Führungen & Vorträge

 
Datum
Veranstaltung
Ort
5. Juli

Buchlesung - "Clara Zetkin: eine rote Feministin" von Lou Zucker

Museum "Alte Dorfschule"
Königshain-Wiederau
5. Juli
19:00 Uhr

Buchlesung anlässlich des 165. Geburtstages von Clara Zetkin

Veranstaltungsort: St. Pankratius Kapelle, Kirchberg 3

Am Dienstag, dem 05. Juli 2022, 19.00 Uhr, lädt die Bibliothek Wiederau nach der Neugestaltung ihrer Räumlichkeiten und der Heimat und Natur Ortsverein Königshain-Wiederau e.V. zu einer Buchlesung mit Lou Zucker in die St. Pankratius Kapelle in Wiederau ein.

Lou Zucker liest aus dem Buch „Clara Zetkin – Eine „rote“ Feministin“.

Klug, mutig und unbequem war der Weg von Clara Zetkin in ihrem Kampf um Gleichstellung. Dieser Kampf war jedoch untrennbar mit dem gegen Unterdrückung, Krieg und Faschismus verbunden.

Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten! Vielen Dank!

Kirche Wiederau
Königshain-Wiederau
10. Juli
15:00 Uhr

Feiern-Tanzen-Lieben - Eine Führung über die angenehmen Seiten des Schlosslebens

Gefeiert und getanzt wurde schon zu allen Zeiten, zu allen Anlässen und an allen Orten - natürlich auch hier im Schloss. Und wie stand es mit der Liebe als es noch arrangierte Ehen gab? Bei einer schwungvollen Erlebnisführung durch die Gemächer, in denen einst gefeiert wurde, ist viel Wissenswertes über Tanz und Musik sowie das Leben und Lieben bei Hofe in der Vergangenheit zu erfahren. Zu guter Letzt werden unter Anleitung einer begeisterten Tanzmeisterin selbst einige einfache Tänze der Renaissance formvollendet einstudiert und ausprobiert.

Es tanzt mit Ihnen: Anke Halumbirek

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. Juli
16:00 Uhr

Infoveranstaltung "Gefahren im Netz"

16. Juli
19:30 Uhr

Schmetterlingsnacht

In der Naturschutzstation Herrenhaide werden diverse Lichtfänge installiert. Zusammen können so anfliegende Insekten, insbesondere Nachtfalter, bestimmt werden.

17. Juli
15:00 Uhr

Führung: Geschichte in Geschichten

1000 Jahre stehen die Mauern von Schloss Rochlitz schon. Wie oft wünscht man sich, dass die alten Wände sprechen und ein wenig über das Leben der Menschen im Schloss plaudern könnten? Aber auch wenn die Mauern sich in Schweigen hüllen, gibt es doch Geschichten und Sagen, die uns bis heute überliefert wurden. Gute, lustige, traurige und überraschende und auch Fake News sind keine Erfindung der Neuzeit….

Gehen Sie mit auf eine ganz besondere „Geschichts“expedition durch das Schloss und lassen Sie sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzen.

Es führt Sie: Anke Halumbirek

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
24. Juli
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
24. Juli
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
26. Juli
18:00 Uhr

500-jähriges Jubiläum der Weihe der Rochsburger Schlosskapelle St. Anna

Vortrag und Führung mit dem Dombaumeister Günter Donath

Eintritt frei

30. Juli
13:00 Uhr

„Spaziergang durch die Schatzkammer der Natur rund um die Rochsburg“- Wildkräuterführung für die ganze Familie

Herzliche Einladung zum Spaziergang durch die Schatzkammer der Natur rund um die Rochsburg. Behutsam lauschen Sie den wilden Pflanzen, wie Brennnessel, Knoblauchrauke, Gundelrebe, Wegerich und Holunder ... und hören, was sie erzählen- warum sie hier sind und wozu sie uns dienen.

Mitzubringen sind: festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung, Behältnis für die Pflanzen / Schale, gute Laune und Neugier.

