Führungen & Vorträge

 
Datum
Veranstaltung
Ort
27. April
09:30 Uhr

Geführte Wanderung: GeoTour Rochlitz - Fischheim - Seelitz

Exkursion (Rundtour) mit Dr. Annett Krüger von der Universität Leipzig.
Dauer: ca. 4 Stunden
Streckenlänge: ca. 12 Kilometer
Teilnahmegebühr: 7 Euro

Es wird um Anmeldung beim Geopark Porphyrland unter Telefon (03437) 707361 gebeten.

Mühlplatz
Rochlitz
27. April
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Bild und Botschaft II - Marc Chagalls „Bilder zur Bibel“

P. Maurus Kraß OSB, Wechselburg: 
Der Künstler Marc Chagall (1887 – 1985) ist in vielfacher Weise ein Grenzgänger: In Russland beheimatet, emigriert er nach Frankreich, geht während des Zweiten Weltkrieges in die USA und kehrt danach
wieder nach Frankreich zurück. Als gläubiger Jude ist sein künstlerisches Schaffen inspiriert von der hebräischen
Bibel und blickt doch ahnungsvoll hinüber auf die Person Jesu von Nazareth. Von besonderer Intensität sind die Gemälde in seinem Zyklus „Botschaft der Bibel“ - vor allem in der künstlerischen Gestaltung menschlicher Grenzsituationen, die nach seinen Worten nicht den „Traum eines einzelnen Volkes darstellen, sondern den Traum der ganzen Menschheit.“ Im Vergleich mit den zugrundeliegenden Bibelstellen versuchen wir, diesen Gedanken
nachzuspüren und entdecken: Chagall kann uns auch heute ermutigende Impulse geben.

Mit dem „Wechselburger Samstag“ wollen die Benediktiner allen Interessierten die Gelegenheit zu einem Gedankenaustausch bieten. Dazu laden siezu verschiedenen religiös-christlichen Themen Referenten ein, die in das jeweilige Thema einführen und kompetente Gesprächspartner für eine vertiefende Diskussion sind. Fester Bestandteil eines jeden „Wechselburger Samstags“ ist die Teilnahme am Chorgebet der Mönche (Mittagshore und Vesper) in der Basilika. In der Mittagspause besteht die Möglichkeit zum Mittagessen in einer der örtlichen Gaststätten, oder zu einem Spaziergang durch den Schloßpark.

Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

Voranmeldung an:
Frater Victor Lossau OSB, M. A.
Benediktinerkloster Wechselburg
Markt 10
09306 Wechselburg
03 73 84/808 13

27. April -
28. April

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

27. April -
28. April

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
28. April
13:00 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.

Teilnahmegebühr: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

28. April
14:00 Uhr

Parkführung Wechselburg

Im Schlosspark Wechselburg erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger und lernen den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen kennen.

Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei).

28. April
15:00 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.

Teilnahmegebühr: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

29. April
18:30 Uhr

Aktiv-Küche: Vegane Kost für mehr Abwechslung bei den täglichen Mahlzeiten

Eine richtige und gesunde Ernährung – damit beschäftigte sich schon Friedrich Eduard Bilz (1842 – 1922) zu seinen Lebzeiten. Und auch heute ist dieses Thema aktueller denn je. Um eine ausgewogene und gesunde Ernährungsweise auch in der Bilz Gesundheits- und Aktivregion aufzugreifen, gibt es regelmäßig die „Aktiv-Küche“ in Burgstädt.

Sie findet ab sofort im monatlichen Wechsel mit den Bilz-Stammtischen zu verschiedensten Gesundheitsthemen in der Schwanenapotheke in Burgstädt statt.

Wie abwechslungsreich vegane Kost sein kann – das zeigt Ernährungsberaterin Cornelia Kertscher am 29. April 2019 bei der Aktiv-Küche Burgstädt. „Als Alternative zu Fleisch und zur Bereicherung und mehr Abwechslung bei den täglichen Mahlzeiten möchte ich mit den Teilnehmern ein Drei-Gänge-Menü zubereiten. Dafür verwenden wir im Hauptgang Soja“, macht sie Appetit.

Und so können an diesem Abend gemeinsam kalte Gurkensuppe als Vorspeise, Paprikagulasch mit Linsen-Nudelspiralen als Hauptgericht, Eis aus Joghurt mit gefrorenen Früchten zum Dessert und ein selbstkreierter Cappuccino genossen werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 8 Euro pro Person.

Es ist eine Anmeldung unter Telefon (03724) 14749 in der Schwanenapotheke erforderlich.

