Schloss Rochsburg

Datum
Veranstaltung
29. Oktober -
31. Dezember

Ausstellung "Spuk auf der Rochsburg"

Die Filme des Regisseurs Günter Meyer (*1940) begeistern jung wie alt auch noch Jahrzehnte nach ihrer Entstehung. Insbesondere seine Spuk-Reihe genießt heute Kultstatus. Ein wichtiger Drehort für die dritte Staffel „Spuk von draußen“ war das Schloss Rochsburg in Mittelsachsen. In der kleinen Sonderausstellung „Spuk auf der Rochsburg“ werden u.a. Bilder zu den damaligen Drehorten auf der Rochsburg sowie originale Filmrequisiten gezeigt. Die Ausstellung wurde bis Dezember 2022 verlängert.

2. Februar -
31. Dezember

Ausstellung: „Erinnerungen an die Jugendherberge Heinrich Heine im Schloss Rochsburg“

Die Jugendherberge auf der Rochsburg blickt auf eine lange Geschichte zurück. 1924 schon als kleine Beherbergungsstätte gegründet, wurden die Räume 1932 offiziell als Jugendherberge eröffnet. Von da an existierte die Jugendherberge fast ununterbrochen, bis sie 1998 wieder geschlossen werden musste. In diesen 66 Jahren wurde Verschiedenes umgebaut, erweitert und modernisiert. Viele Kinder und Jugendliche von überall aus der Republik erlebten hier auf dem Bergsporn hoch über der Mulde eine unvergleichliche Zeit, an die sie auch heute als Erwachsene noch gern zurückdenken. Was lag also näher als dieses Stück Geschichte 22 Jahre nach der Schließung auch mit Hilfe von Kindern wieder erlebbar zu machen?

7. Mai -
31. Juli

Sonderausstellung: Europäischer Gestaltungspreis für Holzbildhauer

19. Juli
14:00 Uhr

Ferienangebot für Kinder: Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

21. Juli
14:00 Uhr

Ferienangebot für Kinder: Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

23. Juli
18:00 Uhr

Klangkonzert in der Schlosskapelle zum 500-jährigen Jubiläum der Weihe der Rochsburger Schlosskapelle St. Anna

Magische Klänge mit Handpan, Geige und anderen Obertoninstrumenten. Eine zauberhafte Reise in besinnliche Welten mit Birgit Reimer (Violine), Manuela Ina Kirchberger (Handpans u.a.)  und Thomas Plum (Didgeridoo, Elfenharfen, Trommel u.a.). Die Schlosskapelle St. Anna mit ihrem exzellenten Klangraum wird an diesem Abend zur klingenden Oase mit Tempelcharakter.

Der Eintritt kostet 15 € pro Person.

26. Juli
10:00 Uhr

Ferienangebot „Schatzkammer der Natur“

Wildkräuterführung und Mitmachstation für Kinder

10 Euro inkl. Materialkosten

Die Königin der Wildpflanzen, die Brennnessel, bittet zur Audienz mit ihr, um sie in all ihrer majestätischen Vielfalt als essbare Wildpflanze, Zauberpflanze und Faserpflanze kennenzulernen.

Anmeldung unter Telefon 037383 803810 nötig.

26. Juli
18:00 Uhr

500-jähriges Jubiläum der Weihe der Rochsburger Schlosskapelle St. Anna

Vortrag und Führung mit dem Dombaumeister Günter Donath

Eintritt frei

27. Juli
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Ferienangebot: Kinderhandwerkermarkt

In den Sommerferien gibt es ein besonderes Mitmach-Angebot für Familien und Hortgruppen auf Schloss Rochsburg. Ein Kinderhandwerkermarkt lädt zum Werkeln, Tüfteln und Staunen ein.

Dabei werden die Kleinen hautnah erfahren, dass alte Handwerkstechniken sehr mühselig waren, aber auch Spaß machen können.

Von 10:00 bis 17:00 Uhr haben die kleinen Gäste die Chance sich am Körbeflechten, Weben, Hämmern, Sägen und vielem mehr zu probieren.

Am Ende dürfen die fleißigen Nachwuchs-Handwerker ihre Schmuckstücke wie z.B. Zauberknöpfe, Bastkörbchen und Holzwürfel natürlich mit nach Hause nehmen.

Für die Materialkosten fällt ein kleiner Obolus von 3 € an. Das Angebot richtet sich insbesondere an Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren, aber auch für die Muttis und Vatis gibt es was zu erleben.

