Geschäftsstelle Sächsischer Landfrauenverband e.V.

Datum
Veranstaltung
10. Oktober
18:00 Uhr

Landfrauen Erzählcafé "KZ-Sachsenburg Briefe und Erinnerungen"

„Jeder Tag ist ein Schritt zu dir“ schreibt Rosemarie Sacke 1935 an ihren Mann, der zu diesem Zeitpunkt im KZ Sachsenburg inhaftiert war. Hinter diesem Satz verbirgt sich Hoffnung und hinter den Briefen eine ganze Geschichte. Diese Erinnerungen können uns die ehemaligen Häftlinge des KZ Sachsenburg selbst nicht mehr erzählen, deshalb ist es an uns sie weiterzutragen. Anna Schüller liest deshalb aus Briefen und Erinnerungsberichten ehemaliger Häftlinge des KZ Sachsenburg und ihrer Angehörigen.
Anschließend besteht die Möglichkeit gemeinsam ins Gespräch zu kommen: Wie wurde in der eigenen Familie von Sachsenburg erzählt? Wie wollen wir zukünftig die Erinnerung weitertragen?

Anna Schüller ist Gymnasiallehrerin und promoviert am Lehrstuhl für Geschichtsdidaktik der Universität Leipzig unter dem Thema »Sachsenburg als Ort sozialer und ideologischer Disziplinierung. Geschichte – Akteure – Erinnerung 1850 bis heute«. Sie erarbeitete das Konzept für die zukünftige Gedenkstätte Sachsenburg, ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der Geschichtswerkstatt Sachsenburg und betreut die Webseite www.gedenkstaette-sachsenburg.de redaktionell.

Teilnahmegebühr: 5 Euro

Es wird um Anmeldung unter Telefon 037206/883830 gebeten.

15. Oktober
18:00 Uhr

Seminar Einführung „Erben und Vererben“

Der Wunsch, beim Erbe Streitigkeiten zu vermeiden, ist für viele ein Grund, schon zu Lebzeiten die Vermögensübertragung festzulegen. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Das Seminar gibt auf folgende Fragen erste Antworten:

• Was wird vererbt und was nicht?
• Was ist die gesetzliche Erbfolge, wann tritt sie ein und welche Vor- und Nachteile kann sie mit sich bringen?
• Welche Möglichkeiten gibt es, den Nachlass zu Lebzeiten zu regeln? - Überblick über die versch. Varianten (Erbvertrag, Testamentsformen), den möglichen Inhalt und die für die Wirksamkeit der Verfügung jeweils einzuhaltende Form.
• Was ist bei Annahme oder Ausschlagung einer Erbschaft zu beachten?
• Was versteht man unter dem sog. Pflichtteil?

Der Vortrag bietet eine übersichtliche Darstellung des komplexen Themas und die verständliche Erläuterung von Fachbegriffen. Dazu werden begleitende Materialien zur Verfügung gestellt. Es erfolgt keine individuelle Rechtsberatung.

Teilnahmegebühr: 15 Euro

Es wird um Anmeldung unter Telefon 037206/883830 gebeten.

21. Oktober
15:00 Uhr

OMA und OPA TAG – Schnitzen von Halloween-Kürbissen

Es sind Herbstferien und Halloween steht so gut wie vor der Tür. Wir laden alle Omas und Opas mit ihren Enkelkindern ein zum Halloween-Kürbis schnitzen. Mit tollen Gesichtern verziert sind sie am Abend mit einer Kerze drin ein echter Hingucker.

Teilnahmegebühr: 12 Euro

Es wird um Anmeldung unter Telefon 037206/883830 gebeten.

29. Oktober
18:00 Uhr

„Heißes aus Töpfe und Pfannen“ Kochen für den Singel-Haushalt

Heiße Speisen aus Töpfe und Pfannen sind schnell zubereitet und sind in der kühleren Jahreszeit sehr wohltuend. Wir kochen gemeinsam vollwertig mit saisonalem Gemüse, Hülsenfrüchten und guten Kohlenhydraten. Dabei klärt Kati Walther von der Glücksküche mit dem Mythos Kohlenhydrate auf.

Alle Speisen die zubereitet werden eignen sich wunderbar auch nur für eine Person und natürlich gibt es die Rezepte auch mit zum nach Hause nehmen.

So können auch Singles sich etwas Gutes tun.

Teilnahmegebühr: 20 Euro zzgl. ca. 10 Euro Material

Es wird um Anmeldung unter Telefon 037206/883830 gebeten.

