Führungen & Vorträge

 
Datum
Veranstaltung
Ort
14. Januar -
10. Dezember

Führungen in den Kellerbergen Penig

An (fast) jedem 2. und 4. Wochenende im Monat.

Ausnahmen:
April: am 2. Wochenende Führungen am So und Mo (Ostern)
Mai: am 4. Wochenende Führungen am So und Mo (Pfingsten)
Oktober: zusätzliche Führung am 03.10. (Tag der Deutschen Einheit)
November: am 2. Wochenende nur am Sa Führung
Dezember: keine Führungen am 4. Wochenende

Führungen beginnen jeweils um 14, 15 und 16 Uhr. 

Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig - zu den Führungszeiten unter Telefon 037381/ 5503, sonst zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Penig unter Telefon 037381/ 95944.

Kellerberge
Penig
7. Februar
15:00 Uhr

Info-Veranstaltung mit dem Medienchamäleon: Google, Whatsapp.. sicher im Umgang mit Medien

8. Februar
19:00 Uhr

"Die Inseln um Afrika": Reisevortrag mit Jörg Hertel

Eintritt: 7 Euro. Kartentelefon: 034341 43168

9. Februar
16:00 Uhr

Vortrag „Was soll Mama essen?“

Ernährung in der Schwangerschaft, Bedeutung der Ernährung für Mutter und Ungeborenes mit Ernährungsberater Tom Lochmann „voll-wert“

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/veranstaltungen-in-der-schwanen-apotheke.20021.html

Schwaneneck
Burgstädt
11. Februar
17:00 Uhr

AUSVERKAUFT Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer bei Nacht. Im Kerzenschein berichtet er von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Und natürlich plaudert er auch darüber, was vor hunderten von Jahren romantisch war und wie die Liebsten sich Ihre Liebe gestanden und zeigten.
Zur Stärkung werden ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. Februar
19:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer bei Nacht. Im Kerzenschein berichtet er von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Und natürlich plaudert er auch darüber, was vor hunderten von Jahren romantisch war und wie die Liebsten sich Ihre Liebe gestanden und zeigten.
Zur Stärkung werden ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
14. Februar
19:00 Uhr

„Fledermäuse im Bauch“ – Eine Veranstaltung auf der Rochsburg für Singles und Solche, die es nicht bleiben wollen

Bei einer Führung zum Kennenlernen erfahren die Besucher u.a. wie die Menschen von damals umeinander warben. Voller Inspiration kann man im Anschluss daran bei Choco Del Sol eine Valentins-Schokolade herstellen und sich dabei näherkommen.

Eintritt: 19 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

18. Februar
15:00 Uhr

Führung im Heimatmuseum Geithain: "Leben in der kalten Jahreszeit!

Es geht gemeinsam auf Spurensuche über das „Leben in der kalten Jahreszeit“: In früheren Jahrhunderten waren die Winter manchmal lang und klirrend kalt. Wie lebten die Menschen damals in den langen, frostklirrenden Wintermonaten? Wie haben sie sich die Zeit vertrieben? Welche Freuden hatten sie und welchen Schwierigkeiten mussten sie sich stellen?

Im Anschluss gibt es bei Tee und Gebäck eine kleine Plauderrunde. Der Eintritt beträgt 3 € bzw. ermäßigt 1,50 € pro Person. Eine Voranmeldung bis zum 16. Februar unter 034341 466100 oder im Bürgerbüro im Rathaus zu den Öffnungszeiten ist erforderlich.

20. Februar
17:00 Uhr

Themenabend: Handbalsam für rissige Haut

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Material

Infos und Anmeldung: www.uhlsdorfer-marmelaedchen.de, Telefon 037609/ 50887

Uhlsdorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
26. Februar
14:00 Uhr

Von Absatz bis Zylinder - Eine Führung zu 1000 Jahren Modegeschichte

Bei einem circa einstündigen Rundgang kann man in eintausend Jahre Modegeschichte abtauchen. Bei der Reise vom Mittelalter bis zur Neuzeit erwartet die Besucher sicherlich auch die eine oder andere Überraschung. Was hat es mit Höllenfenstern auf sich? Was trug man früher unter den Kostümen? Auf diese und viele andere Fragen wird es eine Antwort geben.

Seit 2003 existiert die bei Besuchern besonders beliebte Kostümausstellung auf Schloss Rochsburg, die 52 ausgewählte Beispiele aus 1000 Jahren europäischer Modegeschichte zeigt. Diese besondere Schau kann man nicht nur eigenständig entdecken, sondern auch im Rahmen der Sonderführung „Von Absatz bis Zylinder“.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

28. Februar
19:00 Uhr -
21:00 Uhr

Workshop: Richtig Fasten

Eine Veranstaltung des Sächsischen Landfrauenverbandes. 

Teilnahmegebühr: 15,00 Euro, zzgl. Materialkosten
Personen unter 18 Jahren zahlen die halbe Gebühr.
Eine Anmeldung unter Telefon 037206/ 883830 ist nötig.