1. Mai
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
1. Mai
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. Mai
17:00 Uhr

Vortrag und Führung: „Unser Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen“

Der Vortrag gibt einen Überblick über die Geoportale und touristischen Highlights im Geopark Porpyhrland. Dabei wird vor allem auf das Phänomen Supervulkan und Überformung der Landschaft durch Eiszeitgletscher eingegangen.
Die anschließende Führung gibt einen Überblick zum touristischen Potenzial auf dem Rochlitzer Berg.

Parkmöglichkeiten bestehen am Parkplatz Nähe "Waldschlößchen" auf dem Rochlitzer Berg. Von dort aus muss der Weg zum Geoportal am Gleisbergbruch zu Fuß zurück gelegt werden.

4. Mai
06:00 Uhr -
08:00 Uhr

Vogelstimmenführung

Dieter Schilde lädt zum Konzert unserer gefiederten Sänger im Amselgrund in Claußnitz

Treffpunkt: Alte Mühle OT Markersdorf

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

5. Mai
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. Mai -
12. Mai

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

11. Mai
10:00 Uhr

Tag der Städtebauförderung in Penig

10-14 Uhr: Brauereiführungen, Treff: Brauhausgasse

10-14 Uhr: Altstadtflohmarkt, Markt

10 Uhr: Einweihung der enviaM-Ladesäule für Elektroautos, Markt

11 Uhr: Informationen zu städtebaulich wichtigen Projekten durch Bürgermeister Thomas Eulenberger, Markt

Markt Penig
Penig
11. Mai -
12. Mai

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
11. Mai
14:30 Uhr -
17:00 Uhr

Apfelblütenfest

Die Burgstädter Renette - der sprechende Apfe l- verrät uns Vieles aus der Welt der Apfelbäume bei Kaffee mit Apfelkuchen auf dem Lehrpfad in Burgstädt, Peniger Straße,

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

12. Mai
14:30 Uhr

Einladung zum Muttertag: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
12. Mai
15:00 Uhr

Führung: Starke Frauen zum Muttertag

Bei dieser Führung erfahren Sie Wissenswertes rund um Elisabeth von Sachsen, Amalie von Bayern-Landshut, von all den weiblichen Bediensteten, ohne deren Fleiß wohl kaum ein komfortables Leben in solch einer Anlage möglich gewesen wäre und anderen Vertreterinnen des wirklich starken Geschlechts, die auf schloss Rochlitz wirkten.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Julita Decke

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Mai
15:00 Uhr

Führung für Kinder: Der Page Eckehardt von Milkowitz führt durch sein Schloss

Auf dem langen Weg zur Ritterausbildung ist der kleine Page Eckehardt nun schon ein paar Jahre auf Schloss Rochlitz im Dienst. Nicht mehr lang und er wird endlich ein Knappe und darf mit dem Ritter umher reisen. Hier in Rochlitz kennt er jeden Winkel, aber auch so manch geheime Geschichte die sich die Kammerzofen hinter vorgehaltener Hand aufgeregt erzählen. Wenn Ihr neugierig geworden seid, dann kommt vorbei und begleitet Eckehardt auf einem Rundgang.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
19. Mai
14:00 Uhr

Internationaler Museumstag im Schloss Rochsburg

Motto: "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen" mit Backen im historischen Holzbackofen.

Eintritt frei.

19. Mai
15:00 Uhr

Kräuterführung „Kräuterweib & Küchenmagd“

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein. Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person inkl. kulinarischer Kostproben
Gästeführer: Frau Anne Lein & Frau Ines Keller

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
23. Mai
17:00 Uhr -
21:00 Uhr

Artdatenerfassung amphibischer Lebensräume

Seminar zur Bestimmung und Erfassung von Arten an Fließgewässern und in Auenbereichen.
Referent Holger Lueg lädt nach einer theoretischen Einführung ins Thema zur Exkursion ins Gelände ein.

Eine Anmeldung ist erforderlich (Telefon 03724 8321762 oder E-Mail burgstaedt_at_NABU-Sachsen.de)

24. Mai
19:00 Uhr

"Die Leben des Käpt'n Bilbo"

Autor Ludwig Lugmeier erzählt und liest aus seinem Faktenroman

25. Mai -
26. Mai

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

25. Mai -
26. Mai

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
26. Mai
14:00 Uhr

Parkführung Wechselburg

Im Schlosspark Wechselburg erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger und lernen den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen kennen.

Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei).

26. Mai
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. Mai
18:30 Uhr

Bilz-Stammtisch: Wie komme ich stressfreier durchs Leben?

Eine richtige und gesunde Ernährung – damit beschäftigte sich schon Friedrich Eduard Bilz (1842 – 1922) zu seinen Lebzeiten. Und auch heute ist dieses Thema aktueller denn je. Um eine ausgewogene und gesunde Ernährungsweise auch in der Bilz Gesundheits- und Aktivregion aufzugreifen, gibt es regelmäßig die „Aktiv-Küche“ in Burgstädt.

