen (ca. 25 – 30 Minuten)

Adresse/ Anfahrt:
Bahnhofsstraße 27, 09306 Wechselburg
Ortsausgang Richtung Hartha, vor der Bahnbrücke links

Parken:
Neben dem Jungendclub Wechselburg
Bahnhofstraße 23, 09306 Wechselburg

Stellwerk Wechselburg
Wechselburg
17. August
19:00 Uhr

Fledermausnacht

Anlässlich der bundesweiten Batnight informiert die NABU Naturschutzstation Herrenhaide über die interessanten Fledertiere. Klein und Groß können sich begeistern lassen.

 

 

18. August

FKK-Tag

Bitte beachten: Wer FKK nicht mag, sollte den Irrgarten an einem anderen Tag besuchen.

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
18. August
16:00 Uhr

Wechselburger Orgelmusik

Mit Christian Sander, Mittweida

Basilika
Wechselburg
18. August
16:00 Uhr

Wechselburger Orgelmusik

Mit Stefan Kießling, Leipzig

Basilika
Wechselburg
21. August
17:00 Uhr

Ideenschmiede im Geoportal Porphyrhaus: "Porphyrkeks und Muldenschachtel"

Der Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V. (HVV) möchte Menschen zusammenbringen, die sich für ihre Heimat engagieren, um Einwohnern und Gästen das Besondere der Region nahe zu bringen. Zu dem Tourismusverein gehören mehr als 140 Mitglieder, die ein breites Angebotsspektrum von der Gaststätte oder Ferienwohnung über Kommunen, Firmen, Museen und Gästeführer bis hin zu engagierten Vereinen abdecken. Diese – und auch interessierte Nicht-Mitglieder – möchte der Verein künftig noch besser miteinander vernetzen.

Ziel ist es, zu neuen Zusammenarbeiten und Projekten zu inspirieren. „Welche Ideen schlummern noch an Chemnitzfluss, Zwickauer Mulde und Rochlitzer Berg? Wo gibt es Partner, die mit mir ein Projekt umsetzen können? Wem kann ich vielleicht helfen, wer braucht meine Erfahrung? – Das sind die Themen, über die wir gemeinsam sprechen wollen“, lädt Organisatorin Anja Schwulst vom HVV ein.

Beginn ist jeweils um 17 Uhr im Geoportal Porphyrhaus auf dem Rochlitzer Berg:

*„Porphyrkeks und Muldenschachtel“ (Mittwoch, 21. August)
Thema „Regionale Produkte“ – das Rochlitzer Muldental zum Essen, Aufstellen, Anziehen, Riechen, … was gibt es noch?

*„Vereint im Rochlitzer Muldental“ (Mittwoch, 25. September)
Vereine sind unser kulturelles und gemeinschaftliches Rückgrat – was fällt dem einen leicht und dem anderen schwer?

*„Kinder an die Macht“ (Mittwoch, 9. Oktober)
zwischen „Mama, da will ich hin“ und Schulausflügen: Spiel, Spaß, Spannung und ein bisschen Lernen in Museen, bei Workshops und im Wald – für alle, die Kinder „im Blick“ haben

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird um Anmeldung per E-Mail an gebeten.

23. August -
25. August

Rassekaninchenschau

24. August -
25. August

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
24. August -
25. August

10:00 Uhr -
17:30 Uhr

Burg- und Altstadtfest zu Leisnig

Sa: 13 bis 20 Uhr
So: 11 bis 18 Uhr

Eintritt frei.

25. August

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt. Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. August

Musiknacht

31. August
09:00 Uhr -
12:00 Uhr

Schlauchbootrennen mit der Feuerwehr Penig

31. August
12:00 Uhr -
18:00 Uhr

Feuerwehrfest Penig

31. August
19:30 Uhr

Leipzig Gospel Choir

Stadtkirche
Burgstädt
1. September
15:00 Uhr

Führung: Schwarze Geschichten - die dunklen Seiten der Schlossgeschichte

Rätselhaft und Mysteriös – lassen Sie sich von schwarzen Geschichten in die finstere Vergangenheit des Schlosses führen und kommen Sie gemeinsam den Geheimnissen auf die Spur! Dass das Leben auf einem Schloss nicht immer schön und leicht war, zeigt genau die Führung auf. Die unterschiedlichen Epochen brachten die unterschiedlichsten Schwierigkeiten mit sich. Bei diesem 2- stündigen Rundgang durch das Schloss geht es genau darum. Die Gästeführerin Almut Zimmerman berichtet über die eher dunkleren Zeiten der Schlossgeschichte. Durchlaufen Sie gemeinsam das Mittelalter, die Epoche der Reformation, das Jagdfieber im dreißigjährigen Krieg sowie die Zeit der russischen Besatzung.

Es führt Sie: Almut Zimmermann

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. September
18:30 Uhr

Bilz-Stammtisch: „Naturheilkraft der Vitalpilze – Ein Wunder der Natur vor unserer Haustür“

Mit Wolfgang Friese, Pilzsachver-ständiger aus Lichtenau (6 €)

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/eduard-bilz-stammtisch-kueche.20022.html

Schwaneneck
Burgstädt
6. September -
7. September

Stadtfest Penig

7. September -
8. September

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
7. September

Regionalmarkt Rochlitz: "Rochlitz isst bunt"

Markt Rochlitz
Rochlitz
7. September -
8. September

Sagen-Festival mit dem Mittelsächsischen Kultursommer

7. September
10:00 Uhr -
16:00 Uhr

Sommer im Wettinhain Sommerfest der Cheerleader

7. September
10:00 Uhr

Tagesseminar Badekultur mit Gästeführerin Carmen Petrus

Sie gehen auf Zeitreise durch die Welt der Badekultur und erforschen deren Entwicklung von der Antike bis in die heutige Zeit. Bei einer Wanderung rund um Schloss Rochsburg erfahren Sie, wie sich die Badepraktiken im Laufe des Mittelalters und der Renaissance verändert und an verschiedene kulturelle Gegebenheiten angepasst haben.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen stellen Sie selbst ein Badesalz her.