In diesem Workshop erfahren Sie alles über das Fasten und was Sie dabei beachten müssen. Fasten ist ein wunderbarer Gegensatz zum Überfluss. Fastenzeiten können uns zeigen, wie wir uns selbst regenerieren, dabei Kraft und Energie tanken. Dabei können wir im „Weniger das Mehr“ entdecken. Fasten ist eine Faszination und ein Abenteuer. Fasten macht nach unserer Beobachtung friedvoller und damit glücklicher.

3. März

Führung durch die mittelalterlichen Keller

Start: 17 und 19.30 Uhr

Eine Anmeldung unter Telefon 03727/ 3450 ist bis einen Tag vorm Termin nötig.

3. März
19:00 Uhr

Abendlesung Herr Mücke (Opernsänger und Weltreisender): Premiere "Finnland"

Rathaus Burgstädt
Burgstädt
4. März
17:00 Uhr

Erlebnisführung "Weyberabend"

Seien Sie dabei, wenn auf Schloss Rochlitz ein echter Frauen-»Versteher« zu einer Erlebnisführung der ganz besonderen Art und nur für das weibliche Geschlecht lädt. Wobei neben viel Wissenswerten und zahllosen lustigen Anekdoten auch ein Becher Wein sowie eine kleine Leckerei in der Schlossküche gereicht werden. 

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
4. März
19:00 Uhr

Erlebnisführung "Weyberabend"

Seien Sie dabei, wenn auf Schloss Rochlitz ein echter Frauen-»Versteher« zu einer Erlebnisführung der ganz besonderen Art und nur für das weibliche Geschlecht lädt. Wobei neben viel Wissenswerten und zahllosen lustigen Anekdoten auch ein Becher Wein sowie eine kleine Leckerei in der Schlossküche gereicht werden. 

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
5. März
14:00 Uhr

Hinter den Kulissen – Eine Führung über Dachböden und in sonst verschlossene, noch unrestaurierte Bereiche

In geheimnisvolle Bereiche der Rochsburg abtauchen, die im öffentlichen Museumsrundgang nicht enthalten sind und noch auf ihre Restaurierung warten, kann man bei dieser Führung.

Auch für diejenigen, welche die Rochsburg schon kennen, wird es so manch neue Entdeckung geben. In knapp einer Stunde sehen sie das, was man sonst nicht sieht, wie zum Beispiel Dachböden oder auch Räume der ehemaligen Jugendherberge.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

6. März
18:30 Uhr

Bilz-Stammtisch Burgstädt: „Hand- und Armschmerzen verstehen und behandeln“

... mit Dr. med. René Schubert, Chefarzt der Klinik für Orthopädie u. Unfallchirurgie, DIAKOMED

Eintritt: 3 Euro

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/eduard-bilz-stammtisch-kueche.20022.html 

Schwaneneck
Burgstädt
8. März
18:00 Uhr

Frauentag im Museum mit Führung und Vortrag im "Alten Erbgericht" über berühmte Frauen in Sachsen

Eine Anmeldung unter Telefon 03727/ 3450 ist bis zwei Tage vorm Termin nötig.

10. März
14:00 Uhr -
16:00 Uhr

Workshop: Schmieden

Eine Veranstaltung des Sächsischen Landfrauenverbandes. 

Auch in diesem Jahr sind die Landfrauen wieder für den Blick hinter die Kulissen einer Schmiede von Schmiedemeister Thomas Koch eingeladen. Sie werden herausfinden:

  • Was ist der Unterschied zwischen Eisen und Stahl?
  • Braucht man wirklich so viele Hämmer und Zangen?
  • Kann man denn heute noch vom Schmieden leben?
  • Welche Temperatur hat eigentlich glühendes Eisen?

Tauchen Sie ein in die Welt des Schmiedehandwerks. Plauschen Sie bei einem Imbiss mit dem Schmied. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit unter Anleitung und mit Hilfe von Herrn Koch, selbst den Hammer zu schwingen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Personen beschränkt.

Eine Anmeldung unter Telefon 037206/ 883830 ist nötig.
Teilnahmegebühr: 15 Euro, unter 18 Jahre die Hälfte.

10. März
18:30 Uhr

Nachtwächterführung Penig

Begeben Sie sich mit dem Nachtwächter auf den Weg durch die Gassen der Stadt Penig. Sie gehen auf Zeitreise und erfahren Interessantes aus der Stadtgeschichte über Zeitmessung, Stadtbrände und die Wahrung von Recht und Ordnung in früherer Zeit, gespickt mit einigen Anekdoten.

Dauer ca. 2 Stunden Kostümführung
Teilnahmegebühr: 2,50 Euro, für Schüler kostenfrei

Anmeldung erbeten unter email:

10. März
19:00 Uhr

Buchlesung U. S. Levin: „Potpourri – ein bunter Mix“ (Satire)

11. März
15:00 Uhr

Führung im Heimatmuseum Geithain: "Ein Tag für die Frauen"

Eine Sonderführung zum Frauentag zu „Ehren der Frauen“.

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person. Eine Voranmeldung unter 034341 466100 ist erforderlich.