 

Sie findet ab sofort im monatlichen Wechsel mit den Bilz-Stammtischen zu verschiedensten Gesundheitsthemen in der Schwanenapotheke in Burgstädt statt.

Stress ist ein Problem, das wohl jeder von uns kennt. Damit er nicht überhandnimmt, sollte man ihm frühzeitig entgegenwirken. Kerstin Göhler, Heilpraktikerin für Psychotherapie, gibt beim Bilz-Stammtisch am 27. Mai 2019 Tipps, was Sie für sich tun können, um stressfreier durchs Leben zu gehen.

„Stress hat viele Gesichter. Oft ist uns nicht bewusst, dass Körper und Seele gestresst sind. Erst, wenn Symptome sichtbar werden, unsere Energieressourcen erschöpft sind, reagieren viele Menschen“, weiß Kerstin Göhler. „An dem Abend spreche ich mit den Teilnehmern über die unterschiedlichen Auswirkungen von Stress, über Methoden zur Stressbewältigung und über Prävention. Sie erhalten praktische Tipps, die Sie mühelos mit wenig Aufwand in den Alltag integrieren können.“

Die Teilnahme kostet 2 Euro.

Es ist eine Anmeldung unter Telefon (03724) 14749 in der Schwanenapotheke erforderlich.

30. Mai
11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Dem Koch in den Topf geschaut

Schauen Sie vorbei, wenn Ulfilias auf Schloss Rochlitz wieder in seine Schwarzküche einlädt. Er zaubert leckere kleine Köstlichkeiten über dem offenen Feuer, welche natürlich auch probiert werden dürfen.

Zu zahlen ist der normale Museumseintritt von 5 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder (sechs bis 16 Jahre) 1 Euro.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. Mai
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
31. Mai
18:00 Uhr

Weltuntergangs-After-Show-Führung

"Am 30. Mai ist der Weltuntergang! Wir leben nicht mehr lang!“ - so hieß der makabre Schlager, der vor 65 Jahren an der Spitze der Hitparaden in der Bundesrepublik Deutschland stand. Und genau zu dieser Zeit begannen die Mitarbeiter des Rundfunkwerkes in Rochlitz mit dem „Groß-Super (-Radio)“ namens „Stradivari“, die Deutsche Demokratische Republik ins Zeitalter des rauscharmen Ultrakurzwellenempfangs zu katapultieren.
Das Erreichen des Renteneintrittsalters beider Legenden ist Anlass genug, um einen Tag nach dem prophezeiten Datum heiter-ironisch auf verschiedene Arten von „Weltuntergängen“ zurück zu blicken. Schließlich wurden unzählige Generationen unserer Vorfahren von der Angst geplagt, dass das Ende der Welt unmittelbar bevor stünde.
Doch bei der kleinen Zeitreise mit Apotheker Georg ist nicht nur von Pest, Krieg und Hungersnot die Rede. Vielmehr erzählt er auch von Krisen, die uns heute noch bekannt vorkommen. Zugleich fällt der Blick auf die vielen „kleinen Weltuntergänge“, die ein unüberlegtes Wort oder nur eine falsche Bewegung bei Hofe auslösen konnten.
Und wo, wenn nicht im Schloss Rochlitz, ist darüber zu berichten, wie starke Frauen in rund 1000 Jahren immer wieder den Neuanfang aus unterschiedlichsten Katastrophen organisierten.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. Juni
19:00 Uhr

"Alti Lano - Amf Inka- und Lamaspuren"

Christine Lickert & Jörg Lehmann berichten über Land und Leute

Eintritt: Spende in den Tropenhelm für ihr Schulprojekt in Ostafrika

2. Juni
15:00 Uhr

Führung für Kinder: Der Page Eckehardt von Milkowitz führt durch sein Schloss

Der kleine Page Eckehardt lebt schon seit ein paar Jahren auf Schloss Rochlitz. Heute öffnet er anlässlich zum gestrigen Kindertag höchstpersönlich wieder die Tore und führt durch sein zu Hause und berichtet über das Leben auf dem Schloss. Auf seinem langen Weg zur Ritterausbildung hat er hier so einiges erlebt. Er kennt in Rochlitz jeden Winkel, aber auch so manch geheime Geschichte.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | Kinder (6 – 16 Jahre) 1,00 € (nur Museumseintritt)

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. Juni
10:00 Uhr -
12:00 Uhr

Führung: Libellen - Lebewesen dreier Welten

Die Vertreter dieser faszinierenden Insektengruppe entwickeln sich als Larven in Gewässern. Die geschlüpften Insekten sind wahre Flugkünstler. Den dritten Lebensraum erkunden Siemit Dr. Thomas Brockhaus am Schwarzteich.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

