Führungen & Vorträge

 
Datum
Veranstaltung
Ort
22. Dezember -
23. Dezember

14:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führung in den Kellerbergen Penig

Ort: Kellerberge Penig, Leipziger Str. 52A

 Eintritt: Erwachsene 3,50 €, Kinder 1,50 €

Penig
Penig
17. Januar

Kursbeginn: Zhineng Qigong für Anfänger und Fortgeschrittene

Nur ein entspannter Körper kann sich selbst heilen: Zhineng Qigong wird bereits heute von Millionen Menschen weltweit praktiziert und ist eine Säule der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Beim Zhineng Qigong vereinen sich Methoden der TCM mit schulmedizinischen und wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie der alten Weisheit der Selbstheilung durch Bewegung, Meditation, Bewusstsein und Visualisierung.
Bewusstes Entspannen und natürliche Bewegungsabläufe stärken spürbar das Körpergefühl und die
Persönlichkeit. Kursteilnehmer sind immer wieder begeistert, wie schon kleinste Übungen die
Körperhaltung korrigieren und auf angenehme Weise die Beweglichkeit und Ausdauer ihres Körpers
nachhaltig verbessern.
Gunhild Schröder ist ausgebildete Zhineng-Qigong-Lehrerin und hilft Interessenten gern, die Balance
zwischen Körper und Geist herzustellen oder wiederzufinden. 

Am 17. Januar 2019 beginnt eine weitere Folge von insgesamt 10 Kursen. Diese finden jeweils an 10  Donnerstagen hintereinander statt - 16 Uhr für Anfänger, 18 Uhr für Forgeschrittene.

Eine Kurseinheit (Dauer: 90 Minunten) kostet jeweils 12 Euro pro Person. Einige Krankenkassen wie die AOK Plus oder die IKK (andere Kassen auf Anfrage) übernehmen die Kosten zu 100 Prozent.

Für die Kurse ist eine Anmeldung bei Gunhild Schröder unter Telefon (0172)771 68 31 oder per E-Mail an   nötig.

Praxis für Physiotherapie Nicola Müller
Burgstädt
16. Februar
18:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer im Kerzenschein und berichtet von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Zur Stärkung werden Ihnen ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person inkl. einem Becher Wein & einer Leckerei aus der Schlossküche

Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. März
18:00 Uhr

Kulinarische Erlebnisführung „Weyberabend“

Eine Erlebnisführung von einem echten Frauen-»Versteher« nur für das weibliche Geschlecht, wobei zu ihrem Ehrentag verschiedenste Leckereien gereicht werden.

Teilnahmegebühr: 17,50 € pro Person inkl. verschiedener Leckereien
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. März
19:00 Uhr

Vortrag in Wort und Bild: “Tschernobyl, was wirklich 1987 geschah, und wie sieht es heute aus!”

Eine Veranstaltung des Heimatvereins Köhensdorf e.V.

Der Vortragende, Ingo Wetzel, hat Anfang 2018 die Gegend um Tschernobyl besucht und sich auch sonst viel mit dem Thema beschäftigt.

Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten, die Verstrahlungsopfern zu Gute kommen.

Speisesaal Johann-Esche-Grundschule
Taura
15. März
18:00 Uhr

Vortrag: Die Geschichte der Elektromobilität in Leipzig und im Muldenland

Elektromotoren für Fahrräder und Autos sind keine Erfindung der heutigen Zeit. Diese wurden bereits Anfang des 20. Jh. bei der Postzustellung genutzt. Kommen Sie mit auf eine Zeitreise durch eine fast völlig vergessene Epoche der heimischen Fahrzeuggeschichte. Erfahren Sie auch was Telefontechnik, Mühlen und Papierfabriken mit Elektromobilität verband.