11. März
17:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer bei Nacht. Im Kerzenschein berichtet er von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Und natürlich plaudert er auch darüber, was vor hunderten von Jahren romantisch war und wie die Liebsten sich Ihre Liebe gestanden und zeigten.
Zur Stärkung werden ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
11. März
19:00 Uhr

Romantische Führung zur Dämmerstunde

Nach Anbruch der Dunkelheit führt Sie Pater Michaelus durch die Gemächer bei Nacht. Im Kerzenschein berichtet er von den schönen und angenehmen Seiten des Schlosslebens. Und natürlich plaudert er auch darüber, was vor hunderten von Jahren romantisch war und wie die Liebsten sich Ihre Liebe gestanden und zeigten.
Zur Stärkung werden ein Becher Wein sowie eine Leckerei aus der Schlossküche gereicht.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

18,00 EUR pro Person inkl. einem Becher Wein sowie einer Leckerei aus der Schlossküche

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Schloss Rochlitz
Rochlitz
13. März
15:00 Uhr

Informationsveranstaltung: Google, What‘s App & Co. – sicher im Umgang mit ihren Daten!

Eintritt frei.

18. März
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
18. März
19:00 Uhr

"Sokotra - Insel der Drachenbäume"

Mit dem Ornithologe Jens Hering ins „Galapagos des Indischen Ozeans“.

Eintritt: Eine Spende in die Mütze.

19. März
14:00 Uhr

Wilde Pflanzen Spaziergang durch die Schatzkammer der Natur rund um die Rochsburg - Frühlingsspaziergang für die ganze Familie mal anders

Wir entdecken die ersten krautigen Frühlingsboten und erfahren welche Kraft in ihnen steckt. Auch Knospen und Blätter der Bäume sind essbar... Also seien Sie dabei und hören, sehen und schmecken Sie den Frühling um die Rochsburg.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

20. März
17:00 Uhr

Themenabend: Räuberessig - darf in keiner Hausapotheke fehlen

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. Material

Infos und Anmeldung: www.uhlsdorfer-marmelaedchen.de, Telefon 037609/ 50887

Uhlsdorfer Marmelädchen
Limbach-Oberfrohna
22. März
19:00 Uhr

Bergbau und Umsiedlungen im Mitteldeutschen Braunkohlenrevier

Buchvorstellung zu einer "abschließenden Bilanz" von Prof. Dr. habil. Andreas Berkner

Eintritt: 7 Euro

25. März
15:00 Uhr

Führung im Heimatmuseum Geithain: "Die alte Apotheke"

Ein kleiner Einblick in die Arbeit des Apothekers in früherer Zeit und wie eine Apotheke aussah.

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person. Eine Voranmeldung unter 034341 466100 ist erforderlich.

26. März
14:00 Uhr

Brandpfeil und Pulverdampf – Eine Führung zur Wehrhaftigkeit der Burg

Bei dem Rundgang kann man die verschiedenen Stellen der Verteidigungsanlagen der ehemaligen Burg entdecken und mehr darüber erfahren, wie gut die Rochsburg gegen Angriffe von außen gerüstet war und verteidigt werden konnte. Dabei erwarten die Gäste einige Höhepunkte. So bietet sich die seltene Gelegenheit, auf den Spuren der einstigen Verteidiger zu wandeln und einmal selbst über einen historischen Wehrgang zu laufen. Darüber hinaus wird es möglich sein, den einst explosiven Pulverturm zu besichtigen. Lange Zeit war der Turm der Öffentlichkeit aufgrund eines fehlenden geeigneten Zugangs verschlossen. Dieser ist mittlerweile geschaffen worden. Der Aufstieg ist dennoch ein Abenteuer und empfiehlt sich nur für schwindelfreie Gäste.

Festes Schuhwerk ist zu empfehlen.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

31. März
18:30 Uhr

Nachtwächterführung Penig

Begeben Sie sich mit dem Nachtwächter auf den Weg durch die Gassen der Stadt Penig. Sie gehen auf Zeitreise und erfahren Interessantes aus der Stadtgeschichte über Zeitmessung, Stadtbrände und die Wahrung von Recht und Ordnung in früherer Zeit, gespickt mit einigen Anekdoten.

Dauer ca. 2 Stunden Kostümführung
Teilnahmegebühr: 2,50 Euro, für Schüler kostenfrei

Anmeldung erbeten unter email:

1. April
15:00 Uhr

Führung: April, April!

„Aprilscherz oder wahr?“ – Wer gut auf den 1. April vorbereitet sein will, sollte sich diese Führung der unwahrscheinlichsten Behauptungen nicht entgehen lassen. Lachen, raten und phantasieren Sie mit und lassen Sie sich überraschen, welche der kuriosen Geschichten tatsächlich im Schloss Rochlitz geschehen sind.

Eine erheiternde Einstimmung in den April mit absurden Geschichten, die wahr sind, und überzeugenden Erklärungen, mit denen man hinters Licht geführt wird.

Es führt Sie: Almut Zimmermann.

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. April
19:00 Uhr

"Zwischen Sperrgebiet und Zonenrandgebiet"

Dr. Wolfgang Scheffel/Burgstädt wanderte 1350 Kilometer vom Vogtland bis zur Lübecker Bucht.

Eintritt: Eine Spende in die Mütze.

