Führungen & Vorträge

 
Datum
Veranstaltung
Ort
27. Juni
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 EUR | ermäßigt 5,50 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
28. Juni
17:00 Uhr

Sommerkräuterspaziergang „Entlang der Zwickauer Mulde“

Treffpunkt: Parkplatz Alter Sportplatz/ Mühlweg Wolkenburg  

Mit Annett Groh vom "Uhlsdorfer Marmelädchen".           

Teilnahmegebühr: 12 Euro
Dauer: 2 Stunden

Eine Anmeldung unter Telefon 037609/50887 ist nötig.

Wolkenburg
Wolkenburg
28. Juni
18:30 Uhr

Streifzug mit der Kräuterfee Katrin Reuter: Pflanzen & Kräuter in Burgstädt mit allen Sinnen entdecken

Im Rahmen des monatlichen „Bilz-Stammtisches“ erleben Interessierte gemeinsam mit der Kräuterexpertin Katrin Reuter die einzigartige heimische Flora und Fauna. In den Sommermonaten speichern Heil–und Wildkräuter die gesamte Kraft der Sonne. Gemeinsam werden die Heilpflanzen in Burgstädt erkundet, die man für Küche und Hausapotheke nutzen kann. So erfahren die Teilnehmer dieser unterhaltsamen Kräuterführung mehr über die „Delikatessen am Wegesrand“ und deren Bedeutung.

Mitzubringen sind neben wetterfester Kleidung und gutem Schuhwerk auch ein Sammelbehältnis für die Kräuter.

Unkostenbeitrag: 5 Euro.

Anmeldung: Es ist eine Anmeldung in der Schwanen-Apotheke oder unter Telefon (03724) 14749 oder  erforderlich.

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Teilnahme unter Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung mit:

  • vollständiger Schutzimpfung gegen Covid-19
  • positivem PCR-Testergebnis max. 6 Monate alt
  • tagesaktuellem Nachweis für negatives Testergebnis
  • Schnelltest in der Schwanen-Apotheke (Sonderpreis 5 €, nach Voranmeldung, Stichwort „Kräuterwanderung“)
30. Juni
19:00 Uhr

Lesung "Wie Frau Krause die DDR erfand"

Lesung mit der Leipziger Autorin Kathrin Aehnlich

Eintritt: 5 Euro

Anmeldung unter Telefon 034341/ 43168 nötig.

4. Juli
10:30 Uhr

Vortrag im Porphyrhaus mit anschließender Führung auf dem Rochlitzer Berg: „Gefahren aus dem All – Kosmische Einflüsse auf die Erde“

Beim aktuellen Vortrag geht es um spannende kosmische Zusammenhänge:

Wieso ist die Sonne Garant, aber auch eine Gefahr für unser Leben auf der Erde? Ohne den Mond gäbe es kein Leben auf der Erde. Meteoriten waren die Geburtshelfer der Erde, wären aber auch in der Lage, sie wieder zu vernichten. Das könnten jedoch die Riesenplaneten im Sonnensystem als unsere Schutzschilde verhindern. Dagegen würden Gammablitze aber das sichere Ende des irdischen Lebens bedeuten.

Was hinter allem steckt, erklärt Dr. Wolfgang Gerber, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Geographie, in seinem Vortrag.

Anschließend findet für Interessenten eine Führung auf dem Rochlitzer Berg statt.

Der Porphyrlehrpfad auf dem Rochlitzer Berg beeindruckt mit Einblicken in bis zu 60 m tiefe Porphyrsteinbrüche - Hinterlassenschaften der Glut- und Aschewolken eines explosiven Supervulkanismus vor ca. 290 Millionen Jahren.

Der Referent, Dr. Wolfgang Gerber, ist Fachlehrer für Geografie, Mitglied und Fachberater des Geoparks Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V.

  • Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.
  • Beginn 10.30 Uhr im Geoportal Porphyrhaus auf dem Rochlitzer Berg nahe des Gleisbergbruchs
  • Parkplatz auf dem Rochlitzer Berg – Nähe Waldschlösschen, 10 bis 15 min Fußweg (ca. 800 m)
  • Teilnahmegebühr: 7,50 €
  • VVK in der Tourist-Information Rochlitz unter Telefon (03737) 7863620 - Eine Anmeldung ist aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl unbedingt erforderlich.
  • Hinweis: Keine direkte Zufahrt mit dem PKW möglich
  • Termin unter Vorbehalt der dann gültigen Corona-Bestimmungen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.
4. Juli
15:00 Uhr

Kräuterführung: Kräuterweib & Küchenmagd

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein.
Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein. 