8. Juni -
9. Juni

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

8. Juni
14:00 Uhr

Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
8. Juni -
10. Juni

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
9. Juni
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
9. Juni
15:00 Uhr

Führung durch Rittergut und Schlosspark Benndorf

Sie erfahren Wissenswertes zum Rittergut Benndorf, zum zerstörten Schloss, zum Schlosspark und zu früheren Rittergutsbesitzern (z. B. Friedrich Carl von Pöllnitz - der „Ehebrecher von Delitzsch“ und zu Kurt von Einsiedel – der „Schwarze“).
Teilnahmegebühr: 3 Euro
Treffpunkt: unterm "Torbogen", Torhaus des Rittergutes
Anmeldung (034348) 51677 oder

10. Juni
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
10. Juni
16:00 Uhr

Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
16. Juni
14:00 Uhr

Führung "Geheimnisse in Stein und Mörtel"

Erleben Sie eine Führung zur Baugeschichte der Rochsburg. Der langjährige Denkmalpfleger des Landkreises Karl-Heinz Karsch nimmt Sie mit auf eine spannende Zeitreise in die über 800jährige Baugeschichte des Schlosses Rochsburg.

Teilnahmegebühr: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Eine Anmeldung unter Telefon (037383) 803810 ist nötig.

16. Juni
15:00 Uhr

Führung: Alternative Fakten oder doch die Wahrheit?

Erfahren sie die spektakulärsten, unglaublichsten und unerhörtesten Geschichten aus dem Schloss Rochlitz. Doch Achtung nicht alle entsprechen der Wahrheit. Diese Führung fordert dazu heraus Geschichte kritisch zu hinterfragen, verunsichert, schult ihr Einschätzungsvermögen und trainiert ihre Lachmuskulatur.

Teilnehmergebühr: 9,50 € pro Person | ermäßigt 7,00 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
22. Juni -
23. Juni

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
23. Juni
14:00 Uhr

Parkführung Wechselburg

Im Schlosspark Wechselburg erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger und lernen den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen kennen.

Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei).

23. Juni
15:00 Uhr

Führung: Mit dem Schlüssel durchs Schloss – Ein Blick hinter die Kulissen

Diese Führung öffnet alle noch verschlossenen Türen. Wir zeigen ihnen herrliche Ausblicke von sonst verschlossenen Balkonen, führen Sie zu unterirdischen Heizungsanlagen, schauen in alte Vorratsgemäuer und unsanierte Turmkammern und lassen Sie einen Blick in unser Depot werfen. Entdecken Sie Dachbodengeheimnisse, Kostümfundus, Restaurierungsbedarf und Entwicklungspotential.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
24. Juni
18:30 Uhr

Aktiv-Küche: Neunerlei Sommerkräutersüppchen

Kräuterpädagogin Annett Groh vom Uhlsdorfer MarmeLädchen in Limbach-Oberfrohna weiht die Teilnehmer bei der Aktiv-Küche Burgstädt im Juni in so manches Kräutergeheimnis ein. Im Mittelpunkt steht dabei ein ganz besonderes Neunerlei-Kräutersüppchen.

„Manch einer hat schon einmal von der magischen 9-Kräutersuppe gehört. In Frankfurt gibt es Grüne Soße und am Gründonnerstag vor Ostern kommt unbedingt grünes Gemüse auf den Teller. Was das alles mit unserem Wildkräutersüppchen zu tun hat, welches wir gemeinsam in der Aktiv-Küche kochen, das verrate ich Ihnen vor Ort“, so Annett Groh. Natürlich darf dann auch ausgiebig probiert werden, wie gut die heimischen Wildkräuter schmecken.

Die Teilnahmegebühr beträgt 8 Euro pro Person.

Es ist eine Anmeldung unter Telefon (03724) 14749 in der Schwanenapotheke erforderlich.

29. Juni -
30. Juni

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

29. Juni
14:00 Uhr

Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
30. Juni
15:00 Uhr

Führung: Wenn es juckt und kratzt und brennt

Können Sie sich vorstellen, wie viel Leben in einem Schloss erwachte, sobald der Nachtwächter die menschlichen Bewohner schlafen schickte? Ahnen Sie auch, wie viele Gefahren das krabbelnde, fliegende und nagende Getier mit sich brachte? Folgen Sie Knecht Georg auf eine Zeitreise der etwas anderen Art in abgelegene Ecken, Heizkanäle und Winkel, um etwas über die ungebetenen Untermieter mit vier, sechs oder acht Beinen zu erfahren. Und erschrecken sie nicht über die raffinierten Methoden, mit denen sich die Altvorderen der Plagegeister erwehrten. Erfahren sie aber auch, wie schwer es oftmals war, zusätzliche „Einwohner“ vom eigenen Körper fern zu halten. Lernen Sie also Schloss Rochlitz auf eine Weise kennen, bei der unwillkürliches Kratzen keinesfalls auszuschließen ist.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. Juli
20:00 Uhr -
23:59 Uhr