Kosten: 89 Euro inklusive Badehaus-typischem Essen

Anmeldung erforderlich:

Kontakt
Muldenschlösschen Rochsburg
Bahnhofstraße 2
09328 Lunzenau
Telefon: 037383-159781
Internet: www.muldenschloesschen.de

7. September
19:00 Uhr

Vortrag "Die Zunge - ein Portrait"

Dr. Florian Werner/Berlin stellt sein Buch launig und unterhaltsam vor

www.florianwerner.net

Eintritt: 7 €

8. September

Tag des offenen Denkmals am Museumsbahnhof

- „Sommerreise mit Musik und Poesie“

- „Die Wasserstation liegt trocken“ – eine Umnutzung am Bahnsteig 1

8. September

34. Rochlitzer Bergtriathlon

Eine Veranstaltung des VfA "Rochlitzer Berg" e.V. 

Rochlitzer Berg
Rochlitz
8. September

Flohmarkt Noßwitz

8. September

Eintritt frei im Museum Schloss Rochsburg

Ausgenommen sind Veranstaltungen und Führungen.

8. September
10:00 Uhr

Tag des offenen Denkmals im Heimathaus Lunzenau

8. September
10:30 Uhr -
17:00 Uhr

Tag des offenen Denkmals im Stellwerk Wechselburg

Besuchen Sie das historische Stellwerk aus dem Jahr 1901. Idyllisch im Muldental gelegen ist es nicht nur wegen des Ausblicks eine Reise wert. Mit der über 100 Jahre alten Technik gibt es einen Einblick in die Arbeit und den Alltag der Eisenbahner und zeigt wie die Weichen und Signale gestellt werden.

10:35 Uhr (S), 11:00 Uhr, 12:00 Uhr (K), 12:35 Uhr (S), 14:00 Uhr (K), 14:35 Uhr (S),
15:00 Uhr, 16:00 Uhr (K), 16:35 Uhr

(K) Kurzführungen (ca. 25 – 30 Minuten)
(S) Führung für Gäste des Schienentrabi (15 Minuten)

Adresse/ Anfahrt:
Bahnhofsstraße 27, 09306 Wechselburg
Ortsausgang Richtung Hartha, vor der Bahnbrücke links

Parken:
Neben dem Jungendclub Wechselburg
Bahnhofstraße 23, 09306 Wechselburg

Stellwerk Wechselburg
Wechselburg
8. September
10:30 Uhr -
16:30 Uhr

Kurzführungen in die Türmerstube zum Tag des offenen Denkmals

Zum Tag des offenen Denkmals öffnen wir die Tür zur Türmerstube, welche sich in der „Finsteren Jupe“ des Schlosses befindet. Bei der 30minütigen Kurzführung geht es gemeinsam bis in die Turmspitze, wo Sie sich in die Lebenswelt eines Türmers hineinversetzen und gleichzeitig den wunderbaren 360-Grad-Blick über Rochlitz und Umgebung genießen können.
Die Türmerstube ist während des normalen Rundgangs für den Besucher nicht zugänglich. Diese kann man nur mittels der Spezialführung "Vom Keller bis zum Boden" sehen.

An diesem Tag wird jedoch eine Ausnahme gemacht: Um 10:30, 12:00, 13:30, 15:00 & 16:30 Uhr bieten wir die Kurzführung zu diesem einmaligen Ort an. Hierfür wird nur der reguläre Museumseintritt fällig. Bitte wählen Sie unter dem Link "Ticket online buchen" die gewünschte verfügbare Zeit aus.

Museumseintritt: Erwachsene 8,00 | ermäßigt 7,00 € & Kinder (6 - 16 Jahre) 1,00 €

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. September
14:00 Uhr
13. September
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Unterwegs mit Kräuterfrau Sonja Schulze

Gemeinsam werden auf einem rund einstündigen Spaziergang essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut gesucht und man erfährt, wie man sie in der Küche verwendet.

Teilnahmegebühr: 14 €, für Kinder (6 bis 14 Jahre) 7 €

Ausfall bei Regen.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.

13. September
18:30 Uhr -
23:00 Uhr

Herbstlicher Glühweinabend

Mit „Teufelstrunk“ zum Freitag den 13., Eintritt frei

Schwaneneck
Burgstädt
14. September

Eintritt frei im Museum Schloss Rochsburg

Ausgenommen sind Veranstaltungen und Führungen.

14. September

1. Meisterschaft im Ziegelstein stehen

1.050 Minuten für 1.050 Euro

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
14. September
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Hundeschwimmen

15. September
11:00 Uhr -
16:00 Uhr

Sommer im Wettinhain Burgstädt- EINE STADT GENIEßT

15. September
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
19. September
18:00 Uhr -
20:45 Uhr

„anders wachsen“, Vortrag und Diskussion

Der vermeintliche Zwang zum wirtschaftlichen Wachstum hat verheerende Folgen für den
Menschen und die Natur. Viele Menschen merken, dass das Streben nach „immer mehr“ nicht
funktionieren kann. Maßlosigkeit scheint das Maß aller Dinge geworden zu sein.
Alternativen werden gebraucht. Deshalb hat sich z. B. der Initiativkreis „anders
wachsen“ gegründet. Er setzt sich dafür ein, sich des Themas „Wirtschaft braucht Alternativen
zum Wachstum“ anzunehmen, der falschen Vorstellung vom grenzenlosen Wirtschaftswachstum
zu widersprechen und von den Verantwortlichen in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft ein
Ende des Zwangs zum Wirtschaftswachstum zu fordern.
Welches Wachstum wollen und brauchen wir?
Eine Kooperation mit der Volkshochschule Mittelsachsen.

