Endlich Sommerferien!

Hier könnt ihr was erleben

Fotografie: Bianka Behrami Klar, seine Ferien verbringen kann man überall. Aber nicht überall können Kinder so spannende Entdeckungsreisen unternehmen wie bei uns im Land des Roten Porphyr. Denn nur bei uns gibt es den kleinen neugierigen Waldgeist Waldemar, der immer wieder spannende Abenteuer erlebt und dazu einlädt, die Originalschauplätze seiner Geschichten zu besuchen.

Und damit alle Kinder auch richtig neugierig darauf werden, tolle Erlebnispfade, geheimnisvolle Schlossmauern, beeindruckende Steinbrüche und viele weitere Ausflugsziele kennenzulernen, hat Waldemar sogar seine eigene Internetseite: www.kinderporphyrland.de

24. Juni bis 4. September 2017
Sommerferienaktionen und Sommerferienrätsel „Wer den Taler nicht ehrt“
Irrgarten der Sinne, Kohren-Sahlis
Bis Anfang September sind im Irrgarten Taler versteckt. Diese müsst ihr finden und ihren Wert zusammenrechnen. Wer das richtige Ergebnis hat, kommt in den Lostopf und kann nach Ende Aktion einen echten „Hunderter“ gewinnen.
Eintritt: 4,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre 3,50 Euro.

26. bis 30. Juni 2017, jeweils 7 bis 16 Uhr
Entdeckungen in der Natur
Naturschutzstation Weiditz, Am Stau 1, Ortsteil Weiditz, 09306 Königsfeld
Die Natur entdecken mit allen Sinnen, erkunden, staunen, neues entdecken. Auch Spiel, Spaß und Sport stehen auf dem Programm.
Kosten: 12 Euro pro Tag inkl. Mittagessen, Vesper und Getränke, Bastelmaterial u. a.

27. Juni 2017, 10 bis 16 Uhr
Ferien-Filzworkshop
Luisenhof Langenchursdor, Waldenburger Straße 33, 09337 Callenberg
Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon (037384) 693096 erwünscht.

29. Juni 2017, 10 bis 12.30 Uhr
Ferien-Filzkurs
Filzwerkstatt Carola Zeiger, Waldstraße 4, 09306 Wechselburg
Kleine Taschen, Kuschelkissen und lustige Tiere filzen – eigene Ideen verwirklichen
Kursgebühr 10 Euro, Erwachsene 15 Euro, zzgl. Material
Anmeldung unter Telefon (037384) 693096 erwünscht.

2. Juli 2017, 10 bis 18 Uhr
Mitmach-Zeitreise: Was kleine Prinzen lernen mussten
Schloss Rochlitz, Sörnziger Weg 1, 09306 Rochlitz
Wie vor 500 Jahren die „Schule“ an einem Fürstenhof aussah, kann einen Tag lang hautnah erlebt werden: So kann man sich beispielsweise in Leibesübungen und Waffenkunst, Tischzucht, Tanz und Minne üben, einmal mit Tinte und Feder schreiben und schließlich sein eigenes Graffiti zum Mitnehmen gestalten.
Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 erforderlich.
Teilnahmegebühr: 6,50 Euro, ermäßigt 4,50 Euro

2. Juli 2017, 14 Uhr
Parkführung Wechselburg
Treff: Markt, Am Torwärterhaus, Wechselburg
Der idyllische Schlosspark Wechselburg kann an festen Sonntags-Terminen bei einer Führung entdeckt werden. Dabei erfahren die Teilnehmer nicht nur Wissenswertes aus dem Leben des Adelsgeschlechts der Schönburger, sondern lernen auch den außergewöhnlichen Bestand an Bäumen und Pflanzen näher kennen.
Teilnahmegebühr: 6,00 Euro pro Person (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei)

4. bis 7. Juli 2017, jeweils 11 Uhr
Prinzenschule
Schloss Rochlitz, Sörnziger Weg 1, 09306 Rochlitz
04.07. Turnier- und Waffenkunst
05.07. Höfische Tanzstunde
06.07. Minnedienst und Tischzucht
07.07. Federkiel und Prinzengraffiti
Anmeldung unter Telefon (03737) 492310 erforderlich.
Teilnahmegebühr: jeweils 6 Euro

11. Juli 2017, 10 bis 14 Uhr
Ferien-Filzkurs
Filzwerkstatt Carola Zeiger, Waldstraße 4, 09306 Wechselburg
Kleine Teppiche oder Kuschelkissen – eigene Ideen verwirklichen
Kursgebühr 10 Euro, Erwachsene 15 Euro, zzgl. Material
Anmeldung unter Telefon (037384) 693096 erwünscht.

12. Juli 2017, 10 bis 17 Uhr
Kinderhandwerkermarkt
Schloss Rochsburg (Lunzenau)
Nachwuchshandwerker gesucht
In den Sommerferien gibt es ein besonderes Mitmach-Angebot für Familien und Hortgruppen auf Schloss Rochsburg. Ein Kinderhandwerkermarkt am 12. Juli 2017 lädt zum Werkeln, Tüfteln und Staunen ein. Dabei werden die Kleinen hautnah erfahren, dass alte Handwerkstechniken sehr mühselig waren, aber auch Spaß machen können. Von 10.00 bis 17.00 Uhr haben die kleinen Gäste die Chance sich am Klöppeln, Körbe flechten, Weben, Hämmern, Sägen und vielem mehr zu probieren. In diesem Jahr gibt es sogar eine Station, wo man Federnschleißen und anschließend kleine Kissen stopfen kann. Am Ende dürfen die fleißigen Nachwuchs-Handwerker ihre Schmuckstücke wie z.B. Zauberknöpfe, Bastkörbchen und Holzwürfel natürlich mit nach Hause nehmen. Für die Materialkosten fällt ein kleiner Obolus von 3 € an. Das Angebot richtet sich insbesondere an Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren, aber auch für die Muttis und Vatis gibt es was zu erleben. Wann haben Sie zum Beispiel das letzte Mal mit einem Waschbrett Ihre Wäsche geschrubbt?! Gruppen werden um eine Voranmeldung gebeten.