2. April
12:30 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. April
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. April -
10. April

"Wo der Hase langläuft" - Eine familienfreundliche Osterführung auf Schloss Rochlitz

jeweils 12.30 und 15 Uhr

Neben vielen lustigen, interessanten und spannenden Fakten über das Schloss Rochlitz, erfahren Sie bei diesem Rundgang auch, ob bereits die alten Ritter Ostereier gesucht haben und das Burgfräulein jemals den Osterhasen getroffen hat. Begeben Sie sich auf eine 90-minütige Erkundungstour durch das Schloss und entdecken Sie beispielsweise die urige Schwarzküche, die wunderbare Kapelle oder den prächtigen Tafelsaal, wo einst rauschende Feste gefeiert wurden.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR & Kinder bis 16 Jahre 6,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
7. April
10:00 Uhr

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Bei diesem Rundgang erklimmen schwindelfreie Gäste gleich drei Türme der Rochsburg, insofern ihnen nicht vorher die Puste ausgeht. Neben dem Bergfried, werden erstmalig auch der Pulverturm und das Rapunzeltürmchen besichtigt. Dabei kann man in verborgene, bisher nahezu ungezeigte Bereiche der Rochsburg abtauchen. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung erforderlich. Staub und Spinnweben inklusive. Zur Teilnahme an der Führung sollte man unbedingt schwindelfrei sein und vor vielen Stufen nicht zurückschrecken.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

7. April
14:00 Uhr

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Bei diesem Rundgang erklimmen schwindelfreie Gäste gleich drei Türme der Rochsburg, insofern ihnen nicht vorher die Puste ausgeht. Neben dem Bergfried, werden erstmalig auch der Pulverturm und das Rapunzeltürmchen besichtigt. Dabei kann man in verborgene, bisher nahezu ungezeigte Bereiche der Rochsburg abtauchen. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung erforderlich. Staub und Spinnweben inklusive. Zur Teilnahme an der Führung sollte man unbedingt schwindelfrei sein und vor vielen Stufen nicht zurückschrecken.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

8. April
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
9. April -
10. April

Führungen in den Kellerbergen Penig

Führungen beginnen jeweils um 14, 15 und 16 Uhr. 

Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig - zu den Führungszeiten unter Telefon 037381/ 5503, sonst zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Penig unter Telefon 037381/ 95944.

Kellerberge
Penig
10. April
14:00 Uhr

Führung durch Rittergut und Schlosspark Benndorf

Treff: unterm „Torbogen“ - Torhaus des Rittergutes

Sie erfahren Wissenswertes zum Rittergut Benndorf, zum zerstörten Schloss, zur Nutzung als OfLag IV am Ende des 2. Weltkrieges, zum Schlosspark und zu früheren Rittergutsbesitzern (z. B. Friedrich Carl von Pöllnitz - der „Ehebrecher von Delitzsch“, Professor Eichstädt und zu Kurt von Einsiedel – der „Schwarze“).

Teilnahmegebühr: 5 Euro

Anmeldung 034348/ 51677 oder

19. April
19:00 Uhr

"Fifty shades of grave ... endlich mal keine Erotik!"

Skurrile und scharzhumorige Kurzkrimis der sächsischen "Lady of crime" Claudia Puhlfürst

Eintritt: 7 Euro

21. April -
22. April

19:00 Uhr

Nachtwächterführungen zur Hochschule

Eine Anmeldung unter Telefon 03727/ 3450 ist bis zwei Tage vorm Termin nötig.

22. April
14:00 Uhr

Wilde Pflanzen Spaziergang durch die Schatzkammer der Natur rund um die Rochsburg - Walpurgisspaziergang für die ganze Familie

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

23. April
15:00 Uhr

Führung: Die letzten 100 Jahre der Schlossgeschichte und ihre Spuren hinter verschlossenen Türen - Was bleibt, wenn die Herrschaft geht?

Erfahren Sie was für einen Weg das Schloss Rochlitz in den letzten 100 Jahren gegangen ist, wofür die Räumlichkeiten genutzt wurden und wer hier arbeitete, bevor das Schloss zu einem Museum und somit zu einem Ort für die ganze Familie wurde. Die Führung geht vielen Fragen auf den Grund, beispielsweise wird berichtet, wie das Schloss vor 100 Jahren aussah und wem es damals eigentlich gehörte. Was geschah während des Krieges im Schloss oder was machte die sowjetische Geheimpolizei hier. Wie konnten Amtsgericht, Gefängnis, Hort, Musikschule und Museum miteinander funktionieren? Und was gibt es für Objekte über das letzte Jahrhundert in der aktuellen Sammlung? Gehen Sie gemeinsam mit der Gästeführerin Almut Zimmermann auf Spurensuche und entdecken Sie das letzte Kapitel der Schlossgeschichte auf eine ganz besondere Weise.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. April
15:00 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
30. April
15:00 Uhr

Feiern-Tanzen-Lieben - Eine Führung über die angenehmen Seiten des Schlosslebens

Gefeiert und getanzt wurde schon zu allen Zeiten, zu allen Anlässen und an allen Orten - natürlich auch hier im Schloss. Und wie stand es mit der Liebe als es noch arrangierte Ehen gab? Bei einer schwungvollen Erlebnisführung durch die Gemächer, in denen einst gefeiert wurde, ist viel Wissenswertes über Tanz und Musik sowie das Leben und Lieben bei Hofe in der Vergangenheit zu erfahren. Zu guter Letzt wird unter Anleitung einer begeisterten Tanzmeisterin selbst ein einfacher Tanz der Renaissance ausprobiert.