20. September
17:00 Uhr -
20:00 Uhr

Workshop: Kräuter - Hydrolate mit Grit Tetzner

Anmeldung: Grit Tetzner 

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
21. September -
22. September

Schienentrabifahrten auf der Muldentalbahn zwischen Rochlitz - Wechselburg - Göhren

Abfahrtszeiten ab Bahnhof Rochlitz (Bahnsteig 1): 10.00 Uhr, 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

Platzreservierung wird empfohlen: schienentrabi.de

Fahrzeit ca. 1 Stunde 50 min, inkl. Fotohalt und Stellwerksbesichtigung

Bahnhof Rochlitz
Rochlitz
21. September
11:00 Uhr -
14:00 Uhr

Weinlese mit Kultur

25. September
17:00 Uhr

Ideenschmiede im Geoportal Porphyrhaus: "Vereint im Rochlitzer Muldental“

Der Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V. (HVV) möchte Menschen zusammenbringen, die sich für ihre Heimat engagieren, um Einwohnern und Gästen das Besondere der Region nahe zu bringen. Zu dem Tourismusverein gehören mehr als 140 Mitglieder, die ein breites Angebotsspektrum von der Gaststätte oder Ferienwohnung über Kommunen, Firmen, Museen und Gästeführer bis hin zu engagierten Vereinen abdecken. Diese – und auch interessierte Nicht-Mitglieder – möchte der Verein künftig noch besser miteinander vernetzen.

Ziel ist es, zu neuen Zusammenarbeiten und Projekten zu inspirieren. „Welche Ideen schlummern noch an Chemnitzfluss, Zwickauer Mulde und Rochlitzer Berg? Wo gibt es Partner, die mit mir ein Projekt umsetzen können? Wem kann ich vielleicht helfen, wer braucht meine Erfahrung? – Das sind die Themen, über die wir gemeinsam sprechen wollen“, lädt Organisatorin Anja Schwulst vom HVV ein.

Beginn ist jeweils um 17 Uhr im Geoportal Porphyrhaus auf dem Rochlitzer Berg:

*„Vereint im Rochlitzer Muldental“ (Mittwoch, 25. September)
Vereine sind unser kulturelles und gemeinschaftliches Rückgrat – was fällt dem einen leicht und dem anderen schwer?

*„Kinder an die Macht“ (Mittwoch, 9. Oktober)
zwischen „Mama, da will ich hin“ und Schulausflügen: Spiel, Spaß, Spannung und ein bisschen Lernen in Museen, bei Workshops und im Wald – für alle, die Kinder „im Blick“ haben

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird um Anmeldung per E-Mail an gebeten.

26. September
18:00 Uhr -
20:45 Uhr

Flechten und Schleimpilze – Lebenskünstler unter den Organismen

Die wohl seltsamste Organismengruppe unserer Natur verkörpern die Flechten. Aufgrund ihrer
Unscheinbarkeit und Seltenheit in der heimischen Natur werden sie von den meisten Menschen
wohl übersehen oder für Moose gehalten. Sie überstehen extreme Schwankungen ihres
Wassergehaltes unbeschadet und verhalten sich ebenso tolerant gegenüber extremen
Temperaturen. Schon Ende des 19. Jahrhunderts erkannte man, dass Flechten als Indikatoren
für die Qualität der Luft dienen. Der Vortrag zeichnet ein außergewöhnliches Flechten-Portrait.
Eine Kooperation mit der Volkshochschule Mittelsachsen.

27. September -
29. September

Sächsisches Landeserntedankfest in Mittweida

28. September

Bahnsteigkantenfest Neuschweizerthal

28. September -
29. September

Modellbahnausstellung

28. September

45. Rochlitzer Berglauf

Eine Veranstaltung des VfA "Rochlitzer Berg" e.V. 

Rochlitzer Berg
Rochlitz
28. September
Markt Rochlitz
Rochlitz
28. September
"Bleiche"
Rochlitz
28. September
28. September
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 Euro, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
28. September
20:00 Uhr

Kabarett "Die Raspel" aus Dresden

Seit nunmehr 23 Jahren spielen Anette Paul und Roland Dix gemeinsam im Kabarett „Die Raspel“.

Eintritt: 24,00 EUR im Vorverkauf, 28,00 EUR an der Abendkasse - Tickets: www.burg-mildenstein.de

29. September

Hundebaden

3. Oktober

Von Rittern, Fürstinnen und Schlossgespenstern - eine familienfreundliche Führung durch Schloss Rochlitz

Beginn: 11 und 13 Uhr

Begeben Sie sich gemeinsam auf eine 90-minütige Erkundungstour durch 1000 Jahre Schlossgeschichte. Lauschen Sie den vielen lustigen, interessanten und spannenden Fakten über das Schloss und deren Bewohner und entdecken Sie beispielsweise die urige Schwarzküche, die Grafities der Prinzen, die tiefen Keller oder den prächtigen Tafelsaal, wo einst rauschende Feste gefeiert wurden.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 6,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt. Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. Oktober
19:00 Uhr

Steffen Schroeder liest aus seinem Roman „Planck oder Als das Licht seine Leichtigkeit verlor“