Eintritt: 7€, ermäßigt 5€ pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383 803810 nötig.

30. Juli
13:00 Uhr

Sonderführung mit dem Dombaumeister Günter Donath zum 500-jährigen Jubiläum der Weihe der Rochsburger Schlosskapelle St. Anna

Anmeldung unter Telefon 037383 803810 nötig.

Teilnahmegebühr: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro

30. Juli
15:00 Uhr

Stadtführung: Mit Herzogin Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Herzogin Elisabeth führt alle Teilnehmer höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Daneben gibt es Einiges zum typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist, zu erfahren. Bei der Entdeckungsreise gewinnen die Teilnehmer spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 Euro pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Treffpunkt: Marktbrunnen Rochlitz

Marktbrunnen
Rochlitz
31. Juli
13:30 Uhr

Spuk auf der Rochsburg – Sonderführungen mit dem Ausstellungskurator

Michael Kreskowsky führt Sie durch die Sonderausstellung und zu den Originalschauplätzen auf Schloss Rochsburg zum Film: „Spuk von draußen“ von Günter Meyer. 1987 wurden einige Szenen der DDR-Fernseh-Serie  u.a. in Rochsburg gedreht.

Meyer hatte sich schon einige Jahre zuvor mit „Spuk unterm Riesenrad“ und „Spuk im Hochhaus“ einen Namen gemacht. Die 90-minütige Führung findet ab 10 Teilnehmern statt. Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig. Die Führung ist auch zum Wunschtermin buchbar.

31. Juli
15:00 Uhr

Kräuterführung: Kräuterweib & Küchenmagd

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein.
Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein. 

Es führen Sie: Ines Keller als Kräuterweib Agnes und Anne Lein als Küchenmagd Adelheit

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 16,00 EUR | ermäßigt 13,50 EUR inkl. kleiner kulinarischer Kostproben

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. August
12:30 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. August
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
9. August
16:00 Uhr

Medienchamäleon - Hat uns das Internet im Griff?

Teilnahme kostenfrei.

Voranmeldung unter 03724/63-220 oder per E-Mail an  nötig.

14. August
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. August
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
19. August
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Treff: 17 Uhr, am "Mühlenkeller Auerswalde" (in Kurve B107)

Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Kosten: 12,00 €, Kinder (6 bis 14 Jahre) 6,00 €.

Ausfall bei Regen.

Keine Anmeldung nötig.

20. August
19:00 Uhr

Fledermausnacht

Anlässlich der 26. internationalen BATNIGHT gibt es ein umfassendes Informationsprogramm zu den wendigen Insektenjägern.

26. August
19:00 Uhr

Nachtwächterführung Penig

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist nötig.

Bei Regen entfällt die Veranstaltung.

28. August
15:00 Uhr

Führung: Haft und Hort - Was bleibt, wenn die Herrschaft geht? Die letzten 100 Jahre der Schlossgeschichte und ihre Spuren hinter verschlossenen Türen

Wie sah das Schloss vor 100 Jahren aus und wem gehörte es? Was geschah im Krieg? Was machte die sowjetische Geheimpolizei im Schloss Rochlitz? Wie haben die Geflüchteten aus den schlesischen Gebieten gelebt? Wie konnten Amtsgericht, Gefängnis, Hort, Musikschule und Museum miteinander funktionieren? Was gibt es für Objekte dazu in der Sammlung? Wie soll oder kann das 20. Jahrhundert in der Ausstellung präsentiert werden? All diesen Fragen geht die Führung „Haft und Hort“ auf den Grund.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
29. August
18:30 Uhr

Aktiv-Küche Burgstädt: Vollwertige und schmackhafte Ernährung mit Ernährungsberater Tom Lochmann aus Taura

Eine vollwertige Ernährung sollte alle notwendigen Nährstoffe im richtigen Verhältnis und in ausreichender Menge enthalten. So kann sie eine optimale Versorgung von Körper und Geist gewährleisten und zur Gesundheit, Wachstum und Leistungsfähigkeit beitragen. 