Es tanzt mit Ihnen: Anke Halumbirek

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. Mai
12:30 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
1. Mai
13:00 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung auf den Bergfried

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.

Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

1. Mai
15:00 Uhr

Der Rochsburg aufs Dach geschaut – Eine Turmführung auf den Bergfried

Nach dem Erklimmen des Turmes werden die Gäste mit einem einzigartigen Blick in das romantische Muldental und in die Höfe der Burg belohnt. Außerdem gibt es viel zu entdecken im sonst nicht öffentlich zugänglichen Bergfried. Die Besucher erfahren interessante Informationen zum Innenleben und zur Geschichte des Turmes. Ein Höhepunkt stellt die Besichtigung der Einzeigeruhr mit ihrem eisernen Räderwerk von 1640 dar.

Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

1. Mai
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
8. Mai
18:30 Uhr

Bilz-Aktiv-Küche: "Gewürze und deren Wirkung"

... mit Beate Barthel aus Rossau

Eintritt: 7 Euro

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/eduard-bilz-stammtisch-kueche.20022.html 

Schwaneneck
Burgstädt
13. Mai
19:00 Uhr

"90 Jahre Talsperre Kriebstein"

Eine spannende Wanderung durch deren bewegte Geschichte mit Siegfried Scharf/Kriebstein.

Eintritt: Eine Spende in die Mütze.

14. Mai
14:00 Uhr

Öffentliche Historische Schulstunde zum Muttertag

Eine Anmeldung unter Telefon 03727/ 3450 ist bis zwei Tage vorm Termin nötig.

18. Mai
15:00 Uhr

Kulinarischer Stadtrundgang durch Burgstädts historischen Ortskern

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/product/18-05-2023-kulinarischer-stadtrundgang-burgstaedt-himmelfahrt.792640.html

Schwaneneck
Burgstädt
18. Mai
16:00 Uhr

Keller-Kirchturmführung zu Himmelfahrt

Eine Anmeldung unter Telefon 03727/ 3450 ist bis zwei Tage vorm Termin nötig.

19. Mai

Szenische Lesung: Renate Bergmann – die Online-Omi

Tickets ausschließlich durch persönliche Abholung in der Gemeindebibliothek (10,- € pro Person) erhältlich.

20. Mai
14:00 Uhr

Führung: Wann ist der Mann ein Mann?

In dieser Führung kommt der männliche Teil der Bevölkerung auf seine Kosten. Hier kann Mann sich beim Holzhacken profilieren, sich mit Rüstung und Schwert echt ritterlich verhalten, auf dem Dachboden die Handwerkskunst der Zimmermänner bestaunen und nicht zuletzt im Bierkeller eine Kostprobe genießen. Natürlich gibt es auch ein paar Anekdoten unserer mehr oder weniger berühmten Schlossherren auf die Ohren.

Es führt Sie: ein Bild von einem Mann – Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
20. Mai
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
21. Mai
15:00 Uhr -
17:00 Uhr

Führung zum Internationalen Museumstag: Mit dem Schlüssel durchs Schloss - Ein Blick hinter die Kulissen

Diese Führung öffnet alle noch verschlossenen Türen. Sie sehen zum Internationalen Museumstag herrliche Ausblicke von sonst verschlossenen Balkonen, unterirdische Heizungsanlagen, schauen in alte Vorratsgemäuer und unsanierte Turmkammern und werfen einen Blick in das Depot. Entdecken Sie Dachbodengeheimnisse, Kostümfundus, Restaurierungsbedarf und Entwicklungspotential.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/7863620 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. Mai -
28. Mai

11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Besichtigung des Stellwerkes in Wechselburg

Mitten im Muldental unweit des Zusammenflusses der Flüsse Chemnitz und Zwickauer Mulde liegt der Bahnhof Wechselburg. Für die Einbindung der Chemnitztalbahn an die Muldentalbahn wurden 1901 zwei Stellwerke im Bahnhof Wechselburg errichtet. Eines der beiden Stellwerke ist bis heute erhalten. Mit der über 100 Jahre alten Technik gibt es einen Einblick in die Arbeit und den Alltag der Eisenbahner und zeigt wie die
Weichen und Signale gestellt werden.

Anfahrt:

Bahnhofsstraße
09306 Wechselburg
Ortsausgang Richtung Hartha, vor der Bahnbrücke links

Stellwerk Wechselburg
Wechselburg
27. Mai
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
27. Mai
15:00 Uhr

Führung „Kräuter/Kunst/Kultur“ im Schlosspark Wolkenburg

Mit Annett Groh vom Uhlsdorfer Marmelädchen.

