Lesecafé Burgstädt

Genuss und Entspannung in gemütlicher Runde

Fotografie: Pixabay Schon der Naturheilkundler Friedrich Eduard Bilz wusste, wie wichtig es ist, sich auch mal ganz und gar dem Genuss hinzugeben und in gemütlicher Runde zu entspannen. Deshalb gibt es in der Bilz-Region das „Lesecafé“ im Café am Markt der Bäckerei und Konditorei „Zum Kirchbäck“.

 Aktuelle Termine 

 

,,Wenn Männer flügge werden und andere tierische Geschichten''
Dienstag, 9. Oktober 2018, 15 Uhr

Ort: „Zum Kirchbäck“, Café am Markt, 09217 Burgstädt

Da die beiden ursprünglich für das Lesecafé angekündigten Autoren Regine Krätzschmar und Karl-Heinz Nebel leider kurzfristig verhindert sind, lädt beim nächsten Lesecafé am 9. Oktober 2018, 15 Uhr, Autorin Birgit Schützler aus Geringswalde zu einem gemütlichen Nachmittag ein.

Unter dem spannenden Titel ,,Wenn Männer flügge werden und andere tierische Geschichten'' bringt sie einige literarische Überraschungen mit.

 

Unsere Sinne
Dienstag, 6. November 2018, 15 Uhr

Ort: „Zum Kirchbäck“, Café am Markt, 09217 Burgstädt

Rund um unsere Sinne dreht sich beim nächsten Lesecafé der gemütliche Nachmittag mit Autorin Petra Weise.

Ein Vater rast überstürzt nach Hause, weil er das Gefühl hat, sein Haus brennt ab. Gibt es eine unbestimmte Ahnung, eine Art sechsten Sinn? „Die fünf klassischen Sinne prägen unser gesamtes Denken: ob man viel um die Ohren hat, jemanden gut riechen kann, Gefühl besitzt oder einen guten Geschmack. Wenn jemandem die Sinne schwinden, wird er ohnmächtig. Doch das ist noch nicht alles. Wir kennen außerdem Schwachsinn, Eigensinn, Unsinn, Blödsinn, Spürsinn und Leichtsinn“, so Petra Weise.

Am 6. November liest sie sinnliche Geschichten aus ihrem Buch „Eine unbestimmte Ahnung“.

 

„Goldene Nachlese“
Dienstag, 4. Dezember 2018, 15 Uhr

Ort: „Zum Kirchbäck“, Café am Markt, 09217 Burgstädt

Schon Naturheilkundler Friedrich Eduard Bilz wusste, wie wichtig es ist, sich auch mal ganz und gar dem Genuss hinzugeben und in gemütlicher Runde zu entspannen. Deshalb gibt es in der Bilz-Region jetzt das „Lesecafé“ im Café am Markt der Bäckerei und Konditorei „Zum Kirchbäck“.

Im Dezember kommt Autorin Marion Luise Süß aus Hartmannsdorf ins Lesecafé. Unter dem Titel „Goldene Nachlese“ liest sie weihnachtliche Texte, blickt aber auch auf das vergangene Jahr zurück. Zum Programm gehören auch die Besinnung und Hoffnung auf alles Kommende und eine Einstimmung auf die besinnliche und fröhliche Seite des Weihnachtsfestes.

 

Die Teilnahme kostet bei Anmeldung inklusive einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen 6,50 Euro pro Person (ohne Anmeldung kann sich der Preis ggfs. erhöhen).

Eine Anmeldung unter Telefon (03724)14739 ist aus Platzgründen erwünscht.

 

 

 13_LEADER_DurchfuehrungLES.png

„Gefördert wird ein Projektmanagement zur Verbesserung regionaler Kommunikationsstrukturen.“