Wie sich eine vollwertige Ernährung praktisch umsetzen lässt, vermittelt Ernährungsberater Tom Lochmann aus Taura im Rahmen des monatlichen „Bilz-Stammtisches“. 

  • Was ist Vollwert-Ernährung?
  • Wie geht eigentlich vollwertige Ernährung?
  • Was gibt es zu beachten?
  • Was brauche ich für eine vollwertige Ernährung?

Übergewicht und ernährungsmitbedingte Krankheiten häufen sich auch in Deutschland. Deshalb ist die Aufklärung über eine bedarfsgerechte, ausgewogene und gesunderhaltende Ernährung von besonderer Bedeutung.

Unkostenbeitrag: 15 Euro

https://www.schwanenapo.de/content/eduard-bilz-stammtisch-kueche.20022.html

Schwaneneck
Burgstädt
1. September
16:00 Uhr

Buchsommer Sachsen - Abschlussveranstaltung mit Autorin Judith Burger aus Leipzig

Voranmeldung unter 03724/63-220 oder per E-Mail an  nötig.

2. September
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Treff: 17 Uhr, am "Mühlenkeller Auerswalde" (in Kurve B107)

Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Kosten: 12,00 €, Kinder (6 bis 14 Jahre) 6,00 €.

Ausfall bei Regen.

Keine Anmeldung nötig.

3. September
10:00 Uhr -
13:00 Uhr

Workshop "Medien unterwegs" mit dem Medienchamäleon

Teilnahme kostenfrei.

Voranmeldung unter 03724/63-220 oder per E-Mail an  nötig.

4. September
13:30 Uhr

Spuk auf der Rochsburg – Sonderführungen mit dem Ausstellungskurator

Michael Kreskowsky führt Sie durch die Sonderausstellung und zu den Originalschauplätzen auf Schloss Rochsburg zum Film: „Spuk von draußen“ von Günter Meyer. 1987 wurden einige Szenen der DDR-Fernseh-Serie  u.a. in Rochsburg gedreht.

Meyer hatte sich schon einige Jahre zuvor mit „Spuk unterm Riesenrad“ und „Spuk im Hochhaus“ einen Namen gemacht. Die 90-minütige Führung findet ab 10 Teilnehmern statt. Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig. Die Führung ist auch zum Wunschtermin buchbar.

4. September
15:00 Uhr

Du kriegst die Tür nicht zu! - Eine sprichwörtliche Erlebnisführung

Die herrschaftlichen Gemächer auf Schloss Rochlitz offenbaren erstaunliche Einblicke in die Herkunft unserer Redewendungen. In der eindrucksvollen Schwarzküche kann man schmunzelnd begreifen, wie deutlich unsere Sprache die mittelalterlichen Tischsitten widerspiegelt. Und richtig spannend wird es in den Gefängnistürmen und der Folterkammer. Da brennt es uns auf den Nägeln, Ihnen nahe zu bringen, dass es maßlos übertrieben ist zu behaupten, sie fühlten sich wie gerädert!

Der erlebnispädagogische Aspekt wird bei dieser Führung großgeschrieben, so lassen wir uns auch gern mal das Heft aus der Hand nehmen, um Sie mit unvergesslichen Sprachbildern von unserem Schloss zu begeistern.

Es führt Sie: Almut Zimmermann

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. September

Tag des offenen Denkmals im Heimatmuseum Geithain

11. September
10:00 Uhr

Waldbaden im Kohrener Land

Jörg Günther und seine Frau Karola vom Irrgarten der Sinne in Kohren-Sahlis sind bereits seit einigen Jahren ausgebildete Naturpädagogen und dürfen sich inzwischen auch zertifizierte „Waldbademeister“ nennen. Das bedeutet, dass sie ihren Besuchern zeigen, wie sie den Wald mit allen Sinnen erleben können.