Eintritt: 10 Euro

4. Oktober -
6. Oktober

Stadtfest Burgstädt

4. Oktober
17:00 Uhr

“Plauderei mit dem Zimmermädchen – Anekdoten aus dem Leben der Familie von Arnim”

Familie von Arnim lebte von 1825 bis 1945 auf der Burg Kriebstein und war somit am längsten Besitzer der Anlage. In 120 Jahre ist viel geschehen, über Bautätigkeit und viele kleine Anekdoten am Rande, die bisher kaum jemand kannte bis hin zur schmerzlichen Enteignung nach Kriegsende. Das Zimmermädchen plaudert aus dem Nähkästchen und bringt Ihnen die Familiengeschichte der Arnims an authentischen Orten nahe. Zum Abschluss genießen Sie einen Becher Wein und eine kleine Köstlichkeit.

Eintritt: 18,00 EUR, ermäßigt 15,00 EUR

Anmeldung nötig: www.burg-kriebstein.eu

Burg Kriebstein
Kriebstein
4. Oktober
19:00 Uhr

Vortrag "Aus den Fluten des Vijosa zum Gipfel des Tomorri"

Der Bürgermeister paddelt und wandert quer durch den Balkan unter besonderer Berücksichtigung Albaniens

Eintritt: Spende in die Mütze

5. Oktober

Regionalmarkt Rochlitz: "Porphyreffekt"

Markt Rochlitz
Rochlitz
5. Oktober -
6. Oktober

„Campana – Festival der Klänge“

5. Oktober

Das große Klugscheißen

Beginn: 11, 12.30 und 14 Uhr

Habt ihr schon mal darüber nachgedacht seit wann es Toiletten gab und womit man sich früher abgewischt hat? Vielleicht braucht man nicht alles zu wissen, aber es ist schon spannend was man so alles mit unseren Verdauungsprodukten anfangen kann.

Eintritt: 9,00 € pro Person | Kinder bis 16 Jahre zahlen 5,00 €

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
5. Oktober -
3. November

Hallowenn-Irrgarten

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
6. Oktober

Märchenführung - "Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen"

Beginn: 11, 12.30 und 14 Uhr

Wer glaubt, schon alles zum Märchen von Aschenputtel zu wissen, der wird staunen. Hier erfahrt ihr z. B., welch wertvoller Rohstoff die Asche damals war, oder warum Linsen und Erbsen ganz oben auf dem Speisezettel standen. Und nicht zuletzt sollt ihr erfahren, wie es sich anfühlt, auf einem Ball in einem Schloss zu tanzen. Auf den Spuren des beliebten Märchens Aschenputtel geht es gemeinsam auf Zeitreise durch das Schloss.

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. Oktober
09:00 Uhr

33. Herbstwanderung des Heimat- und Verkehrsvereins „Rochlitzer Muldental“ e.V.

Rundwanderung Rochlitz/Insel über Junkersberg nach Zassnitz-Fischheim-Sörnzig-Rochlitz/Schloss; ca. 10 km geführt

Strecke: Treff 9.00 Uhr Insel/Rochlitz; Wegeverlauf: über Bleiche und Muldenbrücke zum Junkersberg nach Zaßnitz, entlang der Zwickauer Mulde bis Fischheim und auf der anderen Flussseite wieder zurück nach Rochlitz zum Schloss. Möglichkeit für mitgebrachtes Picknick an der Hängebrücke, Wanderschuhwerk empfohlen

Anmeldung unter Tel.: 03737 7863620

Gebühren: Spende für Wanderleiter erbeten; Ende ca. 13.00 Uhr
Änderung vorbehalten!

Muldensinsel
Rochlitz
6. Oktober
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

„Familientag auf Burg Kriebstein“ mit der Gugelgilde e.V.

Burg Kriebstein
Kriebstein
7. Oktober -
11. Oktober

Ferienbetreuung als Tagesbetreuung

Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Für Grundschulkinder, Unkostenbeitrag pro Tag einschließlich Essensgeld 15,00 €
Anmeldung erforderlich: natur-weiditz.de

9. Oktober
17:00 Uhr

Ideenschmiede im Geoportal Porphyrhaus: "Kinder an die Macht“

Der Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V. (HVV) möchte Menschen zusammenbringen, die sich für ihre Heimat engagieren, um Einwohnern und Gästen das Besondere der Region nahe zu bringen. Zu dem Tourismusverein gehören mehr als 140 Mitglieder, die ein breites Angebotsspektrum von der Gaststätte oder Ferienwohnung über Kommunen, Firmen, Museen und Gästeführer bis hin zu engagierten Vereinen abdecken. Diese – und auch interessierte Nicht-Mitglieder – möchte der Verein künftig noch besser miteinander vernetzen.

Ziel ist es, zu neuen Zusammenarbeiten und Projekten zu inspirieren. „Welche Ideen schlummern noch an Chemnitzfluss, Zwickauer Mulde und Rochlitzer Berg? Wo gibt es Partner, die mit mir ein Projekt umsetzen können? Wem kann ich vielleicht helfen, wer braucht meine Erfahrung? – Das sind die Themen, über die wir gemeinsam sprechen wollen“, lädt Organisatorin Anja Schwulst vom HVV ein.

Beginn ist um 17 Uhr im Geoportal Porphyrhaus auf dem Rochlitzer Berg:

*„Kinder an die Macht“ (Mittwoch, 9. Oktober)
zwischen „Mama, da will ich hin“ und Schulausflügen: Spiel, Spaß, Spannung und ein bisschen Lernen in Museen, bei Workshops und im Wald – für alle, die Kinder „im Blick“ haben

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird um Anmeldung per E-Mail an gebeten.

