Trinitatiskirche

Datum
Veranstaltung
24. Mai
20:00 Uhr

Nacht der erleuchteten Kirche

Orgelmusik trifft auf Geige, Gitarre und Bass. Ein Konzept, das an und für sich nicht ungewöhnlich ist. Aber zusammen mit Lichtinstallationen und Laserbildern entsteht eine außergewöhnliche Show.
Um die Musik kümmert sich an diesem Abend die Leipziger Band Takayo. Mit ihr verhält es sich wie mit guten Geigen – je älter sie werden, umso besser klingen sie. Das Trio verbindet auf höchstem musikalischen Niveau populäre und rockige Elemente. Neben zahlreichen Eigenkompositionen kommen Takayo-typische Cover-Versionen zu Gehör, u.a. von Rednex, Queen und Eric Clapton. Zu diesen temperamentvollen Melodien gesellt sich der voluminöse Klang der Orgel, gespielt vom Organisten des Schlosses Altenburg, Dr. Felix Friedrich. Der gebürtige Sachse kann auf eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland zurückblicken. Ebenso zeugen zahlreiche Uraufführungen und Aufnahmen von seinem bemerkenswerten Können und Wissen.
Doch das Hörerlebnis allein steht an diesem Abend nicht im Vordergrund. Die Musik geht eine Symbiose mit Licht und Raum ein. Klassik vereint sich mit multimedialen Showelementen und verwandelt die Hainichener Trinitatiskirche in eine atemberaubende Kulisse aus Licht- und Klangeffekten.

Eintritt: VVK 16 €, AK 20 €, ERM 13 €

Eine Veranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers.

Adresse


09661
Hainichen

Webseite

http://www.mittelsachsen.de