Wenn beide zum Waldbaden einladen, braucht es vor Ort kein Wasser – die Teilnehmer tauchen gemeinsam in die Stille des Waldes ein. „Denn auch Stille kann durchaus vielstimmig sein. Und wer sich darauf ganz bewusst einlässt, findet Ruhe für die Seele“, weiß Jörg Günther. Und so wird beim Waldbaden einfach mal ganz still gelauscht und sich im weichen Moos entspannt.

Die Teilnahme kostet pro Person 14,50 Euro inklusive kleinem Picknick.

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Voranmeldung unter Telefon (0162) 6350650 oder (034344) 66966 unbedingt erforderlich.

Veranstalter

Irrgarten der Sinne
Karola und Jörg Günther
Linda 33, 04655 Kohren-Sahlis
Telefon (034344) 66966
Internet: www.irrgarten-der-sinne.de

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
11. September
11:00 Uhr -
18:00 Uhr

Besichtigung des Stellwerkes in Wechselburg

Mitten im Rochlitzer Muldental unweit des Zusammenflusses der Flüsse Chemnitz und Zwickauer Mulde liegt der Bahnhof Wechselburg. Für die Einbindung der Chemnitztalbahn an die Muldentalbahn wurden 1901 zwei Stellwerke im Bahnhof Wechselburg errichtet. Eines der beiden Stellwerke ist bis heute erhalten. Mit der über 100 Jahre alten Technik gibt es einen Einblick in die Arbeit und den Alltag der Eisenbahner und zeigt wie die Weichen und Signale gestellt werden.

Anfahrt: Bahnhofstraße Wechselburg, Ortsausgang Richtung Hartha, vor der Bahnbrücke links

Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende gebeten.

Stellwerk Wechselburg
Wechselburg
13. September
18:00 Uhr

"Hilfe mein Kind ist handysüchtig" - Informationsveranstaltung mit dem Medienchamäleon

Teilnahme kostenfrei.

Voranmeldung unter 03724/63-220 oder per E-Mail an  nötig.

18. September

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Beginn: 13 und 15 Uhr

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

18. September
10:00 Uhr

Geotour "Von der Stadt zum Berg"

Auf dieser geführten Wanderung entdecken Sie gemeinsam mit GeoRanger Rainer Spreer zahlreiche geologische und kulturhistorische Besonderheiten rund um den Rochlitzer Porphyr. Die Wanderung führt Sie von der Stadt Rochlitz über den Rudolf-Zimmermann-Weg auf den Rochlitzer Berg. Sie endet mit einer Besteigung des Turmes. Die Tour dauert rund 2 Stunden.

"Bleiche"
Rochlitz
18. September
15:00 Uhr

Führung: Schwarze Geschichten

Rätselhaft und Mysteriös – lasst euch von schwarzen Geschichten in die finstere Vergangenheit des Schlosses führen und kommt den Geheimnissen durch clevere Fragen auf die Spur!
Ein Gemeinschaftserlebnis das durch die verschiedensten Themengebiete der Geschichte führt: Mittelalter, Reformation, Jagdfieber im dreißigjährigen Krieg und russische Besatzung. 

Es führt Sie: Almut Zimmermann

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
24. September
14:30 Uhr

Stadtführung: Mit Herzogin Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Herzogin Elisabeth führt alle Teilnehmer höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Daneben gibt es Einiges zum typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist, zu erfahren. Bei der Entdeckungsreise gewinnen die Teilnehmer spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 Euro pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Treffpunkt: Marktbrunnen Rochlitz

Marktbrunnen
Rochlitz
26. September
18:30 Uhr

Bilz-Stammtisch Burgstädt: Fuß-Beschwerden

Schwaneneck
Burgstädt
1. Oktober
19:00 Uhr

„Abenteurer. Forscher. Pioniere.“

Gerhard H. Ehlers Vortrag über die frühen Entdecker am Ende der Welt
www.Gunther-Plueschow.de

Eintritt: 5 Euro

2. Oktober
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. Oktober
14:00 Uhr

Stadtführung: Mit Herzogin Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Herzogin Elisabeth führt alle Teilnehmer höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Daneben gibt es Einiges zum typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist, zu erfahren. Bei der Entdeckungsreise gewinnen die Teilnehmer spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 Euro pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Treffpunkt: Marktbrunnen Rochlitz