12. Oktober

Eintritt frei im Museum Schloss Rochsburg

Ausgenommen sind Veranstaltungen und Führungen.

18. Oktober -
24. Oktober

Fasten, wandern und Waldbaden im Kloster Wechselburg

Mit Fastenleiterin Heidi Wündisch. Wählen Sie zwischen Saftfasten, Vitalfasten oder Dinkelfasten nach Hildegard von Bingen.

6ÜN Ferienwohnung Torhaus / EZ ca. 300-330€, Fasten-Seminarpreis 355 Euro

Infos und Anmeldung: www.ganzheitliches-lebenskonzept.de 

Kloster Wechselburg
Wechselburg
19. Oktober

Küchengeheimnisse

Beginn: 11, 12.30, 14 Uhr

Wo kann man besser davon berichten, was die Kinder früher gegessen haben und wie Sie sich ganz ohne Strom eine leckere Mahlzeit zubereiten konnten, als in der urigen Schlossküche von Schloss Rochlitz. Geht gemeinsam auf Entdeckungstour und erfahrt wie früher die Familien ganz ohne Kühlschrank, Konservendose und Kaufhalle es geschafft haben, dass das ganze Jahr über etwas zu Essen im Haus war. Nachdem Ihr unsere wunderbare Schlossküche entdeckt habt, könnt Ihr noch Euer eigenes Kräutersalz herstellen, welches Ihr natürlich mit nach Hause nehmen dürft.

Eintritt: 9,00 € pro Person | Kinder bis 16 Jahre zahlen 5,00 €

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
19. Oktober
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Herbstbasteln

Klein und Groß sind eingeladen, in der Naturschutzstation herbstliche Dekoration zu basteln.
Keine Anmeldung erforderlich, bitte Unkostenbeitrag für Bastelmaterial einplanen

20. Oktober

Ritterschule

Beginn: 11, 12.30, und 14 Uhr

Erfahrt viel Wissenswertes zum Leben der Ritter. Natürlich mussten diese auch mit Armbrust, Bogen und Schwert umgehen können. Und jede davon will geschickt bedient werden. Da ist schon ein bisschen Übung angebracht. Mal schauen, wie gut Ihr beim Bogenschießen zielen könnt oder wie lang Ihr es schafft ein Schwert überhaupt hoch zu halten. Testet eure Kräfte und erlebt hautnah, was ein Ritter alles leisten musste. Ein Muss für alle Mittelalterfreunde!

Eintritt: Erwachsene 9,00 EUR | Kinder bis 16 Jahre 5,00 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
26. Oktober -
27. Oktober

Halloween – Gruselfahrten auf der Chemnitztalbahn

26. Oktober -
9. März

Ausstellung: „Schäfchen im Wolfspelz"

Bilder und Cartoons von Sylvia Graupner/Dresden

www.graupner-illustration.de

26. Oktober
14:00 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 Euro, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
26. Oktober
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: „Schäfchen im Wolfspelz"

27. Oktober
13:00 Uhr

Von Rittern, Fürstinnen und Schlossgespenstern - eine familienfreundliche Führung durch Schloss Rochlitz

Begeben Sie sich gemeinsam auf eine 90-minütige Erkundungstour durch 1000 Jahre Schlossgeschichte. Lauschen Sie den vielen lustigen, interessanten und spannenden Fakten über das Schloss und deren Bewohner und entdecken Sie beispielsweise die urige Schwarzküche, die Grafities der Prinzen, die tiefen Keller oder den prächtigen Tafelsaal, wo einst rauschende Feste gefeiert wurden.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 6,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. Oktober
15:00 Uhr

Führung: Unterwegs mit dem Kerkermeister

Auf der Tour durch die Gemäuer des Schlosses ist Spannendes zu Verliesen, Folterkammer und Gefängniszellen zu erfahren.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
28. Oktober
18:30 Uhr

Bilz-Stammtisch: „Zeige mir dein Gesicht und ich sag dir, wer du bist! Die Kunst aus dem Gesicht zu lesen…“

Mit Beate Barthel aus Rossau (7 €)

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/eduard-bilz-stammtisch-kueche.20022.html

Schwaneneck
Burgstädt
31. Oktober
10:00 Uhr

Ziegenwanderung

Ziegen werden von uns Menschen oft unterschätzt, aber: „Sie begleiten den Menschen seit Jahrhunderten. Ziegen sind umgänglich, intelligent, ausdauernd und leicht zu erziehen“, weiß Gästeführerin Karola Günther. Deshalb bieten sie und ihr Mann Jörg seit einigen Jahren Packziegentouren für Familien an. „Denn es gibt nichts Schöneres, als unbeschwert und ohne Rucksack mit den Tieren zu wandern.“

Die Ziegen werden gemeinsam gestriegelt, gesattelt und bepackt. Dann zieht die kleine Karawane los. Es ist nicht notwendig, die Ziegen an einer Leine zu führen. Sie genießen diese Freiheit, naschen am Holunder, erklimmen Baumstämme oder bocken auch mal, was für den Menschen völlig ungefährlich ist.

Die Ziegen bestimmen ihre Position in der Gruppe selbst. Sie suchen sich gerne eine oder mehrere Personen aus, die sie während der Wanderung begleiten. Dies erfordert eine gewisse Achtsamkeit und Rücksicht der Teilnehmer und ab und zu sind kleinere Pausen erforderlich. Diese können für ein kleines Picknick für Mensch und Tier genutzt werden oder die Gästeführerin lässt kleine Aktionen aus der Naturpädagogik einfließen.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,50 Euro, Kinder 7,50 Euro (inklusive Picknick)

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist für alle Führungen eine Voranmeldung unter Telefon (0162) 6350650 oder (034344) 66966 unbedingt erforderlich.