Schmetterlingsnacht

Sie installieren diverse Lichtfänge und bestimmen  anfliegende Insekten, insbesondere Nachtfalter. Außerdem informiert Marion Süß über das Projekt “Schmetterlingswiesen“.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

7. Juli
11:00 Uhr

Familienmärchenführung

Auf den Spuren von Märchen und Sagen geht es auf Entdeckungsreise durch das Schloss.
Viele Dinge, von denen in Märchen berichtet wird, haben ihren Ursprung auf Schlössern und Burgen. Warum man ihnen einst so große Bedeutung beimaß, ist aber zumeist in Vergessenheit geraten. So weiß heute kaum noch einer, dass Türme ohne ebenerdigen Eingang keine Erfindung waren, was es mit der Asche vom Aschenputtel auf sich hat, wie man mit Holz heizt, oder warum der heute oft mit langen Zähnen verspeiste Brei einst so begehrt war.

Teilnahmegebühr: 6,50 € pro Person
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. Juli
15:00 Uhr

Führung: Schwarze Geschichten

Rätselhaft und Mysteriös – lasst euch von schwarzen Geschichten in die finstere Vergangenheit des Schlosses führen und kommt den Geheimnissen durch clevere Fragen auf die Spur! Ein Gemeinschaftserlebnis das durch die verschiedensten Themengebiete der Geschichte führt: Mittelalter, Reformation, Jagdfieber im dreißigjährigen Krieg und russische Besatzung.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. Juli -
14. Juli

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

13. Juli -
14. Juli

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
14. Juli
18:00 Uhr

Führung: Das Bad am Samstagabend

Duftiges und Anrüchiges aus einem Jahrtausend unter Hemd und Mieder -
Waren Sie schon unter der Dusche? Natürlich! Für uns sind Badezimmer oder Duschkabine selbst- verständlich.
Doch wie behalfen sich unsere Vorfahren? Konnte man im Mittelalter wirklich Stand und Beruf eines Menschen erriechen? Kannten Ritter und Mönche samt weiblichem Anhang schon so etwas wie Wellness oder gingen Sie ins Freibad?
Antworten gibt es bei einer Zeitreise mit dem Bader im und rund um das Schloss Rochlitz. Die ehrwürdigen Gemäuer zeugen davon, dass man hier durchaus Badefreuden genoss.
Auch früher stieg man zumeist nackt in den Zuber – und so ist die Tour durch tausend Jahre Bädergeschichte im wahrsten Sinne des Wortes auch ein natürlicher Rückblick auf den praktischen Umgang der Geschlechter miteinander und den Wandel der Sitten. Dabei wird auch dieses oder jene delikate Geheimnis unserer Altvorderen gelüftet.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person (ab 18 Jahre)
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
21. Juli
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. Juli -
28. Juli

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

27. Juli -
28. Juli

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
28. Juli
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
4. August
15:00 Uhr

Führung: Von Aderlass bis Zahnzange

Ein heiter-ironischer Einblick in die medizinische Praxis des Mittelalters
Ein Knecht wird vom Pferd getreten. Bei einer Magd setzen die Wehen ein. Ein Kleinkind bekommt plötzlich Fieber. Zu wem ging das Gesinde bei alltäglichen Gesundheitsproblemen oder Unfällen? Wer entschied, welcher Fachmann geholt wurde, um wirksam und kostengünstig zu helfen?
Zur Erlebnisführung mit Apotheker Georgius wird nicht nur von großen Gelehrten und Ärzten, sondern auch zahlreichen Kräuterweibern und Hebammen, Feldscheren, Badern und anderen Knochenbrechern berichtet.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
10. August -
11. August

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

10. August -
11. August

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
10. August
20:00 Uhr -
23:59 Uhr

Fledermausnacht

Frank Nötzold berichtet über Fledermausvorkommen in und außerhalb der Naturschutzstation. Bilder und Videos zeigen die kleinen Säugetiere in ihren Quartieren. Am Teich der Station können Fledermäuse beim Insektenfang beobachtet werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

11. August
15:00 Uhr

Führung: Feuer – Wasser – Schere – Licht:Die Technik im Haushalt unserer Vorfahren