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Teilnahmegebühr: 8 Euro, für Kinder 4 Euro

Schlosstor Wolkenburg
Limbach-Oberfrohna
27. Mai
15:00 Uhr

Führung durch die Sonderausstellung "Von Beruf Hausfrau"

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person.

28. Mai -
29. Mai

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

jeweils 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
28. Mai -
29. Mai

Führungen in den Kellerbergen Penig

Führungen beginnen jeweils um 14, 15 und 16 Uhr. 

Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig - zu den Führungszeiten unter Telefon 037381/ 5503, sonst zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Penig unter Telefon 037381/ 95944.

Kellerberge
Penig
29. Mai
14:00 Uhr

Führung durch Rittergut und Schlosspark Benndorf

Treff: unterm „Torbogen“ - Torhaus des Rittergutes

Sie erfahren Wissenswertes zum Rittergut Benndorf, zum zerstörten Schloss, zur Nutzung als OfLag IV am Ende des 2. Weltkrieges, zum Schlosspark und zu früheren Rittergutsbesitzern (z. B. Friedrich Carl von Pöllnitz - der „Ehebrecher von Delitzsch“, Professor Eichstädt und zu Kurt von Einsiedel – der „Schwarze“).

Teilnahmegebühr: 5 Euro

Anmeldung 034348/ 51677 oder

3. Juni
15:00 Uhr

Führung im Pulverturm

Eine kleine Besteigung des Geithainer Pulverturms mit allerlei Geschichte und Geschichten rund um den Turm.

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person. Eine Voranmeldung unter 034341 466100 ist erforderlich.

4. Juni
12:30 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
4. Juni
14:00 Uhr

Hinter den Kulissen – Eine Führung über Dachböden und in sonst verschlossene, noch unrestaurierte Bereiche

In geheimnisvolle Bereiche der Rochsburg abtauchen, die im öffentlichen Museumsrundgang nicht enthalten sind und noch auf ihre Restaurierung warten, kann man bei dieser Führung.

Auch für diejenigen, welche die Rochsburg schon kennen, wird es so manch neue Entdeckung geben. In knapp einer Stunde sehen sie das, was man sonst nicht sieht, wie zum Beispiel Dachböden oder auch Räume der ehemaligen Jugendherberge.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

4. Juni
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
5. Juni
18:30 Uhr

Aktiv-Küche Burgstädt: Regionale Kräuterküche - Verkostung von Mini-Pizzen

... mit Kräuterfrau Sonja Schulze aus Garnsdorf

Eintritt: 11 Euro

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/eduard-bilz-stammtisch-kueche.20022.html 

Schwaneneck
Burgstädt
11. Juni
15:00 Uhr

Kräuterführung: Kräuterweib & Küchenmagd

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein.
Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein. 

Es führen Sie: Ines Keller als Kräuterweib Agnes und Anne Lein als Küchenmagd Adelheit

Teilnahmegebühr: Erwachsene 18,00 EUR | ermäßigt 15,50 EUR inkl. kleiner kulinarischer Kräuterkostproben

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
20. Juni

Veranstaltung zum 90. Todestag von Clara Zetkin

Museum "Alte Dorfschule"
Königshain-Wiederau
24. Juni
16:30 Uhr

Stadtrundgang durch Burgstädts historischen Ortskern mit Weinprobe

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/product/17-06-2023-wein-stadtrundgang-durch-burgstaedt.792642.html

Schwaneneck
Burgstädt
25. Juni
10:00 Uhr

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Bei diesem Rundgang erklimmen schwindelfreie Gäste gleich drei Türme der Rochsburg, insofern ihnen nicht vorher die Puste ausgeht. Neben dem Bergfried, werden erstmalig auch der Pulverturm und das Rapunzeltürmchen besichtigt. Dabei kann man in verborgene, bisher nahezu ungezeigte Bereiche der Rochsburg abtauchen. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung erforderlich. Staub und Spinnweben inklusive. Zur Teilnahme an der Führung sollte man unbedingt schwindelfrei sein und vor vielen Stufen nicht zurückschrecken.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

25. Juni
12:30 Uhr

"Das Gelbe vom Ei" - Eine Küchenführung für die ganze Familie

Wo kann man besser davon berichten, was die Kinder früher gegessen haben und wie Sie sich ganz ohne Strom eine leckere Mahlzeit zubereiten konnten, als in der urigen Schlossküche von Schloss Rochlitz. Geht gemeinsam auf Entdeckungstour und erfahrt wie früher die Familien ganz ohne Kühlschrank, Konservendose und Kaufhalle es geschafft haben, dass das ganze Jahr über etwas zu Essen im Haus war. Nachdem Ihr unsere wunderbare Schlossküche entdeckt habt, könnt Ihr noch Euer eigenes Kräutersalz herstellen, welches Ihr natürlich mit nach Hause nehmen dürft.

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/7863620 ist erforderlich!