Es führen Sie: Ines Keller als Kräuterweib Agnes und Anne Lein als Küchenmagd Adelheit.

Anmeldung unter Telefon 03737/492310 nötig.

Teilnahmegebühr: 13,50 EUR pro Person inkl. kleiner kulinarischer Kostproben

Schloss Rochlitz
Rochlitz
5. Juli
13:00 Uhr

Webinar: Resilienz- die große Chance

ACHTUNG: Das Webinar findet online statt!!! 

Gesundheitsprävention mit Grit Kuhnitzsch.

Es dauert rund 45 Minuten. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person. Ein Euro davon wird an ausgewählte Kindereinrichtungen gespendet. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist notwendig.

Balancehaus
Frohburg
10. Juli -
31. Dezember

Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat: Führungen in den Kellerbergen Penig

Jeden zweiten und vierten Samstag und Sonntag sowie an gesetzlichen und bundesweit gültigen Feiertagen werden um 14, 15 und 16 Uhr Führungen angeboten.

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit der Stadtverwaltung Penig unter Telefon 037381/959-44 möglich.

Ein Mund- und Nasenschutz ist zwingend zu tragen. Die allgemeinen Hygieneauflagen und Abstandsregeln sind einzuhalten.

Kellerberge
Penig
11. Juli
15:00 Uhr

Feiern-Tanzen-Lieben - Eine Führung über die angenehmen Seiten des Schlosslebens

Gefeiert und getanzt wurde schon zu allen Zeiten, zu allen Anlässen und an allen Orten - natürlich auch hier im Schloss. Und wie stand es mit der Liebe als es noch arrangierte Ehen gab? Bei einer schwungvollen Erlebnisführung durch die Gemächer, in denen einst gefeiert wurde, ist viel Wissenswertes über Tanz und Musik, das Leben und Lieben bei Hofe in der Vergangenheit zu erfahren. Zu guter Letzt werden unter Anleitung einer begeisterten Tanzmeisterin selbst einige einfache Tänze der Renaissance formvollendet einstudiert und ausprobiert.

Es tanzt mit Ihnen: Anke Halumbirek.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 EUR | ermäßigt 7,00 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Juli
16:00 Uhr

Sommerkräuterspaziergang „Über den Ullersberg“

Mit Bollerwagenpicknick Kaffee & Kuchen.     

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. 6 Euro Materialkosten
Dauer: 3 Stunden

Eine Anmeldung unter Telefon 037609/50887 ist nötig.

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
17. Juli
15:00 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

  • Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.
  • Bitte passen Sie auf sich auf und beachten die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Marktbrunnen
Rochlitz
18. Juli
15:00 Uhr

Führung: Geschichte in Geschichten

1000 Jahre stehen die Mauern von Schloss Rochlitz schon. Wie oft wünscht man sich, dass die alten Wände sprechen und ein wenig über das Leben der Menschen im Schloss plaudern könnten? Aber auch wenn die Mauern sich in Schweigen hüllen, gibt es doch Geschichten und Sagen, die uns bis heute überliefert wurden. Gute, lustige, traurige und überraschende und auch Fake News sind keine Erfindung der Neuzeit….

Kommen Sie mit auf eine ganz besondere „Geschichts“expedition durch das Schloss und lassen Sie sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzen.

Es führt Sie: Anke Halumbirek.

Anmeldung unter Telefon 03737/492310 nötig.

Erwachsene: 9,50 EUR | ermäßigt 7,00 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
25. Juli
14:00 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

  • Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.
  • Bitte passen Sie auf sich auf und beachten die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Marktbrunnen
Rochlitz
25. Juli
15:00 Uhr

Führung: Mit dem Schlüssel durchs Schloss - Ein Blick hinter die Kulissen

Diese Führung öffnet alle noch verschlossenen Türen. Wir zeigen ihnen herrliche Ausblicke von sonst verschlossenen Balkonen, führen Sie zu unterirdischen Heizungsanlagen, schauen in alte Vorratsgemäuer und unsanierte Turmkammern und lassen Sie einen Blick in unser Depot werfen. Entdecken Sie Dachbodengeheimnisse, Kostümfundus, Restaurierungsbedarf und Entwicklungspotential.

