Herzlich willkommen im Rochlitzer Muldental

Ein stilles Urlaubsparadies in Sachsen ...

Unterwegs zwischen Mulde, Chemnitz und Zschopau

Unser Tal der Burgen ist ein stilles Urlaubsparadies, um wieder einmal durchzuatmen. In der Region zwischen Chemnitz, Leipzig und Dresden reihen sich die schönsten Sehenswürdigkeiten aneinander wie Perlen an einer Kette. Hier am Fuße des Erzgebirges wechseln sich historische Burgen und Schlösser und alte Klostermauern ab mit dichten Wäldern, klaren Gewässern und grünen Tälern. Tauchen Sie ab in eine abwechslungsreiche Geschichte und genießen die Ruhe fernab vom Alltagsstress. 

Genießen Sie die kalte Jahreszeit im Tal der Burgen

Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Veranstaltungen und zauberhafte Landschaftszüge

 

20. Sächsisches Landeserntedankfest in Burgstädt

Händer und kulturelle Beiträge gesucht

Vom 29. September bis 1. Oktober 2017 ist Burgstädt Gastgeber des 20. Sächsischen Landeserntedankfestes. Dafür werden noch Händler für den Handwerker- und Bauernmarkt sowie kulturelle Beiträge gesucht.

Weiterlesen ...

Angebote 2017 im Tal der Burgen

Spaß und Abenteuer für jede Gelegenheit

Die Schätze der Natur schmecken, Geheimnisse aus der Vergangenheit lüften, gemeinsam wandern, aktiv sein und einfach einen unvergesslichen Tag verbringen – all das ist mit den Erlebnispaketen möglich, die der Heimat- und Verkehrsverein „Rochlitzer Muldental“ e.V. jedes Jahr aufs Neue zusammen mit seinen Mitgliedern schnürt.

Weiterlesen ...

Tipp

Zauberhafte Momente mit dem Mittelsächsischen Kutlursommer

Der leuchtend rote Porphyr auf dem Rochlitzer Berg, die Seebühne an der Talsperre Kriebstein, die historischen Mauern von Schloss Rochsburg und viele andere einzigartige Kulissen bieten auch 2017 wieder hochklassige Veranstaltungen des Mittelsächsischen Kultursommers.

Weiterlesen ...

Unser Film

  • Schauen Sie doch mal bei uns rein!

     

    Sie wollen mehr tolle Bilder sehen? Für 3,99 Euro erhalten Sie eine Postkarten-DVD mit unserem 11-minütigen Film.

     

Winterfreuden

  • Rodelspaß am Rochlitzer Berg

    Ab Mittwoch, den 18.Januar, 14:00 Uhr, ist die Rochlitzer Bergstraße für den Rodelbetrieb freigegeben. Wie Oberbürgermeister Frank Dehne mitteilt, wird die Bergstraße ab genanntem Zeitpunkt im Bereich Abzweig Sörnzig bis Abzweig Berggaststätte/ Waldspielplatz für den Straßenverkehr gesperrt.

    Die Sperrung soll so lange aufrechterhalten werden, wie die Witterungsverhältnisse wintersportliche Aktivitäten zulassen.

    Hinweis: Der Rodelbetrieb erfolgt auf eigene Gefahr.

Für kleine Entdecker

Veranstaltungen