Marktbrunnen
Rochlitz
2. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. Oktober
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Die Führung ist für Mitglieder des Freundeskreises Schlösserland Sachsen e.V. kostenfrei.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 9,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. Oktober
17:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Chemnitztal

Treff: 17 Uhr, am "Mühlenkeller Auerswalde" (in Kurve B107)

Finden Sie auf einem ca. einstündigen Spaziergang mit Kräuterfrau Sonja Schulze essbare Wildpflanzen wie Knoblauchrauke, Wildrhabarber oder Scharbockskraut und hören Sie, wie man sie in der Küche verwendet.

Kosten: 12,00 €, Kinder (6 bis 14 Jahre) 6,00 €.

Ausfall bei Regen.

Keine Anmeldung nötig.

9. Oktober
10:00 Uhr

Waldbaden im Kohrener Land

Jörg Günther und seine Frau Karola vom Irrgarten der Sinne in Kohren-Sahlis sind bereits seit einigen Jahren ausgebildete Naturpädagogen und dürfen sich inzwischen auch zertifizierte „Waldbademeister“ nennen. Das bedeutet, dass sie ihren Besuchern zeigen, wie sie den Wald mit allen Sinnen erleben können.

Wenn beide zum Waldbaden einladen, braucht es vor Ort kein Wasser – die Teilnehmer tauchen gemeinsam in die Stille des Waldes ein. „Denn auch Stille kann durchaus vielstimmig sein. Und wer sich darauf ganz bewusst einlässt, findet Ruhe für die Seele“, weiß Jörg Günther. Und so wird beim Waldbaden einfach mal ganz still gelauscht und sich im weichen Moos entspannt.

Die Teilnahme kostet pro Person 14,50 Euro inklusive kleinem Picknick.

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Voranmeldung unter Telefon (0162) 6350650 oder (034344) 66966 unbedingt erforderlich.

Veranstalter

Irrgarten der Sinne
Karola und Jörg Günther
Linda 33, 04655 Kohren-Sahlis
Telefon (034344) 66966
Internet: www.irrgarten-der-sinne.de

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
9. Oktober
10:00 Uhr

Geführte Wanderung über die Weiße Spitze zum Gedenken an die Kämpfe 1813 um Penig

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist nötig.

Streckenlänge rund 6,5 Kilometer, Dauer rund 3,5-4 Stunden.

Bei Regen entfällt die Veranstaltung.

9. Oktober
12:30 Uhr

Führung: Unterwegs mit dem Kerkermeister

Auf der Tour durch die Gemäuer des Schlosses ist Spannendes zu Verliesen, Folterkammer und Gefängniszellen zu erfahren.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
9. Oktober
14:00 Uhr

Von Absatz bis Zylinder - Eine Führung zu 1000 Jahren Modegeschichte

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Teilnahmegebühr: 9 Euro, ermäßigt 7 Euro

9. Oktober
15:00 Uhr

Führung: Unterwegs mit dem Kerkermeister

Auf der Tour durch die Gemäuer des Schlosses ist Spannendes zu Verliesen, Folterkammer und Gefängniszellen zu erfahren.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt. 

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. Oktober
16:00 Uhr

"Fake oder Fakt" - Informationsveranstaltung mit dem Medienchamäleon

Teilnahme kostenfrei.

Voranmeldung unter 03724/63-220 oder per E-Mail an  nötig.

14. Oktober
19:00 Uhr

Nachtwächterführung Penig

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung per E-Mail an  ist nötig.

Bei Regen entfällt die Veranstaltung.