Es führt Sie: Almut Zimmermann.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Erwachsene 9,50 EUR | ermäßigt 7,00 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
31. Juli
11:00 Uhr

Lesung "ENT_RÜSTET - Eine Performance mit Zylinder"

Das vielbeachtete Projekt “14 -18 WAR WAS. Geteilte Erinnerungen” entstand aus der Romanischen Kulturwissenschaft heraus am Institut für Europäische Studien der TU Chemnitz unter Mitwirkung vieler Partner*innen aus Chemnitz und Umgebung. Die Performance ruft uns die Ereignisse von vor über 100 Jahren ins Gedächtnis, erinnert an den Ersten Weltkrieg, die "Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts" (George F. Kennan) und fragt generell nach der Sinnhaftigkeit von Kriegen. Im Anschluß findet eine Publikumsdiskussion statt, mit Vertreter*innen von Lesestation e.V., Martin Bauch von der Deutsch-Französischen Gesellschaft, Prof. em. Dr. Ulrike Brummert von der Formation “Ent_Rüstet” und Ellen Belinda Richter.

Infos: https://www.friseur-belinda.de/kulturtage.htm 

1. August
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 EUR | ermäßigt 7,00 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. August
13:00 Uhr

Webinar: Magie der Worte

ACHTUNG: Das Webinar findet online statt!!! 

Gesundheitsprävention mit Grit Kuhnitzsch.

Es dauert rund 45 Minuten. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person. Ein Euro davon wird an ausgewählte Kindereinrichtungen gespendet. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist notwendig.

Balancehaus
Frohburg
4. September
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

  • Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.
  • Bitte passen Sie auf sich auf und beachten die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Marktbrunnen
Rochlitz
6. September
13:00 Uhr

Webinar: Wald und mehr

ACHTUNG: Das Webinar findet online statt!!! 

Gesundheitsprävention mit Grit Kuhnitzsch.

Es dauert rund 45 Minuten. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person. Ein Euro davon wird an ausgewählte Kindereinrichtungen gespendet. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist notwendig.

Balancehaus
Frohburg
12. September
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 EUR | ermäßigt 5,50 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
18. September
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

  • Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.
  • Bitte passen Sie auf sich auf und beachten die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Marktbrunnen
Rochlitz
19. September
15:00 Uhr

Führung: Unterwegs mit dem Kerkermeister

Auf der Tour durch die Gemäuer des Schlosses ist Spannendes zu Verliesen, Folterkammer und Gefängniszellen zu erfahren.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,50 EUR | ermäßigt 7,00 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. Oktober
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

  • Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.
  • Bitte passen Sie auf sich auf und beachten die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Marktbrunnen
Rochlitz
3. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 EUR | ermäßigt 5,50 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
4. Oktober
13:00 Uhr

Webinar: Körperkreislauf mit seiner Wechselwirkung

ACHTUNG: Das Webinar findet online statt!!! 

Gesundheitsprävention mit Grit Kuhnitzsch.

Es dauert rund 45 Minuten. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person. Ein Euro davon wird an ausgewählte Kindereinrichtungen gespendet. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist notwendig.

Balancehaus
Frohburg
12. Oktober
16:00 Uhr

Kräuterspaziergang „Natürliche Antibiotika aus unserem Garten“

Herstellen eines Elixiers.  

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Materialkosten
Dauer: 2 Stunden

Eine Anmeldung unter Telefon 037609/50887 ist nötig.

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
16. Oktober
14:00 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

  • Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.
  • Bitte passen Sie auf sich auf und beachten die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Marktbrunnen
Rochlitz
24. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 8,00 EUR | ermäßigt 5,50 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. Oktober
16:00 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

  • Veranstalter: Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V.
  • Bitte passen Sie auf sich auf und beachten die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Marktbrunnen
Rochlitz
1. November
13:00 Uhr

Webinar: Quark alleene ... - Wichtiges zur Ernährung

ACHTUNG: Das Webinar findet online statt!!! 

Gesundheitsprävention mit Grit Kuhnitzsch.

Es dauert rund 45 Minuten. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person. Ein Euro davon wird an ausgewählte Kindereinrichtungen gespendet. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist notwendig.