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 6,50 EUR

Schloss Rochlitz
Rochlitz
25. Juni
14:00 Uhr

Von Turm zu Turm – Eine Führung mit vielen Stufen und wenig Gästen

Bei diesem Rundgang erklimmen schwindelfreie Gäste gleich drei Türme der Rochsburg, insofern ihnen nicht vorher die Puste ausgeht. Neben dem Bergfried, werden erstmalig auch der Pulverturm und das Rapunzeltürmchen besichtigt. Dabei kann man in verborgene, bisher nahezu ungezeigte Bereiche der Rochsburg abtauchen. Festes Schuhwerk und robuste Kleidung erforderlich. Staub und Spinnweben inklusive. Zur Teilnahme an der Führung sollte man unbedingt schwindelfrei sein und vor vielen Stufen nicht zurückschrecken.

Eintritt: 10 €, ermäßigt 8 € pro Person

Anmeldung unter Telefon 037383/ 803810 nötig.

25. Juni
14:30 Uhr

Stadtführung Rochlitz: Mit Elisabeth auf Entdeckungsreise durch Rochlitz

Rochlitz ist eine der ältesten Städte Sachsens. Herzogin Elisabeth führt Sie höchstpersönlich durch die historische Innenstadt und zeigt Ihnen das Rathaus, den Marktplatz, der einst der größte Europas war, sowie die spätgotische St. Kunigundenkirche. Sie erfahren auch Einiges zu dem typischen roten Rochlitzer Porphyr, der an zahlreichen Bürgerhäusern und Plätzen zu finden ist. Bei der Entdeckungsreise gewinnen Sie spannende Eindrücke aus der 1000-jährigen Geschichte der Region und erfahren zudem so manche Anekdote.

Teilnahmegebühr: 5 € pro Person, für Kinder bis 12 Jahre frei

Marktbrunnen
Rochlitz
1. Juli
15:00 Uhr

Finissage der Sonderausstellung "Von Beruf Hausfrau"

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person.

2. Juli

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
9. Juli
15:00 Uhr

Führung: Geschichten aus der Geschichte - Kurioses, Amüsantes & Einzigartiges aus 1000 Jahren Schlossgeschichte

1000 Jahre stehen die Mauern von Schloss Rochlitz schon. Wie oft wünscht man sich, dass die alten Wände sprechen und ein wenig über das Leben der Menschen im Schloss plaudern könnten? Aber auch wenn die Mauern sich in Schweigen hüllen, gibt es doch Geschichten und Sagen, die uns bis heute überliefert wurden. Gute, lustige, traurige und überraschende Geschichten, aber auch Fake News sind keine Erfindung der Neuzeit….

Gehen Sie mit auf eine ganz besondere 2-stündige „Geschichts“expedition durch das Schloss und lassen Sie sich in längst vergangene Zeiten zurückversetzen.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
30. Juli
15:00 Uhr

Kräuterführung: Kräuterweib & Küchenmagd

Die beiden »Weybsbilder« führen die Besucher über die Flurstücke rund um das Schloss Rochlitz und tragen dabei das ein oder andere Wortgefecht aus. In der historischen Schwarzküche geben sie Einblicke in ihre Künste und laden zu jeder Menge kulinarischer Kostproben ein.
Das Kräuterweib Agnes und die Küchenmagd Adelheit berichten getreu dem Motto "unsere Lebensmittel sollen Heilmittel und unsere Heilmittel Lebensmittel" sein. 

Es führen Sie: Ines Keller als Kräuterweib Agnes und Anne Lein als Küchenmagd Adelheit

Teilnahmegebühr: Erwachsene 18,00 EUR | ermäßigt 15,50 EUR inkl. kleiner kulinarischer Kräuterkostproben

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. August
12:30 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
6. August
15:00 Uhr

Erlebnisführung: Drauf geschissen...

Vieles kann man über das Alltagsleben in der Vergangenheit erfahren. Ein Thema wird aber – wenn überhaupt – bestenfalls hinter vorgehaltener Hand besprochen: Gab es damals schon Toiletten? Wie sahen diese aus? Wie reinigte man den »Allerwertesten«? Was machte der Ritter in der Schlacht, wenn er mal musste?

Zur Erlebnisführung stehen Geschichte und Geschichten rund um das »Stille Örtchen« im Mittelpunkt.

Es führt Sie: Michael Kreskowsky

Erwachsene 13,00 EUR | ermäßigt 10,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
12. August
15:00 Uhr

Führung durch die Sonderausstellung "Historisches Friseurhandwerk"

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person.

19. August
15:00 Uhr

Führung im Heimatmuseum Geithain: „Schulstunde anno dazumal“

Wie sah eine Schulstunde anno dazumal aus? Mit welchen Utensilien haben unsere Großeltern das kleine und große Einmaleins gelernt? Und wie wurden ungehorsame Schüler bestraft?

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person. Eine Voranmeldung unter 034341 466100 ist erforderlich.

24. August
09:00 Uhr

Vortrag Vollwertige Beikosteinführung

Erläuterungen zur Thematik Beikost, Herstellen von 2 Beikostbreien

Infos und Anmeldung: https://www.schwanenapo.de/content/veranstaltungen-in-der-schwanen-apotheke.20021.html

Schwaneneck
Burgstädt
26. August
11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Besichtigung des Stellwerkes in Wechselburg

Mitten im Muldental unweit des Zusammenflusses der Flüsse Chemnitz und Zwickauer Mulde liegt der Bahnhof Wechselburg. Für die Einbindung der Chemnitztalbahn an die Muldentalbahn wurden 1901 zwei Stellwerke im Bahnhof Wechselburg errichtet. Eines der beiden Stellwerke ist bis heute erhalten. Mit der über 100 Jahre alten Technik gibt es einen Einblick in die Arbeit und den Alltag der Eisenbahner und zeigt wie die
Weichen und Signale gestellt werden.