Wann haben Sie zum Beispiel das letzte Mal mit einem Waschbrett Ihre Wäsche geschrubbt?!

29. Juli

Ferienführung „Geschichten aus der ehemaligen Jugendherberge mit der Herbergsleitung Erik und Michael“

Beginn: 13 und 15 Uhr

Die Jugendherberge auf der Rochsburg blickt auf eine lange Geschichte zurück. 1924 schon als kleine Beherbergungsstätte gegründet, wurden die Räume 1932 offiziell als Jugendherberge eröffnet.
Von da existierte die Jugendherberge fast ununterbrochen, bis sie 1998 wieder geschlossen werden musste. In diesen 66 Jahren wurde Verschiedenes umgebaut, erweitert und modernisiert. Viele Kinder und Jugendliche von überall aus der Republik erlebten hier auf dem Bergsporn hoch über der Mulde eine unvergleichliche Zeit, an die sie auch heute als Erwachsene noch gern zurückdenken. Die Herbergsleitung Michael Kreskowsky und Erik laden ein zu einer unterhaltsamen Tour durch die kleine Ausstellung „Erinnerungen an die Jugendherberge Heinrich Heine im Schloss Rochsburg“.

Eintritt: 7€, ermäßigt 5€ pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383 803810 nötig.

30. Juli
13:00 Uhr

„Spaziergang durch die Schatzkammer der Natur rund um die Rochsburg“- Wildkräuterführung für die ganze Familie

Herzliche Einladung zum Spaziergang durch die Schatzkammer der Natur rund um die Rochsburg. Behutsam lauschen Sie den wilden Pflanzen, wie Brennnessel, Knoblauchrauke, Gundelrebe, Wegerich und Holunder ... und hören, was sie erzählen- warum sie hier sind und wozu sie uns dienen.

Mitzubringen sind: festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Behältnis für die Pflanzen / Schale, gute Laune und Neugier.

Eintritt: 7€, ermäßigt 5€ pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383 803810 nötig.

30. Juli
13:00 Uhr

Sonderführung mit dem Dombaumeister Günter Donath zum 500-jährigen Jubiläum der Weihe der Rochsburger Schlosskapelle St. Anna

Anmeldung unter Telefon 037383 803810 nötig.

Teilnahmegebühr: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro

31. Juli
13:30 Uhr

Spuk auf der Rochsburg – Sonderführungen mit dem Ausstellungskurator

Michael Kreskowsky führt Sie durch die Sonderausstellung und zu den Originalschauplätzen auf Schloss Rochsburg zum Film: „Spuk von draußen“ von Günter Meyer. 1987 wurden einige Szenen der DDR-Fernseh-Serie  u.a. in Rochsburg gedreht.

Meyer hatte sich schon einige Jahre zuvor mit „Spuk unterm Riesenrad“ und „Spuk im Hochhaus“ einen Namen gemacht. Die 90-minütige Führung findet ab 10 Teilnehmern statt. Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig. Die Führung ist auch zum Wunschtermin buchbar.

2. August
14:00 Uhr

Ferienangebot für Kinder: Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

4. August
14:00 Uhr

Ferienangebot für Kinder: Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

5. August -
7. August

EuroBean Chocolate Festival – Ein schokoladiges Erlebnis für die ganze Familie

Getreu dem Motto „Meet the Maker“ haben die Besucher dieses besonderen Festivals die Möglichkeit, edelste Schokoladen nicht nur zu kosten, sondern auch deren Ursprung und die Macher der süßen Köstlichkeiten kennenzulernen.

Mit dabei sind internationale Chocolatiers von nah und fern. Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm von Workshops, Verkostungen und Lesungen bis hin zu Konzerten und Aftershow-Party. Auch für die kleinen Gäste gibt es viel zu entdecken.

Zeiten: Freitag: 20:00 – 22:00 Uhr | Samstag: 10:00 – 23:00 Uhr | Sonntag: 10:00 – 19:00 Uhr

9. August
10:00 Uhr

Ferienangebot „Schatzkammer der Natur“

Wildkräuterführung und Mitmachstation für Kinder

10 Euro inkl. Materialkosten

Die Königin der Wildpflanzen, die Brennnessel, bittet zur Audienz mit ihr, um sie in all ihrer majestätischen Vielfalt als essbare Wildpflanze, Zauberpflanze und Faserpflanze kennenzulernen.