16. Oktober
15:00 Uhr

Führung: "Hier liegen meine Gebeine, ich wollt es wären deine" - Ein Streifzug durch die Kulturgeschichte der Bestattung

So gern wir dieses Thema am liebsten ausblenden, ist es doch faszinierend und interessant. Gerade bei Hofe hat man rund um die Bestattung ein aufwendiges Prozedere betrieben. Mit welchen Ritualen beispielsweise die Aufbahrung oder das letzte Geleit verbunden waren, wie man Grabmäler als Symbole für die Ewigkeit gestaltete, oder warum der Platz in der Gruft einer Kirche so erstrebenswert scheint – wer Michael Kreskowsky kennt, weiß, wie unterhaltsam auch dieses Fachgebiet vermittelt werden kann.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737 492310 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 € | ermäßigt 8,50 €

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor oder nach der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung sowie der Zutritt zur Veranstaltung natürlich immer unter Einhaltung der aktuellen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung erfolgt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
17. Oktober
10:00 Uhr

Waldbaden im Kohrener Land

Jörg Günther und seine Frau Karola vom Irrgarten der Sinne in Kohren-Sahlis sind bereits seit einigen Jahren ausgebildete Naturpädagogen und dürfen sich inzwischen auch zertifizierte „Waldbademeister“ nennen. Das bedeutet, dass sie ihren Besuchern zeigen, wie sie den Wald mit allen Sinnen erleben können.

Wenn beide zum Waldbaden einladen, braucht es vor Ort kein Wasser – die Teilnehmer tauchen gemeinsam in die Stille des Waldes ein. „Denn auch Stille kann durchaus vielstimmig sein. Und wer sich darauf ganz bewusst einlässt, findet Ruhe für die Seele“, weiß Jörg Günther. Und so wird beim Waldbaden einfach mal ganz still gelauscht und sich im weichen Moos entspannt.

Die Teilnahme kostet pro Person 14,50 Euro inklusive kleinem Picknick.

Da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Voranmeldung unter Telefon (0162) 6350650 oder (034344) 66966 unbedingt erforderlich.

Veranstalter

Irrgarten der Sinne
Karola und Jörg Günther
Linda 33, 04655 Kohren-Sahlis
Telefon (034344) 66966
Internet: www.irrgarten-der-sinne.de

Irrgarten der Sinne
Kohren-Sahlis
17. Oktober
17:00 Uhr

Gemütlicher Hutzenabend bei den Kräuterfrauen

Vortragsthema: Stärkung des Immunsystems

Teilnahmegebühr: 12,-€ + 6,- € Imbiss

Anmeldung nötig: Tel. 037609 – 50887  oder   

 

Uhlsdorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
23. Oktober
13:30 Uhr

Spuk auf der Rochsburg – Sonderführungen mit dem Ausstellungskurator

Michael Kreskowsky führt Sie durch die Sonderausstellung und zu den Originalschauplätzen auf Schloss Rochsburg zum Film: „Spuk von draußen“ von Günter Meyer. 1987 wurden einige Szenen der DDR-Fernseh-Serie  u.a. in Rochsburg gedreht.

Meyer hatte sich schon einige Jahre zuvor mit „Spuk unterm Riesenrad“ und „Spuk im Hochhaus“ einen Namen gemacht. Die 90-minütige Führung findet ab 10 Teilnehmern statt. Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig. Die Führung ist auch zum Wunschtermin buchbar.

24. Oktober
18:30 Uhr

Aktiv-Küche Burgstädt: „Gesunde Smoothies selber machen“

Schwaneneck
Burgstädt
28. Oktober
19:00 Uhr

ONLINE "Käse trifft Sachsenwein"

Mit Apotheker und Weinkenner Jürgen Hoffmann via Zoom.

https://www.schwanenapo.de/content/sachsenwein-trifft-kaese.20032.html 

Schwaneneck
Burgstädt
29. Oktober
19:00 Uhr

LIVE "Käse trifft Sachsenwein"

Mit Apotheker und Weinkenner Jürgen Hoffmann.

https://www.schwanenapo.de/content/sachsenwein-trifft-kaese.20032.html 

Schwaneneck
Burgstädt
30. Oktober

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Beginn: 13 und 15 Uhr

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro

31. Oktober
14:00 Uhr

Geisterführung durch die Burg

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Teilnahmegebühr: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