Bei großer Hitze oder Dauerregen sind die Wanderungen leider nicht möglich.

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
31. Oktober
14:30 Uhr

Halloween-Party

31. Oktober
15:00 Uhr

Führung: Elisabeth von Rochlitz führt durch ihre Ausstellung

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Die berühmt berüchtigte Herzoginwitwe erinnert sich an diesem letzten Öffnungstag des Schlosses an ihr abenteuerlichen Leben. Dabei lässt sie tief blicken in die Sorgen und Nöte ihrer kämpferischen Mutter Anna von Hessen. Sie nimmt Sie mit auf ihre spannende Lebensreise an den Dresdner Hof, mitten hinein in die revolutionären Umbrüche der Reformationszeit. Schlussendlich deckt sie Familiengeheimnisse der wichtigsten Herrscher und Gegner des schmalkaldischen Krieges auf und offenbart ebenso ihre eigene Spionagetätigkeit im Schloss Rochlitz.

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. November -
2. November

18:00 Uhr

"Für Geist & Magen" - Ritteressen auf Burg Mildenstein

Zu Gaumenfreuden in mehreren Gängen einschließlich eines Begrüßungsgetränks wird ein mittelalterliches Programm geboten. Freuen Sie sich auf eine kleine Führung durch die alten Gemäuer, auf Musik, Gaukelei und allerlei Späße in romantischer Atmosphäre! Zu guter Letzt bekommen Sie einen Becher mit dem Logo der Burg Mildenstein als Geschenk, sodass der Abend immer in Erinnerung bleibet...

Das Rittermahl dauert insgesamt ca. 5 Stunden. Reservierung erforderlich!

Kartenpreis zu 89,00 EUR pro Person. Bitte um 17:30 Uhr zum Begrüßungstrunk erscheinen!

Eintritt: 89,00 € p.P. (Karten nur im Vorverkauf) - www.burg-mildenstein.de

2. November

Führung "Rochsburg im Fackelschein"

3. November

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt. Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eintritt: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. November

"Von einem der Auszog das Fürchten zu lernen" - Eine Gruselführung für Kinder, Familien und Gruselgeschichtenliebhaber

Beginn: 16 und 18 Uhr

Wie schön kann es sein, wenn einem ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Wie abenteuerlich ist das herbstliche Schloss, wenn dunkle Schatten um die Ecken huschen. Gruselige Geschichten, Märchen und Legenden erwecken die alten Gemäuer zum Leben. Warum quietscht dort eine Tür und war da nicht ein Schatten? Nach einer Mutprobe mit kulinarischem Anspruch kann man sogar ein Gruseldiplom erwerben.

Für alle mutigen Besucher gibt es in der Schwarzküche sogar noch einen Becher Gespenstertrunk sowie eine kleiner Leckerei zur Stärkung.

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | Kinder bis 16 Jahre 8,50 EUR inkl. einem Becher Gespenstertrunk sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. November

Ehepaar Mücke - Reisebericht

9. November

Eintritt frei im Museum Schloss Rochsburg

Ausgenommen sind Veranstaltungen und Führungen.

9. November
10:00 Uhr

Pilzwanderung

Der Pilzsachverständige Wolfgang Friese zeigt den Besuchern bei einem Spaziergang die Welt der Pilze.

Anmeldung: , 03724 8321762

 

10. November
17:00 Uhr

Konzert anlässlich 100 Jahre Posaunenchor Hartmannsdorf und 130. Kirchweih in der Kirche Bläserquartett der Landesposaunenwarte "Esbrasso",

Kirche Hartmannsdorf
Hartmannsdorf
11. November -
16. November

Fasching in Penig

11.11., 19.11 Uhr: Schlüsselübernahme 56. Saison auf dem Markt
16.11., 19.30 Uhr: Eröffnungsveranstaltung im Kultur- und Schützenhaus

-
13. November

Tumalintheater

15. November

Bundesweiter Vorlesetag, Lesestation im Museumsbahnhof

19. November
18:00 Uhr

"Edler Wein trifft Feinkostkäse"

Verkostung von 5 Weinen und 5 Käsesorten (40 €) 

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/product/edler-wein-trifft-feinkostkaese-am-19-11-2024-buss-und-bettag.814279.html

Schwaneneck
Burgstädt
20. November

Führung: Es weht ein Lüftchen aus der Gruft ... Wechselbälger, Nachgeburten, Blutsauger und Grabesstimmen - Willkommen in der Welt des Aberglaubens

Beginn: 12, 15 und 18 Uhr

Es gibt Orte, die sind uns einfach unheimlich: Wer geht schon gern allein bei Nacht über Friedhöfe, durch verlassene Häuser oder düstere Landschaften. Warum ist dies eigentlich so? Ist es vielleicht doch noch ein Rest Urinstinkt, der uns vor Unheil bewahren will? Wenn ja, vor welchem Unheil? Warum beschäftigt uns der Aberglauben trotz aller modernen Zeiten und Bildung immer noch unterbewusst? Lassen sie sich entführen in die Welt der Wechselbälger, Blutsauger und Grabesstimmen … Vielleicht bringt der Rundgang durch das Schloss etwas Licht in die Sache.
Zur Entlassung reicht der Schlossherr süffiges Vampirblut und köstliche Leichenfinger.