Anmeldung unter Telefon 037383 803810 nötig.

14. August -
20. November

Ausstellung "Im Licht der neuen Zeit – Britta Fischer und Steffen Gröbner: moderne Porzellankunst trifft romantische Land-schaftsmalerei"

Beide Künstler haben den Beruf der Porzellanmalerei in der Meißner Porzellanmanufaktur erlernt. Während Fischer dem Material mit ihrer Meißner Porzellanschmiede treu geblieben ist, widmet Gröbner sich der Landschaftsmalerei und Grafik.

Britta Fischer präsentiert sowohl neue Schmuck- und Dekorationsobjekte als auch praktische Gebrauchsgegenstände. Steffen Gröbner hat in den vergangenen Jahren rund um die Rochsburg und in der Region vor Ort neue Gemälde und Grafiken geschaffen.

16. August
14:00 Uhr

Ferienangebot für Kinder: Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

18. August
14:00 Uhr

Ferienangebot für Kinder: Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

23. August
10:00 Uhr

Ferienangebot „Schatzkammer der Natur“

Wildkräuterführung und Mitmachstation für Kinder

10 Euro inkl. Materialkosten

Die Königin der Wildpflanzen, die Brennnessel, bittet zur Audienz mit ihr, um sie in all ihrer majestätischen Vielfalt als essbare Wildpflanze, Zauberpflanze und Faserpflanze kennenzulernen.

Anmeldung unter Telefon 037383 803810 nötig.

27. August -
28. August

Burgbelebung zur Nacht der Schlösser mit Ritterlager, kleinem Mittelaltermarkt und Kulturprogramm

Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro, für Kinder bis 5 Jahre frei

Wer schon immer mal auf nächtliche Streiftouren durch ein Schloss gehen wollte, der sollte sich die Nacht der Schlösser am 27. August 2022 nicht entgehen lassen. Auf Schloss Rochsburg wird in diesem Jahr gleich das ganze Wochenende gefeiert. Am Samstag, den 27.08.22 von 11:00 bis 23:00 Uhr sowie am Sonntag, den 28.08.22 von 10:00 bis 17:00 Uhr wird die Rochsburg zu neuem Leben erweckt mit Ritterlager, kleinem Mittelaltermarkt und Kulturprogramm.

Benjamin Röder, Bundesfreiwilliger auf Schloss Rochsburg, der die Veranstaltung als sein Abschlussprojekt gemeinsam mit dem Schlossteam organisiert, plant bis zu 50 authentische Darsteller in eindrücklichen Kostümen für das Wochenende einzuladen, die die Burg beleben und Gäste mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter nehmen. Während im Südzwinger die Ritter lagern, lädt im Wirtschaftshof ein kleiner Mittelaltermarkt zum Stöbern und Staunen ein. Mehrmals täglich finden Konzerte mit mittelalterlicher Musik statt. Auch Bogenschießen, Kinderschminken und vorführendes Handwerk gibt es zu entdecken.

Für Speis und Trank ist gesorgt. Das Museum hat während der Marktzeiten geöffnet.

Neben Rochsburg beteiligen sich auch andere Schlösser der Region an der Nacht der Schlösser 2022. Nähere Informationen gibt es unter www.nachtderschloesser-zwickau.de.

4. September
13:30 Uhr

Spuk auf der Rochsburg – Sonderführungen mit dem Ausstellungskurator

Michael Kreskowsky führt Sie durch die Sonderausstellung und zu den Originalschauplätzen auf Schloss Rochsburg zum Film: „Spuk von draußen“ von Günter Meyer. 1987 wurden einige Szenen der DDR-Fernseh-Serie  u.a. in Rochsburg gedreht.

Meyer hatte sich schon einige Jahre zuvor mit „Spuk unterm Riesenrad“ und „Spuk im Hochhaus“ einen Namen gemacht. Die 90-minütige Führung findet ab 10 Teilnehmern statt. Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig. Die Führung ist auch zum Wunschtermin buchbar.

15. September
18:00 Uhr

Hammerflügelkonzert „Abend-Wiegenlieder und Lesung“, Piano, Tenor und Lesung

18. September

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Beginn: 13 und 15 Uhr

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

18. September
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Rochsburger Landmarkt

Ein Markt der Direktvermarkter landwirtschaftlicher Erzeugnisse unserer Region, Eintritt frei!