31. Oktober
14:00 Uhr

Rochsburg im Fackelschein – Eine romantische Abendführung

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Teilnahmegebühr: 11 Euro

31. Oktober
15:00 Uhr

Reformationsführung: Starke Briefe - Eine Führung zu den schriftlichen Hinterlassenschaften der Reformationszeit (Zum 500-jährigen Jubiläum des Aschemittwochbriefs)

Nicht nur Martin Luther hat vor 500 Jahren spannende und mutige Briefe geschrieben, sondern auch zahlreiche adlige Persönlichkeiten, die einen Bezug zum Schloss Rochlitz haben. Allen voran Elisabeth von Rochlitz. Die diesjährige Reformationsführung gewährt Einblicke in die schriftlichen Quellen, verrät Briefgeheimnisse und entschlüsselt Codes, die Kriege verhindert, schockierende Wahrheiten enthüllt und Siege ermöglicht haben.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
4. November

Andreas Freiberg liest aus "Freibergs Freiheit" - mit Livemusik

Bibliothek Hartmannsdorf
Hartmannsdorf
4. November
18:30 Uhr

Vortrag: Migräne und Kopfschmerz

Schmerzerfahrungen verschiedener Personen sind manchmal vergleichbar, doch jeder Kopfschmerzpatient hat ebenso ganz eigene Besonderheiten im Empfinden dieser Pein. Hier setzt die erfahrene, Klassische Homöopathin Ines Kunze an und beschreibt nach einer kurzen Vorstellung der Krankheitsbilder den homöopathischen Weg zur ursächlichen und individuellen Behandlung von Kopfschmerz und Migräne.

Anmeldung über die VHS, Tel. 03727 2612

Volkshochschule
Mittweida
4. November
19:00 Uhr

„Von Amerika nach Hamburg“

Aladin bezwingt Mulde und Elbe auf dem Stand-up ohne Wunderlampe - Spektakulärer Vortrag

Eintritt: 7 Euro

9. November

Hausapothekenkurs ... mit Homöopathie wieder fit

… erlernen Sie an 2 Abenden die Anwendung homöopathischer Mittel bei einfachen - trotzdem oft sehr unangenehmen - alltäglichen „Wehwehchen“
1. Abend am 09.11.2022: homöopathische Grundlagen (Geschichte, Prinzipien, Potenzen, Anwendung …); bewährte Mittel bei Verletzungen
2. Abend am 23.11.2022: Rückblick/Fragen; weitere bewährte Mittel bei Erkältungsbeschwerden, Verdauungsproblemen, Zahnung …
… in lockerer Runde eröffnen sich Ihnen die wunderbaren Möglichkeiten der Klassischen Homöopathie ….

Infos und Anmeldung unter Telefon 0371 355 66 90

11. November
18:00 Uhr

Führung: Es weht ein Lüftchen aus der Gruft ...

... Wechselbälger, Nachgeburten, Blutsauger und Grabesstimmen - Willkommen in der Welt des Aberglaubens

Es gibt Orte, die sind uns einfach unheimlich: Wer geht schon gern allein bei Nacht über Friedhöfe, durch verlassene Häuser oder düstere Landschaften. Warum ist dies eigentlich so?  Ist es vielleicht doch noch ein Rest Urinstinkt, der uns vor Unheil bewahren will? Wenn ja, vor welchem  Unheil? Warum beschäftigt uns der Aberglauben trotz aller modernen Zeiten und Bildung immer noch unterbewusst? Lassen sie sich entführen in die Welt der Wechselbälger, Blutsauger und Grabesstimmen … Vielleicht bringt der abendliche Rundgang durch das Schloss etwas Licht in die Sache.
Zur Entlassung reicht der Schlossherr süffiges Vampirblut und köstliche Leichenfinger.

Teilnahmegebühr: Erwachsenen 16,00 EUR | ermäßigt 13,50 EUR inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
16. November
14:00 Uhr

Führung: Es weht ein Lüftchen aus der Gruft ...