Hat man auf so einem Schloss im Winter wirklich so bitterlich gefroren, wie gemeinhin vermutet wird? Heizknecht Georg erzählt, wie die Herrschaften zu warmen Stuben, Sälen und heißen Bädern kamen. Dabei geht es nicht nur um alte Öfen, Feuerhaken und Asche-Kratzer. Die Feuerstätten-Schau durch die Jahrhunderte zeigt zahlreiche ausgeklügelte Lösungen, um einer Energie- und Feinstaub-Krise zu begegnen. Schließlich mussten schon unsere Vorfahren an den Heizkosten sparen und mit Rußpartikeln kämpfen.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. August
14:00 Uhr

Führung für Ferienkinder: Der Page Eckehardt von Milkowitz führt durch sein Schloss

Der kleine Page Eckehardt lebt schon seit ein paar Jahren auf Schloss Rochlitz. Heute öffnet er anlässlich zum gestrigen Kindertag höchstpersönlich wieder die Tore und führt durch sein zu Hause und berichtet über das Leben auf dem Schloss. Auf seinem langen Weg zur Ritterausbildung hat er hier so einiges erlebt. Er kennt in Rochlitz jeden Winkel, aber auch so manch geheime Geschichte.

Teilnahmegebühr: 6,50 Euro pro Person

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
18. August
10:00 Uhr -
13:00 Uhr

Führung: Das vielfältige Leben auf der Wiese

Herr Schubert zeigt die Alternative zum sterilen Rasen und welche Möglichkeiten es gibt, selbst etwas für den Erhalt der Artenvielfalt zu tun.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird um Spenden gebeten.

24. August -
25. August

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

24. August -
25. August

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
24. August
19:00 Uhr

"Paragliding in Äthopien"

Afrika aus der Vogelperspekive - eine Multimediashow von Jörg Reimann/Chemnitz

Eintritt: 7 Euro

25. August
13:30 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen …

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen sie aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?
Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
25. August
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen …

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen sie aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?
Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
31. August

19. Nacht der Schlösser

*Ein Tipp unseres Partners, der Tourismusregion Zwickau e. V.

1. September
15:00 Uhr

Kräuterführung „Kräuterweib & Küchenmagd“

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein. Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person inkl. kulinarischer Kostproben
Gästeführer: Frau Anne Lein & Frau Ines Keller

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. September
19:00 Uhr

"Mit Karamba in den Bundestag - Mein Weg vom Senegal ins deutsche Parlament"

Buchlesung mit Dr. Karamba Diaby MdB aus Halle/Saale

Eintritt: Spende für Afrika-Projekt

7. September -
8. September

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

7. September
18:00 Uhr

Foto-Safari - „1000 Jahre vor der Linse“

Foto-Safari durch das Schloss Rochlitz für Hobbyfotografen und Handynutzer rund um die blaue Stunde. Wir zeigen Ihnen spektakuläre Orte, bezaubernde Ausblicke und historische Gegenstände und Sie halten die schönsten Momente fotografisch fest. Zur Einstimmung reichen wir allen einen Becher köstlichen Wein.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person inkl. einem Becher Wein
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. September

Tag des offenen Denkmals am Heimathaus Lunzenau

8. September
11:00 Uhr -
16:00 Uhr

Tag des offenen Denkmals im Taurasteinturm

10 bis 17 Uhr: Catrin Just von der Naturschutzstation Herrenhaide informiert über Interessantes vom Apfellehrpfad in der Peniger Straße

Taurasteinturm
Burgstädt
8. September
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
8. September
15:00 Uhr

Führung: Starke Frauen zum „Tag des offenen Denkmals“

Zu den spannendsten Persönlichkeiten ihrer Zeit zählt zweifellos Herzogin Elisabeth, die sich klug in der sie umgebenden Männerwelt durch setzte und gegen zahlreiche Widerstände hier die Reformation einführte. Doch jede Menge Erstaunliches gibt es auch zu anderen Vertreterinnen des vermeintlich schwachen Geschlechts zu berichten, die auf Schloss Rochlitz wirkten. Zu denen, die man heute wohl als „Powerfrau“ betiteln würde, zählen ebenso Amalie von Sachsen, die durch die Förderung des Bergbaus für wirtschaftlichen Aufschwung sorgte, oder Kurfürstin Sophie - mit 23 Jahren Witwe und Mutter von 7 Kindern. Nicht vergessen darf man auch die vielen namenlos gebliebenen Bediensteten, ohne die solch prächtige Hofhaltung gar nicht möglich gewesen wäre.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Julita Decke

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. September
18:00 Uhr

Führung: Kirche, Glaube, Aberglauben

Glaube und Aberglaube spielten einst im täglichen Leben des kleinen Mannes eine viel bedeutendere Rolle als heute. So wurde selbst die Garzeit beim Kochen nicht in Minuten, sondern der Anzahl von zu betenden Vaterunsern angegeben. Für politische Ränkespiele wurden und werden das Christentum und andere Religionen mitunter auch missbraucht.
Die Themenführung erzählt vom Glauben der Menschen im Wandel der Zeit.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. September -
15. September

