Kunst & Ausstellungen

 
Datum
Veranstaltung
Ort
5. Mai -
1. November

Drauf geschissen 2.0 - Eine kleine Kulturgeschichte des stillen Örtchens

Eigentlich ein allzu alltägliches Thema für eine Ausstellung. Warum darüber reden? Hat jeder, nutzt jeder - was soll es da schon zu berichten geben? Andererseits blickt selbst das „Stille Örtchen“ auf eine lange Geschichte zurück und bietet neben zivilisatorischen Fakten auch Stoff für Witze, Anekdoten und Beschimpfungen.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
21. Mai -
30. August

Matthias Garff: „Konferenz der Tiere“

Der Leipziger Künstler Matthias Garff (*1986) fertigt aus gefundenen Materialien Tierskulpturen. In seiner Ausstellung versammeln sich verschiedene Tiere zu einer Konferenz, die an Erich Kästners Kinderbuch von 1949 erinnert: Weil die Menschen unfähig sind, sich zu einigen, kommen Vertreter alle Tierarten zusammen, um den Weltfrieden zu erreichen. Angesichts globaler Herausforderungen ist es heute vielleicht wieder an der Zeit, eine „Konferenz der Tiere“ einzuberufen.

25. Juli -
31. Dezember

Kabinettausstellung „Ort und Schloss Rochsburg in historischen Postkarten"

25. Juli
11:00 Uhr

Eröffnung der Kabinettausstellung „Ort und Schloss Rochsburg in historischen Postkarten"