... Wechselbälger, Nachgeburten, Blutsauger und Grabesstimmen - Willkommen in der Welt des Aberglaubens

Es gibt Orte, die sind uns einfach unheimlich: Wer geht schon gern allein bei Nacht über Friedhöfe, durch verlassene Häuser oder düstere Landschaften. Warum ist dies eigentlich so?  Ist es vielleicht doch noch ein Rest Urinstinkt, der uns vor Unheil bewahren will? Wenn ja, vor welchem  Unheil? Warum beschäftigt uns der Aberglauben trotz aller modernen Zeiten und Bildung immer noch unterbewusst? Lassen sie sich entführen in die Welt der Wechselbälger, Blutsauger und Grabesstimmen … Vielleicht bringt der abendliche Rundgang durch das Schloss etwas Licht in die Sache.
Zur Entlassung reicht der Schlossherr süffiges Vampirblut und köstliche Leichenfinger.

Teilnahmegebühr: Erwachsenen 16,00 EUR | ermäßigt 13,50 EUR inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
16. November
17:00 Uhr

Führung: Es weht ein Lüftchen aus der Gruft ...

... Wechselbälger, Nachgeburten, Blutsauger und Grabesstimmen - Willkommen in der Welt des Aberglaubens

Es gibt Orte, die sind uns einfach unheimlich: Wer geht schon gern allein bei Nacht über Friedhöfe, durch verlassene Häuser oder düstere Landschaften. Warum ist dies eigentlich so?  Ist es vielleicht doch noch ein Rest Urinstinkt, der uns vor Unheil bewahren will? Wenn ja, vor welchem  Unheil? Warum beschäftigt uns der Aberglauben trotz aller modernen Zeiten und Bildung immer noch unterbewusst? Lassen sie sich entführen in die Welt der Wechselbälger, Blutsauger und Grabesstimmen … Vielleicht bringt der abendliche Rundgang durch das Schloss etwas Licht in die Sache.
Zur Entlassung reicht der Schlossherr süffiges Vampirblut und köstliche Leichenfinger.

Teilnahmegebühr: Erwachsenen 16,00 EUR | ermäßigt 13,50 EUR inkl. einem Becher Vampirblut & einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
19. November

Vorlesetag in der Gemeindebibliothek

Eintritt frei.

Infos: https://www.museum-schwarzbach.de/

Museum Schwarzbach
Königsfeld
21. November
17:00 Uhr

KräuterAbend „Geschenke aus der Küche“

Teilnahmegebühr: 12,-€ + Material

Anmeldung nötig: Tel. 037609 – 50887  oder   

 

Uhlsdorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
25. November
18:30 Uhr

Vortrag: Schon wieder Erkältungszeit

Nach einer Kurzeinleitung u.a. zur Geschichte und Anwendung der Homöopathie werden bewährte homöopathische Erkältungsmittel vorgestellt. Um das präsentierte Arzneimittelwissen zu verinnerlichen, werden Beispielsituationen besprochen und geübt. Den Abschluss bilden allgemeine Ratschläge zur Vorbeugung von Erkältungen.

Anmeldung über die VHS, Tel. 03727 2612

Volkshochschule
Mittweida
26. November
19:00 Uhr

Abenteuer-Radreise Australien

Teil II „Von Sydney nach Perth“
Multi-Media-Vortrag vom Weltenbummler Harald Lasch

Eintritt: 6 Euro

28. November
18:30 Uhr

Aktiv-Küche Burgstädt: „Ein Weihnachtsmenü kochen“

Schwaneneck
Burgstädt
4. Dezember
14:00 Uhr

Romantik und Realität – Ein unterhaltsamer Rundgang durch die winterkalte Rochsburg

Eine Anmeldung unter Telefon 037383 803810 ist nötig.

Teilnahmegebühr: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

8. Dezember -
9. Dezember

19:00 Uhr

„Inselman - von Nordstrand nach Blavand“

Die Abenteuer des Extrembergsteiger und Senator Jörg Stingl in der Nordsee
www.joergstingl.com

Eintritt: 10 Euro