Eintritt: Erwachsenen 18,00 EUR | ermäßigt 15,50 EUR inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
20. November -
22. November

12:00 Uhr

Führung: Es weht ein Lüftchen aus der Gruft ... Wechselbälger, Nachgeburten, Blutsauger und Grabesstimmen - Willkommen in der Welt des Aberglaubens

Es gibt Orte, die sind uns einfach unheimlich: Wer geht schon gern allein bei Nacht über Friedhöfe, durch verlassene Häuser oder düstere Landschaften. Warum ist dies eigentlich so? Ist es vielleicht doch noch ein Rest Urinstinkt, der uns vor Unheil bewahren will? Wenn ja, vor welchem Unheil? Warum beschäftigt uns der Aberglauben trotz aller modernen Zeiten und Bildung immer noch unterbewusst? Lassen sie sich entführen in die Welt der Wechselbälger, Blutsauger und Grabesstimmen … Vielleicht bringt der Rundgang durch das Schloss etwas Licht in die Sache.
Zur Entlassung reicht der Schlossherr süffiges Vampirblut und köstliche Leichenfinger.

Eintritt: Erwachsenen 18,00 EUR | ermäßigt 15,50 EUR inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
22. November

"Von einem der Auszog das Fürchten zu lernen" - Eine Gruselführung für Kinder, Familien und Gruselgeschichtenliebhaber

Beginn: 16 und 18 Uhr

Wie schön kann es sein, wenn einem ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Wie abenteuerlich ist das herbstliche Schloss, wenn dunkle Schatten um die Ecken huschen. Gruselige Geschichten, Märchen und Legenden erwecken die alten Gemäuer zum Leben. Warum quietscht dort eine Tür und war da nicht ein Schatten? Nach einer Mutprobe mit kulinarischem Anspruch kann man sogar ein Gruseldiplom erwerben.

Für alle mutigen Besucher gibt es in der Schwarzküche sogar noch einen Becher Gespenstertrunk sowie eine kleiner Leckerei zur Stärkung.

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | Kinder bis 16 Jahre 8,50 EUR inkl. einem Becher Gespenstertrunk sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung ist erforderlich! (Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Buchung immer eine erwachsene Begleitperson beinhaltet sein muss. Die Kinder dürfen nicht allein am Erlebnisangebot teilnehmen.) - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
23. November
17:00 Uhr
27. November -
29. November

14:00 Uhr -
18:00 Uhr

„Moosgärtlein“ Adventskranz und Gestecke aus Naturmaterial selbst gestalten

Hof Landsprosse
Lichtenau, Ortsteil Garnsdorf
28. November
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Adventsbasteln

Klein und Groß sind eingeladen, in der Naturschutzstation winterliche und weihnachtliche Dekoration zu basteln.
Keine Anmeldung erforderlich, bitte Unkostenbeitrag für Bastelmaterial einplanen

29. November -
1. Dezember

Peniger Weihnachtsmarkt

Markt Penig
Penig
30. November

"So viel Heimlichkeit" - eine Adventsführung für Familien

Beginn: 13, 15 und 17 Uhr

Was macht die Weihnachtszeit eigentlich so besonders? Natürlich die vielen Türen hinter denen sich Heimlichkeiten erahnen lassen, die unsere Vorfreude steigern. Hinter einer Tür riecht es lecker, ähnlich wie beim Zuckerbäcker, hinter der nächsten knistert das Geschenkpapier, hinter einer dritten stapeln sich geheimnisvolle Kartons. Jeden Tag darf man eine Tür am Adventskalender öffnen und kommt damit dem Weihnachtsfest ein wenig näher. Auch im Schloss Rochlitz verbergen zahlreiche Türen, Geheimnisse, die von Weihnachtswundern erzählen, nach Advent schmecken oder nach kostbaren Geschenken riechen. Lasst uns diese Türen gemeinsam öffnen, die Geheimnisse entdecken und nehmt einen Schatz mit in die dunkle Winterzeit.

Und was darf in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen? Genau, ein Becher warmer Fruchtpunsch sowie eine kleine Leckerei aus Schlossküche.

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | Kinder 4 bis 16 Jahre 8,50 EUR inkl. einem Becher Fruchtpunsch sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. November
13:00 Uhr -
18:00 Uhr

Adventsbasteln

Klein und Groß sind eingeladen, in der Naturschutzstation winterliche und weihnachtliche Dekoration zu basteln.
Keine Anmeldung erforderlich, bitte Unkostenbeitrag für Bastelmaterial einplanen

30. November
17:00 Uhr

Anlichteln des Außenschwibbogens am Heimathaus

1. Dezember -
24. Dezember

Lebendiger Adventskalender in Burgstädt

5. Dezember -
6. Dezember

19:00 Uhr

Vortrag "20 Jahre Nanga Parbat"

Extrembergsteiger und  Senator Jörg Stingl über den Schicksalsberg der Deutschen

www.joergstingl.com

Eintritt: 12 €

7. Dezember

Weihnachtsmarkt Hartmannsdorf

7. Dezember -
8. Dezember

Weihnachtsmarkt Rochlitz

Markt Rochlitz
Rochlitz
7. Dezember

"So viel Heimlichkeit" - eine Adventsführung für Familien

Beginn: 13, 15 und 17 Uhr

Was macht die Weihnachtszeit eigentlich so besonders? Natürlich die vielen Türen hinter denen sich Heimlichkeiten erahnen lassen, die unsere Vorfreude steigern. Hinter einer Tür riecht es lecker, ähnlich wie beim Zuckerbäcker, hinter der nächsten knistert das Geschenkpapier, hinter einer dritten stapeln sich geheimnisvolle Kartons. Jeden Tag darf man eine Tür am Adventskalender öffnen und kommt damit dem Weihnachtsfest ein wenig näher. Auch im Schloss Rochlitz verbergen zahlreiche Türen, Geheimnisse, die von Weihnachtswundern erzählen, nach Advent schmecken oder nach kostbaren Geschenken riechen. Lasst uns diese Türen gemeinsam öffnen, die Geheimnisse entdecken und nehmt einen Schatz mit in die dunkle Winterzeit.