Balancehaus
Frohburg
5. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen.  
Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.  

Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen!
Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher von unserem köstlichen Gespenstertrunk sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Es führt Sie: Almut Zimmermann.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 EUR | ermäßigt 11,00 EUR inkl. Gespenstertrunk & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 16 Jahren geeignet)

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. November
15:00 Uhr

"Von einem der Auszog das Fürchten zu lernen" - Eine Gruselführung für Kinder, Familien und Gruselgeschichtenliebhaber

Wie schön kann es sein, wenn einem ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Wie abenteuerlich ist das herbstliche Schloss, wenn dunkle Schatten um die Ecken huschen. Gruselige Geschichten, Märchen und Legenden erwecken die alten Gemäuer zum Leben. Warum quietscht dort eine Tür und war da nicht ein Schatten? Nach einer Mutprobe mit kulinarischem Anspruch kann man sogar ein Gruseldiplom erwerben.

Für alle mutigen Besucher gibt es in der Schwarzküche sogar noch einen Becher Gespenstertrunk sowie eine kleiner Leckerei zur Stärkung.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 10,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 8,00 EUR inkl. einem Becher Gespenstertrunk sowie einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 6 Jahren geeignet)

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen.  
Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.  

Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen!
Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher von unserem köstlichen Gespenstertrunk sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Es führt Sie: Almut Zimmermann.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 EUR | ermäßigt 11,00 EUR inkl. Gespenstertrunk & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 16 Jahren geeignet)

Schloss Rochlitz
Rochlitz
16. November
17:00 Uhr

Gemütlicher Hutzenabend bei den Kräuterfrauen

Vortragsthema: Stärkung des Immunsystems

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. 6 Euro für Imbiss

Eine Anmeldung unter Telefon 037609/50887 ist nötig.

Uhsldorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
19. November
15:00 Uhr

"Von einem der Auszog das Fürchten zu lernen" - Eine Gruselführung für Kinder, Familien und Gruselgeschichtenliebhaber

Wie schön kann es sein, wenn einem ein kalter Schauer über den Rücken läuft. Wie abenteuerlich ist das herbstliche Schloss, wenn dunkle Schatten um die Ecken huschen. Gruselige Geschichten, Märchen und Legenden erwecken die alten Gemäuer zum Leben. Warum quietscht dort eine Tür und war da nicht ein Schatten? Nach einer Mutprobe mit kulinarischem Anspruch kann man sogar ein Gruseldiplom erwerben.

Für alle mutigen Besucher gibt es in der Schwarzküche sogar noch einen Becher Gespenstertrunk sowie eine kleiner Leckerei zur Stärkung.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 10,50 EUR | Kinder bis 16 Jahre 8,00 EUR inkl. einem Becher Gespenstertrunk sowie einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 6 Jahren geeignet)

Schloss Rochlitz
Rochlitz
19. November
17:00 Uhr

Gruselführung: Geisterstunde

Eine abendliche Führung für alle, die ausziehen, das Gruseln zu lernen.  
Düster-sagenhafte Legenden und grauenvolle Geschichten der Gerichtsbarkeit spinnen den dunklen Leitfaden, aus dem diese unheimliche Gruselführung gewoben wird – so erschreckend wie Halloween, so faszinierend wie die Rituale zu Allerheiligen und so düster wie die Mythen um den Nebelmond November.  

Wer sich dennoch ins schaurig-schöne Schloss Rochlitz traut, sei furchtbar willkommen geheißen!
Zur Stärkung reichen wir Ihnen einen Becher von unserem köstlichen Gespenstertrunk sowie eine schaurig-knusprige Leckerei aus der Schwarzküche.

Es führt Sie: Almut Zimmermann.

Eine Anmeldung unter Telefon 03737/492310 ist nötig.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,50 EUR | ermäßigt 11,00 EUR inkl. Gespenstertrunk & einer Leckerei aus der Schlossküche (ab 16 Jahren geeignet)

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. Dezember
13:00 Uhr

Webinar: Storytelling- Methode für Rhetorik

ACHTUNG: Das Webinar findet online statt!!! 

Gesundheitsprävention mit Grit Kuhnitzsch.

Es dauert rund 45 Minuten. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person. Ein Euro davon wird an ausgewählte Kindereinrichtungen gespendet. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist notwendig.

Balancehaus
Frohburg