4. November
17:00 Uhr

Gemeinsam Drechseln - ich kann das mit Claudia Behnisch

Um den Kopf in hektischen Zeiten mal wieder freizubekommen, versuchen Sie es doch mal mit Drechseln! Holz ist ein schöner, warmer Werkstoff. Beim Drechseln kann man alles schön Runden und in Formen bringen. Dabei entstehen fantasievolle kleine Kunstwerke (Leuchter, Schalen, Figuren usw.) in Lang- und Querholz. Die Drechselmeisterin Claudia Behnisch macht Sie individuell mit Maschine und Werkstoff vertraut und geht auf die verschiedenen Wünsche jedes/r Einzelnen ein. Am Ende des Kurses können Sie Ihre kleinen Kunstwerke mit nach Hause nehmen.

Sie fahren gemeinsam um 16.00 Uhr ab der Geschäftsstelle in Frankenberg.

Teilnahmegebühr: 20 Euro

Es wird um Anmeldung unter Telefon 037206/883830 gebeten.

5. November
17:00 Uhr

Workshop „Töpfern für den Weihnachtsmann“ mit Martina Heller

Weihnachten steht schneller vor der Tür als es den meisten lieb ist und damit geht die Suche nach den richtigen Geschenken wieder los.

Töpfern Sie doch Ihren Lieben ein individuelles Geschenk. Egal ob Türschild, Schalen, Blumentopf, Geschenkanhänger oder Räucherofen - Ihrer Phantasie wird dabei keine Grenzen gesetzt. Unter der fachkundigen Anleitung von Martina Heller entstehen die kleinen Kunstwerke aus Tonplatten. Frau Heller wird diese dann in ihrem Offen brennen und Sie bekommen pünktlich noch vor der Bescherung Ihre Kunstwerke ausgeliefert.

Teilnahmegebühr: 15 Euro zzgl. ca. 5 Euro Material

Es wird um Anmeldung unter Telefon 037206/883830 gebeten.

7. November
18:00 Uhr

Vortrag „Ausgesteuert? - Renten und Steuern - Handeln bevor Rentner Post vom Finanzamt erhalten „

Viele Rentner fragen sich, ob sie eine Steuererklärung beim Finanzamt abgeben müssen.
Ein Buch mit sieben Siegeln ist für viele, wie Renten/Alterseinkünfte besteuert werden. Bereits heute sind rund 5 Millionen der ca. 17,9 Millionen steuerpflichtig. Allein durch die Rentensteigerungen in den Jahren 2018 und 2019 wurden weitere rund 100.000 Rentner steuerpflichtig.* Im Rahmen des Vortrages geben wir einen Überblick, wie die Besteuerung der Renten funktioniert und wer eine Steuererklärung abgeben muss. Neben Pflichten und Fristen wird Nils Oeser, Beratungsstellenleiter der Aktuell Lohnsteuerhilfe in Lichtenau, auch auf Möglichkeiten eingehen, eine Steuerzahlung legal zu vermeiden oder verringern. Der Besuch beim Arzt, der Gärtner oder eine Spende - es gibt viele Ausgaben, welche die Steuerlast senken können.

Teilnahmegebühr: 5 Euro

Es wird um Anmeldung unter Telefon 037206/883830 gebeten.

11. November
18:00 Uhr

Workshop „Pralinen-Herstellung mit Pfiff“ mit Rita Deuchler

Sie naschen gerne?, dann sind Sie hier genau richtig. Wir stellen in diesen gut zwei Stunden zwei unterschiedliche Sorten Pralinen her. Die einerseits durch den zarten Schmelz eine süße Verführung an tristen Herbsttagen sind und andererseits durch spezielle Zutaten zu Powerbällchen werden.

Die trüffelartigen Pralinen können fruchtig oder beschwipst sein, während die Powerbällchen durch u.a. verschiedene Trockenfrüchte und ausgewählte Gewürze zu echten Energiespendern werden können.

Nach dieser Veranstaltung besteht die Möglichkeit, die Grundrezepte und selbstverständlich auch von jeder hergestellten Variation der Pralinen eine Kostprobe mit nach Hause zu nehmen.

Teilnahmegebühr: 15 Euro zzgl. ca. 5 Euro Materialkosten

Es wird um Anmeldung unter Telefon 037206/883830 gebeten.

19. November
17:00 Uhr

Workshop Adventskränze binden

Die Landfrauen können nicht nur Erntekräne binden, sondern auch Adventskränze. Wir bieten an unter fachkundiger Anleitung mit und Adventskränze zu binden.

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. ca. 5 Euro Materialkosten

Es wird um Anmeldung unter Telefon 037206/883830 gebeten.

2. Dezember
17:00 Uhr

Workshop Strohsterne basteln

Kurz vor Weihnachten kann man bei den Landfrauen noch einmal seine Weihnachtsbaumschmuck selbst herstellen und Strohsterne basteln.

Teilnahmegebühr: 12 Euro zzgl. ca. 5 Euro Materialkosten

Es wird um Anmeldung unter Telefon 037206/883830 gebeten.

Adresse

Winkerstraße 34
09669
Frankenberg