Teilnahmegebühr: 9,00 € pro Person

Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
23. März
14:00 Uhr

Spaziergang in den Frühling: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
23. März
18:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer im Kerzenschein und berichtet von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Zur Stärkung werden Ihnen ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person inkl. einem Becher Wein & einer Leckerei aus der Schlossküche

Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. März
11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Offizielle Saisoneröffnung & Dem Koch in den Topf geschaut

Zum offiziellen Saisonstart auf Schloss Rochlitz lädt Ulfilias wieder in seine Schwarzküche ein. Schauen Sie vorbei, wenn er leckere Köstlichkeiten über dem offenen Feuer zaubert. Natürlich dürfen diese auch probiert werden.

Zu zahlen ist der normale Museumseintritt von 5 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder (sechs bis 16 Jahre) 1 Euro.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
31. März
15:00 Uhr

Führung: April, April!

„Aprilscherz oder wahr?“ – Wer gut auf den 1. April vorbereitet sein will, sollte sich diese Führung der unwahrscheinlichsten Behauptungen nicht entgehen lassen. Lachen, raten und phantasieren Sie mit und lassen Sie sich überraschen, welche der kuriosen Geschichten tatsächlich im Schloss Rochlitz geschehen sind.
Eine erheiternde Einstimmung in den April mit absurden Geschichten, die wahr sind, und überzeugenden Erklärungen, mit denen man hinters Licht geführt wird.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €

Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. April
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
19. April
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
20. April
14:00 Uhr

Osterspaziergang: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
20. April
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
21. April
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
22. April
14:30 Uhr

Osterspaziergang: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
22. April
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
28. April
14:00 Uhr

Parkführung Wechselburg

Im Schlosspark Wechselburg erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger und lernen den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen kennen.

Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei).

Markt, Am Torwärterhaus
Wechselburg
5. Mai
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Mai
14:30 Uhr

Einladung zum Muttertag: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
12. Mai
15:00 Uhr

Führung: Starke Frauen zum Muttertag

Bei dieser Führung erfahren Sie Wissenswertes rund um Elisabeth von Sachsen, Amalie von Bayern-Landshut, von all den weiblichen Bediensteten, ohne deren Fleiß wohl kaum ein komfortables Leben in solch einer Anlage möglich gewesen wäre und anderen Vertreterinnen des wirklich starken Geschlechts, die auf schloss Rochlitz wirkten.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Julita Decke

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Mai
15:00 Uhr

Führung für Kinder: Der Page Eckehardt von Milkowitz führt durch sein Schloss

Auf dem langen Weg zur Ritterausbildung ist der kleine Page Eckehardt nun schon ein paar Jahre auf Schloss Rochlitz im Dienst. Nicht mehr lang und er wird endlich ein Knappe und darf mit dem Ritter umher reisen. Hier in Rochlitz kennt er jeden Winkel, aber auch so manch geheime Geschichte die sich die Kammerzofen hinter vorgehaltener Hand aufgeregt erzählen. Wenn Ihr neugierig geworden seid, dann kommt vorbei und begleitet Eckehardt auf einem Rundgang.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
19. Mai
15:00 Uhr

Kräuterführung „Kräuterweib & Küchenmagd“

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein. Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person inkl. kulinarischer Kostproben
Gästeführer: Frau Anne Lein & Frau Ines Keller

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
26. Mai
14:00 Uhr

Parkführung Wechselburg

Im Schlosspark Wechselburg erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger und lernen den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen kennen.

Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei).

Markt, Am Torwärterhaus
Wechselburg
26. Mai
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. Mai
11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Dem Koch in den Topf geschaut

Schauen Sie vorbei, wenn Ulfilias auf Schloss Rochlitz wieder in seine Schwarzküche einlädt. Er zaubert leckere kleine Köstlichkeiten über dem offenen Feuer, welche natürlich auch probiert werden dürfen.

