Konzerte & Theater

 
Datum
Veranstaltung
Ort
19. September
15:30 Uhr

Vom Schwindel verweht - ein Comedykabarett mit Ralph Richter

Ohne Schwindel, Tricksen, Täuschen, Schummeln und Verdrehen gut durch‘s Leben kommen … Wie soll denn das gehen? Aber wenn man nicht schwindeln will, wäre es doch ehrlicher, einfach zu schweigen? Aber der Kabarettist hat sein Mundwerk frisch geölt, und das Publikum merkt: da kommt einer ganz harmlos daher, aber plötzlich rappelts im Karton. Da kriegen alle was ab: Die Bescheidwisser, die Auskenner und die Gutmenschen mit dem schlechten Gewissen …

Tickets: 17 Euro - Erhältlich in der Tourist-Information "Rochlitzer Muldental"

19. September
17:00 Uhr

Orgelsinfonie - Abschlusskonzert des Mittelsächsischen Kultursommers

Ein Jahr nach der Orgelwiedereinweihung wird die „Königin der Instrumente“ nun den Dialog mit einem Orchester suchen. Oder sagt vielleicht anstelle von Dialog besser „Disput“? So jedenfalls hätte es Hector Berlioz ausgedrückt, der in seiner Instrumentationslehre 1844 ausdrücklich vor diesem Elefantentreffen warnt:

Die Orgel sei der Papst, das Orchester der Kaiser. Es sei daher besser, wenn sich beide nie begegnen würden.

Dass die Musikwelt nur rund 30 Jahre später eines besseren belehrt wurde, zeigen die Orgelsinfonien von Alexandre Guilmant (1874) und Camille Saint-Saëns (1886). Als Organisten an den großen Kathedralen von Paris widmeten sich beide intensiv der Orgelliteratur genauso wie der Chorsinfonik. Beide mussten die ungeheuer großartige Wirkung geahnt haben, die von dem dreidimensionalen Klangerlebnis ausgeht, wenn sich die Orgel von hinten und das Orchester vom Altarbereich aus zu einer Einheit ergänzen.

Am 06. September 2020 ist es dann soweit: In der Stadtkirche Mittweida werden Papst und Kaiser aufeinandertreffen. Dabei eilen in Guilmants Orgelsinfonie beide mit großer Gefolgschaft heran und erweisen sich als absolut ebenbürtige Duellanten. Mit dem Solisten Markus Kaufmann (Domorganist in Quedlinburg) und Dirigent Pascal Kaufmann (Augustusburg) werden zwei Brüder diesen „Dialog der Giganten“ gemeinsam mit der Mittelsächsischen Philharmonie lebendig ausgestalten.

Ergänzt wird die französische Sinfonik von zwei Werken aus der deutschen Romantik: Felix Mendelssohns Ouvertüre „Die Hebriden“ für Orchester wird das Abschlusskonzert eröffnen, die Sonate in A-Dur eröffnet anschließend den Zuhörern die prachtvolle und sphärische Ebenen der solistischen Orgel.

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Abendkasse

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigt* 12,00 €

Vorverkauf

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigt* 12,00 €

*Ermäßigt sind Kinder (6 bis 14 Jahre), Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte ab 60 Prozent auf Nachweis

Hier geht's zur Kartenreservierung.

25. September
18:00 Uhr

Theater im Schloss - Der herzöglichkräuterlikörliche- alchimixternächtliche Jungtrunk

Nach den erfolgreichen und ausverkauften Vorstellungen der letzten Jahre, können Sie auch in diesem Jahr mit der ganzen Familie erleben, wie die historische Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd zur Bühne umgewandelt wird.

Dieser Abend steht ganz unter dem Motto „Der herzöglichkräuterlikörlichealchimixternächtliche Jungtrunk“. Das rasant, faszinierend-historische, fabelhaft-märchenhafte Theaterstück findet in der einzigartigen Kulisse der Schwarzküche, wobei der Herd die Bühne ist, statt.
Jung und Alt sollten sich nicht entgehen lassen, wenn Herzogin Elisabeth ihren allnächtlichen Trunk in der Schwarzküche einfordert. Doch wo ist das Jungkraut? Wer hat den Kessel nicht gesäubert? Und überhaupt? Wo ist Hans?

