Kunst & Ausstellungen

 
Datum
Veranstaltung
Ort
1. Januar -
31. Dezember

13:00 Uhr -
17:00 Uhr

jeder erste Sonnabend im Monat: Ausstellung VEB Stern-Radio Rochlitz

Mit großem Aufwand und viel Liebe zum Detail haben ehemalige Mitarbeiter des VEB Stern-Radio Rochlitz und Mitglieder des Rochlitzer Geschichtsvereins eine Ausstellung zur Produktionsgeschichte „ihres“ Betriebes geschaffen. Sie zeigt Fernmeldetechnik, Telefone, Leiterplattenbaugruppen und natürlich viele Radios der Stern-Produktion, die dem Rochlitzer Geschichtsverein von Privatpersonen zur Verfügung gestellt wurden.

Der Eintritt kostet 2 Euro, für Kinder bis 14 Jahre 1 Euro.

16. November -
3. Februar

Ausstellung: "On Tour mit 70"

Ulrich Forchner vs. Werner David genannt l.viss Forchners gezeichnete Reisetagebücher und satirische Zeichnungen zum Thema Reisen von l.viss

1. Februar -
3. Mai

Kabinettausstellung zur Sanierung des „Rapunzeltürmchens“

Am Eingang zur Burg werden die Besucher von einem schlanken Türmchen begrüßt. Eigentlich hat dieser kleine Turm weder einen Namen noch eine besondere Funktion. Er wurde um 1620 im Zuge des Umbaus des Schlosses als romantisches Zierwerk von den damaligen Schlossherren angebaut.
Das knapp 400 Jahre alte Treppentürmchen wurde von Mai bis Dezember 2019 außen saniert und restauriert. Als Vorlage für die denkmalgerechte Sanierung dienten restauratorische Untersuchungen, historische Fotos, Grafiken und alte Postkarten. Das Türmchen ist aber weiterhin nicht öffentlich begehbar, denn eine Innensanierung soll erst in einigen Jahren erfolgen.

1. Februar
11:00 Uhr

Saisoneröffnung mit Eröffnung einer Kabinettausstellung zur Sanierung des „Rapunzeltürmchens“

Die Ausstellung ist bis zum 3. Mai 2020 zu sehen.

8. Februar -
16. März

„Ich lach mich tot!“

Die „Galerie Komische Meister“, Dresden präsentiert ihre besten Cartoons zum Thema

www.komischemeister.de

8. Februar
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung „Ich lach mich tot!“

Ausstellungeröffnung und danach:

„Ich lach mich tot! Der Witz der Sachsen“ – Eine Show der Komischen Meister Mario Süßenguth und Dr. Peter Ufer

29. Februar -
19. Juli

Matthias Garff: „Konferenz der Tiere“

Der Leipziger Künstler Matthias Garff (*1986) fertigt aus gefundenen Materialien Tierskulpturen. In seiner Ausstellung versammeln sich verschiedene Tiere zu einer Konferenz, die an Erich Kästners Kinderbuch von 1949 erinnert: Weil die Menschen unfähig sind, sich zu einigen, kommen Vertreter alle Tierarten zusammen, um den Weltfrieden zu erreichen. Angesichts globaler Herausforderungen ist es heute vielleicht wieder an der Zeit, eine „Konferenz der Tiere“ einzuberufen.

29. Februar
11:00 Uhr

Ausstellungseröffnung – Matthias Garff: „Konferenz der Tiere“

21. März -
11. Mai

„Firlefanz“

Grafik von Elke Hübener-Lipkau/Nuthetal

www.elkelipkau.de

21. März
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung „Firlefanz“

Ausstellungseröffnung und danach liest die Künstlerin zum Thema aus ihren Lyrikbänden

16. Mai -
3. August

19:00 Uhr

"Lachpappen"

zum Thema Menschen, Trieb und Rausch. Cartoons von Ari Plikat/Dortmund

www.ariplikat.de

8. August -
14. September

„PAPIERE ZEIGEN“

Analoge und digitale Grafik von Michael Wilhelm/Leipzig

www.m-w-grafikdesign.de

8. August
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung „PAPIERE ZEIGEN“

Ausstellungseröffnung mit Michael Wilhelm

19. September -
16. November

„Mit Behinderungen ist zu rechnen…“

Cartoons von Phil Hubbe/ Magdeburg

www.hubbe-cartoons.de

19. September
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung „Mit Behinderungen ist zu rechnen…“

Ausstellungseröffnung mit Phil Hubbe

21. November -
1. Februar

„Holzkraft“

Drucke und Lokomotiven
Wasja Götze/ Halle/Saale

21. November
19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung „Holzkraft“

Drucke und Lokomotiven
Wasja Götze/ Halle/Saale