Zu zahlen ist der normale Museumseintritt von 5 Euro, ermäßigt 4 Euro, Kinder (sechs bis 16 Jahre) 1 Euro.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
31. Mai
18:00 Uhr

Weltuntergangs-After-Show-Führung

"Am 30. Mai ist der Weltuntergang! Wir leben nicht mehr lang!“ - so hieß der makabre Schlager, der vor 65 Jahren an der Spitze der Hitparaden in der Bundesrepublik Deutschland stand. Und genau zu dieser Zeit begannen die Mitarbeiter des Rundfunkwerkes in Rochlitz mit dem „Groß-Super (-Radio)“ namens „Stradivari“, die Deutsche Demokratische Republik ins Zeitalter des rauscharmen Ultrakurzwellenempfangs zu katapultieren.
Das Erreichen des Renteneintrittsalters beider Legenden ist Anlass genug, um einen Tag nach dem prophezeiten Datum heiter-ironisch auf verschiedene Arten von „Weltuntergängen“ zurück zu blicken. Schließlich wurden unzählige Generationen unserer Vorfahren von der Angst geplagt, dass das Ende der Welt unmittelbar bevor stünde.
Doch bei der kleinen Zeitreise mit Apotheker Georg ist nicht nur von Pest, Krieg und Hungersnot die Rede. Vielmehr erzählt er auch von Krisen, die uns heute noch bekannt vorkommen. Zugleich fällt der Blick auf die vielen „kleinen Weltuntergänge“, die ein unüberlegtes Wort oder nur eine falsche Bewegung bei Hofe auslösen konnten.
Und wo, wenn nicht im Schloss Rochlitz, ist darüber zu berichten, wie starke Frauen in rund 1000 Jahren immer wieder den Neuanfang aus unterschiedlichsten Katastrophen organisierten.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. Juni
15:00 Uhr

Führung für Kinder: Der Page Eckehardt von Milkowitz führt durch sein Schloss

Der kleine Page Eckehardt lebt schon seit ein paar Jahren auf Schloss Rochlitz. Heute öffnet er anlässlich zum gestrigen Kindertag höchstpersönlich wieder die Tore und führt durch sein zu Hause und berichtet über das Leben auf dem Schloss. Auf seinem langen Weg zur Ritterausbildung hat er hier so einiges erlebt. Er kennt in Rochlitz jeden Winkel, aber auch so manch geheime Geschichte.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | Kinder (6 – 16 Jahre) 1,00 € (nur Museumseintritt)

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. Juni
14:00 Uhr

Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
9. Juni
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
10. Juni
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
10. Juni
16:00 Uhr

Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
16. Juni
15:00 Uhr

Eine Führung die keiner braucht

Wissen oder Unwissen - Bei diesem etwas anderen Rundgang vermittelt ein gestrenger Schlossführer auf unnachahmliche Art und Weise Daten und Fakten, welche es sonst nie in eine Führung geschafft hätten.
1589 - Kurfürstin Sophie lässt unter ihren Wohnräumen einen Kuhstall errichten.
1894 - Der Amtsrichter lässt seine Teppiche über Ausstellungsstücken des Museums ausklopfen.
1996 - Bei Bauuntersuchungen wird in einer zugemauerten Kammer ein leeres Gefäß entdeckt.
Wie viele Pflastersteine sind im Schloss verlegt und was wiegen sie alle zusammen?
Wie weit würden alle Holzscheite reichen, die in einer Stunde in der Schlossküche verheizt werden, wenn man sie aneinander legt?
Muss man das wissen? Hatte das irgendeine historische Bedeutung? - Entscheiden Sie selbst!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
23. Juni
14:00 Uhr

Parkführung Wechselburg

Im Schlosspark Wechselburg erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger und lernen den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen kennen.

Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei).

Markt, Am Torwärterhaus
Wechselburg
23. Juni
15:00 Uhr

Führung: Mit dem Schlüssel durchs Schloss – Ein Blick hinter die Kulissen

Diese Führung öffnet alle noch verschlossenen Türen. Wir zeigen ihnen herrliche Ausblicke von sonst verschlossenen Balkonen, führen Sie zu unterirdischen Heizungsanlagen, schauen in alte Vorratsgemäuer und unsanierte Turmkammern und lassen Sie einen Blick in unser Depot werfen. Entdecken Sie Dachbodengeheimnisse, Kostümfundus, Restaurierungsbedarf und Entwicklungspotential.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
29. Juni
14:00 Uhr

Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 4 Euro pro Person

Marktbrunnen
Rochlitz
30. Juni
15:00 Uhr

Führung: Wenn es juckt und kratzt und brennt

Können Sie sich vorstellen, wie viel Leben in einem Schloss erwachte, sobald der Nachtwächter die menschlichen Bewohner schlafen schickte? Ahnen Sie auch, wie viele Gefahren das krabbelnde, fliegende und nagende Getier mit sich brachte? Folgen Sie Knecht Georg auf eine Zeitreise der etwas anderen Art in abgelegene Ecken, Heizkanäle und Winkel, um etwas über die ungebetenen Untermieter mit vier, sechs oder acht Beinen zu erfahren. Und erschrecken sie nicht über die raffinierten Methoden, mit denen sich die Altvorderen der Plagegeister erwehrten. Erfahren sie aber auch, wie schwer es oftmals war, zusätzliche „Einwohner“ vom eigenen Körper fern zu halten. Lernen Sie also Schloss Rochlitz auf eine Weise kennen, bei der unwillkürliches Kratzen keinesfalls auszuschließen ist.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. Juli
11:00 Uhr

Familienmärchenführung

Auf den Spuren von Märchen und Sagen geht es auf Entdeckungsreise durch das Schloss.
Viele Dinge, von denen in Märchen berichtet wird, haben ihren Ursprung auf Schlössern und Burgen. Warum man ihnen einst so große Bedeutung beimaß, ist aber zumeist in Vergessenheit geraten. So weiß heute kaum noch einer, dass Türme ohne ebenerdigen Eingang keine Erfindung waren, was es mit der Asche vom Aschenputtel auf sich hat, wie man mit Holz heizt, oder warum der heute oft mit langen Zähnen verspeiste Brei einst so begehrt war.

Teilnahmegebühr: 6,50 € pro Person
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. Juli
15:00 Uhr

Führung: Schwarze Geschichten

Rätselhaft und Mysteriös – lasst euch von schwarzen Geschichten in die finstere Vergangenheit des Schlosses führen und kommt den Geheimnissen durch clevere Fragen auf die Spur! Ein Gemeinschaftserlebnis das durch die verschiedensten Themengebiete der Geschichte führt: Mittelalter, Reformation, Jagdfieber im dreißigjährigen Krieg und russische Besatzung.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. Juli
18:00 Uhr

Führung: Das Bad am Samstagabend

Duftiges und Anrüchiges aus einem Jahrtausend unter Hemd und Mieder -
Waren Sie schon unter der Dusche? Natürlich! Für uns sind Badezimmer oder Duschkabine selbst- verständlich.
Doch wie behalfen sich unsere Vorfahren? Konnte man im Mittelalter wirklich Stand und Beruf eines Menschen erriechen? Kannten Ritter und Mönche samt weiblichem Anhang schon so etwas wie Wellness oder gingen Sie ins Freibad?
Antworten gibt es bei einer Zeitreise mit dem Bader im und rund um das Schloss Rochlitz. Die ehrwürdigen Gemäuer zeugen davon, dass man hier durchaus Badefreuden genoss.
Auch früher stieg man zumeist nackt in den Zuber – und so ist die Tour durch tausend Jahre Bädergeschichte im wahrsten Sinne des Wortes auch ein natürlicher Rückblick auf den praktischen Umgang der Geschlechter miteinander und den Wandel der Sitten. Dabei wird auch dieses oder jene delikate Geheimnis unserer Altvorderen gelüftet.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person (ab 18 Jahre)
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
21. Juli
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
28. Juli
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
4. August
15:00 Uhr

Führung: Von Aderlass bis Zahnzange

Ein heiter-ironischer Einblick in die medizinische Praxis des Mittelalters
Ein Knecht wird vom Pferd getreten. Bei einer Magd setzen die Wehen ein. Ein Kleinkind bekommt plötzlich Fieber. Zu wem ging das Gesinde bei alltäglichen Gesundheitsproblemen oder Unfällen? Wer entschied, welcher Fachmann geholt wurde, um wirksam und kostengünstig zu helfen?
Zur Erlebnisführung mit Apotheker Georgius wird nicht nur von großen Gelehrten und Ärzten, sondern auch zahlreichen Kräuterweibern und Hebammen, Feldscheren, Badern und anderen Knochenbrechern berichtet.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. August
15:00 Uhr