Nicht nur diesen Fragen gehen Justin Knop und Gerhard Häfele an diesem Abend auf den Grund.

Autor und Regisseur des Stückes ist Marc Mascheck.

Kartenreservierung unter Telefon 03737/492310.

Eintritt: Erwachsene 15,00 EUR | Kinder (4 - 15 Jahre) 10,00 EUR inkl. einem Becher vom Jungtrunk

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. Oktober
11:00 Uhr -
18:00 Uhr

5. „Campana“ - Festival der Klänge

In ähnlicher Form wie im letzten Jahr wird auch das 5. Campana- Festival der Klänge am 02. Oktober 2021 von 11:00 bis 18:00 Uhr in verkleinerter Variante mit einigen Präsentationsständen und mit Beispielmusik auf dem Schlosshof der Rochsburg stattfinden.

Es treffen sich Klanginstrumentenbauer, Therapeuten, Klangkünstler, Musiker und Klanginteressierte, um sich und ihre Instrumente zu präsentieren, sich auszutauschen und die tiefsinnige Berührung der obertonreichen Klänge weiterzutragen.

So können die Besucher zumindest einen Tag lang in die Welt der analogen Töne und Klangwelten eintauchen und das digitale Zeitalter weit hinter sich lassen. Welche Klanginstrumente und Obertöne im Schlosshof am 02.10. zu hören sein werden, ist für alle Beteiligten eine Überraschung, da das kleine Fest der Klänge dieses Mal wieder sehr spontan, intuitiv und wetterabhängig stattfinden wird.

Um 18:30 Uhr können sich Gäste auf ein besonderes Konzert in der Schlosskapelle freuen und auf die Klangreise „Sound Transformation“ begeben.

Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, sollte sich unbedingt vorab Karten (13 €, ermäßigt 10 € pro Person) unter 037383 803810 reservieren, denn es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen.

Es gelten die aktuellen Corona - Schutzverordnungen des Freistaates Sachsen.

3. Oktober
15:00 Uhr

Gerhard Schöne - Familienkonzert

Gerhard Schönes Lieder für Kinder werden in Ost, West, Süd und in der Mitte gleichermaßen geschätzt - vom Feuilleton der FAZ und den Kinderprogrammen des Hörfunks, beim Kirchentag in Hamburg oder in der Komischen Oper in Berlin, beim Unterricht in der Schule oder den vielen begeisterten Kinderchören sowieso.

Das größte Erlebnis bleiben aber seine Konzerte - für die kleinen wie großen Menschenkinder gleichermaßen. Seine Lieder für Kinder gehören zum allerbesten, was in unserem größer gewordenen Lande derzeit zu hören und zu erleben ist. Dabei werden nicht nur seine Hits wie die Jule oder der Popel erklingen, aber die natürlich auch.

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Abendkasse

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigt* 8,00 €

Vorverkauf

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigt* 8,00 €

*Ermäßigt sind Kinder (6 bis 14 Jahre), Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte ab 60 Prozent auf Nachweis

Hier geht's zur Kartenreservierung.

 

 

3. Oktober
19:00 Uhr

Gerhard Schöne - Erwachsenenkonzert

In Schönes Lieder-Koffer befindet sich eine ungewöhnliche Mischung aus Nonsens und Hintersinn, aus Fröhlichkeit und Traurigsein, Erbauung und Zorn. Dies macht seine Lieder zu Lebensmitteln, die es nicht im Konsum gab, und die auch heute im Supermarkt fehlen. Er begeistert sich (und andere) für konkrete Themen,steigt tief in diese hinab, sucht in der Breite nach Berührungspunkten und im Detail nach Reibungsflächen und lässt dann seine hierzulande kaum vergleichbare erzählerische Gabe in Texte und Lieder fließen.

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Abendkasse

Erwachsene 15,00 €
Ermäßigt* 8,00 €

Vorverkauf

Erwachsene 12,00 €
Ermäßigt* 8,00 €

*Ermäßigt sind Kinder (6 bis 14 Jahre), Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte ab 60 Prozent auf Nachweis

Hier geht's zur Kartenreservierung.