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
15. September
15:00 Uhr

Führung: Eine literarische Reise in die Vergangenheit

Wie sah Konrad das Schloss Rochlitz bei seiner Rückkehr aus dem Kreuzzug? Wie erschien Elisabeth ihr Witwensitz als sie ihn das erste Mal betrat? Wo feierte man die großen Feste und wo wurde Geschichte und Literatur geschrieben? Lassen sie sich mitnehmen in die Welt der historischen Romane.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
21. September
10:00 Uhr -
17:00 Uhr

Die Klostermedizin - Ein geschichtlicher Streifzug

fr. Victor Lossau OSB, M. A., Wechselburg: 
Unter Klostermedizin versteht man die Heilkunde des 6. bis 12. Jahrhunderts, die im Abendland weitgehend von Mönchen ausgeübt wurde. Sie basiert vor allem auf der Verwendung von Heilpflanzen als Arzneimittel. Doch warum waren ausgerechnet die Klöster führend in der Heilkunde? Was unterscheidet die Klostermedizin von unserer heutigen? Diese und andere Fragen führen zu Begegnungen mit alten Büchern, berühmten Heilern und immer noch aktuellen Arzneipflanzen. 

Mit dem „Wechselburger Samstag“ wollen die Benediktiner allen Interessierten die Gelegenheit zu einem Gedankenaustausch bieten. Dazu laden siezu verschiedenen religiös-christlichen Themen Referenten ein, die in das jeweilige Thema einführen und kompetente Gesprächspartner für eine vertiefende Diskussion sind. Fester Bestandteil eines jeden „Wechselburger Samstags“ ist die Teilnahme am Chorgebet der Mönche (Mittagshore und Vesper) in der Basilika. In der Mittagspause besteht die Möglichkeit zum Mittagessen in einer der örtlichen Gaststätten, oder zu einem Spaziergang durch den Schloßpark.

Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

Voranmeldung an:
Frater Victor Lossau OSB, M. A.
Benediktinerkloster Wechselburg
Markt 10
09306 Wechselburg
03 73 84/808 13

21. September -
22. September

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

21. September
10:00 Uhr -
16:00 Uhr

„10 Jahre Uhlsdorfer MarmeLädchen“

 

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
21. September
19:00 Uhr

"Über Komodo nach Australien"

Einmalige Landschaften und die außergewöhnliche Tierwelt Tasmaniens und Westautraliens in einem Multivisionsvortrag von Frank Berger/Thallwitz

Eintritt: 7 Euro

28. September -
29. September

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
3. Oktober
14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
5. Oktober -
6. Oktober

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Kräuterführung und Verkostung

6. Oktober
15:00 Uhr

Führung: Unterwegs mit dem Kerkermeister

Auf der Tour durch die Gemäuer des Schlosses ist Spannendes zu Verliesen, Folterkammer und Gefängniszellen zu erfahren.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 € (ab 14 Jahren)
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Oktober -
13. Oktober

10:00 Uhr -
18:00 Uhr

Aus Heu und Kräutern Körbchen und Deko gestalten

12. Oktober -
13. Oktober

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
13. Oktober
14:00 Uhr

Parkführung Wechselburg

Im Schlosspark Wechselburg erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger und lernen den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen kennen.

Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei).

13. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
26. Oktober -
27. Oktober

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
27. Oktober
15:00 Uhr

Führung für Kinder: Der Page Eckehardt erzählt von den gruseligen Seiten des Schlosses

Auf dem langen Weg zur Ritterausbildung ist der kleine Page Eckehardt nun schon ein paar Jahre auf Schloss Rochlitz im Dienst. In dieser Zeit hat er viel schöne, lustige und amüsante Sachen erlebt. Aber was passiert, wenn die Sonne so langsam untergeht, die Tage kürzer werden und es duster im Schloss wird? Hier in Rochlitz kennt er jeden Winkel und somit allerlei Geschichten rund um die schaurig-schöne Jahreszeit. Wenn Ihr neugierig geworden seid, dann kommt vorbei und begleitet Eckehardt auf einem Rundgang.