Führung: Feuer – Wasser – Schere – Licht:Die Technik im Haushalt unserer Vorfahren

Hat man auf so einem Schloss im Winter wirklich so bitterlich gefroren, wie gemeinhin vermutet wird? Heizknecht Georg erzählt, wie die Herrschaften zu warmen Stuben, Sälen und heißen Bädern kamen. Dabei geht es nicht nur um alte Öfen, Feuerhaken und Asche-Kratzer. Die Feuerstätten-Schau durch die Jahrhunderte zeigt zahlreiche ausgeklügelte Lösungen, um einer Energie- und Feinstaub-Krise zu begegnen. Schließlich mussten schon unsere Vorfahren an den Heizkosten sparen und mit Rußpartikeln kämpfen.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. August
14:00 Uhr

Führung für Ferienkinder: Der Page Eckehardt von Milkowitz führt durch sein Schloss

Der kleine Page Eckehardt lebt schon seit ein paar Jahren auf Schloss Rochlitz. Heute öffnet er anlässlich zum gestrigen Kindertag höchstpersönlich wieder die Tore und führt durch sein zu Hause und berichtet über das Leben auf dem Schloss. Auf seinem langen Weg zur Ritterausbildung hat er hier so einiges erlebt. Er kennt in Rochlitz jeden Winkel, aber auch so manch geheime Geschichte.

Teilnahmegebühr: 6,50 Euro pro Person

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
25. August
13:30 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen …

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen sie aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?
Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
25. August
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen …

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen sie aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?
Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. September
15:00 Uhr

Kräuterführung „Kräuterweib & Küchenmagd“

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein. Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person inkl. kulinarischer Kostproben
Gästeführer: Frau Anne Lein & Frau Ines Keller

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. September
18:00 Uhr

Foto-Safari - „1000 Jahre vor der Linse“

Foto-Safari durch das Schloss Rochlitz für Hobbyfotografen und Handynutzer rund um die blaue Stunde. Wir zeigen Ihnen spektakuläre Orte, bezaubernde Ausblicke und historische Gegenstände und Sie halten die schönsten Momente fotografisch fest. Zur Einstimmung reichen wir allen einen Becher köstlichen Wein.

Teilnahmegebühr: 13,50 € pro Person inkl. einem Becher Wein
Gästeführer: Herr Dr. Jörg Höbald

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. September
15:00 Uhr

Führung: Starke Frauen zum „Tag des offenen Denkmals“

Zu den spannendsten Persönlichkeiten ihrer Zeit zählt zweifellos Herzogin Elisabeth, die sich klug in der sie umgebenden Männerwelt durch setzte und gegen zahlreiche Widerstände hier die Reformation einführte. Doch jede Menge Erstaunliches gibt es auch zu anderen Vertreterinnen des vermeintlich schwachen Geschlechts zu berichten, die auf Schloss Rochlitz wirkten. Zu denen, die man heute wohl als „Powerfrau“ betiteln würde, zählen ebenso Amalie von Sachsen, die durch die Förderung des Bergbaus für wirtschaftlichen Aufschwung sorgte, oder Kurfürstin Sophie - mit 23 Jahren Witwe und Mutter von 7 Kindern. Nicht vergessen darf man auch die vielen namenlos gebliebenen Bediensteten, ohne die solch prächtige Hofhaltung gar nicht möglich gewesen wäre.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Julita Decke