Anfahrt:

Bahnhofsstraße
09306 Wechselburg
Ortsausgang Richtung Hartha, vor der Bahnbrücke links

Stellwerk Wechselburg
Wechselburg
27. August

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. September
18:00 Uhr
2. September
19:00 Uhr

"Bahnhof der Tränen"

Dr. Philipp Springer, Deutsches Historisches Museum Berlin, berichtet über die Geschichte des Bahnhof Berlin Friedrichstraße.

Eintritt: 7 Euro.

8. September -
9. September

18:00 Uhr

Nachtwächterführungen zum Wasserturm

Eine Anmeldung unter Telefon 03727/ 3450 ist bis drei Tage vorm Termin nötig.

10. September

Tag des offenen Denkmals in Penig

10. September
11:00 Uhr -
17:00 Uhr

Besichtigung des Stellwerkes in Wechselburg

Mitten im Muldental unweit des Zusammenflusses der Flüsse Chemnitz und Zwickauer Mulde liegt der Bahnhof Wechselburg. Für die Einbindung der Chemnitztalbahn an die Muldentalbahn wurden 1901 zwei Stellwerke im Bahnhof Wechselburg errichtet. Eines der beiden Stellwerke ist bis heute erhalten. Mit der über 100 Jahre alten Technik gibt es einen Einblick in die Arbeit und den Alltag der Eisenbahner und zeigt wie die
Weichen und Signale gestellt werden.

Anfahrt:

Bahnhofsstraße
09306 Wechselburg
Ortsausgang Richtung Hartha, vor der Bahnbrücke links

Stellwerk Wechselburg
Wechselburg
1. Oktober

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
2. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. Oktober

Führungen in den Kellerbergen Penig

Führungen beginnen jeweils um 14, 15 und 16 Uhr. 

Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig - zu den Führungszeiten unter Telefon 037381/ 5503, sonst zu den Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Penig unter Telefon 037381/ 95944.

Kellerberge
Penig
3. Oktober

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
15. Oktober

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Beginn: 12.30 und 15 Uhr

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
21. Oktober
15:00 Uhr

Finissage der Sonderausstellung "Historisches Friseurhandwerk"

Der Eintritt beträgt 3 €, ermäßigt 1,50 € pro Person.

28. Oktober
19:00 Uhr

"Vom Amazonas nach Rio de Janeiro"

Mit Thomas Noack durch Brasilien.

Eintritt: 7 Euro.

30. Oktober
15:00 Uhr

Schlossführung: Vom Keller bis zum Boden

Stolz, geheimnisvoll und auch ein wenig düster wacht das Schloss Rochlitz über die gleichnamige Stadt.
Auf Erkundungstour lassen sich zahlreiche Kleinode entdecken: die imposanten Kreuzgewölbe der Kapelle, die Schwarzküche mit ihrem riesigen Herd und dem funktionstüchtigen Rauchfang, die gewaltigen Türme, in denen sich Verliese und Folterkammer verbergen und nicht zuletzt das prächtig restaurierte Fürstenhaus.

Neben all diesen im Museumsrundgang enthaltenen Räumlichkeiten gibt es natürlich noch allerhand nicht zugängliche Bereiche des Schlosses und diese Türen werden in dieser Führung für Besucher geöffnet. Beispielsweise werden die mittelalterliche Heizung, die Türmerwohnung oder auch die Dachböden gezeigt.

Teilnahmegebühr: Erwachsene 11,00 EUR | ermäßigt 8,50 EUR

Eine Voranmeldung unter Telefon 03737/ 492310 ist erforderlich!

Gern können Sie mit dem Führungsticket auch das Schloss vor der Führung noch individuell besichtigen. Hierfür wird kein Extra-Tagesticket benötigt.

Schloss Rochlitz
Rochlitz
3. November

Führung durch die mittelalterlichen Keller

Start: 17 und 19.30 Uhr

Eine Anmeldung unter Telefon 03727/ 3450 ist bis einen Tag vorm Termin nötig.

11. November
11:11 Uhr

Führung und Martinsgansessen

Eine Anmeldung unter Telefon 03727/ 3450 ist bis zum 05.11. nötig.

21. November
19:00 Uhr

Öffentliche Historische Schulstunde

Eine Anmeldung unter Telefon 03727/ 3450 ist bis zwei Tage vorm Termin nötig.

25. November
19:00 Uhr

"Grizzlyland" - Teil 1: Kanada, Alaska

Multimedia-Show von Thomas Lange/Rudolstadt

Eintritt: 8 Euro.

7. Dezember -
8. Dezember

19:00 Uhr

"Stingl on Tour"

Die Abenteuer des Extrembergsteigers und Senators Jörg Stingl.

Eintritt: 12 Euro.