Und was darf in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen? Genau, ein Becher warmer Fruchtpunsch sowie eine kleine Leckerei aus Schlossküche.

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | Kinder 4 bis 16 Jahre 8,50 EUR inkl. einem Becher Fruchtpunsch sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. Dezember
16:00 Uhr

Musikalische Adventsführung

Das sehnsüchtige Warten auf Weihnachten lässt sich einfacher aushalten, wenn man beispielsweise eine Schlossführung im Lichterschein auf Schloss Rochlitz besucht. Und um so richtig in Stimmung zu kommen, wird dabei gesungen und musiziert. Am Schönsten wäre es, wenn auch die Gäste aus vollem Herzen mit einstimmen. Erleben Sie die wunderbare Akustik in der Kapelle und einen warmen Glühwein sowie eine weihnachtliche kleine Leckerei am knisternden Feuer in der urigen Schlossküche.

Es singt mit Ihnen: Michael Kreskwosky

Eintritt: Erwachsene 18,00 EUR | ermäßigt 15,50 EUR inkl. einem Becher Glühwein sowie einer weihnachtlichen Leckerei aus der Schwarzküche

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. Dezember

Adventsfahrt „Freitag, der 13.“

14. Dezember -
15. Dezember

Adventsmarkt zum Burgstädter Stadtadvent

Im Apothekenhof.

Sa 14 bis 20 Uhr, So 14 bis 19 Uhr, Eintritt frei

Infos: https://www.schwanenapo.de/content/adventsmarkt-im-apo-hof-zum-burgstaedter-stadtadvent.20042.html

Schwaneneck
Burgstädt
14. Dezember -
15. Dezember

Stadtadvent Burgstädt

14. Dezember

Weihnachtsmarkt Tauscha

-
14. Dezember

Eintritt frei im Museum Schloss Rochsburg

Ausgenommen sind Veranstaltungen und Führungen.

14. Dezember
15:00 Uhr

Dorfweihnacht Arnsdorf/Amerika

-
14. Dezember -
15. Dezember

15:00 Uhr

Weihnachtsmarkt Lunzenau

14. Dezember
17:15 Uhr

Mettenschicht am alten „St. Johannes Stolln“ in Seelitz

Feiern Sie mit dem Verein „Historischer Bergbau Seelitz e.V.“ die letzte Schicht des Bergmanns vor Weihnachten! Bei der traditionellen Mettenschicht erwartet Sie am 3. Adventssamstag ab 17.30 Uhr ein feierliches Programm am alten Bergwerk in Seelitz mit Pfarrer und Bläsern. Im Anschluss gibt es dort einen Imbiss und Glühwein.

Treffpunkt ist um 17.15 Uhr der Parkplatz an der Kirche in Seelitz. Von dort aus wird gemeinsam zum Stolln gelaufen. Selbstständiges Parken im Bereich des Stollns ist nicht möglich. Bitte ziehen Sie sich entsprechend der Witterung an und bringen Sie ggf. eine Taschenlampe (gern eine Laterne) mit. Die Veranstaltung findet im Freien (Wald) statt.

Die Teilnahme ist nur für angemeldete Gäste möglich! Es werden keine Eintrittsgelder kassiert, um eine Spende wird aber gebeten.

Die Plätze sind begrenzt, bitte melden Sie sich frühzeitig an unter Telefon (03737) 469540 oder .

15. Dezember

Weihnachtskonzert des Studio W.M.

Sportzentrum am Naturbad
Hartmannsdorf
21. Dezember -
22. Dezember

Adventsmarkt im Schloss Rochsburg

21. Dezember

"So viel Heimlichkeit" - eine Adventsführung für Familien

Beginn: 13, 15 und 17 Uhr

Was macht die Weihnachtszeit eigentlich so besonders? Natürlich die vielen Türen hinter denen sich Heimlichkeiten erahnen lassen, die unsere Vorfreude steigern. Hinter einer Tür riecht es lecker, ähnlich wie beim Zuckerbäcker, hinter der nächsten knistert das Geschenkpapier, hinter einer dritten stapeln sich geheimnisvolle Kartons. Jeden Tag darf man eine Tür am Adventskalender öffnen und kommt damit dem Weihnachtsfest ein wenig näher. Auch im Schloss Rochlitz verbergen zahlreiche Türen, Geheimnisse, die von Weihnachtswundern erzählen, nach Advent schmecken oder nach kostbaren Geschenken riechen. Lasst uns diese Türen gemeinsam öffnen, die Geheimnisse entdecken und nehmt einen Schatz mit in die dunkle Winterzeit.

Und was darf in der Weihnachtszeit natürlich nicht fehlen? Genau, ein Becher warmer Fruchtpunsch sowie eine kleine Leckerei aus Schlossküche.

Eintritt: Erwachsene 13,00 EUR | Kinder 4 bis 16 Jahre 8,50 EUR inkl. einem Becher Fruchtpunsch sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung ist erforderlich! - Telefon 03737 492310

Schloss Rochlitz
Rochlitz
22. Dezember
16:00 Uhr

Weihnachtskonzert

Mit dem Gemischten Chor Penig e.V.

22. Dezember
17:00 Uhr

Weihnachtliche Weisen erklingen