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. September
18:00 Uhr

Führung: Kirche, Glaube, Aberglauben

Glaube und Aberglaube spielten einst im täglichen Leben des kleinen Mannes eine viel bedeutendere Rolle als heute. So wurde selbst die Garzeit beim Kochen nicht in Minuten, sondern der Anzahl von zu betenden Vaterunsern angegeben. Für politische Ränkespiele wurden und werden das Christentum und andere Religionen mitunter auch missbraucht.
Die Themenführung erzählt vom Glauben der Menschen im Wandel der Zeit.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
15. September
15:00 Uhr

Führung: Eine literarische Reise in die Vergangenheit

Wie sah Konrad das Schloss Rochlitz bei seiner Rückkehr aus dem Kreuzzug? Wie erschien Elisabeth ihr Witwensitz als sie ihn das erste Mal betrat? Wo feierte man die großen Feste und wo wurde Geschichte und Literatur geschrieben? Lassen sie sich mitnehmen in die Welt der historischen Romane.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. Oktober
15:00 Uhr

Führung: Unterwegs mit dem Kerkermeister

Auf der Tour durch die Gemäuer des Schlosses ist Spannendes zu Verliesen, Folterkammer und Gefängniszellen zu erfahren.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 € (ab 14 Jahren)
Gästeführer: Herr Michael Kreskowsky

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. Oktober
14:00 Uhr

Parkführung Wechselburg

Im Schlosspark Wechselburg erfahren Sie Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger und lernen den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen kennen.

Teilnahmegebühr: 6 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei).

Markt, Am Torwärterhaus
Wechselburg
13. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.
Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in der Führung „Vom Keller bis zum Boden“ für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 € | ermäßigte 5,50 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. Oktober
15:00 Uhr

Führung für Kinder: Der Page Eckehardt erzählt von den gruseligen Seiten des Schlosses

Auf dem langen Weg zur Ritterausbildung ist der kleine Page Eckehardt nun schon ein paar Jahre auf Schloss Rochlitz im Dienst. In dieser Zeit hat er viel schöne, lustige und amüsante Sachen erlebt. Aber was passiert, wenn die Sonne so langsam untergeht, die Tage kürzer werden und es duster im Schloss wird? Hier in Rochlitz kennt er jeden Winkel und somit allerlei Geschichten rund um die schaurig-schöne Jahreszeit. Wenn Ihr neugierig geworden seid, dann kommt vorbei und begleitet Eckehardt auf einem Rundgang.

Teilnahmegebühr: 6,50 Euro pro Person

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
31. Oktober
15:00 Uhr

Reformationsführung: Judith und Judas aus Sachsen

Das Buch Judith wird durch Luthers Übersetzung der Bibel, von einer heiligen zu einer nützlichen Schrift. Gleichzeitig wird Judith zu einem Leitbild für die Frauen der Reformationszeit. Die Gradwanderung zwischen dem Mut zu Handeln und Gesellschaft zu verändern auf der einen Seite und Martyrium bis hin zum Mord auf der anderen Seite ist bis heute ein aktuelles Spannungsfeld in vielen Frauenbiografien. So wird an diesem Reformationstag die Sicht der Reformatoren auf die Frauen, vor allem aber das reformatorische Wirken der Frauen, ihre Leitbilder und ihr Handeln im Spannungsfeld von Familie, Politik und Religion im Fokus stehen.

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. November
15:00 Uhr

Sonderführung zum Saisonabschluss

Teilnahmgebühr: Erwachsene 9,50 € | ermäßigte 7,00 €

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen. Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.
Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen! Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher köstlich-warmes Vampirblut sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 10 Jahre)
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. November
18:00 Uhr

„Es weht ein Lüftchen aus der Grüftchen …

Wechselbälger, Nachgeburten, Blutsauger und Grabesstimmen – Willkommen in der Welt des Aberglaubens

Teilnahmgebühr: 13,50 € pro Person inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 16 Jahre)

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
15. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen. Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.
Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen! Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher köstlich-warmes Vampirblut sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 10 Jahre)
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
22. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen. Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.
Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen! Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher köstlich-warmes Vampirblut sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 € | ermäßigte 11,00 € inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 10 Jahre)
Gästeführer: Frau Almut Zimmermann

Eine Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 ist nötig.

Schloss Rochlitz
Rochlitz