15. und 16. Juli 2017
Wildniscamp
Irrgarten der Sinne, Kohren-Sahlis
Mit Übernachtung im Hängezelt zwischen Bäumen
Kosten: 117 Euro

23. Juli 2017, 10 Uhr
Geführte Radrundtour nach Topfseifersdorf
Start: Museumsbahnhof Markersdorf-Taura, Claußnitz
Die Familientour mit Gästeführer Joachim Zwintzscher führt durch das schöne Chemnitztal und Wiederau zum Fischhof Fuhrmann nach Topfseifersdorf, wo afrikanischer Wels probiert werden kann.
Teilnahmegebühr: 4 Euro
Streckenlänge: 30 bis 35 km – gut für Familien geeignet
Tragen eines Radhelmes wird empfohlen!

23. bis 28. Juli 2017
Junior-Ranger-Feriencamp
Naturschutzstation Weiditz, Am Stau 1, Ortsteil Weiditz, 09306 Königsfeld
Eine ganze Woche Feriencamp in der Natur. Zelte werden zur Verfügung gestellt. Anmeldung unbedingt erforderlich! Leistungen: - Entdeckertourausrüstung - Vollverpflegung - Mit Natur-Experten unterwegs - Exkursionen in Naturschutzgebiete Angebote für Freizeit, Sport und Spiel und eine Schlauchboottour, Backen im Steinbackofen, Lagerfeuer und Nachtwanderung Badetag im Stadtbad Rochlitz
Kosten: 200,00 € für Betreuung, Vollverpflegung, Ausflüge, Eintrittsgelder, Bastelmaterial

4. bis 6. August 2017, jeweils 10 bis 18 Uhr
Ein schokoladiges Festival die ganze Familie
Schloss Rochsburg (Lunzenau)
Im Sommer öffnet das Schloss Rochsburg wieder seine Tore für Schokoladenliebhaber. Ob Wochenendausflug, besonderer Ferienausklang oder ein unvergesslicher Schulanfang - Vom 04. bis zum 06. August 2017 ist das 2. EuroBean Chocolate Festival das perfekte Ziel für ein gelungenes Wochenende.
Bei der Veranstaltung geht es vor allem um hochwertige handgefertigte Schokoladen von der Kakaobohne bis zur Tafel (Bean to Bar), um fairen Handel sowie biologischen Anbau.
Unter dem Motto „Meet the Maker“ haben die Besucher am 05. und 06. August 2017 von jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr die Möglichkeit, edelste Schokoladen nicht nur zu kosten, sondern auch deren Ursprung und die Macher der süßen Köstlichkeiten kennenzulernen. Mit dabei sind internationale Bean to Bar Chocolate Maker, wie zum Beispiel der Erfinder der handgeschöpften Schokolade und Mega-Star der süßen Szene - Josef Zotter aus Österreich, Manoa Chocolate aus dem fernen Hawaii und viele mehr.
Außer Schokolade gibt es an dem Wochenende natürlich auch viele andere Leckereien zu entdecken, sodass man auch seinen herzhaften Zahn befriedigen kann. Neben feinster Gastronomie erwartet die Besucher ein kleiner Markt mit Händlern der Region und dem Fokus Faitrade und Nachhaltigkeit.
Was Familien besonders freuen wird, ist das abwechslungsreiche Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein. Während die Mamis und Vatis zum Beispiel spannenden Workshops und Vorträgen folgen können, gibt es für Kinder zwar kein Bällebad, dafür ein Theaterstück, eine Schoko-Ralley und Schatzsuche zu entdecken. Dazu kommen Konzerte, morgendliche Yogakurse, jede Menge Verkostungen und viel mehr. Man darf gespannt sein.
Tagestickets kosten 10 €, ermäßigt 5 € pro Person und können während des Festivals direkt am Eingang zur Rochsburg erworben werden. Der Eintritt für Kinder ist kostenfrei.

6. August 2017, 13 bis 18 Uhr
Zuckertütenfahrten mit Schienentraktor „Paul“
Museumsbahnhof Markersdorf-Taura, Claußnitz (direkt an der B107)
Alle Schulanfänger und anderen Kinder lockt ein Zuckertütenbaum ins Grüne. Direkt neben der reizvollen Bahnstrecke im Chemnitztal hegen und pflegen die Hobbyeisenbahner vom Bahnhof Markersdorf-Taura schon seit dem Frühjahr das zarte Bäumchen, damit kleine Schleckermäuler im August ernten können.
Im offenen Aussichtswagen geht es bis zum Bahnhof Schweizerthal-Diethensdorf.
Eine Hin- und Rückfahrt kostet 5 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Kinder. Für alle Kinder bis 14 Jahre gibt’s eine Zuckertüte vom Baum.

 

Ihr möchtet noch mehr erleben? Dann schaut doch mal unter www.kinderporphyrland.de (Stichwort: Erlebnisangebote) nach. Hier findet ihr viele Erlebnisbausteine, mit denen ihr euch Ferientage, Kindergeburtstage und mehr spannend gestalten könnt …

Hier findet ihr auch viele Anregungen für Ausflugstipps in der Region.