1. Oktober -
2. Oktober

„Campana – Festival der Klänge“

9. Oktober
14:00 Uhr

Von Absatz bis Zylinder - Eine Führung zu 1000 Jahren Modegeschichte

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Teilnahmegebühr: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro

18. Oktober
14:00 Uhr

Ferienangebot für Kinder: Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

20. Oktober
14:00 Uhr

Ferienangebot für Kinder: Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

23. Oktober
13:30 Uhr

Spuk auf der Rochsburg – Sonderführungen mit dem Ausstellungskurator

Michael Kreskowsky führt Sie durch die Sonderausstellung und zu den Originalschauplätzen auf Schloss Rochsburg zum Film: „Spuk von draußen“ von Günter Meyer. 1987 wurden einige Szenen der DDR-Fernseh-Serie  u.a. in Rochsburg gedreht.

Meyer hatte sich schon einige Jahre zuvor mit „Spuk unterm Riesenrad“ und „Spuk im Hochhaus“ einen Namen gemacht. Die 90-minütige Führung findet ab 10 Teilnehmern statt. Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig. Die Führung ist auch zum Wunschtermin buchbar.

25. Oktober
14:00 Uhr

Ferienangebot für Kinder: Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

27. Oktober
14:00 Uhr

Ferienangebot für Kinder: Schnipseljagd nach dem verschollenen Schatz von Rochsburg

Gemeinsam mit einem erfahrenen Burgführer, der spannende Geschichten über die Rochsburg zu erzählen hat, wird nach einem geheimen Plan der verschollene Schatz gesucht. Es ist nicht leicht, denn das Schlossgespenst bewacht den Schlüssel zur Schatztruhe. Wer traut sich, ist klug und mutig? Man braucht keine Angst zu haben, denn Eduard die Fledermaus wird den kleinen Schatzsuchern helfen.

Die Führung eignet sich insbesondere für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind zu empfehlen, da der Rundgang überwiegend in den Außenanlagen stattfindet.

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: Kinder 6 €, Erwachsene 5 €

30. Oktober

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Beginn: 13 und 15 Uhr

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

31. Oktober
14:00 Uhr

Geisterführung durch die Burg

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Teilnahmegebühr: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

31. Oktober
14:00 Uhr

Rochsburg im Fackelschein – Eine romantische Abendführung

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Teilnahmegebühr: 11 Euro

12. November
19:00 Uhr

„Liebscher plays Bach“

Am 15. Mai 2022 um 17.30 Uhr findet „Liebscher plays Bach“ im romantischen Burghof von Schloss Rochsburg statt.

Mit den Bearbeitungen der Cello Suiten von Johann Sebastian Bach (BWV 1007-12) für Bariton Saxofon schuf der Leipziger Musiker Frank Liebscher ein Programm, das auf eine heutige und frische Art alte Geschichten erzählt, die weit zurückreichen in frühen Blütezeiten instrumentaler Musik. Sie berichten vom historischen Ideal eines vollkommenen Klanges, von der kraftvollen, doch subtilen Erotik eines jungen Instruments und vom facettenreichen Ineinandergreifen von Interpretation und Improvisation. Die Zuhörer können sich auf einen Abend voll expressiver Vitalität und klangbildlichem Nuancenreichtum freuen, der sich an den Möglichkeiten des Instrumentes orientiert, nicht an seinen Grenzen – Liebscher plays Bach!

Eintritt: im Vorverkauf 12 €/Ticket, an der Abendkasse 15 € |

Ermäßigt: 12 €, Vorverkauf im Museum Schloss Rochsburg

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Konzerttermine in 2021 behalten ihre Gültigkeit oder können im Schloss zurückgegeben werden.

4. Dezember
14:00 Uhr

Romantik und Realität – Ein unterhaltsamer Rundgang durch die winterkalte Rochsburg

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Teilnahmegebühr: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

17. Dezember -
18. Dezember

Romantischer Adventsmarkt

Weihnachtliches Handwerk im Museum

30. Dezember
15:00 Uhr

Märchenhafter Jahresausklang für die kleinen Gäste

30. Dezember
17:30 Uhr

Märchenhafter Jahresausklang für die kleinen Gäste

Adresse

Schlossstraße 1, Ortsteil Rochsburg
09328
Lunzenau

Webseite

http://www.schloss-rochsburg.de