Teilnahmegebühr: 6,50 Euro pro Person

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
31. Oktober
15:00 Uhr

Reformationsführung: Judith und Judas aus Sachsen

Das Buch Judith wird durch Luthers Übersetzung der Bibel, von einer heiligen zu einer nützlichen Schrift. Gleichzeitig wird Judith zu einem Leitbild für die Frauen der Reformationszeit. Die Gradwanderung zwischen dem Mut zu Handeln und Gesellschaft zu verändern auf der einen Seite und Martyrium bis hin zum Mord auf der anderen Seite ist bis heute ein aktuelles Spannungsfeld in vielen Frauenbiografien. So wird an diesem Reformationstag die Sicht der Reformatoren auf die Frauen, vor allem aber das reformatorische Wirken der Frauen, ihre Leitbilder und ihr Handeln im Spannungsfeld von Familie, Politik und Religion im Fokus stehen.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. November
15:00 Uhr

Sonderführung zum Saisonabschluss

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen. Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.
Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen! Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher köstlich-warmes Vampirblut sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 10 Jahre)
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
9. November -
10. November

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
9. November
19:00 Uhr

"Im Paradies gibt es keinen Gänsebraten"

Krimis und sonstig Sächsisches vom Leipziger Autoren Henner Kotte

Eintritt: 6 Euro

14. November
18:00 Uhr

„Es weht ein Lüftchen aus der Grüftchen …

Wechselbälger, Nachgeburten, Blutsauger und Grabesstimmen – Willkommen in der Welt des Aberglaubens

Teilnahmgebühr: 13,50 € pro Person inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 16 Jahre)

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
15. November
15:00 Uhr

Von einem der Auszog das Fürchten zu lernen: Eine Gruselführung für Kinder, Familien und Gruselgeschichtenliebhaber

“Ach, wenn es mir doch nur gruselte!” Wie schön kann es sein, wenn einem ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Wie abenteuerlich ist das herbstliche Schloss, wenn dunkle Schatten um die Ecken huschen. Gruselige Geschichten, Märchen und Legenden erwecken die alten Gemäuer zum Leben. Warum quietscht dort eine Tür und war da nicht ein Schatten? Nach einer Mutprobe mit kulinarischem Anspruch kann man sogar ein Gruseldiplom erwerben.

Preis pro Person: Erwachsen 10,50 €, Kinder bis 16 Jahre 8,00 € inkl. einem Becher Gespenstertrunk & einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
15. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen. Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.
Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen! Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher köstlich-warmes Vampirblut sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 10 Jahre)
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
22. November
15:00 Uhr

Von einem der Auszog das Fürchten zu lernen: Eine Gruselführung für Kinder, Familien und Gruselgeschichtenliebhaber

“Ach, wenn es mir doch nur gruselte!” Wie schön kann es sein, wenn einem ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Wie abenteuerlich ist das herbstliche Schloss, wenn dunkle Schatten um die Ecken huschen. Gruselige Geschichten, Märchen und Legenden erwecken die alten Gemäuer zum Leben. Warum quietscht dort eine Tür und war da nicht ein Schatten? Nach einer Mutprobe mit kulinarischem Anspruch kann man sogar ein Gruseldiplom erwerben.

Preis pro Person: Erwachsen 10,50 €, Kinder bis 16 Jahre 8,00 € inkl. einem Becher Gespenstertrunk & einer Leckerei aus der Schlossküche

Schloss Rochlitz
Rochlitz
22. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen. Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.
Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen! Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher köstlich-warmes Vampirblut sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 10 Jahre)
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
23. November -
24. November

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
23. November
14:30 Uhr

Lichtbildvortrag - Plandampf & -betrieb auf der Muldentalbahn 1984 - 2001"

mit Hobby-Eisenbahnfotograf Steffen Tautz/Jena

Platzkarten (10,00 €/P incl. 5,00 € Verzehrgutschein) im Vorverkauf beim Veranstalter EFK WESTSACHSEN unter E-Mail:

5. Dezember -
6. Dezember

19:00 Uhr

"Jörg Stingl bezwingt"

Diavortrag mit Senator Jörg Stingl

Eintritt: 10 Euro

14. Dezember -
15. Dezember

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
28. Dezember -
29. Dezember

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führungen Kellerberge

Eintritt mit Heimatberg: Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder (3 bis 16 Jahre): 1,50 Euro.

Kellerberge
Penig
31. Dezember
17:00 Uhr -
19:00 Uhr

Silvesterführung

Silvester ist der letzte Tag des alten Jahres und diesen Abend verbringt man gern in Gesellschaft.  Eine Führung auf Schloss Rochlitz bietet dazu eine schöne Gelegenheit. Auch an dieser Stelle sollen die alten Geister vertrieben und der Neuanfang willkommen geheißen werden.  Gemeinsam mit Michael Kreskowsky geht es u.a. auf den Aussichtsturm, wo es einen exklusiven Rundblick auf die ersten Feuerwerke gibt. Und in der Schlossküche reichen wir Brot statt Böller sowie ein heißes Getränk.

Teilnehmergebühr: Erwachsene 13,50 €, ermäßigt 11,00 € inkl. einem Becher Glühwein & einer Leckerei aus der Schwarzküche

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz